Rundreise Der Charme Indochinas

Startort: Hanoi, Vietnam

Rundreiseart: Studienreise

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

NEU im Programm

Der Charme Indochinas
Studienreise

11 Tage/10 Nächte ab Hanoi/bis Phnom Penh

Highlights
  • Bootsfahrt durch die malerische Halong-Bucht
  • Auf den Spuren der Cham-Kultur in Vietnam
  • Zeremonie bei Mönchen
  • Kochkurs bei Einheimischen
  • UNESCO-Weltkulturerbestätten Angkor Wat und Angkor Thom

Reiseverlauf

1. Tag (Di) Willkommen in Hanoi

Individuelle Ankunft in Hanoi und Transfer zum Hotel in der Altstadt. Anschließend Zeit zum Ausruhen, bevor Sie Ihr Reiseleiter gegen 15:00 Uhr zu einer Tour durch die Altstadt abholt, die zu den schönsten Südostasiens gehört. Sie mischen sich unter die Einheimischen und spazieren durch das enge Labyrinth der Gassen Hanois mit seinen Handwerksläden, Straßenbuden, Garküchen und Lastenträgern. Zwischendurch können Sie sich auf einer Fahrrad-Rikscha ausruhen. Zum Abschluß probieren Sie eine Spezialität von Hanoi, den „Egg Coffee“. 2 Nächte in Hanoi. (A)


2. Tag (Mi) Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

Nach einer Busfahrt durch die idyllische Gegend beginnt Ihre ca. vierstündige Bootsfahrt durch die atemberaubend schöne Insellandschaft der Halong-Bucht (UNESCO-Weltnaturerbe). Sie entstand in der letzten Eiszeit, als sich die südwest-chinesische Kalktafel absenkte und das aus den Binnenmeeren Chinas ablaufende Wasser die ehemalige Küstenlandschaft der Bucht überschwemmte, so dass heute nur noch die Bergspitzen der Kalksteinformationen aus dem Wasser ragen. Sie passieren malerische Buchten und begegnen den Fischern auf ihren exotischen Sampangs. Zum Mittagessen bekommen Sie frische Meeresfrüchte an Bord serviert. Nachmittags Rückfahrt nach Hanoi. Ca. 340 km/ca. 6 Std. (F, M)


3. Tag (Do) Onkel Ho’s Vermächtnis

Vormittags besuchen Sie das Mausoleum von Ho Chi Minh, des unsterblichen Volkshelden Vietnams (Hinweis: das Mausoleum ist jedes Jahr im Oktober und November geschlossen). Danach geht es zur Einsäulenpagode und anschließend zum Literatur-Tempel. Dieser ist dem chinesischen Philosophen Konfuzius gewidmet und strahlt eine Atmosphäre jahrhundertealter Tradition, Würde und Ruhe aus. Nachmittags Flug nach Hue, einer UNESCO-Weltkulturstätte. Die alte Kaiserstadt liegt reizvoll zwischen Hügeln und Reisfeldern am Fluss Huong Giang und gilt als das „buddhistische Herz“ des Landes. 2 Nächte in Hue. (F)


4. Tag (Fr) Idylle in Hue

Entspannen Sie sich bei der gemütlichen Bootsfahrt auf dem „Parfümfluss“, während Szenen aus dem Alltag der Einheimischen an Ihnen vorbeiziehen. Unterwegs besuchen Sie das Wahrzeichen der Stadt, die Thien Mu Pagode, die auf einem Felsvorsprung thront. Mit dem Boot geht es weiter zum authentischen Dorf Thuy Bieu, das bekannt ist für den Anbau schmackhafter Grapefruits. Sie gehen von Bord und unternehmen eine Fahrradtour (oder einen Spaziergang) durch das ländliche Gebiet. Anschließend werden Sie in die vietnamesische Kochkunst eingeführt und bereiten unter Anleitung eines Kochs Ihr eigenes Mittagessen zu. Zum Abschluss des Dorfbesuches werden Sie mit einem traditionellen Kräuter-Fußbad verwöhnt. Nachmittags besuchen Sie in Hue die Zitadelle mit dem Kaiserpalast und den farbenprächtigen Markt Dong Ba. (F, M)


5. Tag (Sa) Fahrt über den Wolkenpass

In südlicher Richtung geht es über den Wolkenpass, der die natürliche Wetterscheide zwischen Nord-und Südvietnam bildet und die Grenze zwischen Vietnam und alten Königreich Champa markierte. Die Fahrt bietet herrliche Ausblicke auf die von Reisterrassen durchzogenen Ebenen und azurblauen Lagunen. Beim Besuch des Cham Museums in Danang erfahren Sie mehr über die einstige Hochkultur Südostasiens. Anschließend Weiterfahrt nach Hoi An. 2 Nächte in Hoi An. Ca. 140 km/ca. 4 Std. (F, M)


6. Tag (So) Die Altstadt von Hoi An

Sie erkunden die malerische Altstadt von Hoi An mit ihren engen Gassen, Tempeln und Pagoden. Es ist schwer vorstellbar, dass Hoi An vor 300 Jahren eine der bedeutendsten Hafenstädte in Südostasien war. Eine Teepause legen Sie im Reaching Out Teahouse ein, einer Institution, die von Behinderten geführt wird. Sie sehen die japanische Brücke und nehmen dann eine Fahrrad-Rikscha ins kleine Dorf Cam Thanh, wo Sie Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen können. Danach gleiten Sie mit einem typischen Korb-Boot durch die idyllische Landschaft mit Wasserkokosnuss-Palmenwäldern. (F, M)


7. Tag (Mo) Tempelstadt My Son

Vormittags unternehmen Sie einen Ausflug zur südwestlich von Hoi An gelegenen alten Tempelstadt My Son (UNESCO-Weltkulturerbe), die vom 4. bis 13 Jh. kulturelles und religiöses Zentrum des Cham-Königreiches war. Nachmittags kurzer Flug von Danang nach Siem Reap in Kambodscha, dem Ausgangstor zu Angkor. 3 Nächte in Siem Reap Ca. 120 km/ca. 3 Std. (F)


8. Tag (Di) Sagenhafte Städte Angkor Thom und Angkor Wat

Einer der Höhepunkte der Reise steht auf dem Programm! Zunächst erkunden Sie die mächtige Stadt Angkor Thom, in deren Zentrum der Bayon-Tempel liegt, der von 200 monumentalen lächelnden Steingesichtern geziert wird. Anschließend entdecken Sie den Ta Phrom, der bewusst der Natur überlassen wurde. Die Urkraft des Dschungels vereinigte sich mit der Khmer-Architektur zu einem atemberaubenden Kunstwerk. Dort, wo die Würgefeigen die Wände nicht umklammern, sind oft ganze Galerien in sich zusammengefallen. Nachmittags besichtigen Sie die gigantische Anlage von Angkor Wat, das größte sakrale Bauwerk der Erde. Himmlische Tänzerinnen, die sogenannten Apsaras, sowie die alten indischen Epen schmücken zu Tausenden die Wände der Tempel. Prächtiges Angkor - der Sonnenuntergang, der die Tempelstadt in ein goldenes Licht taucht, ist spektakulär! (F, M)


9. Tag (Mi) Im Reich der Khmer

Vormittags besuchen Sie das außerhalb des Hauptareals liegende Shiva-Heiligtum Banteay Srei, auch „Zitadelle der Frauen“ genannt, das für seine wunderschönen filigranen Reliefs berühmt ist. Plastisch herausgearbeitete Girlanden und Laubornamente wechseln mit kachelartigen, skulptierten Platten ab, in Nischen stehen kleine Figuren, Apsaras und anmutige Jünglinge. Anschließend geht es zur Tempelanlage Banteay Samre, die den Turmheiligtümern von Angkor Wat ähnelt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ca. 100 km/ca. 3 Std. (F)


10. Tag (Do) Weg nach Phnom Penh

Auf den Spuren der Vergangenheit reisen Sie durch die ländliche Idylle zu den Tempeln von Roluos, den ältesten Tempelanlagen der Khmer. Hier befand sich im 9. Jh. die einstige Khmer-Haupstadt Hariharalaya, bevor der Regierungssitz nach Angkor verlegt wurde. Sie besichtigen den Lolei-Tempel auf einer Insel und den Preah Ko mit seinen eindrucksvollen Wächterfiguren und Stuckverzierungen. Im Anschluss sind Sie zu Gast bei einer traditionellen Zeremonie der Mönche in einer Pagode der Stadt. Sie erleben die tiefe Spiritualität der Menschen und empfangen den Segen der Mönche. Ein rotes Armband symbolisiert Glück und Erfolg auf Ihrem Weg. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Abends Flug nach Phnom Penh. 1 Nacht in Phnom Penh. (F)


11. Tag (Fr) Abschied von Kambodscha

Einst eine der schönsten von den Franzosen erbauten Städte Indochinas, hat Phnom Penh trotz seiner traurigen Geschichte der Roten Khmer viel von seinem Charme erhalten. Sie besuchen den Königspalast und die berühmte Silberpagode inmitten der prachtvollen buddhistischen Tempelanlage Wat Preah Keo Morokat. Im Nationalmuseum können Sie nochmals Ihre Eindrücke von Angkor Revue passieren lassen und die prachtvollen Skulpturen aus den Angkor-Tempeln bewundern. Letzte Souvenirs können Sie auf dem Central Market einkaufen. Ende der Rundreise und Transfer zum Flughafen. (F)

Hinweis: Der Rückflug darf nicht vor 17.00 Uhr gebucht werden.

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 31.12.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Termine
ab    Hanoi    /    bis    Phnom Penh
ab    07.11.2017        bis    17.11.2017
ab    06.02.2018    /    bis    16.02.2018
ab    06.03.2018    /    bis    16.03.2018
ab    23.10.2018    /    bis    02.11.2018
ab    06.11.2018    /    bis    16.11.2018

Ihre Hotels

2 Nächte Hanoi: May de Ville Old Quarter / 4 Sterne
2 Nächte Hué: Êmm Hue Hotel / 4 Sterne
2 N. Hoi An: Mercure Hoi An Royal / 4 Sterne
3 N. Siem Reap: Angkor Paradise / 5 Sterne
1 N. Phnom Penh: Harmony Hotel / 4 Sterne

Eingeschlossene Leistungen
  • 10 Nächte in ausgewählten Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage
  • 10 x Frühstück (F), 5 x Mittag- (M) und 1 x Abendessen (A)
  • Innerasiatische Flüge mit nationalen Fluggesellschaften inklusive aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Rundreise, Transfers und Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung (wechselnd)
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer


Gut zu wissen:

  • Nicht inkludiert: Visagebühren für Kambodscha (ca. USD 30).
  • Bei Verlängerungsnächten in Vietnam beachten Sie bitte die Visahinweise.
  • Die Transfers sind an den Daten der Rundreise inkludiert. Bei abweichenden An- bzw. Abreisetagen bitte Transfer separat zubuchen.

Hinweis
  • Teilnehmerzahl: Min 6 – Max 14 Personen
  • Gesamtstrecke (Bus): ca. 700 km
  • Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen.

Gültigkeitszeitraum
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.12.2018 (Ganzjahreskatalog 2018).

Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Rundreise Der Charme Indochinas

 Hanoi

Rundreise Der Charme Indochinas Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen