Rundreise Autotour Baltisches Kaleidoskop ab/bis Vilnius

Startort: Vilnius, Litauen

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Baltisches Kaleidoskop - ab/bis Vilnius
Autotour 15 Tage/14 Nächte  ab/bis Vilnius

Höhepunkte dieser Reise
  • die baltischen Hauptstädte Riga, Vilnius und Tallinn
  • die einzige Inselburg Europas Trakai
  • UNESCO Weltnaturerbe Kurische Nehrung
  • Pilgerstätte Berg der Kreuze
  • das prächtige Barockschloss Rundale
  • Gauja Nationalpark und Burg Turaida
  • Laheema Nationalpark mit dem sehenswerten Herrenhaus Palmse

IHR DERTOUR-VORTEIL
  • zwei Hotelkategorien zur Auswahl
  • vier Abfahrtsorte zur Auswahl
  • individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich

Bei dieser ausführlichen Autotour stehen alle Highlights Litauens, Lettlands und Estlands auf dem Programm.

Reiseverlauf:

1. Tag: Vilnius
Individuelle Anreise nach Vilnius. Übernachtung in Vilnius (2 Nächte).

2. Tag: Vilnius
Der farbenfrohe Barock verleiht der charmanten Hauptstadt ein besonderes Flair. Lassen Sie bei einer Entdeckungstour die Kathedrale, das Tor der Morgenröte und der Gediminasturm nicht aus. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Bernsteinmuseums. (F)

3. Tag: Vilnius - Sigulda
Auf der Fahrt nach Sigulda empfiehlt sich ein Stopp in Siauliai (Schaulen). Hier befindet sich einer der wichtigsten Wallfahrtsorte Litauens: der Berg der Kreuze, eine etwa 10 m hohe Erhebung mit Tausenden von Kreuzen. Auch das prächtige Barockschloss Rundale (Ruhendahl), von den Letten liebevoll „Klein Versailles“ genannt, sollte besichtigt werden. Übernachtung in Sigulda.
Ca. 435 km/ca. 5,5 Std. (F)

4. Tag: Sigulda - Tartu
Das Naturschutzgebiet um Sigulda mit dem Beinamen Lettische Schweiz, ist ein Eldorado für Naturliebhaber. Die Burg Turaida bietet atemberaubende Ausblicke auf das Tal des Gauja Nationalparks. Über Cesis mit der gut erhaltenen Burg Wenden fahren Sie in die Universitätsstadt Tartu. Übernachtung in Tartu. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (F)

5. Tag: Tartu - Lahemaa - NP
Besichtigung Tartu mit dem Rathausplatz und der Universität. Die Weiterfahrt führt ein Stück entlang des Ufers Peipusees und in den Laheema Nationalpark. In dem Gebiet gibt es einige Herrenhäuser, von denen das Gutshaus Palmse besonders sehenswert ist. Übernachtung im Lahemaa NP. Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

6. Tag: Lahemaa NP - Tallinn
Bevor es in die Hauptstadt geht, machen Sie einen Abstecher zu den malerischen Fischerdörfern Altja und Käsmu. Übernachtung in Tallinn (2 Nächte). Ca. 100 km. (F)

7. Tag: Tallinn
Tallinn besitzt eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Altstädte des Baltikums. Besonders die markanten Stadtmauern prägen das Stadtbild. Lassen Sie sich vom mittelalterlichen Flair der Hauptstadt verzaubern. (F)

8. Tag: Tallinn - Riga
Entlang der Küste geht es über Estlands Sommerhauptstadt Pärnu, einem beliebten Erholungsort, zurück nach Riga. Übernachtung in Riga (2 Nächte). Ca. 310 km/ca. 5,5 Std. (F)

9. Tag: Riga
Die größte Stadt im Baltikum versprüht mit den berühmten Jugendstilhäusern und ihrer gut erhaltenen Altstadt ein besonderes Flair. Der Dom, das Haus der Drei Brüder sowie die Albertstraße mit den extravaganten Fassaden des Jugendstils sollten bei einer Besichtigung nicht fehlen. (F)

10. Tag: Riga - Liepaja
Sie fahren durch das Kurland, das von sanften Hügeln, Birkenalleen, Dörfern mit bunt bemalten Häusern und einsamen Stränden geprägt ist. Über das malerische Städtchen Tukums und Kandava, wo Mauerreste einer Ordensburg zu finden sind, geht es nach Liepaja. Ca. 245 km/ca. 4 Std. (F)

11. Tag: Liepaja - Klaipeda
In Liepaja sollten Sie die Dreifaltigkeitskirche besuchen, in der sich eine der größten Orgeln Europas befindet. Danach geht die Fahrt weiter Richtung Litauen bis nach Klaipeda. Übernachtung in Klaipeda (3 Nächte). Ca. 100 km/ca. 1,5 Std. (F)

12. Tag: Palanga und Umgebung
Erkunden Sie den litauischen Kur- und Badeort Palanga. Der von Dünen und Kiefern gesäumte, breite Sandstrand zieht viele Besucher in die Stadt und die Strandpromenade lädt zum Flanieren ein. Das dortige Bernsteinmuseum ist einen Besuch wert. Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F)

13. Tag: Kurische Nehrung
Zurecht wurde die Kurische Nehrung von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt: Schier endlose Strände, weite Buchten, saftig grüne Wälder und idyllische Fischerdörfer machen den Reiz dieses geschützten Gebietes aus. Der bekannteste Ort ist Nida, der schon vor vielen Jahren den Schriftsteller Thomas Mann begeisterte. Ca. 110 km/ca. 3 Std. (F)

14. Tag: Klaipeda - Kaunas - Vilnius
Entlang der Memel fahren Sie nach Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens. Es lohnt eine Besichtigung der Altstadt sowie ein Bummel in der Fußgängerzone. Ca. 30 km westlich von Vilnius liegt Trakai mit seiner wunderschönen Wasserburg. Über zwei hölzerne Brücken gelangt man auf die Halbinsel, die idyllisch zwischen drei Seen gelegen ist. Übernachtung in Vilnius.
Ca. 320 km/ca. 2,5 Std. (F)

15. Tag: Vilnius
Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt. (F)

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Die Beschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis zum 14.01.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Gesamtstrecke: ca. 2.075 km

ReiseInformationen:
 
Reisetermine:
täglich vom 1.1.-17.12.

Eingeschlossene Leistungen:
  • 14 Nächte in Hotels der Mittelklasse (3 Sterne) bzw. der gehobenen Mittelklasse (4 Sterne) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F)
  • Reiseführer und DERTOUR Roadatlas mit den Reiseunterlagen

Ihr Mietwagen zur Tour
  • z. B. Toyota Yaris von SIXT (ohne Selbstbeteiligung) ab/bis Riga, Vilinus, Tallinn oder Klaipeda für die Aufenthaltsdauer dieser Tour (15 Tage) ab EUR 660, siehe unser Angebot
  • Alternativ können Sie unser Angebot der Hotelzustellung nutzen und den Mietwagen am 3. Tag morgens im Hotel in Riga übernehmen und ihn am 15. Tag morgens am Flughafen in Riga zurückgeben. Die Sehenswürdigkeiten in den Hauptstädten lassen sich ideal zu Fuß erkunden. Um vom Flughafen zum Hotel zu gelangen, können Sie einen Transfer hinzubuchen: siehe unser Angebot

Gut zu wissen:
  • Diese Reise ist auch ab/bis Riga, ab/bis Tallinn und ab/bis Klaipeda (ideal für eine Ankunft mit der Fähre von DFDS Seaways, siehe unser Angebot) buchbar. Der Reiseverlauf erfolgt in geänderter Reihenfolge.
  • Die Kosten für die Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung betragen ca. EUR 13 bei 2 Personen pro Pkw, die Naturschutzgebühr liegt bei ca. EUR 20 pro Pkw.

Kundeninformationen:
Kinderermäßigung: als 3. Person im Doppelzimmer bis 12 Jahre 50%.

Sparangebote:
Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 28.2. pro Vollzahler/Aufenthalt

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Bitte beachten Sie, dass vom 14.07.-18.08.17 der Flughafen in Vilnius geschlossen ist. Alle Flüge mit Lufthansa oder Air Baltic müssen nach Kaunas (KUN) gebucht werden. Wir empfehlen in diesem Zeitraum den Mietwagen ab/bis Flughafen Vilnius und keine Hotelzustellung zu buchen. Das Fahrzeug wir dann automatisch ab und ggf. bis Flughafen Kaunas zur Verfügung gestellt. Bei Buchung des Mietwagens ab Vilnius Stadt erfolgt der Transfer von Flughafen Kaunas nach Vilnius in Eigenregie. Die Fahrzeit beträgt ca. 1,5 Stunden von Vilnius nach Kaunas.
Bitte beachten Sie, dass der Mietwagen separat hinzugebucht werden muss.
Einige Tage nach Buchungseingang erhalten Sie eine Liste der gebuchten Hotels per Email. Bitte überprüfen Sie dazu Ihren Email Posteingang regelmäßig nach Buchungsabschluss.

Rundreise Autotour Baltisches Kaleidoskop ab/bis Vilnius

 Vilnius

Rundreise Autotour Baltisches Kaleidoskop ab/bis Vilnius Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen