Reisetipp des Monats

Busreise in Kanada

Reisetipp des Monats - Kanada

Anja Chornous

Auf der 8-tägigen Busreise „Magic Eastern“ entdecken Sie die vier großen Metropolen des kanadischen Ostens.

Von Toronto, der multikulturellen und modernen Großstadt, geht es weiter nach Ottawa, dem Sitz der kanadischen Regierung. Weiterhin sehen Sie Québec City und die franko-kanadische Stadt Montréal.

Erfahren Sie mehr von unserer Mitarbeiterin aus erster Hand.
Anja Chornous
ist Produktkoordinatorin für Rundreisen in Nordamerika
und beantwortet für Sie exklusiv die folgenden Fragen. 
Reisetipp des Monats - Kanada

Traumhafte Landschaften erwarten Sie

5 Fragen an unsere Expertin:

Was muss ich über das Reiseland wissen?

Kanada ist ein abwechslungsreiches Land mit sagenhafter Natur und fantastischen Großstädten wie Toronto, Ottawa, Montreal, Calgary und Vancouver.

In Ostkanada kann man französischen Flair genießen, weite Seenland-
schaften und wunderschöne Provincial Parks erkunden. Im Westen erlebt man die beeindruckenden kanadischen Rocky Mountains und die milde Pazifikküste oder durchstreift im hohen Norden den Yukon – ein großes Abenteuer für alle!

Man sollte auf keine Fall die Entfernungen unterschätzen, sie sind weitaus größer, als man es von Europa gewohnt ist und man sollte sich überlegen, welche Reiseart in Frage kommt: auf eigene Faust mit dem Camper oder dem Mietwagen oder doch lieber eine organisierte Busreise.

Die Kanadier sind sehr höfliche und hilfsbereite Menschen, man kommt sehr leicht mit ihnen ins Gespräch – die beste Art und Weise, um von Insidertipps wie einem tollen Restaurant, einer urigen Bar oder vielleicht einem besonders schönen Aussichtspunkt zu erfahren! 
Reisetipp des Monats - Kanada

Indian Summer in Kanada

Wann ist die beste Reisezeit?

Für den Osten Kanadas, in diesem Fall die Provinz Ontario und Québec,
ca. Ende Mai bis Ende Oktober. Als besonderen Tipp kann man den „Indian Summer“ empfehlen, der die Ahornbäume in wunderschöne Farben taucht, die von tiefem Rot über strahlendes Gelb variieren.

Die Färbung kommt erst nach dem ersten Frost zustande, so dass man gut beraten ist, Ende September/ Anfang Oktober zu reisen, wenn man dieses Naturspektakel live erleben möchte.




Was sollte vor der Reise erledigt werden?


Deutsche Staatsbürger, auch Babys und Kinder, benötigen einen maschinenlesbaren (bordeauxfarbenen) Reisepass,
der für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein muss. Alle am oder nach dem 26.10.2006 ausgestellten Pässe müssen „e-Pässe“ sein!

Man sollte auf jeden Fall im Besitz einer gängigen Kreditkarte sein, da diese in den meisten Hotels beim Check-in als Sicherheit hinterlegt wird. Aber man sollte auch Bargeld in kleinen Scheinen, für Trinkgelder („Tips“) und Snacks in der Reisetasche haben.

Auf der Busreise „Magic Eastern“ sind zahlreiche Ausflüge bereits inklusive. Es gibt aber auch fakultative Ausflüge, die vor Ort direkt bei der Reiseleitung gebucht werden können. Überlegen Sie sich schon vor Abflug was Sie unbedingt sehen wollen und geben der Reiseleitung vor Ort Bescheid. 
Busreise „Magic Eastern“
Busreise
Reisetipp des Monats - Kanada

Ottawa

Was bietet diese Rundreise an besonderen Highlights?

Auf dieser Busreise erwartet unsere Kunden eine qualifizierte, aus-
schließlich deutschsprechende Reiseleitung, die sie durch den Osten Kanadas begleitet.

Die Reise beginnt bereits mit dem ersten Highlight: dem Aufenthalt in Toronto. Laut den Vereinten Nationen ist Toronto die multikulturellste Stadt der Welt, in der über 150 Nationen harmonisch Seite an Seite leben.

Am nächsten Tag beginnt die Reise mit einer Stadtrundfahrt in Toronto und einem Ausflug in das romantische Städtchen Niagara-on-the-Lake.
Als besonderes Highlight warten die imposanten Niagarafälle darauf, besichtigt zu werden.

Entlang des Ostufers des Lake Ontario geht die Fahrt in die Hauptstadt Kanadas, nach Ottawa, und weiter in die französischsprachige Provinz von Québec mit seiner wunderschönen Stadt Québec City. Erleben Sie den einzigartigen Charme der Stadt bei einem Bummel durch die historische Altstadt. Die einmalige Lebenskultur und die Gastfreundlichkeit der Menschen werden Sie begeistern.

Ein weiteres Highlight ist die Stadt Montréal, hier verbinden sich Historisches und Modernes zu einer harmonischen Mischung. Dann heißt es Abschied nehmen von Ostkanada mit der Rückfahrt nach Toronto. 
Reisetipp des Monats - Kanada

Toronto

Welche Ausflugsmöglichkeiten gibt es vor Ort?

Während der Busreise haben Sie die Möglichkeit, zahlreiche Ausflüge bei der Reiseleitung zu buchen. Unternehmen Sie doch einfach eine Bootsfahrt mit „Hornblower Cruises“ und erleben die Wassermassen der Niagarafälle hautnah.

Ich empfehle den Tagesausflug nach Tadoussac inklusive Walbeobach-
tungstour und dem  Besuch des Montmorency Wasserfalls, ca. 13 km
nordöstlich der Stadt. Hier stürzt das Wasser über 83 Meter tief in den
St. Lorenz Strom. Damit ist der Montmorency Wasserfall 30 Meter höher als
die Niagarafälle.

Wenn man noch zwei bis drei Tage Zeit hat, sollte man seinen Aufenthalt in Toronto verlängern, um z.B. die Weinregion der Provinz besser kennenzulernen. Gönnen Sie sich doch einfach die „Deluxe Niagara Wein Tour“ um Weingüter zu besichtigen und es sich bei einem 3-Gänge Menü gutgehen zu lassen. 
» Alle Informationen zur Rundreise