Rundreise Erlebnis Südafrika (Kapstadt - Johannesburg)

Startort: Kapstadt, Suedafrika

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Ab 1.339€ pro Person im Doppelzimmer

Erlebnis Südafrika - ab Kapstadt/bis Johannesburg
Rundreise 16 Tage/15 Nächte 
  
  IHR DERTOUR-VORTEIL

  • Maximal 26 Teilnehmer
  • Auch als Privatreise buchbar

Südafrika, wie ein schillerndes Kaleidoskop zeigt sich dieses wunderbare Land. Ausgangspunkt ist Johannesburg, von wo Sie in den Krüger Nationalpark fahren. Den Wildreichtum des größten Nationalparks Afrikas können Sie hautnah erleben. Weiter geht es durch Swaziland und Kwa Zulu Natal an die Coffee Bay im Eastern Cape. Entlang der schönen Gartenroute, mit Abstechern in die Karoo und zu den berühmten Straußenfarmen führt Sie diese Tour nach Kapstadt. Auch in umgekehrter Richtung ist diese Entdeckungstour durch Südafrika ein Highlight.

Erlebnis Südafrika Kapstadt - Johannesburg
Die Reise enstpricht dem nebenstehenden Reiseverlauf Tag 1.-16. in umgekehrter Richtung. Termine und Preise siehe untenstehende Tabelle. (Bitte beachten Sie auch den Hinweis unter „Gut zu wissen“).

Reiseverlauf:  

1. Tag: Kapstadt
Anreise der Teilnehmer bis spätestens 11 Uhr im Hotel Radisson BLU Le Vendome, in Kapstadt' s Stadtteil Sea Point gelegen. Kunden, die einen Halbtagesausflug Stadtrundfahrt und Tafelberg* (fakultativ, aus unserem individuellen Ausflugsprogramm separat hinzubuchbar) gebucht haben, erwartet am Mittag eine Fahrt auf den Tafelberg (*wetterabhängig, Ticket für die Seilbahn nicht inkludiert)und der Besuch des City Centers. Alternativ erkunden Sie selbstständig die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt am Kap. 2 Übernachtungen im Radisson BLU Le Vendome. (F) (Zusatznächte sind separat hinzu buchbar)

2. Tag: Kapstadt
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, auf einem fakultativen Ausflug „Cape Point Tour“ (Ausflugspaket, vorab hinzu buchbar) die Kapregion zu entdecken. Sie besuchen z. B. Hout Bay, das Cape Point Naturreservat, Simon’ s Town, Fish Hoek und Muizenberg und den Botanischen Garten in Kirstenbosch. Für den Abend empfehlen wir in einem der vielen, guten Restaurants in Kapstadt den Tag kulinarisch ausklingen zu lassen. Rückkehr zum Hotel Radisson BLU Le Vendome. (F)

3. Tag: Kapstadt - Stellenbosch
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Mutterstadt am Kap und es geht weiter in die bekannte und auch berühmte Region der Weinbaugebiete. Sie besuchen eine der Weinfarmen und haben die Möglichkeit (fakultativ), an einer Weinprobe teilzunehmen. Auf Ihrem Weg nach Stellenbosch besichtigen Sie das Taal Mounment in Paarl und erreichen Stellenbosch am voraussichtlich am Nachmittag. Übernachtung im Protea Hotel Stellenbosch (3 Sterne). Ca. 100km (F)

4. Tag: Stellenbosch - Oudtshoorn
Heute setzen Sie die Reise fort in Richtung Karoo. Das Landschaftsbild verändert sich und Sie erreichen zunächst den Ort Robertson, wo Sie in einer Brandy Destillerie prämierte Brandys probieren können. Bei einer Führung durch die Destillerie erfahren Sie interessantes rund um die Brandyherstellung. Zum Mittagessen (nicht inkludiert) stoppen Sie im charmanten Örtchen Barrydale. Entlang der szenenreichen Route 62 erreichen Sie in Oudtshoorn das Hotel Protea Rimpie Estate (3 Sterne). Ca. 410km (F)

5. Tag: Oudtshoorn - Plettenberg Bay/Keurbooms
Oudtshoorn, die „Straußenmetropole“, ist nicht nur bekannt für seine berühmten Straußenfarmen, sondern bietet mit den „Cango Caves“, den spektakulären Tropfsteinhöhlen, ein faszinierendes Naturschauspiel. Sie besuchen die Tropfsteinhöhlen und erfahren einiges interessantes über diese Höhlenwelt. Danach Fahrt zu einer der Straußenfarmen um alles über das Leben der größten Laufvögel (vom Ei bis zum ausgewachsenen Vogel), sowie über die Arbeit auf der Straußenfarm zu erfahren. Nach einem traditionellen Mittagessen (nicht inkl.) auf der Farm setzen Sie die Fahrt über den Outeniqua Pass und George fort, über Knysna (kurzer Stopp an einem Aussichtspunkt mit Blick auf die Lagune und die Knysna Heads), mit seiner schönen Lagune und seinen Knysna Heads weiter Richtung Plettenberg Bay, in herrlicher Lage an der Küste. Sie erreichen das Dunes Hotel & Resort (3 Sterne), wenige Minuten vom Keurbooms Strand entfernt gelegen. 2 Übernachtungen. Ca. 160 km (F)

6. Tag: Plettenberg Bay
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Machen Sie einen langen Strandspaziergang oder erkunden Sie den Ort. Optional können Sie an einem Ganztagesausflug in den Featherbed Naturpark und Elefantenpark in Knysna teilnehmen. (F)

7. Tag: Plettenberg Bay – Port Alfred
Nach einem guten Frühstück geht die Reise weiter, Richtung Tsitsikamma Nationalpark, welcher an einem spektakulären Küstenabschnitt liegt. Die Hängebrücke am Storms River Mouth, die Sie über einen kurzen Fußweg erreichen, ist ein beliebter Besichtigungspunkt des Küstenparks und der Eingang zum einheimischen Urwald. Im Restaurant des Parks nehmen Sie das Mittagessen ein (nicht inkludiert) Weiterfahrt nach Port Alfred. Port Alfred liegt im Herzen der Sunshine Coast und ist beliebt bei Sportfischern und Muschelsammlern. Je nach Ankunftszeit im Hotel unternehmen Sie noch heute eine Bootsfahrt auf dem Kowie River (wetterbedingt). Andernfalls wird dieser Programmpunkt am nächsten Morgen durchgeführt. Sie übernachten im The Royal St. Andrews Lodge (3 Sterne). Ca. 380 km (F, A)

8. Tag: Port Alfred -Qunu - Mthatha
Von der Sunshine Coast starten Sie heute weiter in nördlicher Richtung zunächst nach East London. East London wurde im Jahre 1836 als Militärposten eingerichtet und diente als Stützpunkt der Briten während der Xhosa-Kriege. Wirtschaftlichen Auftrieb erhielt der Ort an der Mündung des Buffalo Flusses mit dem Eintreffen deutscher Siedler, die zuvor als Söldner in der Britisch-Deutschen Legion gedient hatten. 1873 erhielt East London Stadtrechte. East London verfügt über den viertgrößten Hafen Südafrikas. Als einziger Hafen in Südafrika liegt er an einem Fluss. [Quelle: Südafrika.net]. In East London stoppen Sie zum Mittagessen (nicht inkludiert). Auf dem weiteren Weg säumen ursprüngliche Farmgebiete Ihren Weg nach Qunu, dem Geburtsort Nelson Mandela’ s, wo die Xhosa Traditionen gepflegt und gelebt werden. Übernachtung im Hotel Garden Court Mthatha (3 Sterne). Ca. 365 km (F, A)

9. Tag: Mthatha – Port Edward
Nach dem Frühstück setzen Sie die Reise fort und durchfahren eine wunderschöne Landschaft umgeben von sanft grünen Hügeln und herrlichen Ausblicken auf schroffe Klippen. Unterwegs stoppen Sie zum Mittagessen (nicht inkludiert). Sie erreichen das Wild Coast Sun (4 Sterne), der Abend steht zur freien Verfügung. Ca. 300 km (F)

10. Tag: Port Edward - St. Lucia - Hluhluwe
Nach dem Frühstück setzen Sie die Rundreise über Durban fort Richtung St, Lucia/ iSimangaliso Wetland Park. Hier haben sie die Möglichkeit an einem Bootsausflug teilzunehmen. Danach Mittagessen (nicht inklusive). Anschließend geht es weiter nach Hluhluwe/ Umfolozi. Ankunft in der Duma Zulu Lodge & Cultural Village (3 Sterne), wo Sie heute übernachten werden. Die Lodge befindet sich im Herzen des Zululandes und ist nahe Hluhluwe gelegen. Abendessen (nicht inkludiert) in der Lodge. 2 Übernachtungen. Ca. 465 km (F)

11. Tag: Hluhluwe
Nach dem Frühstück unternehmen Sie im offenen Safarifahrzeug eine Wildbeobachtungsfahrt im Hluhluwe Umfolozi Game Reserve. Mittagessen (nicht inkludiert) enroute. Am Nachmittag haben Sie Zeit für individuelle (fakultative) Unternehmungen, wie z.B. dem Besuch eines Vogel-und Reptilienparks oder einer Zulu Kulturshow. Abendessen (nicht inkludiert), Übernachtung.

12. Tag: Hluhluwe - Swaziland - Malelane
Von der Region um Hluhluwe führt Sie heute Ihre Reiseroute zunächst in das kleine Königreich Swaziland. (Bitte Pässe bereithalten). Unterwegs haben Sie eventuell die Möglichkeit (sofern es der zeitliche Rahmen zulässt), auf einem der Swazimärkte typische Mitbringsel zu erstehen. Zum Mittagessen (nicht inkludiert) stoppen Sie in einem Restaurant oder einer Lodge, bevor Sie wieder über die Grenze nach Südafrika einreisen. (Grenzübertritt: Jeepes Reef und Lavumisa). Sie erreichen Malelane, am südlichen Tor zum Krüger Nationalpark. Hier übernachten Sie in der Pestana Kruger Lodge (3 Sterne). Ca. 420 km (F,A)

13. Tag: Malelane - Krüger Nationalpark - Hazyview
Frühstück in der Lodge. Über das Malelane Gate fahren Sie heute in den berühmten Krüger Nationalpark. Der Krüger Nationalpark ist berühmt für seine unermessliche Vielfalt an Flora und Fauna. Im Reisebus erkunden Sie den Park und halten Ausschau nach den „Big Five“. Das Mittagessen (nicht inkludiert) nehmen Sie enroute in einem der Restcamps des Parks ein. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Krüger Nationalpark und erreichen das weitläufig angelegte Anwesen Casa do Sol (4 Sterne) in Hazyview, das teils an eine spanische Finca erinnert. 2 Übernachtungen. Ca. 200 km (F, A)

14. Tag: Ausflug Krüger Nationalpark
Heute unternehmen Sie im Reisebus einen Ganztagesausflug in den Krüger Nationalpark, um weiter den Spuren der Big Five zu folgen, aber auch um noch mehr über die Flora und Fauna des Parks zu erfahren.(Fakultatives Ausflugspaket, vorab zubuchbar: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug). Das Mittagessen (nicht inkludiert) nehmen Sie wieder in einem der Restcamps enroute ein. Am späten Nachmittag verlassen Sie dann wieder den Park und kehren zurück zum Hotel Casa do Sol. Abendessen im Hotel. (F, A)

15. Tag: Hazyview - Panoramaroute - Johannesburg
Nach dem Frühstück setzen Sie die Reise fort und begeben sich auf die wunderschöne Panorama Route mit ihren Aussichtspunkten wie dem atemberaubenden Blyde River Canyon, dem Aussichtspunkt „Wonder View“, dem höchsten Aussichtspunkt dieser Route und „Bourke’s Luck Potholes“. Stopp zum Mittagessen (nicht inkludiert) in Graskop. Am späten Nachmittag erreichen Sie Johannesburg, die Stadt des Goldes“. Übernachtung im Protea Hotel Balaleika Sandton (4 Sterne) (F)

16. Tag: Johannesburg
Nach dem Frühstück können Sie fakultativ (separat vorab buchbar, siehe Gut zu wissen) an einer halbtägigen Soweto Tour teilnehmen. Viele Besichtigungspunkte wie das Hector Peterson Denkmal, das Baragwanath Hospital, aber auch Selbsthilfeprojekte der Bewohner (z.B. kleine Bed & Breakfast Unterkünfte, Kunsthandwerk o.ä.) sind auf dieser Tour inkludiert. Nach dem Ausflug Ende der Rundreise in Sandton. (F)


  
  
  
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
ReiseInformationen:

Privatreisen:
Erlebnis Südafrika
Beide Reisen (ab Johannesburg oder Kapstadt) können als Privattour bis maximal 6 Personen pro Fahrzeug durchgeführt werden. Gleich Abfahrtstermine, Unterkünfte, Leistungen wie die Zubuchertouren. Fahrzeugtyp, Belegung und Preise siehe Tabellen/-Untertext.

Reisetermine:
Mai: 13 B, 27 A
Juni: 10 B, 24 B
Juli: 29 B
August: 19 B
September: 2 B, 16 B, 30 B
Oktober: 21 B

Eingeschlossene Leistungen:
Rundreise
  • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Klein- oder Reisebus
  • 15 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels/Lodges
  • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (15x), A = Abendessen (5x)
  • Deutsch-/Englischsprechende Reiseltg. während der Rundreise (unter 15 Pers. durch d. Fahrer)
  • Eintrittsgelder u. Besichtigungen gemäß Programm
  • Reiseführer, Informationsmaterial und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen
Privatreise Leistungen wie (Zubucher-) Rundreise, jedoch:
  • Deutschspr. Reiseleitung durch den Fahrer und Fahrzeug siehe Informationen unten

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers (zubuchbar, s. Transferinformation unten), Trinkgelder, fakultative Ausflüge

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Gut zu wissen:
  • Internationaler Teilnehmerkreis
  • Bitte Hinflug 1 Tag früher als das Bodenprogramm buchen, da Nachtflug
  • Die Reise kann mit anderen, namhaften internat. Reiseveranstaltern durchgeführt werden.
  • Buchbar auch ab Kapstadt/bis Johannesburg. Die Stadtrundfahrt in Johannesburg wird durch die halbtägige „Soweto Tour“ ersetzt.
Ausflugspakete zubuchbar: 
  • Krüger Nationalpark: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug (Conservation Fees nicht inkludiert)
  • Ganztagsausflug: Cape Point Tour
  • Johannesburg Stadtrundfahrt oder Soweto Tour.


Zusatznächte vor bzw. nach der Tour:
  • Protea Hotel Balalaika, 4 Sterne
  • Radisson BLU Le Vendome, 4 Sterne

Transferinformationen:
  • Rundreise buchbar inkl. Transfer ab Flughafen Johannesburg/bis Flughafen Kapstadt oder umgekehrt.
  • Bei gebuchten Zusatznächten (vor/nach der Tour) muss der Transfer separat gebucht werden.
  • Folgende Transfers sind zubuchbar: Unbegleiteter Transfer in Johannesburg bzw. Kapstadt pro Fahrzeug/ Strecke EUR 45 bzw.EUR 42

DER Welt verpflichtet:
Mit der Buchung dieser Reise unterstützen Sie mit ZAR 50 pro Person das Projekt „Mary’s Orphanage“, ein Waisenhaus in Johannesburg’s Township Orange Farm.


Mindestalter: 12 Jahre (Vollzahler). Keine Belegung mit 3 Erwachsenen möglich.

Privatreise: Privates, klimatisiertes Fahrzeug je nach Anzahl der Reisenden/Buchung. (2 Personen im 3-Sitzer Sedan, 3-4 Personen im 5-Sitzer Tourenfahrzeug, 5-6 Personen im 7-Sitzer Microbus.
Belegung: Bei Buchung von 2, 4 und 6 Personen in einem Buchungsvorgang erfolgt die Unterbringung in Doppelzimmern. Bei Buchung von 3 und 5 Personen werden Doppelzimmer sowie 1 Einzelzimmer gebucht. Sollte die Unterbringung in mehreren Einzelzimmern gewünscht werden, erfolgt eine manuelle Preisanpassung nach Buchung. Einzelzimmer nur ab 2 Pers. (z. B. 2 EZ oder als 3. Person bei bereits gebuchtem Doppelzimmer auf gleichem Vorgang) buchbar.


Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017). 
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Wichtiger Hinweis: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen bei der Ein- und Ausreise nach bzw. aus Südafrika eine beglaubigte Kopie ihrer Geburtsurkunde mitführen, auf der beide Elternteile eingetragen sind. Die erforderlichen Dokumente sind in Englisch vorzulegen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Pass bei Einreise noch mindestens zwei freie, nebeneinander liegende Seiten für Sichtvermerke haben muss!
Katalogfehler: Bootsauflug St.Lucia ist in der Tour inkludiert und muss nicht extra gebucht werden.
Von 24.07.-06.08.17 finden jährliche Renovierungsarbeiten an der Tafelberg Seilbahn statt, die in diesem Zeitraum geschlossen ist.
Aufgrund der alljährlichen Wartung der Seilbahn zum Tafelberg ist diese vom 24.07.2017 bis 06.08.2017 geschlossen. Alternativ bietet sich der "Signal Hill" an, der ebenfalls eine wunderschöne Aussicht über Kapstadt bietet.

Rundreise Erlebnis Südafrika (Kapstadt - Johannesburg)

 Kapstadt

Rundreise Erlebnis Südafrika (Kapstadt - Johannesburg) Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen