Rundreise Chile Total - on wheels (4x4)

Startort: Santiago, Chile

Rundreiseart: Mietwagenreise

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Chile Total - on wheels - inkl. Mietwagen z.B. Mitsubishi L200 4x4
Mietwagenreise inkl. Mietwagen z.B. Mitsubishi L200 4x4 11 Tage/10 Nächte ab/bis Santiago de Chile

Exklusiv bei DERTOUR

IHR DERTOUR-VORTEIL:
  • Garantierte Durchführung
  • Exklusiv für DERTOUR-Gäste
  • Drei Hotelkategorien und zwei Mietwagenkategorien zur Auswahl
  • Bei Buchung der Kategorie Superior und einem 4x2-Fahrzeug, Upgrade auf ein Allrad-Fahrzeug (4x4, eingeschränkte Verfügbarkeit)
  • Drei geführte Ausflüge inklusive
  • Individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich
  • Tägliche Abfahrten
  • Überraschungspräsent

Entdecken Sie Chile auf eigene Faust und erleben Sie die Kontraste und Vielfältigkeit der Natur und des Klimas. Eingezwängt zwischen den Anden und dem Pazifik, mit einer maximalen Breite von 400 km und 4.300 km Länge gleicht Chile einem fadendünnen Küstenstrich. Den Aymara-Indianern verdankt es seinen Namen, der wie kein anderer die einzigartige Lage umschreibt: Chile - „Wo die Welt zu Ende ist“. Sehen Sie spektakuläre Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten!

Reiseverlauf:

1. Tag: Santiago de Chile
Individuelle Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Bei einer Stadtrundfahrt am Nachmittag lernen Sie die interessanten Sehenswürdigkeiten der chilenischen Hauptstadt kennen. Besuch des Präsidentenpalastes La Moneda und der Plaza de la Constitución. Auf der Plaza de Armas, dem Hauptplatz der Stadt, herrscht reges Treiben mit Schuhputzern, Porträtmalern, Sängern, Predigern und Süßwarenverkäufern. Eingerahmt wird der Platz von der Kathedrale an der Westseite und weiteren historischen Gebäuden, 2 Nächte im Hotel. Ca. 50 km
Basis: Majestic (2,5 Sterne)
Standard: Orly (3 Sterne)
Superior: Torremayor (3,5 Sterne)

2. Tag: Santiago de Chile
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen geführten Ausflug zum Weingut Concha y Toro. Es ist das größte unter den Weingütern des Landes nach Weinbaugebiet und Marktanteil und hat den Weinbau in Chile maßgeblich geprägt. Schlendern Sie durch die riesige Anlage, lassen Sie sich Informatives über den Weinanbau erzählen und genießen Sie einen guten chilenischen Tropfen während einer Weinprobe. Ca. 70 km (F)

3. Tag: Santiago de Chile - San Pedro de Atacama
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, Flug nach Calama und Übernahme des Mietwagens. Die Fahrt auf der gut ausgebauten Straße nach San Pedro de Atacama dauert ca. 1,5 Stunden. Das charmante Dorf befindet sich auf einer Höhe von ca. 2.000 m inmitten einer Wüstenoase. Empfehlenswert ist ein Ausflug am Nachmittag in das nahegelegene Tal des Mondes, das aus bizarren Felsformationen und Sanddünen eine spektakuläre Landschaft formt. Die schneebedeckten Vulkane und die Stille dieser „Mondlandschaft“ sind eine Überraschung für alle Sinne, 3 Nächte. Ca. 100 km (F)
Basis: Hostal Desert (2 Sterne)
Standard: Casa Don Tomás (2,5 Sterne)
Superior: Altiplanico (4 Sterne)

4. Tag: San Pedro de Atacama
Heute haben Sie Gelegenheit, die kleine Stadt San Pedro de Atacama und ihre Umgebung zu erkunden. Die im Kolonialstil erbaute Kirche der Stadt stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist die größte und schönste der Region. Das archäologische Museum beherbergt tausende gut erhaltene Funde, die die Geschichte von den Anfängen der Atacama-Kultur bis zur Ankunft der Spanier erzählen. Wenige Kilometer südlich von San Pedro liegt das präkolumbianische Dorf Tulor, dessen archäologischen Funde der älteste Beweis von menschlichen Ansiedlungen in diesem Tal sind. Machen Sie von hier aus einen Abstecher zur Festung „Pukará de Quitor“, die von den Inkas, bis zur Eroberung durch die Spanier, ausgebaut wurde. Etwa 40 km südwestlich von San Pedro de Atacama liegt das Dorf Toconao, dessen Bewohner sich der Herstellung von Skulpturen aus weißem Vulkangestein widmen. Von hier aus fahren Sie weiter zum großen „Salar de Atacama“. Der Binnensee mit seiner weißen Salzkruste bildete sich vor Millionen von Jahren und stellt heute eine faszinierende Landschaft dar. Ca. 100 km (F)

5. Tag: El Tatio
Sehr frühe Abholung im Hotel und geführter Ausflug zu den höchstgelegenen Geysiren der Welt. Auf 4.280 m östlich der Atacama Wüste liegen sie - die El Tatio Geysire. Der Anblick wird Sie beeindrucken, wenn die imposanten Dampffontänen aus dem Boden emporsteigen. Von 110 eruptierenden Quellen wurden mehr als 80 als echte Geysire identifiziert, von denen über 30 andauernd aktiv sind. Die Wassertemperatur liegt bei ca. 86 °C. Es handelt sich um das größte Geysirfeld der Südhalbkugel und ist das drittgrößte der Welt, nach den Geysirfeldern im Yellowstone-Nationalpark und den russischen Dolina Geiserow. Hier gibt es auch ein Badebecken für Besucher, in dem kaltes und warmes Wasser zusammenfließt. Ca. 95 km (F)

6. Tag: Calama - Puerto Montt - Puerto Varas
Am Morgen Abgabe des Mietwagens am Flughafen Calama und Flug nach Puerto Montt. Übernahme des nächsten Mietwagens in Puerto Montt und ca. 30-minütige Fahrt in das malerische Städtchen Puerto Varas. Auch als „Stadt der Rosen“ bekannt, liegt der Ort direkt am Ufer des Llanquihue-Sees, dem mit rund 860 qkm zweitgrößten See Chiles. Noch heute sind die Spuren deutscher Einwanderer in der Stadt zu finden. Als Ausgangspunkt für Ausflüge rund um den Llanquihue-See, ist das Städtchen zum Besuchermagnet geworden. Umgeben ist der Ort von den Silhouetten der Vulkane Calbuco und Osorno sowie von den immergrünen Wäldern des Seengebiets, 2 Nächte. Ca. 125 km (F)
Basis: Hostal Carla Minte (2 Sterne)
Standard: Kalfu (3 Sterne)
Superior: Puelche (4 Sterne)

7. Tag: Puerto Varas
Am heutigen Tag können Sie verschiedene Touren in und um Puerto Varas unternehmen. Machen Sie zum Beispiel eine Rundfahrt um den Llanquihue-See vorbei an den Dörfern Frutillar und Puerto Octay. Alternativ können Sie in den Nationalpark Vicente Pérez Rosales fahren. Von Ensenada aus führt eine Straße zum Fluss Petrohué mit seinen Wasserfällen und dem See „Todos los Santos“, aus dem der Fluss entspringt. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, eine Bootstour über den See oder eine Wanderung zum Vulkan Osorno zu unternehmen. Oder verbringen Sie einen Tag auf der schönen und mystischen Insel Chiloé. Hier können Sie die Stadt Ancud mit ihrem Handwerks- und Fischmarkt, die Pinguinkolonie in Puñihuil, in der Humboldt- und Magellan-Pinguine Seite an Seite leben und die Stadt Castro mit ihren bekannten Pfahlbauten besuchen. Die Insel ist auch für ihre Jesuitenkirchen bekannt, die in der Weltkulturerbeliste der UNESCO geführt werden. Dank ihrer Abgeschiedenheit konnte sich die Insel ihre Identität bewahren und stellt den Höhepunkt eines jeden Aufenthaltes im Seengebiet dar. (F)

8. Tag: Puerto Montt - Punta Arenas - Puerto Natales
Nach dem Frühstück Abgabe des Mietwagens am Flughafen von Puerto Montt und Flug nach Punta Arenas, wo Sie Ihren nächsten Mietwagen in Empfang nehmen. Anschließend Fahrt durch die außergewöhnliche, raue und menschenleere Landschaft Südpatagoniens nach Puerto Natales. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, die Pinguinkolonie Otway Sund mit ihren hunderten von Pinguinen zu besuchen (November-Februar/März), 1 Nacht. Ca. 290 km (F)
Basis: Hostal Francis Drake (2,5 Sterne)
Standard: Temauken (3 Sterne)
Superior: Costaustralis (4 Sterne)

9. Tag: Puerto Natales - Torres del Paine
Empfehlenswert ist eine frühe Abfahrt in den Torres del Paine Nationalpark, um dort den Tag nutzen zu können. Wenn Sie den Park von Cerro Castillo aus anfahren, passieren Sie die Laguna Amarga und den See Pehoé. Von hier aus genießen Sie einen wundervollen Blick auf das Torres del Paine Massiv mit dem Berg Almirante Nieto und den berühmten Paine-Granitbergen. Das Naturschutzgebiet am äußersten Ende der Andenkette wurde im Jahr 1978 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Mit etwas Glück können Sie auf Ihrer Weiterfahrt Guanakos, Ñandus, Füchse, Schwarzhals-Schwäne, Flamingos, Kondore und Adler beobachten, 1 Nacht. Ca. 100 km (F)
Basis: Cabañas del Paine (2,5 Sterne)
Standard: Mirador del Paine (3 Sterne)
Superior: Rio Serrano (3,5 Sterne)

10. Tag: Torres del Paine - Punta Arenas
Erkunden Sie am Vormittag den Nationalpark: unternehmen Sie eine Wanderung, machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Lago Grey oder genießen Sie einfach nur die beeindruckende Natur des wohl schönsten und bekanntesten Nationalparks Chiles. Das 200.000 Hektar große Areal rund um das Paine-Massiv ist, abgesehen von einigen „Estancias“, völlig unbewohnt. Auf dem Rückweg nach Punta Arenas ist der Besuch der Milodón-Höhle empfehlenswert. Hier wurden die Jahrtausende alten Überreste eines Riesenfaultiers gefunden, 1 Nacht in Punta Arenas. Ca. 350 km (F)
Basis: Oro Fueguino (2 Sterne)
Standard: Estancia Rio Ciervos (3 Sterne)
Superior: Cabo de Hornos (4 Sterne)

11. Tag: Ende der Rundreise
Nach dem Frühstück Abgabe des Mietwagens am Flughafen von Punta Arenas und Flug nach Santiago de Chile. Nach der Ankunft in Santiago endet die Mietwagenreise am Flughafen. (F)

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 31.10.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
ReiseInformationen:

Reisetermine:
Mietwagenreise: täglich
A: 01.10.-31.10.

Eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Mietwagenreise laut Reiseverlauf
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften inkl. Gebühren laut Reiseverlauf
  • 10 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Touristenklasse (Basis)/Mittelklasse (Standard)/gehobenenen Mittelklasse (Superior), je nach gebuchter Kategorie
  • Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. Haftpflichtversicherung bis zu einer Gesamtdeckungssumme von EUR 1,7 Mio. und Vollkasko-/Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung (siehe Mietwagenbedingungen)
  • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (10x)
  • Tag 1+2: Die Ausflüge finden mit deutschsprechender Reiseleitung statt. Tag 5: Der Ausflug findet mit englischsprechender Reiseleitung und internationalem Teilnehmerkreis statt.
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen an Tagen 1-5
  • ausführliches Kartenmaterial und Selbstfahrer-Broschüre (deutsch) vor Ort
  • hochwertiger Reiseführer und Informationsmaterial mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Benzin und Steuern
  • Zuschlag für Anmietung am Flughafen
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren (Ausnahmen siehe oben)
  • fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder

Gut zu wissen:
  • Bei Buchung der Hotelkategorie Superior erhalten Sie ein Upgrade auf ein Allrad-Fahrzeug (eingeschränkte Verfügbarkeit).
  • Viele Nationalparks sind nur über Schotterpisten zu erreichen. Die Straßenverhältnisse sind wetterabhängig.
  • Informationen der Mietbedingungen für Hertz Mietwagen in Chile erhalten Sie von unserem Service Team.

Kundeninformationen:
Kind: auf Anfrage. Bitte wenden Sie sich an unser Service Team.
Hinweis: Bei Buchung der Rundreise bitte Passdaten, Flugnummern, Ankunfts- und Abflugzeit eingeben. Unser Service Team ist Ihnen gerne behilflich.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Mietwagen vom 3.-11. Tag inklusive

Rundreise Chile Total - on wheels (4x4)

 Santiago

Rundreise Chile Total - on wheels (4x4) Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen