Rundreise Große Mittelamerika Rundreise

Startort: Guatemala City, Guatemala

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Große Mittelamerika Rundreise mit Vor- und Anschlussprogramm
Rundreise 18 Tage/17 Nächte ab Guatemala City/bis San José

IHR DERTOUR-VORTEIL:
  • Garantierte Durchführung ab 2 Pers.
  • Kleine Gruppe, max. 16 Teilnehmer
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Vor- und Anschlussprogramm buchbar
  • Individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich

Faszinierende Maya-Kultur, Kolonialstädte spanischer Eroberer und atemberaubende Naturlandschaften verbinden die Länder Zentralamerikas. Auf dieser Reise lernen Sie Guatemala, Honduras, El Salvador und Costa Rica kennen.

Reiseverlauf:

1. Tag (Sa): Guatemala City
Individuelle Anreise nach Guatemala City. Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel Holiday Inn (4 Sterne). Ca. 5 km

2. Tag (So): Guatemala City - Chichicastenango - Panajachel
Nach dem Frühstück Fahrt am Vormittag zum berühmten Hochlandmarkt von Chichicastenango. „Chichi“ ist bekannt für seinen überregionalen Handel und die Ausübung schamanistischer Rituale. Sie haben Gelegenheit zu einem Bummel über den farbenprächtigsten Markt der Hochlandindianer. Im Anschluss Besuch der Kirche San Tomás, in der sowohl katholische als auch alte Maya-Riten ausgeübt werden. Am Nachmittag Fahrt durch das Hochland zum Atitlán-See nach Panajachel. 1 Nacht im Porta Hotel del Lago (4 Sterne). Ca. 170 km (F)

3. Tag (Mo): Panajachel - Antigua
Heute steht eine Bootsfahrt nach Santiago Atitlán auf dem Programm. Fruchtbare Hügel und drei mächtige Vulkane verleihen dem Atitlán-See eine traumhafte Atmosphäre. Das Dorf Santiago Atitlán ist das Zentrum der Tzutujíl Maya und am Fuße der Vulkane gelegen. Nach der Besichtigung gehen Sie bei Panajachel wieder an Land und Fahrt nach Antigua. 1 Nacht im Hotel Las Farolas (4 Sterne). Ca. 110 km (F)

4. Tag (Di): Antigua
Diese architektonisch einmalige Stadt stellte einst die koloniale Hauptstadt Zentralamerikas dar, die in den 70er Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Besichtigung des quirligen Hauptplatzes und eines Ordensklosters. Nach dem Besuch einer Kaffee-Finca Rückkehr zum Hotel. Ca. 10 km (F)

5. Tag (Mi): Antigua - Guatemala City - Copán
Am Morgen Fahrt nach Guatemala City und Stadtbesichtigung des historischen Zentrums der Hauptstadt des Landes. Neben dem Nationalpalast sehen Sie die Plaza Central und das archäologische und ethnologische Museum. Nach der Führung durch das Museum geht es nach Honduras. Unterwegs bestaunen Sie die abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaften der Regionen. Nach Erledigung der Grenzformalitäten erreichen Sie das Hotel Marina Copán (4 Sterne); in dem Sie 2 Nächte verbringen werden. Ca. 320 km (F)

6. Tag (Do): Copán
Heute steht die Besichtigung der Ruinen und des Skulpturenmuseums von Copán auf dem Programm. Copán zählt neben Tikal, Chichén Itzá und Uxmal zu den herausragendsten Maya-Ruinen. Einzigartig sind die Bauwerke in das weite Tal und die umgebenden Tabakpflanzungen eingebettet. Ca. 10 km (F)

7. Tag (Fr): Copán - Suchitoto
Nach dem Frühstück passieren Sie die Grenze zu El Salvador und besichtigen die Stadt Santa Ana, die berühmt ist für ihre Kathedrale und das Theater sowie die Ruinenstätte „Joya de Cerén“. Nach einem Vulkanausbruch sind diese Bauwerke unter der Ascheschicht erstaunlich gut konserviert worden. Über die Hauptstadt San Salvador gelangen Sie schließlich nach Suchitoto, eine der besterhaltendsten Kolonialstädte des Landes. 2 Nächte im Hotel El Tejado (3 Sterne). Ca. 250 km (F)

8. Tag (Sa): Suchitoto
In der Sprache Nahuatl bedeutet Suchitoto „Stadt der Vögel und Blumen“. Tradition und Kultur treffen auf ein wunderschönes Landschaftsbild. Während eines Stadtrundganges sehen Sie großartige Denkmäler und pittoreske Häuser mit antiken Balkonen. Besuchen Sie eine Indigo-Werkstatt oder die koloniale Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Suchitlán-See zur Vogelinsel, wo Sie eine Vielzahl verschiedener Vögel beobachten können. Ca. 20 km (F)

9. Tag (So): Suchitoto - León
Am frühen Morgen Fahrt über den Panamerican Highway und durch Honduras bis an die Grenze bei El Guasaule, wo Sie Ihr Reiseleiter aus Nicaragua in Empfang nimmt. Besuch des Städtchens El Viejo, das bekannt ist für seine kulinarische Vielfalt und die papayaähnliche Frucht „Toncua“. Nach der Ankunft in León steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. 1 Nacht im Hotel Austria (2,5 Sterne). Ca. 450 km (F)

10. Tag (Mo): León - Granada
Vormittags geführter Stadtrundgang durch León, bei dem Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Hauptstadt Nicaraguas kennenlernen. Nach einem Zwischenstopp in Managua haben Sie am Vulkan Masaya die einmalige Gelegenheit, in den Krater eines aktiven Vulkans zu schauen. Trotz der schwefelhaltigen Dämpfe, haben sich viele Vögel den Krater als Zuhause ausgesucht. In Granada 2 Nächte im Hotel Patio del Malinche (3 Sterne). Ca. 150 km (F)

11. Tag (Di): Granada
Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtführung durch die charmante Kolonialstadt Granada, die älteste Siedlung Zentralamerikas. Mit der Pferdekutsche gelangen Sie zum Nicaragua-See, wo Sie bei einer Bootstour den herrlichen Blick auf die „Isletas“ genießen können, die bedeckt sind mit tropischer Vegetation. Zurück in Granada steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Ca. 15 km (F)

12. Tag (Mi): Granada - La Fortuna
Die Fahrt heute führt Sie entlang des Nicaragua-Sees über Las Tablillas nach Costa Rica. Dort empfängt Sie der costaricanische Reiseleiter, der Sie nach La Fortuna bringt. Am Abend haben Sie die Möglichkeit in einer Thermalquelle zu entspannen. Anschließend Abendessen. 1 Nacht im Hotel Arenal Paraíso (3,5 Sterne). Ca. 400 km (F/A)

13. Tag (Do): La Fortuna - Sarapiquí
Am Morgen Wanderung über die Lavafelder im Nationalpark Arenal. Auf der Weiterfahrt passieren Sie zahlreiche Plantagen, auf denen Papayas angebaut werden. Auf einer Kaffee-Finca in San Miguel lernen Sie alles über die Kaffeeherstellung. In Sarapiquí pflanzen Sie einen Baum für das Aufforstungsprojekt des Hotels La Quinta de Sarapiquí (3 Sterne), 2 Nächte. Ca. 100 km (F)

14. Tag (Fr): Sarapiquí
Heute Besuch einer Ananasplantage, wo auch verschiedene tropische Früchte angebaut werden. Sie haben die Möglichkeit, eigenhändig Ananas-Setzlinge zu pflanzen. Nach dem Mittagessen auf der Plantage Fahrt zum Tirimbina Regenwald Reservat mit einer geführten Wanderung durch den Regenwald. Sie erfahren alles über die Herstellung von Schokolade und den Anbau der Kakaopflanze. Ca 40 km (F/M)

15. Tag (Sa): Sarapiquí - Tortuguero Nationalpark
Am Morgen Frühstück in Guápiles. Anschließend geht es weiter zum Bootsanleger nach Tortuguero. Per Boot gelangen Sie in den Nationalpark. Später Mittagessen in der Mawabamba Lodge (3 Sterne). Am Nachmittag Ausflug in das Dorf Tortuguero und Zeit zur freien Verfügung. 2 Nächte. Ca. 120 km (F/M/A)

16. Tag (So): Tortuguero Nationalpark
Am heutigen Tag entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna des Nationalparks bei einer Kanalfahrt und einem Spaziergang. (F/M/A)

17. Tag (Mo): Tortuguero Nationalpark - San José
Am Vormittag Bootsfahrt zurück nach La Pavona und Fahrt durch den Nationalpark Braulio Carillo nach San José. 1 Nacht im Hotel Hotel Tryp San José (3,5 Sterne). Ca. 150 km (F/M)

18. Tag (Di): Ende der Rundreise
Mit dem Transfer zum Flughafen endet das Programm. Ca. 20 km (F)

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis zum 31.10.2017.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
ReiseInformationen:

Reisetermine:
Rundreise (Sa): 20. Mai; 10. Juni; 08. Juli; 05. u. 19. August; 16. September ; 07. Oktober

Eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers und Rundreise laut Reiseverlauf
  • 17 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Touristenklasse/Mittelklasse/gehobenen Mittelklasse
  • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (17x), M = Mittagessen (4x), A = Abendessen (3x)
  • örtliche wechselnde, deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • hochwertiger Reiseführer, Informationsmaterial mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • fakultative Ausflüge
  • Grenzgebühren ca. USD 9
  • Touristenkarte Nicaragua ca. USD 10
  • Trinkgelder

Mindestteilnehmer: 2 Personen
Maximalteilnehmer: 16 Personen

Gut zu wissen:
Bitte beachten Sie den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amts zu Reisen nach Guatemala.

Kundeninformationen (Große Mittelamerika Rundreise):
Kind: auf Anfrage. Bitte wenden Sie sich an unser Service Team.

Kombi-Tipp:
Bitte beachten Sie die beiden Kurzreisen Tikal & Yaxhá und Bocas del Toro & Panama Kanal als ideales Ergänzungsprogramm. Für weitere Informationen steht Ihnen unser Service Team gerne zur Verfügung.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.05.2017 bis 31.10.2017 (Sommerkatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Bitte beachten Sie den Sicherheitshinweis zu Guatemala und speziell die landesspezifischen Sicherheitshinweise zur Kriminalität. Sollten Sie in Kenntnis reisen wollen, so führen wir diese Reise gerne durch.

Rundreise Große Mittelamerika Rundreise

 Guatemala City

Rundreise Große Mittelamerika Rundreise Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen

Weitere Rundreisen in Guatemala