Sehnsuchtsziel Sri Lanka

Entdecken Sie paradiesische Landschaften, endlose Strände und historische Monumente in Sri Lanka. Finden Sie hier Informationen, Highlights und Ziele für Ihre Traumreise.
Buddha-Figur

Buddha-Figur

Sri Lanka – ein Traumurlaub erwartet Sie

Auf Sri Lanka erfüllt sich der Traum vom ewigen Sommer. Der Inselstaat vor der Südspitze des indischen Subkontinents zieht mit tropisch warmen Temperaturen, nahezu endlosen Sandstränden und Palmenhainen und türkisblauem Wasser Sonnenhungrige und Badeurlauber an, die dem europäischen Winter entfliehen möchten.

Doch Sri Lanka hat weitaus mehr zu bieten: Im Inneren der Insel entdecken Sie abwechslungsreiche Landschaften von den üppigen Regenwäldern im Westen bis zu den ausgedehnten Teeplantagen von Nuwara Eliya im zentralen Bergland.



Auch Kulturinteressierte kommen in Sri Lanka auf ihre Kosten: Zu den Höhepunkten einer Sri Lanka Reise gehören die singhalesischen Königsstädte Anuradhapura und Kandy sowie die Felsenfestung von Sigiriya. Entdecken Sie die schönsten Seiten von Sri Lanka!
Goldener Buddha in Dambulla

Goldener Buddha in Dambulla

Tausendjährige Königsstädte und buddhistische Heiligtümer

Sri Lanka blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und erhielt 1948 auf friedlichem Wege die Unabhängigkeit von der ehemaligen Kolonialmacht Großbritannien. Heute ist Sri Lanka eine multiethnische Nation – der Konflikt zwischen der singhalesischen Mehrheit und den Tamilen, der größten Minderheit, führte zu einem langjährigen Bürgerkrieg, von dem sich das Land jedoch in den letzten Jahren zunehmend erholt.

Prägend für Kultur und Geschichte Sri Lankas waren und sind insbesondere die Weltreligionen des Buddhismus und des Hinduismus. Das erste buddhistische Kloster auf Sri Lanka wurde im 3. Jh. v. Chr. gegründet und bis heute ist der Buddhismus einer der wichtigsten Faktoren des täglichen Lebens.
Anuradhapura

Anuradhapura

Ein Highlight jeder Sri Lanka Reise ist Anuradhapura, die ehemalige singhalesische Königsstadt im Norden der Insel, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Wichtigstes buddhistisches Pilgerziel in Anuradhapura ist der Bodhibaum, der ein direkter Ableger jenes Bodhibaums ist, unter welchem Prinz Siddharta Erleuchtung fand und zum Buddha wurde.

Die weitläufigen Ausgrabungen prächtiger Paläste und Tempel vermitteln einen Eindruck von der Größe und Macht der singhalesischen Könige. Nach Kandy im Zentralgebirge, pilgern Gläubige vor allem wegen des Zahntempels, in dem ein Zahn Buddhas aufbewahrt wird. Weltberühmt ist auch die Felsenfestung von Sigiriya mit ihrem Löwentor und wundervollen, teils aufwändig restaurierten Fresken.

Weitere sehenswerte Ziele sind der Höhlentempel von Dambulla, die pulsierende Hafenstadt Colombo und die koloniale Festung Galle in der gleichnamigen Stadt an der Südwestküste.
Teeplantage in Sri Lanka

Teeplantage in Sri Lanka

Paradiesische Strände, Palmenhaine und Teeplantagen

Der Inselstaat ist für grandiose Landschaften und Naturschönheiten mindestens ebenso berühmt wie für kulturelle Sehenswürdigkeiten. Naturbegeisterte erleben auf Sri Lanka eine reiche und einzigartige Flora und Fauna.

Neben Berg- und Regenwäldern mit beeindruckendem Artenreichtum bestimmen weitläufige Reis-, Zuckerrohr- , Tabak- und Teeplantagen das Landschaftsbild. Üppig blühende Oleander- und Orchideenarten, Kokospalmen, Kasuarinen, Mangobäume – die Fülle tropischer Pflanzen ist überwältigend und trägt viel zur paradiesischen Schönheit Sri Lankas bei.

Sri Lanka ist Heimat zahlreicher Papageien- und anderer Vogelarten sowie von Waranen, Schlangen, asiatischen Elefanten, Affen und Wildschweinen.
Leopard

Leopard

Auf dem Weg zu den Teegärten von Nuwara Eliya im Hochland fahren Sie durch herrliche Berglandschaften mit tiefen Schluchten, tiefgrünen Wäldern und spektakulären Wasserfällen.

Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist World’s End im Horton Plains-Nationalpark: Hier fällt das Land abrupt in einem Steilabhang über 870 Meter tief ab – bei klarem Wetter können Sie bis zur meilenweit entfernten Küste sehen. '

Im Yala-Nationalpark haben Sie die Möglichkeit, die faszinierende Tierwelt Sri Lankas kennenzulernen, darunter den vom Aussterben bedrohten Sri Lanka-Leoparden, Elefanten, Sambarhirsche und Krokodile. Ebenfalls interessant für Tierfreunde: das Elefantenwaisenhaus in Pinnawala – hier werden verwundete oder verwaiste Elefanten in natürlicher Umgebung gepflegt.

Ganzjährig warme Luft- und Wassertemperaturen, kilometerlange Strände, einsame Buchten und vielfältige Wassersportmöglichkeiten machen Sri Lanka zur idealen Destination für einen Badeurlaub. Egal, ob Sie Ruhe und Entspannung pur genießen oder sich sportlich auspowern möchten – auf Sri Lanka finden Sie Ihren persönlichen Traumstrand.
Strand in Sri Lanka

Strand in Sri Lanka

Strand soweit das Auge reicht

An den ausgedehnten Sandstränden von Bentota und Beruwela an der Südwestküste erwartet Sie neben tiefblauem Wasser, Puderzuckersand und Palmen ein Wassersportangebot, das keine Wünsche offen lässt: Surfen, Wasserski, Tauchen – hier sind Aktivurlauber richtig.

Auch das malerische Städtchen Hikkaduwa lockt mit weißen Stränden, Korallenriffs und einer gut entwickelten touristischen Infrastruktur Sonnenhungrige und Wassersportler an. Ausgezeichnete Tauchreviere und schöne Strände entdecken Sie in Trincomalee an der deutlich weniger frequentierten Ostküste – perfekt für Ruhe- und Erholungssuchende.

Weitere Traumstrände finden Sie in Wadduwa mit seinen üppigen Kokospalmenhainen, im Fischerstädtchen Negombo an der Westküste und in Passikudah im Osten Sri Lankas.