Rundreise Costa Rica - Ein Garten Eden

Startort: San Jose, Costa Rica

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Costa Rica – ein Garten Eden
ab/bis San José

Unsere Reiseleiter zeigen Ihnen ihr Land intensiv und persönlich:
  • Zu Fuß im Nebelwald: bei Tukan, Faultier, Quetzal & Co.
  • Manuel Antonio und Tortuguero: die Perlen der Pazifik- und Karibikküste
  • Costa Ricas Köstlichkeiten: Kaffee- und Kakaoplantagen
  • Costa Rica hautnah: spannender Schulbesuch & zu Gast bei costaricanischen Familien
  • traumhaft gelegene Unterkünfte mit Erlebniswert
Entdecken Sie auf dieser Reise das tropisch-grüne Bergland zwischen Karibik und Pazifik, ein wahres El Dorado für Naturfreunde. Von den Traumstränden zwischen Karibik und Pazifik über das fruchtbare Hochtal des Valle Central bis hinab in die tropischen Tieflandregenwälder entfaltet sich ein farbenprächtiges Kaleidoskop artenreicher Lebensräume auf einer Landfläche kaum größer als die Schweiz. Aktive und schlafende Vulkane, einzigartige Bergnebelwälder und heiße vulkanische Quellen – die faszinierende Naturvielfalt und Exotik auf kleinstem Raum werden Ihnen in dauerhafter Erinnerung bleiben!

1. Tag (Mo) Willkommen in Costa Rica
Individuelle Anreise nach San José. Treffpunkt am Flughafen zur Ankunft der Condor, Flugnummer DE 2234, gegen 6.00 Uhr. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Nach einer Erholungspause im Hotel führt Sie am Nachmittag ein Stadtrundgang durch die quirlige Hauptstadt San José und ins Goldmuseum.Ca. 20 km/ca. 30 Min.

2. Tag (Di) Vulkanlandschaft & Kaffeeanbaugebiet
Vom gegenwärtig ruhenden Vulkan Irazú – mit 3.423 m einer der höchsten Berge Costa Ricas – beeindruckt bei gutem Wetter der Ausblick zum Pazifik und Atlantik! Beim Besuch des Irazú NP werfen Sie einen Blick in die Krater und staunen über die vielfältige Vegetation in dieser Höhe. Auf dem Weg nach San Gerardo besuchen Sie die Kaffeeplantage Coope Dota. Eine Kombination aus einzigartigem Klima zwischen zwei Weltmeeren und dem vulkanisch mineralisierten Boden macht Costa Ricas Bohnen zum Diamanten unter den Kaffees! Beim Mittagessen bei einer costa-ricanischen Familie genießen Sie eine Tasse des dort produzierten Kaffees. Weiterfahrt in Ihre Lodge in den grünen Talamanca Bergen. 2 Nächte in San Gerardo de Dota. Ca. 165km/ca. 4 Std. (F, M)

3. Tag (Mi) Spannende Quetzal-Pirsch per Pedes
Ihre Lodge liegt im dichten Nebelwald, umgeben von massiven Eichen und zahlreichen einheimischen Baumarten. Die Wälder dienen als Refugium für zahlreiche Säugetiere und farbenprächtige Vögel. Mit ein wenig Glück können Sie während einer Pirsch am Morgen den grün- und scharlachrot gefärbten Göttervogel Quetzal entdecken. (F, M)

4. Tag (Do) Durch die Bergwelt zur Pazifikküste
Sie verlassen die Bergwelt und überqueren den höchsten Pass Mittelamerikas auf dem Weg zur Pazifikküste. 1 Nacht in Dominical. Das Villas Rio Mar Hotel befindet sich inmitten eines tropischen Gartens am Ufer des Baru Flusses, nur wenige Gehminuten zum Strand. Ca. 90km/ca. 2 Std. (F)

5. Tag (Fr) Bootsfahrt zum Marino Ballena NP
Der nach Buckelwalen benannte Meeresnationalpark beheimatet eine Vielzahl an Meeresbewohnern, u.a. Wale und Delfine, die mit etwas Glück an Ihnen vorbeiziehen. Wer möchte kann die vorgelagerten Korallenriffe vom Boot aus beim Schnorcheln erkunden (Bootsfahrt ca. 3 Std.). Zurück an Land geht es entlang der Küste nach Manuel Antonio. 2 Nächte in Manuel Antonio. Ca. 50km/ca. 1 Std. (F, M)

6. Tag (Sa) Manuel Antonio Nationalpark
Der Manuel Antonio Nationalpark liegt direkt an feinsandigen, palmbewachsenen Pazifikstränden und gehört zu den beliebtesten Nationalparks Costa Ricas. Gut gekennzeichnete Wege führen durch ursprünglichen Regenwald mit einer reichen Tier-und Pflanzenwelt: Schmetterlinge, Vögel, Faultiere und verschiedene Affenarten sind hier heimisch (ca. 2,5 Std.). Beim Aussichtspunkt Punta Catedral genießen Sie den Panoramablick auf den tiefblauen Pazifik. Das Abendessen findet heute in einem Restaurant außerhalb des Hotels statt. Genießen Sie die costarikanischen Spezialitäten und die Atmosphäre! (F, A)

7. Tag (So) Vom Pazifik zu Vulkanlandschaften
Der Weg führt zurück ins Landesinnere. Wo die Küstenstraße den Río Tárcoles überquert, bietet sich die Gelegenheit Ausschau nach Spitzkrokodilen und Leguanen zu halten. Im Nebelregenwald des bergischen Zentraltals erreichen Sie Ihre traumhaft gelegene Lodge. Die Chayote Lodge befindet sich 1.500 Meter über dem Meeresspiegel und liegt inmitten von Kaffeeplantagen. Genießen Sie den Sonnenaufgang auf Ihrer Terasse und erleben Sie einen der wertvollsten Schätze Costa Ricas – die einzigartige Kombination aus authentischem Lebensstil und Kultur! 2 Nächte in der Chayote Lodge in Naranjo. Ca. 185 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

8. Tag (Mo) Wasserfall & Alltag in Costa Rica
Nach dem Frühstück erwartet Sie der größte Wasserfall Costa Ricas, der Toro Amarillo Waterfall. Auf einem kurzen Spaziergang sehen Sie verschiedene Arten von Bäumen und Pflanzen, bevor Sie die Stufen hinunter zum Fuße des Wasserfalls steigen – Regenwalderlebnis pur! Weiter geht es nach Bajos del Toro, wo Sie in einem heimischen Lokal zu Mittag essen. Auf dem Rückweg erfahren Sie bei einem Farmbesuch mehr über den Anbau von Feldfrüchten und besuchen den Zarcero Park. Zurück in der Lodge erwartet Sie ein absolutes Highlight. Zusammen mit Ihrer Gastgeberin Dona Elida bereiten Sie ein für Costa Rica traditionelles Gericht zu. (F, M, A)

9. Tag (Di) Auf dem Weg zum Vulkan Arenal
Ihr Weg Richtung Arenal führt durch bergige Landschaft mit schönen Ausblicken. Am Horizont erscheint bereits der majestätische Vulkan Arenal! In Fortuna angekommen bleibt Gelegenheit in den heißen Quellen der Thermalbäder zu entspannen. 2 Nächte bei Fortuna. Ca. 85 km/ca. 2,3 Std. (F, A)

10. Tag (Mi) Vulkanlandschaften & Begegnungen
Am Vormittag geht es auf eine Erkundungstour durch den beeindruckenden Arenal Nationalpark (ca. 2,5 Std.). Ein Aussichtspunkt im Park ermöglicht einen gigantischen Blick auf den Vulkan Arenal. Beim Besuch einer lokalen Schule und als Gäste einer costaricanischen Familie erleben Sie die Kultur der Bewohner hautnah und bereiten gemeinsam leckere Tortillas zum Mittagessen zu. (F, M)

11. Tag (Do) Tukane in Sarapiqui
Nach dem Frühstück geht es von Arenal nach Sarapiqui. Im nahegelegenen Tirimbina Reservat lernen Sie alles über die Pflanze, die bereits den mittelamerikanischen indianischen Hochkulturen der Maya und Azteken vertraut war: Kakao. Der Rundgang beginnt an einer beeindruckenden Hängebrücke und führt Sie zu einer ehemaligen Kakao-Baum Plantage. Die naturhistorische Geschichte des Kakaos ist ebenso faszinierend wie der Verarbeitungsprozess der Schokolade, die Sie natürlich verkosten dürfen. Wer möchte, begibt sich nachmittags auf eine Erkundung des Reservats (ca. 2 Std.). Vorbei an Tukanen und der üppigen Flora und Fauna kommen Sie der Natur ganz nah. Ihr Ranger erklärt Ihnen die Umgebung ganz genau. Über Hängebrücken und Waldpfade gibt es hier viel zu entdecken (fakultativ). 1 Nacht in Sarapiqui. Ca. 105 km/ca. 1,5 Std. (F, A)

12. Tag (Fr) Von Sarapiqui zum Tortuguero NP
Sie verlassen Sarapiqui und fahren weiter nach Guápiles, wo Sie gemeinsam im El Ceibo Restaurant frühstücken. Von hier aus starten Sie zu einem der Highlights Ihrer Reise: dem Tortuguero Nationalpark. Per Boot (ca. 2 Std.) geht es durch das ausgedehnte Kanalsystem, das Sie zum pittoresken Dorf von Tortuguero führt. Die Kanäle sind neben dem Luftweg der einzige Zugang zum ausgedehnten Regenwaldgebiet. Nach dem Besuch im Dorf geht es weiter in Ihre Lodge. Genießen Sie die Ruhe und die Natur. 2 Nächte in Tortuguero. Ca. 80 km/ca. 1,5 Std. (F, M, A)

13. Tag (Sa) Regenwaldzauber im Tortuguero NP
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Wanderung über den Privatpfad der Lodge durch den Regenwald des Nationalparks. Erleben Sie die vielfältige und exotische Tier- und Pflanzenwelt Costa Ricas hautnah! Mittags erwartet Sie die kreolisch-karibische Küche: einfallsreich und zuckersüß, feurig scharf und frisch. Ausgeruht und gestärkt führt Sie eine Bootstour (ca. 1,5 Std.) durch das verzweigte Kanalsystem Tortugueros. Die Kombination von üppiger tropischer Vegetation, Küste und Lagunen bietet einen einzigartigen Lebensraum für über 300 Vogel- und 160 Säugetierarten. Halten Sie Ausschau nach Papageien, Affen und Faultieren! (F, M, A)

14. Tag (So) Zurück nach San José
Mit dem Boot schippern Sie durch das Kanalsystem zurück nach Cano Blanco oder Pavona (ca. 1,5 Std.) und fahren anschließend mit dem Bus nach San José. Abends erwartet Sie ein gemeinsames Abschiedsdinner in einem örtlichen Restaurant. 1 Nacht in San José. Ca. 180 km/ca. 4,5 Std. (F, M, A)

15. Tag (Mo) Abschied von Costa Rica
Ende der Rundreise und Transfer zum Flughafen zur Condor-Abflugzeit, Flugnummer DE2235. Der Rückflug darf nicht vor 9.00 Uhr gebucht werden. Ca. 30 km/ca. 0,5 Std. (F)
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis zum 31.12.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Reisetermine
Costa Rica – ein Garten Eden
ab San José/bis San José
13.02.17 - 27.02.17
19.03.17 - 03.04.17
10.04.17 - 24.04.17
22.05.17 - 05.06.17
24.07.17 - 07.08.17
14.08.17 - 28.08.17
18.09.17 - 02.10.17
16.10.17 - 30.10.17
06.11.17 - 20.11.17
04.12.17 - 18.12.17
Am 18.09. kein EZ-Zuschlag! (begrenzte Verfügbarkeit)

Gesamtstrecke Busreise: ca. 990 km

Teilnehmerzahl: Min. 9 – Max. 17 Personen

eingeschlossene Leistungen
  • 14 Nächte in ausgewählten Hotels und Lodges in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x Frühstück (F), 8 x Mittagessen (M), 8 x Abendessen (A)
  • Transfers, Besichtigungsfahrten in klimatisierten Reisebussen und Wanderungen lt. Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf (ca. EUR 280)
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer
nicht eingeschlossene Leistungen
  • Flughafentransfer am Tag 1 (wenn andere Ankunft als mit Condor)
  • Trinkgelder
  • Ausreisegebühr Costa Rica (ca. USD 29, Stand Juli 2016). Diese muss vor Ort persönlich und in bar am Flughafen entrichtet werden.
Ihre Hotels

Ort Nächte/Hotel Landeskategorie
San José 1/Colonial 3 Sterne
S. Gerado de Dota 2/Savegre Lodge 3 Sterne
Dominical 1/Villas Rio Mar 3 Sterne
Manuel Antonio 2/Playa Espadilla 3 Sterne
Naranjo 2/Chayote Lodge 3 Sterne
Nähe Fortuna 2/Los Lagos 3 Sterne
Sarapiqui 1/Rainforest Lodge 3 Sterne
Tortuguero 2/Pachira o. Evergreen Lodge 3 Sterne
San José 1/Colonial 3 Sterne


EDV-Hinweis: Buchen Sie den Hinflug ab Sonntag für Ankunft zum Beginn der Rundreise am Montag.

Bitte beachten: Die Transfers zur Rundreise sind nicht inkludiert, mit Ausnahme der Transfers zu den Flügen der Condor lt. Reiseverlauf.

Hinweis:  Flug, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2016 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Bitte Flugnummer und Ankunfts- bzw. Abflugszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Aufgrund der Zusammenlegung mehrerer Flüge kann es zu Wartezeiten kommen. Bei abweichenden Ankunfts- bzw. Abflugtagen muss ein separater Transfer dazugebucht werden.

Rundreise Costa Rica - Ein Garten Eden

 San Jose

Rundreise Costa Rica - Ein Garten Eden Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen