Reisetipp des Monats

Städtereise in Barcelona

Reisetipp des Monats Barcelona

Kunst und Trends am Mittelmeer. Barcelona ist ein Synonym für Modernität, ohne die Wurzeln der Tradition zu verbergen. Wenn Sie den Zauber dieser einzigartigen Stadt erleben wollen, besichtigen Sie die Metropole Barcelona und lassen Sie sich einfangen von der Freundlichkeit der Menschen und der Stimmung auf den Straßen.

Erfahren Sie mehr über Barcelona aus erster Hand von unserem Mitarbeiter Johannes Weber. Er ist Teamleiter beim Hoteleinkauf Städtereisen für West- und Osteuropa und beantwortet exklusiv für Sie die folgenden Fragen.

Was muss ich über das Reiseziel wissen?

Barcelona ist eine der coolsten Städte Europas, vielseitig, kosmopolitisch und offen. Es  fasziniert durch eine unverwechselbare Mischung aus alt und modern. Verschiedenste Baustile, allen voran die Jugendstilbauten, prägen das Stadtbild.  
Reisetipp des Monats Barcelona

Plaza de Cataluña

Wann ist die beste Reisezeit?

Grundsätzlich ist Barcelona ganzjährig ein attraktives Reiseziel, abhängig von den individuellen Urlaubsvorstellungen. In den Wintermonaten Dezember bis Februar muss man durchaus mit Regen rechnen, hat aber auch die Chance auf einige Sonnenstunden. Das Wetter ist ideal für einen Städtetrip mit Museumsbesuch.

In den Frühlingsmonaten ist es in Barcelona angenehm mild und bei Temperaturen um 18 °C und sieben Sonnenstunden täglich können Sie den spanischen Frühling genießen. Der Hochsommer in Barcelona ist heiß und bringt eine hohe Luftfeuchtigkeit mit. Zu dieser Zeit ist es angenehm, das Meer direkt vor der Stadt zu haben. Zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen bieten zu dieser Jahreszeit eine willkommene Ergänzung auf jeder Reise.

Im Spätsommer und Herbst, wird es in Barcelona merklich ruhiger. Wenn Sie einen erholsamen Urlaub suchen sollten Sie sich diese Zeit für ihre Reise aussuchen.

Für mich hat Barcelona zu jeder Jahreszeit einen besonderen Reiz, mein bevorzugter Reisezeitraum ist von März bis November. 

Was sollte vor der Reise erledigt werden?

Lesen Sie einen guten Reiseführer und verschaffen Sie sich einen Überblick. Was wollen Sie alles sehen? Wo wollen sie hin? Was darf nicht verpasst werden? Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie keines der vielen Highlights verpassen. Außerdem gibt der Reiseführer viele Tipps zu weiteren Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die nicht so bekannt, aber ebenfalls sehr sehenswert sind.
Reisetipp des Monats Barcelona

Sagrada Familia

Was bietet das Reiseziel an besonderen Highlights?

Für mich ist vor allem das Flair der Stadt ein besonderes Highlight. Das flanieren am Strand, durch einen der vielen Parks oder über die Flaniermeile La Rambla. Barcelona ist einfach wunderschön!

Hinzu kommt die verspielte Atmosphäre, die durch die vielen Jugendstilbauten geschaffen wird, die bekanntesten Beispiele sind sicherlich Gaudís Casa Batlló und Casa Mila.

Besuchen Sie auf jeden Fall die Kathedrale Sagrada Familia und verzichten Sie nicht auf einen Blick ins Innere, auch die Gestaltung des Innenraums ist überaus sehenswert!

Viele interessante Künstler haben sich von Barcelona inspirieren lassen und sind in dort mit eigenen Museen vertreten, darunter Miró, Picasso und Tàpies.  
Reisetipp des Monats Barcelona

Ramblas del Mar


Wenn es Sie mehr an den Strand zieht, sind Sie am Platja da la Barceloneta, Barcelonas Badestand genau richtig. Neben dem langen Sandstrand laden hier auch viele Fischrestaurants und Bars zum Verweilen ein.

Schlendern Sie in der Abenddämmerung durch das Barrio Gótico, entdecken Sie das Labyrinth aus Straßen und Gassen mit den zahlreichen gotischen Kirchen und herrlichen Plätzen und genießen sie einen spanischen Rotwein zu herrlich angerichteten Tapas.

Viel zu entdecken gibt es auch auf dem Montjuic, dem Hausberg Barcelonas. Hier finden Sie das Olympiagelände der Olympischen Sommerspiele von 1992, sowie den deutschen Pavillon der Weltausstellung von 1929 von Ludwig Mies van der Rohe, die damalige Welt empört und die Architektur nachhaltig verändert und gestaltet hat.  

Reisetipp des Monats Barcelona

Costa Brava

Welche Ausflugsmöglichkeiten gibt es vor Ort?

In der näheren Umgebung lassen sich zahllose Ausflugsziele nennen, besonders in Erinnerung bleibt ein Besuch des Pilgerortes Montserrat. Lassen Sie sich von den kleinen Weinorten im Penedés verzaubern oder genießen Sie vom Tibidabo aus, einem weiteren Hausberg Barcelonas, einen unvergleichlichen Panoramablick über die Stadt.

Für die Wanderfreunde und Frischluftfans lässt sich ein Ausflug in die Pyrenäen immer empfehlen. An der Küste, der Costa Brava werden Sie von einem Paradies aus Sonne, Strand, versteckten Buchten und charmanten Küstenorten erwartet.