Rundreise Autotour Schwedens Schätze-Kunst, Kultur, Gotland

Startort: Malmö, Schweden

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Schwedens Schätze - Kunst, Kultur und Gotland - ab/bis Malmö
Autotour 15 Tage/14 Nächte ab/bis Malmö bzw. Stockholm

Höhepunkte dieser Reise:
  • Insel Gotland
  • Göteborg, Stockholm, Vimmerby, Karlskrona und Malmö
  • Selma Lagerlöfs Elternhaus Mårbacka, Marinemuseum Karlskrona, Stein- setzung Ales Stenar
  • Astrid Lindgrens Småland

IHR DERTOUR-VORTEIL:
  • zwei Abfahrtsorte zur Auswahl
  • wenige Hotelwechsel
  • individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich

Diese Reise führt Sie durch die wunderschönen Landschaften Südschwedens: die Schären entlang der Südküste, das romantische Småland, das für viele das typische Bild Schwedens prägt, und die sonnenreichste Insel Europas - Gotland. Entdecken Sie unvermutete Schätze im nordischen Königreich, das Sie mit imposanten Schlössern und eindrucksvollen Gutshöfen, aber auch mit Kunstsammlungen und modernem Design überraschen wird.

Aus dem Buch „1000 Places“:
  • Gamla Stan, das historische Herz Stockholms
  • Vasa Museum, Schwedens mächtigstes Kriegsschiff
  • Schloss Drottningholm, das Versailles des Nordens
  • Schloss Gripsholm, ein Königsschloss in einem Dorf am See
  • Gotland, erfahrbare Wikinger- und Mittelalterzeit auf einer wellenumspülten Insel

Reiseverlauf:

1. Tag: Malmö - Båstad
Individuelle Anreise nach Malmö und Fahrt entlang des Öresunds nach Norden zur Halbinsel Kullen. Die Perle des Nordens ist jeden Sommer Anziehungspunkt für Gäste aus dem In- und Ausland. Steil abfallende Klippen mit kilometerlanger Aussicht, romantische Felsgrotten und rauschende Wälder bilden die Kulisse für ein fantastisches Naturerlebnis. Von dort fahren Sie weiter zum Naturreservat Hovs Hallar, Ihrem Übernachtungsort. Ca. 175 km/ca. 2,5 Std. (F)

2. Tag: Båstad - Store Mosse - Göteborg
Von Båstad reisen Sie zunächst ins Landesinnere in das „Möbelreich“. Neben dem Möbelhaus IKEA stammt auch Bruno Mathsson, einer der Väter der klassischen Moderne aus Småland. Einige seiner Werke können Sie in seinem ehemaligen Atelier in Värnamo sehen. Nur ca. 25 km von Värnamo liegt das größte zusammenhängende Moorgebiet südlich von Lappland, der Nationalpark Store Mosse. Seine Vegetation vermittelt Ihnen einen Eindruck der nordischen Wildnis, die Sie bei einer Wanderung kennenlernen können. Auf dem Weg nach Göteborg kommen Sie durch Borås, bekannt als „Tygriket“, das Reich der Stoffe. Das dort beheimatete Textilmuseum nimmt Sie mit seinen zahlreichen Ausstellungsgegenständen aus den Bereichen Kunst, Handwerk, Technik und Design auf eine Reise durch die textile Geschichte der Region (fakultativ). Tagesziel ist die Hafenstadt Göteborg. 2 Nächte in Göteborg. Ca. 330 km/ca. 4,5 Std. (F)

3. Tag: Göteborg
In Göteborg erwarten Sie Überreste der Festungsanlage, historische Bauwerke und zahlreiche schiffbare Kanäle. Entdecken Sie die Stadt zum Beispiel vom Wasser aus - mit Paddan Booten oder mit dem Kayak. Außerdem bietet die Metropole ein reichhaltiges Kulturangebot. Das zweitgrößte Kunstmuseum Schwedens beherbergt die reichste Sammlung des Landes nordischer Künstler aus der Zeit von 1880 bis 1900. Ebenso bietet die zweitgrößte Stadt Schwedens attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Wer die Sehenswürdigkeiten und Geschäfte in der Innenstadt hinter sich lassen möchte, kann sich zum botanischen Garten aufmachen. Die Hauptattraktionen sind der Steingarten mit ca. 5.000 Pflanzenarten und ein Rhododendren-Tal mit ca. 80 verschiedenen Blumen (fakultativ). (F)

4. Tag: Göteborg - Trollhättan - Torsby
Von Göteborg reisen Sie zunächst in das ca. 80 km nördlich gelegene Trollhättan. Eindrucksvoll sind dort die ca. 32 m hohen Wasserfälle, die nur beim Öffnen der Schleusenanlagen mit ca. 300.000 l Wasser pro Sekunde zu Tal donnern (Juni bis September samstags 15 Uhr, im Juli und August zusätzlich Mo, Mi, Do und So um 15 Uhr). Am Vänern entlang fahren Sie über Karlstad zunächst nach Mårbacka bei Sunne in der Provinz Värmland. Dort wuchs die schwedische Literaturnobelpreisträgerin und Schöpferin von Nils Holgersson, Selma Lagerlöf auf. Sie besichtigen den Gutshof, in dem die Autorin aufwuchs (nur vom 25.6.-30.8. geöffnet). Ihr Übernachtungsort ist das idyllische Utterbyn bei Torsby. Ca. 330 km/ca. 4 Std. (F)

5. Tag: Torsby - Uppsala
Aus der waldreichen Region Värmland fahren Sie in die Provinz Sörmland. Das Stockholmer Umland ist geprägt von pittoresken Klein-städten, historischen Schlössern und eindrucksvollen Gutshöfen. Begleitet von phantastischen Alleen, herrlichen Parks und Grünstreifen schlängelt sich der Fluss Svartån durch die gemütliche Stadt Örebro, während das Stadtbild vom mächtigen Schloss dominiert wird. Wir empfehlen einen Besuch im malerischen Mariefred am Mälarsee mit dem durch Kurt Tucholsky bekannt gewordenen Schloss Gripsholm. Entlang dem Mälarsee fahren Sie weiter in Ihren Übernachtungsort nach Uppsala, der berühmten und ersten skandinavischen Universitätsstadt. Ca. 380 km/ca. 4,5 Std. direkt bzw. ca. 450 km/ca. 5 Std. über Mariefred (F)

6. Tag: Uppsala - Stockholm
Die relativ kurze Tagesetappe ermöglicht Ihnen vor der Weiterfahrt in die schwedische Hauptstadt einen Besuch in der Universitätsstadt. Sehenswert sind neben zahlreichen Museen, Galerien und den Theatern auch der kulturhistorisch bedeutsame Dom und das prächtige Schloss. Sie übernachten die nächsten beiden Nächte in Stockholm. Ca. 70 km/ca. 1 Std. (F)

7. Tag: Stockholm
Die schwedische Hauptstadt erstreckt sich über zahlreiche größere und kleinere Inseln. Vor der Stadtgrenze Stockholms auf der Insel Lidingö befindet sich das Gesamtkunstwerk des Bildhauers Carl Milles (1875-1955). Mit Blick auf Stockholm liegt der Millesgården auf der Herserudsklippan hoch über dem See Värtan und erinnert an italienische Gärten der Renaissance. Ebenso sehenswert ist die Altstadt Gamla Stan sowie das weltbekannte Vasamuseum. (F)

8. Tag: Stockholm - Gotland
Von Stockholm fahren Sie zum Fährhafen Nynäshamn und setzen mit der Fähre am Vormittag nach Visby auf Gotland über (Fahrzeit ca. 3 Std. 20 Min.). Das erste Wahrzeichen Gotlands, die Stadtmauer der mittelalterlichen Stadt Visby, sehen Sie bereits bei Ihrer Ankunft. Ihr Hotel für die nächsten 3 Nächte liegt direkt in der Altstadt, idealer Ausgangspunkt um die Insel zu erkunden. Ca. 60 km/ca. 45 Min. (F)

9. Tag: Gotland
Zwischen den Mauern der historische Alt-stadt laden verwinkelte und kopfsteinge-pflasterte Gässchen zu einem Stadtbummel ein. Zwischen malerischen Häusern und gemütlichen Straßencafés sowie Restaurants liegen Antiquariate. Entspannen Sie z. B. bei einer typisch gotländischen Spezialität, dem Safranpfannkuchen. Einen schönen Blick auf die Altstadt mit ihren Türmen und Zinnen haben Sie bei einem Rundgang auf der rund 3 km langen Stadtmauer. Eine architektonische Meisterleistung stellt die Visby Domkirche dar, die aus dem 13. Jh. stammt. (F)

10. Tag: Gotland
Nach einem Besuch in der Stadt empfehlen wir einen Ausflug zum Gotska Sandön Nationalpark, der mit kilometerlangen Stränden, Dünen und dem blauen Meer an eine tropische Insel erinnert. Auf einer kleinen Insel im Süden Gotlands liegt Schloss Lojsta, eine Verteidigungsanlage aus dem Mittelalter. Ebenfalls lohnt sich ein Abstecher zu den gigantischen Kalksteinsäulen von Sudret und Fårö, die wie stolze Krieger die Küste zieren. Auf der kleinen vorgelagerten Insel Fårö hatte der bekannte Regisseur Ingmar Bergmann seinen Wohnsitz. Das Bergmancenter erzählt über seine Werke (fakultativ). Einst war das Dorf Torfta wichtiger Handelsplatz der Wikinger, dort können Sie in das Leben der Nordmänner eintauchen. (F)

11. Tag: Gotland - Vimmerby
Sie verlassen am frühen Morgen Gotland und erreichen nach ca. 3 Std. Oskarshamn an Schwedens Ostküste. Von dort ist es nicht mehr weit zu Ihrem Übernachtungsort Vimmerby im malerischen Småland. Im Astrid-Lindgren-Museum erwarten Sie Informationen über das Leben Astrid Lindgrens und ihre bekannten Kinderbücher. Ca. 80 km/ca. 1 Std. (F)

12. Tag: Vimmerby - Glasreich - Karlskrona
Småland ist auch bekannt als Reich des Glases. Hier liegen weltbekannte Glashütten nahe beieinander. In elf Glashütten, jede mit eigenem Design, können Sie den geübten Glasbläsern bei der Arbeit über die Schulter schauen und sehen wie ein farbenprächtiges Kristallglas entsteht. Besonders sehenswert sind die Glashütten von Orrefors und Kosta Boda. Nachdem Sie diese besucht haben, sollten Sie noch einen Abstecher nach Lessebo machen und die Handpapierfabrik besuchen. Seit 1963 wird mit den gleichen Methoden wie früher das langhaltbare Papier gefertigt. Ein schönes Mitbringsel ist Briefpapier mit Ihrem eigenen Zeichen. Tagesziel ist das maritime Karlskrona. 2 Nächte in Karlskrona. Ca. 210 km/ca. 3,5 Std. (F)

13. Tag: Karlskrona
In einer geschützten Bucht auf 33 Inseln liegt Schwedens einzige Barockstadt, deren Marinehafen gemeinsam mit mehreren his- torischen Gebäuden aus dem 17. und 18. Jh. auf der UNESCO Weltkulturerbeliste stehen. Das Stadtbild wird ergänzt durch die Festung, während das Marinemuseum (freier Eintritt) einen Blick in die Vergangenheit des interessanten Marinehafens gewährt. Desweiteren ist Karlskrona idealer Ausgangspunkt für Ausflüge am südöstlichsten Zipfel Schwedens. Vom Fischmarkt starten täglich verschiedene Schiffstouren (fakultativ) in die Inselwelt der vorgelagerten Schärenküste. (F)

14. Tag: Karlskrona - Ales Stenar - Ystad - Malmö
Zum Abschluss Ihrer Reise durch das Königreich durchfahren Sie die südlichste Region Skåne, die landschaftlich und kulturell stark durch die Nähe zu Dänemark geprägt ist. Die alte Steinsetzung „Ales Stenar“ mit 59 errichteten, die Konturen eines Bootes formenden Steinen, liegt mystisch und imposant hoch über der Ostsee. Ebenso lohnt sich ein Abstecher nach Ystad, das durch Henning Mankell bekannt wurde. In der Heimatstadt seiner Hauptfigur Kurt Wallander finden Sie stolze Fachwerkhäuser und können am ge-mütlichen Marktplatz Stortorget eine Fika (Kaffeepause) einlegen. In Malmö angekommen sind der „Turning Torso“, mit ca. 190 m das höchste Gebäude Schwedens und der Marktplatz sehenswert. Die drittgrößte Stadt Schwedens bietet Modernes im neuen Stadtteil Västra Hamnen und historische Gebäude im Herzen der Stadt, darunter das imposante Bauwerk Malmöhus, eine Burg, die bereits 1434 errichtet wurde. Ca. 280 km/ca. 4 Std. (F)

15. Tag: Malmö
Individuelle Abreise bzw. Verlängerungsaufenthalt, z. B. in Malmö, siehe Seite 208. (F)

Gesamtstrecke: ca. 1.915 km

ReiseInformationen:

Reisetermine:
täglich vom 1.5. bis 17.9.

Eingeschlossene Leistungen:
  • 14 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F)
  • Eintritte: Kunstmuseum Göteborg, Gutshof Mårbacka, Millesgården in Stockholm, Astrid-Lindgren-Museum in Näs
  • Fährüberfahrt inklusive Pkw (mit Ruhesitz) Nynäshamn-Gotland-Oskarshamn
  • Reiseführer und DERTOUR Roadatlas mit den Reiseunterlagen

Ihr Mietwagen zur Tour:
Attraktive Mietwagenpreise finden Sie auf den Seiten 20/21.

Gut zu wissen:
  • Diese Autotour ist auch ab/bis Stockholm buchbar. Der Reiseverlauf erfolgt in geänderter Reihenfolge mit der ersten Übernachtung in Stockholm.
  • Die Unterbr. erfolgt in den nachfolgend genannten Hotels oder gleichwertigen Alternativen im Ort. Die endgültige Hotelliste erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
  • Parkgebühren, ca. EUR 200
  • Nähere Informationen zu “1000 Places To See Before You Die” erhalten Sie auf den Seiten 4/5.

Unsere Empfehlung:
Bei der Variante ab/bis Stockholm empfehlen wir eine Verlängerung im Stockholmer Schärengarten, siehe Seiten 201-204.

Ihre Hotels
Ort / Nächte/Hotel / Kat.
Båstad / 1/Hovs Hallar / 3 Sterne
siehe Seite 216
Göteborg / 2/Quality Hotel 11 / 4 Sterne
siehe Seite 208
Torsby / 1/Sahlströmsgården / 3 Sterne
Uppsala / 1/Clarion Hotel Gillet / 3,5 Sterne
Stockholm / 2/C. C. Tapto / 4 Sterne
Visby / 3/Clarion Hotel Wisby / 4 Sterne
siehe Seite 214
Vimmerby / 1/Fredensborg Herrgård / 3 Sterne
siehe Seite 216
Karlskrona / 2/First Hotel Ja / 3 Sterne
Malmö / 1/Comfort Hotel / 3,5 Sterne
siehe Seite 208

Kundeninformationen:
Ermäßigung: als 3. Person im DI bis 3 Jahre im Bett der Eltern 100%.
Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DI von 4 bis 12 Jahren 50%, ab 13 Jahre 20%.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Die Beschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis zum 14.01.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Bitte beachten Sie, dass der Mietwagen separat hinzugebucht werden muss.
Mietwagen nicht inkludiert, bitte separat hinzubuchen!

Rundreise Autotour Schwedens Schätze-Kunst, Kultur, Gotland

 Malmö

Rundreise Autotour Schwedens Schätze-Kunst, Kultur, Gotland Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen