Rundreise Faszinierende Mayawelten

Startort: Cancun, Mexiko

Rundreiseart: Busreise

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Faszinierende Mayawelten
Studienreise

15 Tage/14 Nächte ab/bis Cancún

Highlights
  • geheimnisvolle Mayastätten an der "Ruta Maya"
  • Ruinen von Copan
  • mächtiges Tikal
  • Hochland von Guatemala
  • Bootsfahrt auf dem gigantischen Sumidero Canyon
  • malerischer Atitlan See

Reiseverlauf

1. Tag (Sa) Willkommen in Mexiko

Individuelle Ankunft am Flughafen Cancún. Begrüßung durch Ihre Studienreiseleitung und Transfer, entsprechend der Condor- oder Air Berlin- Ankunftszeit, zum Hotel La Quinta Inn & Suites. 1 Nacht in Cancún. Ca. 20 km/ca. 40 Min.


2. Tag (So) Über Tulum nach Chetumal

Von Cancun aus fahren Sie nach Tulum, die einzige Maya-Stätte mit direkter Lage am karibischen Meer. Das Zusammentreffen von Sandstrand, glasklarem Wasser und den Bauwerken der Maya hat einen ganz speziellen Charme. Anschließend fahren Sie entlang der Bacalar Lagune zu Ihrem Hotel nach Chetumal, die Hauptstadt des Bundesstaates Quintana Roo. 1 Nacht in Chetumal. Ca. 400 km/ca. 6 Std. (F)


3. Tag (Mo) Mystisches Lamanai

Auf dem Weg zu den Ruinen von Lamanai passieren Sie auf einer abwechslungsreichen Fahrt zunächst die Grenze nach Belize. In Orange Walk steigen Sie auf Boote um und fahren durch den nahezu unberührten tropischen Regenwald zu den geheimnisvollen Ruinen. Anschließend passieren Sie die Grenze nach Guatemala, denn es geht weiter nach Flores, einer kleinen Stadt auf einer Insel im Lago de Peten Itza. Die Stadt ist das touristische Zentrum der Region und Tor zu den umliegenden Maya-Ruinen. 2 Nächte in Flores. Ca. 390 km/ca. 8 Std. (F)


4. Tag (Di) Mächtiges Tikal

Inmitten des tropischen Regenwaldes erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise: Tikal, die bedeutendste aller Maya-Stätten. Umgeben von Baumriesen und einer Vielzahl exotischer Vogelarten, erstrecken sich die Ausgrabungen der im 10. Jh. aus unerklärlichen Gründen verlassenen Großstadt über 16 qkm. Ca. 3.000 Bauten wurden bisher gefunden, die teilweise noch vom immergrünen Dschungel bedeckt sind. Sehenswert sind insbesondere die imposante „Gran Plaza“ mit den Tempeln des Jaguars, der Masken und der Inschriften. Mit etwas Glück sehen wir zwei-oder vierbeinige Urwaldbewohner. Rückkehr nach Flores. Ca. 140 km/ca. 3 Std. (F, M)


5. Tag (Mi) Von Flores nach Quirigua

Sie verlassen Flores und fahren zur archäologischen Stätte von Quiriguá. Die gigantischen Monolithe von bis zu 10,5 m Höhe werden Ihnen wie „antike Wächter“ über dem tropischen Regenwald erscheinen. Detailverliebt gearbeitet zeugen die Stelen und zoomorphen Altäre von der bewegten Geschichte der Stätte, die eng verbunden war mit Copán. Von hier geht es weiter zur Grenze nach Honduras und von dort nach Copán, Zentrum des Kaffee-Exports. 1 Nacht in Copán. Ca. 470 km/ca. 10 Std. (F)


6. Tag (Do) Ruinen von Copán

Heute besuchen Sie Copán, eine der wichtigsten Stätten der klassischen Maya-Epoche (UNESCO-Weltkulturerbe). Bevor Sie zur Akropolis steigen, schauen Sie die Hyroglyphentreppe mit den längsten, in Stein gemeisselten Inschriften der Maya an und den wohl schönsten Ballspielplatz aller Mayastätten. Die Akropolis lädt zu weiteren Erkundigungen ein: überbaute Tempel, der Altar Q, zwei von Gebäuden umgebene Innenhöfe und der Kopf vom „alten Mann von Copán“. Anschließend geht es zurück über die Grenze nach Guatemala und weiter nach Antigua. 1 Nacht in Antigua. Ca. 300 km/ca. 7 Std. (F)


7. Tag (Fr) Antigua & Atitlán See

Die ehemalige Hauptstadt Antigua liegt malerisch inmitten von Kaffeeplantagen und umrahmt von mächtigen Vulkanen. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten erstrahlen ihre prachtvollen Kirchen und Häuser aus der spanischen Kolonialzeit in altem Glanz. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie den Parque Central sowie die Kathedrale. Die tiefe Religiösität der Bewohner erleben Sie beim Besuch der Kirche La Merced und des ehemaligen Klosters Las Capuchinas. Durch das Hochland, von den Einheimischen „Land des ewigen Frühlings“ genannt, fahren Sie anschließend zum Atitlan-See. 1 Nacht am Atitlán See. Ca. 100 km/ca. 5 Std. (F)


8. Tag (Sa) San Cristobal de las Casas

Durch seine malerische Lage am Fuße der Vulkane Atitlan, San Pedro und Toliman zählt der Atitlán See zu den schönsten Bergseen der Welt. Von hier fahren Sie nach Solola und besuchen einen typischen lokalen Markt. Anschließend geht es weiter über die Grenze nach Mexiko. Genießen Sie die Fahrt in die auf über 2.100 m Höhe gelegene pittoreske Kolonialstadt San Cristóbal de las Casas. 2 Nächte in San Cristóbal. Ca. 100 km/ca. 5 Std. (F)


9. Tag (So) Sumidero Schlucht

Es steht eine Bootsfahrt durch den gigantischen Sumidero Canyon auf dem Programm. Mit seinen teilweise über 1.000 m hoch aufragenden Felswänden ist der Sumidero eine der tiefsten Flussschluchten der Welt. Anschließend besuchen Sie das Mayadorf Chamula, ein religiöses Zentrum der indigenen Bevölkerung. Hier haben Sie Gelegenheit zu beobachten, wie sich überlieferte Maya-Traditionen mit katholischen Riten vermischen. Ca. 390 km/ca. 10 Std. (F)


10. Tag (Mo) Nach Palenque

Heute besichtigen Sie San Cristobal de las Casas. Erfahren Sie den besonderen Reiz dieser Stadt, geprägt von kolonialer Vergangenheit und lebendiger Gegenwart der Indiokultur. Sie schlendern durch die kleinen Gassen und beobachten bei einem guten Kaffee aus Chiapas das Leben auf den Straßen und Plätzen. Danach Weiterfahrt über kurvenreiche Landstraßen nach Palenque. 2 Nächte in Palenque. Ca. 190 km/ca. 7 Std. (F)


11. Tag (Di) Ruinen an der Ruta Maya

Heute heisst es früh aufstehen, denn es geht tief in den Regenwald, um gleich zwei der klassischen Mayastätten zu besuchen: Yaxchilán und Bonampak. Am Usumacinta-Fluss angekommen, steigen Sie in Boote, denn Yaxchilán, Ihr erstes Ziel, ist nicht auf der Straße erreichbar. Die Ruinen von Yaxchilán liegen vor Ihnen wie ein versunkenes Königreich. Weiter geht es mit dem Bus nach Bonampak. Im Tempel der „Gemalten Wände“ sind Reste der eindrucksvollsten Wandmalereien Mittelamerikas zu bewundern. Verwunschen und still liegt das ehemals mächtige Fürstentum im Schatten riesiger Urwaldbäume. Nach diesem außergewöhnlichen Einblick in die Kunst und Bauweise der Maya fahren Sie zurück nach Palenque. Ca. 390 km/ca. 7 Std. (F, A)


12. Tag (Mi) Palenque & Campeche

Die Maya-Ruinen von Palenque lagen fast 800 Jahre lang verborgen im Regenwald und wurden erst 1784 zufällig wiederentdeckt. Sie besichtigen die Ausgrabungsstätte (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem Großen Palast und dem Turm sowie dem „Templo de la Cruz“. Der lokale Stil der Architektur und Bildhauerkunst ist in seiner Schönheit und technischen Perfektion einzigartig. Weiterfahrt in die Stadt der Piraten nach Campeche. Bummel durch die restaurierte historische Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe). 1 Nacht in Campeche. Ca. 360 km/ca. 5 Std. (F, A)


13. Tag (Do) Über Uxmal nach Mérida

Auf der sagenumwobenen „Puuc“-Route besichtigen Sie eine der eindrucksvollsten Ruinen der Maya. In Uxmal (UNESCO-Weltkulturerbe) sehen Sie die Pyramide des Zauberers, das Nonnenviereck und den Gouverneurspalast mit seiner prunkvollen Fassade. Anschließend erreichen Sie die koloniale Hauptstadt Yucatans – Mérida. Ein Spaziergang führt Sie durch die sogenannte „Weiße Stadt“ entlang der Prachtstraße, zur Kathedrale und über den traditionellen Markt. 1 Nacht in Mérida. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (F)


14. Tag (Fr) Chichén Itzá

Fahrt zum nächsten Höhepunkt Ihrer Tour, den Ruinen von Chichén Itzá (UNESCO-Weltkulturerbe). Die Stadt war im 11. und 12. Jh. das politische und religiöse Zentrum des Maya-Reiches und beherbergt die mächtige Pyramide des Kukulkán. Sie sehen den Tempel der Krieger mit der Gruppe der tausend Säulen und das Observatorium. Weiterfahrt nach Cancún. Zum Abschluss der Reise genießen Sie ein gemeinsames Abschiedsabendessen in einem landestypischen Restaurant. 1 Nacht in Cancún. Ca. 320 km/ca. 5 Std. (F, M, A)


15. Tag (Sa) Abschied von Mexiko

Transfer zum Flughafen oder einem Anschlusshotel Ihrer Wahl an den Stränden der Riviera Maya, in Playa del Carmen oder Cancún. Ausnahme: Zu den Hotels in Tulum und zu den "Trauminseln" ist der Transfer nicht inklusive. Ca. 20 km/ca. 40 Min. (F)

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 31.12.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Termine
ab/bis    Cancún           
ab    11.11.2017    /    bis    25.11.2017
ab    20.01.2018    /    bis    03.02.2018
ab    10.02.2018 *    /    bis    24.02.2018
ab    24.02.2018    /    bis    10.03.2018
ab    24.03.2018    /    bis    07.04.2018
ab    14.04.2018    /    bis    28.04.2018
ab    16.06.2018    /    bis    30.06.2018
ab    28.07.2018    /    bis    11.08.2018
ab    18.08.2018    /    bis    01.09.2018
ab    29.09.2018    /    bis    13.10.2018
ab    06.10.2018 *    /    bis    20.10.2018
ab    27.10.2018    /    bis    10.11.2018
ab    10.11.2018 *    /    bis    24.11.2018

*garantierte Termine

Ihre Hotels
1 Nacht Cancún: La Quinta Inn & Suites / 4 Sterne
1 Nacht Chetumal: Fiesta Inn / 3 Sterne
2 Nächte Flores: Villa Maya / 3 Sterne
1 Nacht Copán: Clarion Copán Ruinas / 3 Sterne
1 Nacht Antigua: Villa Colonial / 3 Sterne
1 Nacht Atitlan See: Villa Santa Catarina / 3 Sterne
2 Nächte San Cristobal: Casa Mexicana / 3 Sterne
2 Nächte Palenque: Mision Palenque / 3 Sterne
1 Nacht Campeche: Ocean View / 4 Sterne
1 Nacht Mérida: Gran Real / 4 Sterne
1 Nacht Cancún: La Quinta Inn & Suites / 4 Sterne

Eingeschlossene Leistungen
  • 14 Nächte in ausgewählten Hotels teilweise mit Klimaanlage in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x amerikanisches Frühstück (F), 2 x Mittagessen (M), 3 x Abendessen (A)
  • Transfers, Rundreise in landestypischen Reisebussen (teilw. klimatisiert)
  • Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder/Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf (ca. EUR 150)
  • Gepäckträgerservice in den Unterkünften
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer

Gut zu wissen:
  • Bei Ankunft mit einer anderen Airline als Condor oder Air Berlin ist der Transfer nicht eingeschlossen und kann separat hinzugebucht werden.
  • Staatsbürger anderer Länder als Deutschland informieren sich vor der Reise bitte bei den zuständigen Konsulaten/Botschaften über Visavorschriften und Einreisegebühren.
  • Bitte beachten Sie den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes zu Reisen nach Guatemala.
  • An der Grenze zu Belize und Guatemala (Tag 3) sowie an der Grenze zu Mexiko (Tag 8) findet jeweils ein Buswechsel statt.

Hinweis
  • Teilnehmerzahl: Min. 10 – Max. 20 Personen
  • Garantierte Termine: Min. 2 – Max. 20 Personen
  • Gesamtstrecke (Bus): ca. 3.020 km
  • Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten
  • Bitte beachten Sie Punkt 3 und 6 der Allgemeinen Reisebedingungen


Sparangebote:
Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.08.17 pro Vollzahler

Gültigkeitszeitraum
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.12.2018 (Ganzjahreskatalog 2018).

Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Bitte beachten Sie den Sicherheitshinweis zu Guatemala und speziell die landesspezifischen Sicherheitshinweise zur Kriminalität. Sollten Sie in Kenntnis reisen wollen, so führen wir diese Reise gerne durch.

Rundreise Faszinierende Mayawelten

 Cancun

Rundreise Faszinierende Mayawelten Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen