Rundreise Autotour Rund um Island-Ringstraße und Snæfellsnes

Startort: Keflavik, Island

Rundreiseart: Mietwagenreise

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Rund um Island- Ringstraße und Snæfellsnes


Autotour

10 Tage/9 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab


Reiseverlauf
1. Tag: Keflavik – Reykjavik

Individuelle Anreise nach Keflavik und Fahrt zur Unterkunft in Reykjavik. Sie verbringen 1 Nacht in Reykjavik. Ca. 50 km/ca. 45 Min.


2. Tag: Reykjavik – Snæfellsnes

Auf dieser Tagesetappe fahren Sie über Borganes auf die wunderschöne Halbinsel Snæfellsnes, an dessen vergletscherter Spitze der Vulkan Snæfellsjökull thront. Übernachtung auf der Halbinsel Snæfellsnes. Ca. 380 km/ca. 5 Std. (F)


3. Tag: Snæfellsnes – Akureyri

Die Route führt Sie von der Halbinsel Snæfellsnes in den Norden an den Skagafjördur, auch bekannt als Wiege des Islandpferdes. Am Ende des Eyjafjördur liegt die Stadt Akureyri, die mit ihren rund 17.000 Einwohnern als Hauptstadt des Nordens gilt. Eine hübsche Fußgängerzone lädt zu einem Stadtbummel ein. Übernachtung in der Umgebung von Akureyri. Ca. 350 km/ca. 5 Std. (F)


4. Tag: Akureyri – Godafoss – Myvatn

In unmittelbarer Nähe der Ringstraße befindet sich der Godafoss, einer der schönsten und bekanntesten Wasserfälle Islands. Nachdem Sie diesen sagenumwobenen Götterwasserfall passiert haben, erreichen Sie das Gebiet rund um den Myvatn-See. Die vielfältige Vulkanlandschaft gehört zu den absoluten Attraktionen Islands: bizarre Lavaformationen, blubbernde Schlammtöpfe, dampfende Solfatarenfelder und markante Pseudokrater prägen diese faszinierende Region, die sich durch die besondere geologische Aktivität Islands geformt hat. Übernachtung im Raum Myvatn. Ca. 160 km/ca. 3 Std. (F)


5. Tag: Myvatn – Dettifoss – Egilsstadir

Am Rande des östlichen Hochlandes stürzt der gewaltige Dettifoss, Europas mächtigster Wasserfall, donnernd in die Tiefe – ein absolutes Highlight (der Besuch ist witterungsabhängig). Nach einer Fahrt durch weitere Hochebenen erreichen Sie Egilsstadir im Osten von Island. Übernachtung in der Umgebung von Egilsstadir. Ca. 390 km/ca. 6 Std. (F)


6. Tag: Egilsstadir – Ostfjorde – Höfn

Richtung Höfn erkunden Sie die malerischen Ostfjorde, die sich an der Küste entlang schlängeln. Sie fahren durch einige beschauliche Fischerdörfer, wie zum Beispiel das idyllische Djupivogur. Der Ort besticht durch seine historischen farbenfrohen Häuser und ein paar nette Restaurants – ein Stopp ist in jedem Fall lohnenswert. Übernachtung in der Umgebung von Höfn. Ca. 280 km/ca. 5 Std. (F)


7. Tag: Höfn – Jökulsarlon – Kirkjubæjarklaustur/Vik

Sie nähern sich den Gletscherriesen der Südküste und fahren zunächst nach Jökulsarlon. Der Gletschersee bietet einen spektakulären Anblick: leuchtend blaue Eisblöcke, die vom Gletscher Breidamerkurjökull kalben, schwimmen in der Lagune. Alternativ bietet sich ein Spaziergang am Strand der Lagune an. Ihr nächstes Ziel ist der Nationalpark Skaftafell. Übernachtung bei Kirkjubæjarklaustur/Vik. Ca. 230 km/ca. 4 Std. (F)


8. Tag: Kirkjubæjarklaustur/Vik – Selfoss

Im Westen durchfahren Sie das moosbewachsene Lavafeld Eldhraun, bevor Sie die schwarze Sandwüste Myrdalssandur durchqueren. Mit Vik erreichen Sie die südlichste Ortschaft Islands, dessen schwarze Lavastrände zu den schönsten des Landes zählen. Auf dem Weg nach Selfoss lohnen sich Besuche an den beliebten Wasserfällen Skogafoss und Seljalandsfoss. Übernachtung in Selfoss. Ca. 220 km/ca. 5 Std. (F)


9. Tag: Selfoss – Golden Circle – Reykjavik

Der Golden Circle bildet den Abschluss Ihrer eindrucksvollen Reise durch das Land der Elfen und Trolle. Er verbindet drei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands: den geologisch interessanten Nationalpark Thingvellir, den goldenen Wasserfall Gullfoss, der über Etappen in eine tiefe Schlucht stürzt und das geothermale Gebiet um den Geysir Strokkur, dem aktivsten und zuverlässigsten Geysir der Welt. Danach führt die Fahrt zurück nach Reykjavik. Nehmen Sie sich Zeit, um die quirlige Hauptstadt zu erkunden. Übernachtung in Reykjavik. Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)


10. Tag: Reykjavik – Keflavik

Fahrt zum Flughafen Keflavik und individuelle Rückreise oder Verlängerungsaufenthalt. Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 30.04.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:

Eingeschlossene Leistungen
  • 9 Nächte in landestypischen Hotels, Farmunterkünften oder Gästehäusern in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F)
  • Reiseführer und DERTOUR Roadatlas mit den Reiseunterlagen


Gut zu wissen:

  • Aufgrund des warmen Golfstromes ist das Klima in Island milder als in anderen Regionen dieser Breitengrade, die Straßenverhältnisse sind daher oft schnee- und eisfrei. Dennoch müssen Sie zeitweise und speziell im Norden Islands durchgehend mit winterlichen Straßenverhältnissen rechnen. Die Ringstraße und wichtige Verbindungsstraßen werden regelmäßig geräumt. Mietwagen sind durchweg mit Winterbereifung und meist mit Spike ausgerüstet.
  • Bitte beachten Sie, dass es bei den Unterkünften in Island auch innerhalb einer gebuchten Kategorie zu größeren Qualitätsunterschieden kommen kann. Generell sind die Hotels, Farmunterkünfte und Gästehäuser in Island kleiner, einfacher, zweckmäßig und vom Standard her nicht mit Hotels in Mitteleuropa vergleichbar. Zimmer bieten generell weniger Platz und meist keine Schränke. Für durchgehend gleichbleibenden Standard empfehlen wir die Buchung der Kategorie Mittelklasse mit ausgewählten Hotels vor Ort .
  • Die Unterkünfte befinden sich in den Orten oder in deren näheren Umgebung.
  • Verlängerungsnächte buchbar, Preise erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro.
  • Zusätzlich ist die Reise in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC buchbar (ab EUR 1.099 pro Person).


Hinweis
Gesamtstrecke: ca. 2.400 km



Termine
täglich: 1.11.-21.03.


Kundeninformation
Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DIX bis 2 Jahre (im Bett der Eltern) 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre 15%.


Sparangebote:
Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 30.9. pro Vollzahler/Aufenthalt.



Gültigkeitszeitraum
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2017 bis 30.04.2018 (Winterkatalog 2017/18).

Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Bitte beachten Sie, dass die Unterbringung als 3. Person im Zimmer in der Regel auf einem einfachen Feldbett oder einer Matratze auf dem Boden erfolgt. Dies ist landestypisch und erfolgt aufgrund der geringen Zimmergrößen. Mietwagen nicht inkludiert, bitte separat hinzubuchen!
Diese Tour muss zur SIcherheit zwingend mit einem Allrad-Mietwagen gebucht werden. Mit winterlichen Straßenverhältnissen muss insbesondere in Nordisland gerechnet. Wir empfehlen einen SUV, z.B. Kategorie P, Suzuki Vitara o.ä.
Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte in Island meist entweder über Zimmer mit BoD/WC oder Zimmer mit fließend Wasser verfügen. Aus diesem Grund sollten zusammen Reisende die gleiche Unterkunftsart wählen. Verschieden gebuchte Unterkunftsarten können meist nicht in gleichen Häusern bestätigt werden.
Wichtiger Bestandteil der Reiseunterlagen ist der "Reiseplan" mit der Unterkunftsliste (Hotelgutscheine). Dieser wird dem Reisebüro per Email zugestellt.

Rundreise Autotour Rund um Island-Ringstraße und Snæfellsnes

 Keflavik

Rundreise Autotour Rund um Island-Ringstraße und Snæfellsnes Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen