Las Vegas

Wer nach Las Vegas reist, muss definitiv einen Hang zu Kitsch haben und den Hang zu Adrenalinkicks, denn die Stadt in der Wüste Nevadas wird nicht umsonst die Stadt der Sünde genannt. Allein die Hotels und Resorts übertrumpfen sich gegenseitig mit verschiedenen Superlativen.
Las Vegas

Willkommen in der Glitzermetropole

Egal, ob beim Glücksspiel in einem der unzähligen Casinos, beim Besuch einer der bombastischen Shows oder bei einer actionreichen Freizeitaktivität im Umland, hier wird definitiv der amerikanische Traum gelebt.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören die Fountains of Bellagio, direkt vor dem Bellagio Hotel. In dem 3,6 Hektar großen See befinden sich 1.200 Düsen und 4.500 Lichter, die Wasserspiele sind atemberaubend schön.

Etwas entspannter geht es im Botanical Garden at Bellagio zu, denn in diesem zauberhaften Garten werden Blumen aus aller Welt präsentiert. Mehrmals im Jahr wird das Ganze – je nach Jahreszeit – umgestaltet. 
Las Vegas

Die legendäre Wedding Chapel

Markusplatz und Wedding Chapels

Ebenfalls weltweit bekannt ist das Hotel The Mirage, vor allem durch die legendären Shows der Magier Siegfried & Roy. Im Secret Garden im Mirage kann man die weißen Raubtiere bewundern oder einfach lecker essen.

Wahre Romantiker kommen nicht an einer Fahrt auf den typisch venezianischen Gondeln und einem Besuch im Venetian Hotel & Casino Resort vorbei, wo Opernaufführungen stattfinden und der Markusplatz nachempfunden ist.

Ob man den Liebestrip anschließend mit einer Spontan-Hochzeit in einer der vielen Wedding Chapels krönt, bleibt jedem selbst überlassen. 
Hotels in Las Vegas
Hotels in Las Vegas
Las Vegas

New York New York Hotel & Casino

Big Apple in der Wüste

Wer statt nach Venedig lieber einen kurzen Abstecher in den Big Apple machen möchte, sollte ins New York New York Hotel & Casino Resort.
Dort ist nicht nur die typische New Yorker U-Bahn nachempfunden, es gibt auch eine riesige Achterbahn, die für Nervenkitzel sorgt.

Apropos Nervenkitzel: Im Umland von Las Vegas kommen alle auf ihre Kosten, die im Urlaub gern aktiv sind. Ob ein Helikopter-Flug, eine Reittour zum Red Rock Canyon oder eine Raftingtour im Black Canyon, Langeweile kommt hier sicher nicht auf. Und wer nach diesen Aktivitäten immer noch nicht genug hat, versucht sich abends im Glücksspiel.



Quelle: Wundermedia / Julia Heyne
Weitere Berichte finden Sie im DERTOUR Reisemagazin. » Zum Reisemagazin