Rundreise Südafrika hautnah - vom Krügerpark bis Kapstadt

Startort: Johannesburg, Suedafrika

Rundreiseart: Wandertour

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Südafrika hautnah - vom Krügerpark bis Kapstadt
Studienreise

16 Tage/15 Nächte ab Johannesburg/bis Kapstadt

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Südafrika

Individuelle Ankunft in Johannesburg. Treffpunkt am Flughafen Johannesburg um 10.00 Uhr und Begrüßung durch Ihren Studienreiseleiter. Sie verlassen die Hektik der Großstadt und gelangen in eine der schönsten Landschaften Südafrikas. Ihre erste Unterkunft liegt am Long Tom Pass inmitten sattgrüner Berghänge. Je nach Ankunftszeit und Muße, können Sie gleich nach der langen Anreise die Wanderschuhe schnüren und sich bei einem kleinen Spaziergang die Füße vertreten. Oder gönnen Sie sich ein Gläschen südafrikanischen Wein und lassen Sie den Tag auf der Panoramaterasse ausklingen. 2 Nächte bei Sabie. Ca. 330 km/ca. 5 Std. (Abendessen)


2. Tag: Spektakuläre Panoramaroute

Im Nordosten Südafrikas an der Nahtstelle des Hochland-Plateaus und der Buschsavanne bietet die Panoramaroute landschaftlich großartige Naturschauspiele, deren Höhepunkt der atemberaubende Blyde River Canyon ist. Sie wandern ein Stück auf dem Leopard Trail (ca. 6 km/ca. 4 Std.), der fantastische Ausblicke auf die bekannte Felsformation „Three Rondavels“ bietet. Auch an den Aussichtspunkten „Bourke’s Luck Potholes“ und „God’s Window“ lohnt ein Stopp. Ca. 210 km/ca. 4 Std. (Frühstück, Abendessen)


3. Tag: Auf den Spuren der „Big Five“

Heute erreichen Sie eines der Highlights Ihrer Reise: In subtropisch geprägter Buschsavanne liegt der Krüger Nationalpark, mit 20.000 qkm eines der größten Wildreservate der Erde. Der Wildbestand im Park ist weltweit einzigartig: 114 Reptilienarten, 507 Vogel- und 147 Säugetierarten sind hier vertreten. In den ganzjährig wasserführenden Flüssen leben rund 3.000 Flusspferde und Krokodile. Auf den Spuren der „Big Five“ – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard – begeben Sie sich auf eine spannende Pirschfahrt im Reisefahrzeug. Entspannen Sie am Abend auf der Lodge Terrasse und lauschen Sie dem abendlichen Konzert Afrikas. 1 Nacht beim Krüger NP. Ca. 200 km/ca. 4 Std. (Frühstück, Abendessen)


4. Tag: Königreich Swaziland

Die Reise führt ins Königreich Swaziland, der zweitkleinste Staat auf dem afrikanischen Kontinent – bunt, lebendig und faszinierend afrikanisch. Die Straße im Westen Swazilands führt über steile bewaldete Bergpässe und spektakuläre Schluchten. Auf einer Wanderung (ca. 2-4 km/ca. 2 Std.) im Malolotja Reservat erleben Sie eine unvergleichliche Bandbreite an Landschaftsformen: flaches Grasland wechselt mit Auenwäldern, Buschsavanne mit Feuchtwäldern. 1 Nacht bei Mhlambanyatsi. Ca. 250 km/ca. 5 Std. (Frühstück, Abendessen)


5. Tag: Im wilden Zulu-Land

Sie überqueren wiederum die Grenze zu Südafrika und fahren in die Provinz KwaZuluNatal – Heimat der Zulus. Ihr Ziel ist die Zulu Nyala Game Lodge. Das strohbedeckte Haupthaus der Lodge liegt auf einem kleinen Hügel und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Lebombo Berge. Die Lodge liegt inmitten eines 2.500 ha großen privaten Wildreservats – dem Zulu Nyala Wildreservat – und bietet ein einzigartiges Safarierlebnis. Auf einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug erleben Sie Afrikas Tierwelt aus nächster Nähe – mit etwas Glück sehen Sie Antilopen, Giraffen, Zebras, Elefanten, Nashörner, Büffel und vielleicht sogar Leoparden. 2 Nächte in KwaZuluNatal. Ca. 300 km/ca. 5 Std. (Frühstück, Abendessen)


6. Tag: Zulu Nyala Reservat

Frühmorgens unternehmen Sie eine spannende Fußpirsch (ca. 2 km) auf dem Gelände der Lodge und spazieren anschließend durch das Zulu Cultural Village, wo Sie einen Einblick in die traditionelle Lebensweise bekommen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wer möchte, kann an einer Pirschfahrt in den Hluhluwe Nationalpark teilnehmen (fakultativ). (Frühstück, Abendessen)


7. Tag: Drakensberge

Weiter geht es in die Drakensberge. Die Region mit dem höchsten Gebirge Südafrikas zeigt die schönsten Bergszenen des Landes und zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die massiven Gebirgszüge mit den schroffen Bergspitzen ähneln tatsächlich dem gezackten Rücken eines Drachen und werden nicht umsonst in der Sprache der Zulu „uKhahlambe“ genannt: „Barriere der aufrecht stehenden Speere“. Entlang der Strecke ist vor über 50 Jahren Nelson Mandela festgenommen worden. Hier machen Sie einen Abstecher um das Mandela Capture Site Memorial zu besichtigen. 2 Nächte in den Drakensbergen. Ca. 480 km/ca. 7 Std. (Frühstück, Abendessen)


8. Tag: In den Drakensbergen

Mit gepacktem Tagesrucksack und gefüllten Wasserflaschen geht es auf eine ganztägige Wanderung (ca. 10 km/ca. 5–6 Std.) zu den Naturschönheiten der Drakensberge. (Frühstück, Abendessen)


9. Tag: Hafenstadt Durban

Fahrt nach Durban über das Tal der 1000 Hügel. Sie erreichen Umshlanga, einen Vorort von Durban am Nachmittag. Das Abendessen wird in einem Restaurant serviert, wo auch für Durban typische Curry-Gerichte auf der Karte stehen. 1 Nacht in Umhlanga. Ca. 240 km/ca. 3 Std. (Frühstück, Abendessen)


10. Tag: Tsitsikamma Nationalpark

Früher Transfer zum Flughafen und Flug nach Port Elizabeth. Weiter geht die Reise in den Tsitsikamma Nationalpark. Südafrikas erster Marine Nationalpark befindet sich zum Teil unter Wasser, denn er reicht 5 km in den Indischen Ozean hinein. Sie wandern ein Stück entlang des Otter Trails, der von der Küste bis zu einem Wasserfall führt (ca. 6 km/ca. 3-4 Std.). Anschließend fahren Sie nach Knysna, malerisch an einer Lagune gelegen. 2 Nächte in Knysna. Ca. 280 km/ca. 3 Std. (Frühstück, Abendessen)


11. Tag: Robberg Naturreservat

Auf einem Tagesausflug besuchen Sie das Robberg Naturreservat auf der gleichnamigen Halbinsel. Bei einer Wanderung erleben Sie die faszinierende Natur und genießen atemberaubende Ausblicke (ca. 9 km/ca. 5 Std., Schwindelfreiheit erforderlich). Ca. 80 km/ca. 0,5 Std. (Frühstück, Abendessen)


12. Tag: Entlang der Garden Route

Entlang der malerischen Küste fahren Sie weiter nach Mossel Bay. Nach Hawaii herrscht hier das mildeste Volljahres-Klima! Unser nächstes Ziel ist der kleine Ort Swellendam, 1747 gegründet und somit drittälteste Stadt Südafrikas. Bei einem Rundgang können Sie die Eleganz der kapholländischen Architektur bewundern. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Hermanus. 2 Nächte in Hermanus. Ca. 450 km/ca. 6 Std. (Frühstück, Abendessen)


13. Tag: Wale & Wandern in Hermanus

Heute erkunden Sie Hermanus, ein ehemaliges Fischerdorf an der Walker Bay. Hermanus ist einer der wenigen Orte der Welt, wo Glatt- und Buckelwale vom Ufer aus beobachtet werden können. Von Juni bis November kommen Wale aus der Antarktis an die südafrikanische Küste. Je nach Saison wandern Sie entweder entlang der Küste, um die Wale zu beobachten oder unternehmen eine Wanderung (ca. 10 km/ca. 5 Std.) im Naturreservat. Ca. 20 km/ca. 0,5 Std. (Frühstück, Abendessen)


14. Tag: Kap der Guten Hoffnung

Die Fahrt führt zum Kap der Guten Hoffnung – bereits die kurvenreiche Straße entlang der Steilküste ist ein atemberaubendes Erlebnis mit spektakulären Ausblicken! Auf einer Wanderung (ca. 2-3 km/ca. 1 Std.) erläutert Ihr Reiseleiter die Besonderheiten der Flora und Fauna am Kap. Anschließend Weiterfahrt nach Kapstadt. 2 Nächte in Kapstadt. Ca. 240 km/ca. 3 Std. (Frühstück, Abendessen)


15. Tag: Traumstadt Kapstadt

Eine Wanderung führt an den Lion’s Head (ca. 4 km/ca. 3 Std.), und wer möchte kann ihn auch erklimmen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Buchen Sie eine Hafenrundfahrt, besuchen Sie Robben Island, und bei schönem Wetter ist natürlich die Seilbahnfahrt auf den imposanten Tafelberg ein Muss (fakultativ)! Ca. 50 km/ ca. 1 Std. (Frühstück, Abendessen)


16. Tag: Abschied von Südafrika

Vormittags Besuch der Waterfront. Transfer von der Waterfront zum Flughafen gegen ca. 12.30 Uhr. Ende der Rundreise am Flughafen Kapstadt um ca. 13.00 Uhr. Der Rückflug darf nicht vor 15.00 Uhr gebucht werden. (Frühstück)

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 31.12.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Termine
ab    Johannesburg    /    bis    Kapstadt
ab    09.01.2018    /    bis    24.01.2018
ab    30.01.2018    /    bis    14.02.2018
ab    01.02.2018    /    bis    16.02.2018
ab    13.02.2018    /    bis    28.02.2018
ab    14.03.2018    /    bis    29.03.2018
ab    27.03.2018    /    bis    11.04.2018
ab    10.04.2018    /    bis    25.04.2018
ab    20.04.2018    /    bis    05.05.2018
ab    05.07.2018    /    bis    20.07.2018
ab    14.08.2018    /    bis    29.08.2018
ab    21.08.2018    /    bis    05.09.2018
ab    13.09.2018    /    bis    28.09.2018
ab    19.09.2018    /    bis    04.10.2018
ab    25.09.2018    /    bis    10.10.2018
ab    13.10.2018    /    bis    28.10.2018
ab    30.10.2018    /    bis    14.11.2018
ab    17.11.2018    /    bis    02.12.2018

Ihre Hotels
2 Nächte Sabie: Misty Mountain Lodge / 3 Sterne
1 Nacht Krüger NP: Rio Vista Lodge / 3 Sterne
1 Nacht Mhlambanyatsi: Foresters Arms / 3 Sterne
2 Nächte KwaZulu-Natal: Zulu Nyala Game Lodge / 4 Sterne
2 Nächte Drakensberge: Giant’s Castle Camp / 3 Sterne
1 Nacht Umhlanga: Holiday Inn Express / 3 Sterne
2 Nächte Knysna: Protea Knysna Quays / 4 Sterne
2 Nächte Hermanus: Windsor / 3 Sterne
2 Nächte Kapstadt: Protea President / 4 Sterne


Eingeschlossene Leistungen
  • 15 Nächte in ausgewählten Hotels bzw. Lodges in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 15 x Frühstück (F), 15 x Abendessen (A)
  • Besichtigungsfahrten im klimatisierten Kleinbus
  • Transfers und Wanderungen laut Reiseverlauf
  • Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug an Tag 5
  • Inlandsflug Durban-Port Elizabeth inkl. Gebühren
  • Gepäckträgerservice in den Unterkünften
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Reiseverlauf (ca. EUR 250)
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung (Reiseleiter und Fahrer in einer Person)
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer

Gut zu wissen
  • Die Wanderungen mit leichter bis mittelschwerer Anforderung (2 bis 6 Stunden) können mit guter Ausdauer und Kondition bewältigt werden. Sie führen durch meist sandiges und felsiges Gelände. Der Zustand der Wanderstrecken ist wetterabhängig. Entscheidungen über Wanderdauer und -route können vor Ort durch den Reiseleiter modifiziert werden.
  • Beginn der Rundreise am Flughafen Johannesburg um 10.00 Uhr. Ende der Rundreise am Flughafen Kapstadt gegen 13.00 Uhr. Rück-/Weiterflug im Anschluss ab 15.00 Uhr möglich.
  • Bei Ankunft in Johannesburg später als 8.00 Uhr buchen Sie bitte eine Vorübernachtung in Johannesburg sowie die Transfers (Flughafen - Hotel - Flughafen) aus dem Katalog DERTOUR Afrika separat hinzu.

Hinweis
  • Teilnehmerzahl: Min. 9 – Max. 14 Personen
  • Gesamtstrecke (Bus): ca. 3.130 km
  • Flug, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Sparangebote:
Am 05.07. kein Einzelzimmer-Zuschlag! (begrenzte Verfügbarkeit)

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.08.17 pro Vollzahler


Gültigkeitszeitraum
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.12.2018 (Ganzjahreskatalog 2018)
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Wichtiger Hinweis: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen bei der Ein- und Ausreise nach bzw. aus Südafrika eine beglaubigte Kopie ihrer Geburtsurkunde mitführen, auf der beide Elternteile eingetragen sind. Die erforderlichen Dokumente sind in Englisch vorzulegen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Pass bei Einreise noch mindestens zwei freie, nebeneinander liegende Seiten für Sichtvermerke haben muss!
Von 24.07.-06.08.17 finden jährliche Renovierungsarbeiten an der Tafelberg Seilbahn statt, die in diesem Zeitraum geschlossen ist.
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten.
Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen gewählte Rundreise keine Ankunfts- und Abflugstransfere beinhaltet.
Bitte Flugnummer und Ankunfts- bzw. Abflugszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Aufgrund der Zusammenlegung mehrerer Flüge kann es zu Wartezeiten kommen. Bei abweichenden Ankunfts- bzw. Abflugtagen muss ein separater Transfer dazugebucht werden.

Rundreise Südafrika hautnah - vom Krügerpark bis Kapstadt

 Johannesburg

Rundreise Südafrika hautnah - vom Krügerpark bis Kapstadt Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen