Rundreise Zauber Islands

Startort: Keflavik, Island

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Zauber Islands
Busreise 13 Tage/12 Nächte ab/bis Keflavik

Garantierter Termin

Höhepunkte dieser Reise:
  • Piste Kjölur mit Hochlandoase Hveravellir
  • Hochland um Askja
  • bunte Oase Landmannalaugar
  • tägliche Wanderungen à ca. 1-1,5 Stunden
  • Bootsfahrt auf der Gletscherlagune
  • Nationalpark Skaftafell
  • Zeit zum Verweilen in den Ostfjorden
  • Myvatn: Schlammtöpfe in Namaskard, Lavalabyrinth in Dimmuborgir

IHR DERTOUR-VORTEIL:
  • maximal 30 Teilnehmer
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • wenige Hotelwechsel
  • individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich

Vertu velkomin - herzlich willkommen auf der Insel aus Feuer und Eis. Auf dieser Studienreise genießen Sie Islands schönste Sehenswürdigkeiten. Zauberhaft: die Route durch das Hochland, mystisch: die Region um Myvatn, spektakulär: der Vulkan Askja, mächtig: der Wasserfall Dettifoss. Ihr erfahrener Reiseleiter vermittelt Ihnen Näheres über Vulkanologie und den Alltag auf der Insel. Erleben Sie den Zauber Islands!

Reiseverlauf:

1. Tag (Di): Keflavik - Reykjavik
Individuelle Anreise nach Keflavik, Transfer zum Hotel in Reykjavik. Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag (Mi): Reykjavik - NP Thingvellir - Geysir - Selfoss
Ihre Studienreise startet mit der Fahrt zum historisch und geologisch interessanten Nationalpark Thingvellir. Der Nationalpark gehört seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Straße ist auf den alten Reitwegen der Wikinger gebaut, die zu der ältesten Parlaments- bzw. Versammlungsstätte der Isländer führt. Thingvellir war nicht nur Versammlungsplatz, sondern ist auch die geologische Grenze der eurasischen und nordamerikanischen Kontinentalplatten. Im Informationszentrum werden die Auswirkungen der Kontinentalplattenverschiebungen anschaulich dargestellt. Nach einem Rundgang fahren Sie weiter zum Thermalgebiet mit dem aktiven Geysir Strokkur. Er kommt alle 5-7 Minuten zum Ausbruch und ist mit seiner bis zu 25 m hohen Wasserfontäne nicht zu übersehen - ein großartiges Spektakel. Weiterfahrt nach Fludir. Übernachtung im Icelandair Hotel. Ca. 160 km/ca. 2,5 Std. (F, A)

3. Tag (Do): Selfoss - Kirkjubæjarklaustur
Spektakuläre Fahrt nach Landmannalaugar mit den rot-gelb leuchtenden Bergen. Das Gebiet besteht aus bunten Liparitbergen, die durch schwarze basaltische Lava durchzogen werden. Die unterschiedlichen Eindrücke der kontrastreichen größten Vulkaninsel der Erde werden Sie beeindrucken. Bei einer ca. 1,5 stündigen Wanderung erkunden Sie die Umgebung. Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem Bad in einer natürlichen Heißquelle. Über die Hochlandpiste Fjallabak fahren Sie Richtung Süden und besuchen unterwegs die Schlucht Eldgjá. Übersetzt heißt Eldgjá Feuerspalte, die mit einer Länge von 40 km veranschaulicht, welche Naturkräfte hier am Werk waren. 2 Nächte im Icelandair Hotel Klaustur in Kirkjubæjarklaustur. Ca. 210 km/ca. 5 Std (F, A)

4. Tag (Fr): Skogar, Dyrholaey, Vik
Fahrt nach Skogar, wo Sie den Wasserfall und das interessante Heimatmuseum besuchen. Ihr Reiseleiter gewährt Ihnen einen Einblick in das Leben früherer Zeiten. Das in einem malerischen Torfhaus-Ensemble untergebrachte Heimatmuseum zeigt alte Geräte und Werkzeuge aus der Landwirtschaft. Man bekommt einen Einblick in den harten Alltag der Bevölkerung zu Beginn des 20 Jh. Entlang der Südküste geht es zum Kap Dyrholaey, bekannt für die vielfältige Vogelpopulation. Bei einer Wanderung (ca. 1,5 Std.) erleben Sie die ständige Bewegung und Veränderung auf dem Vogelfelsen, dessen Wände bis zu einer Höhe von 120 m steil emporragen. Vom Leuchtturm aus bietet sich ein grandioser Ausblick auf die schwarzen Strände und das gewaltige Felsentor, das die Brandung in Jahrtausenden geschaffen hat. An grünen Wiesen und Tälern vorbei geht es in den charmanten Ort Vik, dem südlichsten Ort auf dem Festland, wo die Zeit stehengeblieben scheint. Vielleicht erkennen Sie bei der Beschreibung des Reiseleiters auch, warum die Felsen, die knapp vor der Küste aus dem Meer ragen, „Trollfelsen“ genannt werden. Ca. 210 km/ca. 3 Std (F, A)

5. Tag (Sa): Kirkjubæjarklaustur - Höfn
Über weite Lavaebenen führt der Weg zum Nationalpark Skaftafell. Das im Süden des Nationalparks gelegene Gebiet wirkt mit seinen Bergen und Gletscherzungen des Vatnajökull wie eine grüne Oase. Auf einer kleinen Wanderung durch den ursprünglichen Birkenwald zeigt Ihnen Ihr Studienreiseleiter den Weg vom Basaltwasserfall Svartifoss bis zu der gewaltigen Gletscherzunge Svinafellsjökull. Ein Höhepunkt Ihrer Reise wartet beim Besuch der Gletscherlagune Jökulsarlon. Bei der eindrucksvollen Bootsfahrt (ca. 40 Min.) erleben Sie die Eisberge ganz nah. Tropfende blassblaue Eisblöcke kalben von der gigantischen Gletscherzunge des Vatnajökull ab und treiben im bis zu 180 m tiefen Wasser. Ein einzigartiges arktisches Erlebnis. Weiterfahrt in den Fischerort Höfn. Wer möchte kann heute an einer typischen Kneipe am Hafen „Brennivin“ oder Lakritzwodka probieren. Übernachtung in Höfn. Ca. 210 km/ca. 3 Std (F, A)

6. Tag (So): Höfn - Egilsstadir
Entlang der rauen und abwechslungsreichen Ostfjorde geht es in den idyllischen Fischerort Djupivogur, der geschützt in einem zerklüfteten Fjord liegt. Außer alten Handelshäusern gibt es auch ein ausgefallenes Kunstwerk am Hafen zu sehen. Das „Eggin i Gledvik“ zeigt überdimensionale Eier verschiedener Vögel aus Stein. Über den Öxipass, wo sich gerne Rentiere oder Adler aufhalten, erreichen Sie Ihr Hotel in romantischer und ruhiger Lage an den Ufern des Lagarfljót-Sees. Egilsstadir ist eine wachsende Stadt, regionaler Verkehrsknotenpunkt und das wichtigste Wirtschaftszentrum im Osten Islands. 2 Nächte im Lake Hotel in Egilsstadir.
Ca. 210 km/ca. 3 Std (F, A)

7. Tag (Mo): Borgarfjördur Eystri
Wie kann man nur so isoliert leben? Das Fischerdorf mit einer Population von nur 100 Menschen liegt pittoresk in einer Talsohle direkt an einem Fjord in einer der abgelegensten Gegenden von Island. Auf einer Wanderung (ca. 1,5 Std.) erkunden Sie die Gegend und können eine Papageientaucherkolonie bewundern. Ein ganz besonderer Tag, an dem der Reiseleiter auch viele Geschichten zu den Sagen und Mythen der Region erzählt. Ca. 160 km/ca. 3,5 Std (F, A)

8. Tag (Di): Egilsstadir - Myvatn
Über die weite Steinwüste und Heidelandschaft von Mödrudalur fahren Sie zum Dettifoss, Europas mächtigstem und wasserreichsten Wasserfall. Rund 193 Kubikmeter Wasser stürzen pro Sekunde etwa 44 m in die Tiefe - ein beeindruckender Anblick. Weiter geht es zum Naturparadies rund um den Myvatn See. Hier erwarten Sie bizarre Lavaformationen in Dimmuborgir, die Pseudokrater in Stusta?ir, Vulkane, Solfataren Felder mit zahlreichen brodelnden Schlammkesseln, Krater in allen Formen und unzählige Vogelarten. Bei einer gemütlichen Wanderung (ca. 1 Std.) durch das Lavalabyrinth erzählt Ihnen Ihr Studienreiseleiter spannende Geschichten zu dieser faszinierenden Region. Bevor Sie zum Hotel fahren entspannen Sie sich im heissen Wasser des Naturbades Jardbödin. 2 Nächte in Myvatn. Ca. 230 km/ca. 2,5 Std. (F, A)

9. Tag (Mi): Askja
Eine abenteuerliche rauhe Fahrt führt Sie mit dem Hochlandbus über Pisten durch die Wüste Odadahraun am nördlichen Teil des Vatnajökulls. Auf dem Weg halten Sie in der Oase Herdubreidarlindir, die am Fuße des schönsten Tafelberg Islands dem Herdubreid liegt. Ziel ist die große Caldera Askja, ein Einsturzkrater mit einem Durchmesser von fast 10 km. Die Astronauten der Apollo Missionen haben hier in dieser unwirklichen Umgebung ihr Training absolviert. Die große Einöde und Abgeschiedenheit der Gegend werden Sie begeistern. Auf dem Rückweg zum Hotel stoppen Sie im Bad Jardbödin, wo Sie im warmen Wasser entspannen und den Tag ausklingen lassen. Ca. 270 km/ca. 6 Std. (F, A)

10. Tag (Do): Myvatn - Skagafjördur
Ihr Tag startet um 08:00 Uhr, zuerst besuchen Sie den imposante Wasserfall Go?afoss. Über eine Breite von ca. 30 m stürzen die Wassermassen ca. 12 m in die Tiefe. Weiterfahrt in die Hauptstadt des Nordens, Akureyri , wo Sie die Möglichkeit haben eine Walbeobachtungstour (ca. 3 Std.) zu unternehmen (fakultativ/ im Vorfeld buchbar siehe unser Angebot). Mit einer Sichtungsquote von 99% ist dieser Platz empfehlenswert zur Beobachtung von Buckelwalen. Wenn Sie nicht an der Bootsfahrt teilnehmen können Sie die Zeit für einen Stadtbummel nutzen und durch die Innenstadt schlendern. Gegen 14.00 Uhr verlassen Sie Akureyri und die Nordküste. Über die Ringstrasse erreichen Sie das fruchtbare Tal Skagafjördur. Das Tal ist bekannt für seine Pferdezucht und die vielen Pferdehöfe. Übernachtung in Skagafjördur. Ca. 180 km/ca. 2,5 Std. (F, A)

11. Tag (Fr): Skagafjördur - Reykjavik
Auf der Fahrt über die einsame Hochlandpiste Kjölur erleben Sie die Geologie Islands nochmals hautnah. Sie folgen dem Strassenverlauf zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull, an Kies- und Schotterfeldern vorbei und erreichen das geothermisch aktive Gebiet um Hveravellir. Hier kann man wirklich erfahren, was die Erde bewegt! An dem Thermalgebiet wird deutlich, welche Kraft die besonders heißen Magmaherde eines Vulkans unterhalb der Erdoberfläche haben und das Wasser auf natürliche Art erhitzen. Die Piste endet am Wasserfall Gullfoss, welcher seinen Namen wegen der schillernden Farben, die der entstehende Sprühnebel bei Sonneneinstrahlung zaubert, erhalten hat. Über 2 Kaskaden donnern die Wassermassen hier 34 Meter in die Tiefe. Nachmittags erreichen Sie die Hauptstadt Reykjavik. Bevor sich Ihr Reiseleiter von Ihnen verabschiedet erklärt er Ihnen auf einer Orientierungsfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Reiseleiter gibt Ihnen auch gerne Tipps für Ausgehmöglichkeiten am Abend und zur Gestaltung des nächsten Tages. 2 Nächte im Icelandair Na- tura Hotel. Ca. 310 km/ca. 6,5 Std. (F)

12. Tag (Sa): Reykjavik
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Reykjavik oder einen Ausflug (siehe unser Angebot) zur freien Verfügung. (F)

13. Tag (So): Reykjavik - Keflavik
Transfer zum Flughafen Keflavik und individuelle Abreise bzw. Verlängerungsaufenthalt.
Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Die Beschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis zum 14.01.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Gesamtstrecke: ca. 2.250 km

Reisetermine:
dienstags: 27.6.; 18.7.; 15.8.*; 5.9. *garantierte Termine

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers ab/bis Flughafen Keflavik
  • Busreise vom 2.-11. Tag laut Reiseverlauf
  • 12 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F), 9 x Abendessen (A)
  • deutschsprechende Studienreiseleitung vom 2.-11. Tag
  • Ausflüge und Eintritte: Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökulsarlon, Heimatmuseum Skogar, Naturbad Jardbödin
  • Reiseführer mit den Reiseunterlagen

Gut zu wissen:
  • Der Transfer vom/zum Flughafen erfolgt zu allen Flügen, auch bei einer Verlängerung bei Angabe der Flugzeiten und Flugzeitenänderungen.
  • Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Unterkünften in Island auf Seite 281.
  • Die Walbeobachtung in Akureyri am 10. Tag kann hinzugebucht werden (EUR 99 pro Person).
  • Verlängerungsnächte in Reykjavik buchbar, siehe unser Angebot.

Ihre Hotels:
Ort/Nächte/Hotel/Kat.

Reykjavik /3/Icelandair Natura /4 Sterne, siehe unser Angebot
Fludir /1/Icelandair Fludir/3,5 Sterne, siehe unser Angebot
Kirkjubæjarklaustur/2/Icelandair Klaustur/3,5 Sterne, siehe unser Angebot
Höfn/1/Hotel Höfn/3 Sterne
Egilsstadir /2/Lake Hotel/3 Sterne
Myvatn/2/Hotel Laxa/3 Sterne, siehe unser Angebot
Skagafjördur/1/Hotel Varmahlid/3 Sterne

Kundeninformationen:
Mindestalter: 8 Jahre.
Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im Doppelzimmer von 8 bis 15 Jahren 50%, ab 16 Jahre 20%.

Optional buchbare Zusatzleistungen:
(nicht im Preis inklusive)
Flüge nach Keflavik
Mit Icelandair z. B. ab/bis Hamburg schon ab EUR 348
„Rail & Fly inclusive“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten Flüge für Ihren Reisetermin findet unser Service Team für Sie!

Sparangebote:
Frühbuchervorteil: EUR 60 Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt
Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.2016.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Mindestteilnehmerzahl erforderlich, Absage bei Nichterreichen spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn. (Ausgenommen sind die im aktuellen Katalog als garantiert gekennzeichneten Termine)
Wichtiger Hinweis: Bitte teilen Sie uns umgehend mit, wenn sich die Flugzeiten, welche bei der Buchung eingetragen wurden, ändern sollten. Bitte beachten Sie: Die Transferleistungen vor Ort können nur gewähleistet werden, wenn uns die aktuellen Flugzeiten vorliegen.
Der Termin ist garantiert (vorbeh. Stornos).
Bei gebuchten Vor- und Nachübernachtungen bitte unbedingt das Ankunfts- und Abflugdatum sowie das Hotel in der Bemerkungszeile angeben, damit die Voucher für die Transfers (wenn gewünscht) bereit gestellt werden können.

Rundreise Zauber Islands

 Keflavik

Rundreise Zauber Islands Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen