Rundreise Indien für Liebhaber

Startort: Gurgaon, Indien

Rundreiseart: Studienreise

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Indien für Liebhaber
Studienreise

16 Tage/15 Nächte ab/bis Delhi

Highlights
  • Spannende Begegnungen bei Projektbesuchen
  • Spirituelle Aarti Zeremonien in Varanasi und Chitrakoot
  • Die Tempel von Khajuraho
  • Sonnenaufgang am Taj Mahal
  • Verlassene Stadt Fatehpur Sikri
  • Palast der Winde und Fort Amber in Jaipur
  • Rätselhafte Indus-Kultur
  • Goldener Tempel von Amritsar

Reiseverlauf

1. Tag (Donnerstag) Willkommen in Indien

Individuelle Anreise nach Delhi. Bei Anreise mit Lufthansa Transfer passend zur Ankunft kurz nach Mitternacht am frühen Morgen des Folgetages (Tag 2). 2 Nächte in Delhi.


2. Tag (Freitag) Delhi und die Welt von Literacy India

Wer nur die klassischen Sehenswürdigkeiten in Delhi besucht, verpasst den wahren Charakter der Stadt. Heute lernen Sie die unterschiedlichen Facetten der Mega-Metropole kennen. Sie besuchen die seit 1996 aktive Organisation „Literacy India“, die sich der Bildungsförderung von Kindern aus schwierigen sozialen Verhältnissen verschrieben hat. Kontrastprogramm am Nachmittag: Sie besuchen das Grabmal von Humayun (UNESCO-Weltkulturerbe), eines der schönsten Beispiele eines Gartengrabes, und den Qutub Minar-Komplex, das erste bedeutsame islamische Bauwerk auf indischem Boden (UNESCO-Weltkulturerbe). Ihre eindrucksvolle Stadtbesichtigung endet mit einem Fotostopp am India Gate und dem monumentalen Amtssitz des indischen Premierministers. (Frühstück)


3. Tag (Samstag) Unterwegs nach Varanasi

Nach dem Frühstück Flug nach Varanasi an den Ufern des Ganges. Hierher zu pilgern ist das höchste Ziel der Hindus; ein Bad im heiligen Ganges befreit von Sünden und verhilft zu einer höheren Wiedergeburt. Auf dem Weg besuchen Sie Sarnath, die heilige Stadt der Buddhisten. 2 Nächte in Varanasi. Ca. 340 km/ca. 6,5 Std. (Frühstück, Abendessen)


4. Tag (Sonntag) Varanasi – Heilige Stadt am Ganges

Den Sonnenaufgang erleben Sie bei einer Bootsfahrt auf dem Ganges. Eindrucksvoll sind die mehr als 100 Ghats, an denen Tausende von Pilgern ihr rituelles Bad nehmen. Nach diesem eindrucksvollen Spektakel besuchen Sie die KIRAN Stiftung, die sich um behinderte Kinder kümmert. Dank umfassender ärztlicher Betreuung und Ausbildung erhalten die Kinder die Möglichkeit, sich einen Platz in einer Gesellschaft zu schaffen, in der Behinderung in weiten Teilen noch als Strafe Gottes gedeutet wird. Bei einem Rundgang erhalten Sie Einblick in die verschiedenen Aktivitäten. Abends erleben Sie die berühmte Aarti Zeremonie. Gläubige setzen Lichter und Blüten auf kleine Schiffchen, die anschließend langsam den Ganges hinuntertreiben. (Frühstück, Abendessen)


5. Tag (Montag) Die Legenden von Chitrakoot

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Chitrakoot im nördlichen Vindhya-Gebirge. Im Hinduismus spielt Chitrakoot eine wichtige Rolle, unzählige Mythen und Legenden umranken Stadt und Umgebung. So sollen unter anderem Brahma, Vishnu und Mahesh hier wiedergeboren worden sein. Abends besuchen Sie die Aarti Zeremonie am Fluss Mandakini. 1 Nacht in Chitrakoot. Ca. 250 km/ca. 5 Std. (Frühstück, Abendessen)


6. Tag (Dienstag) Khajuraho – Kamasutra in Stein

Busfahrt nach Khajuraho mit anschließender Besichtigung der reich verzierten Tempelanlagen (UNESCO-Weltkulturerbe). Erotik, meisterhaft von Steinmetzen in Szene gesetzt, hat Khajuraho zu einem legendären Ruf verholfen. Einige Wissenschaftler vertreten die Auffassung, die erotischen Skulpturen stellen eine Art Kamasutra in Stein dar. 1 Nacht in Khajuraho. Ca. 180 km/ca. 4 Std. (Frühstück, Abendessen)


7. Tag (Mittwoch) Unterwegs nach Agra

Auf dem Weg nach Jhansi lernen Sie das TARAgram-Projekt kennen. TARAgram beschäftigt Frauen aus der Umgebung, die sonst keine Möglichkeit auf ein eigenes Einkommen hätten. Hier wird handgeschöpftes Papier hergestellt, nachhaltig und Ressourcen schonend. Von Jhansi aus dreistündige Zugfahrt nach Agra, das Sie am frühen Abend erreichen. 2 Nächte in Agra. Ca. 300 km/ca. 6 Std. (Frühstück, Abendessen)


8. Tag (Donnerstag) Taj Mahal und das Café der Heldinnen

Freuen Sie sich auf den Höhepunkt jeder Indienreise und erleben Sie den unvergesslichen Sonnenaufgang am Taj Mahal (UNESCO-Weltkulturerbe). Anschließend bestaunen Sie das von Akbar dem Großen errichtete Rote Fort (UNESCO-Weltkulturerbe). Szenenwechsel: Im „Sheroes Hangout“ diskutieren Sie mit Betroffenen über das Tabu-Thema der Säureattacken gegen Frauen in Indien. Das Café wird von mutigen Frauen geführt, die Opfer von Säureangriffen wurden. Täglich zeigen Sie der Öffentlichkeit, dass Sie sich nicht von der Gellschaft ausgrenzen lassen. Gemeinsam meistern die Frauen ihr Leben und verdienen ihr Geld in direkter Nachbarschaft zum Taj Mahal. (Frühstück, Abendessen)


9. Tag (Freitag) Verlassene Traumstadt Fatehpur Sikri

Auf der Fahrt nach Jaipur besichtigen Sie Fatehpur Sikri (UNESCO-Weltkulturerbe), heute eine verlassene, aber mit ihrer erhabenen Moschee und den eleganten, weitläufigen Hofanlagen noch immer eine faszinierende Stadt. 2 Nächte in Jaipur. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (Frühstück, Abendessen)


10. Tag (Samstag) Palast der Winde in Jaipur

Kurze Busfahrt zur Festung Amber, einem der prachtvollsten Paläste in Rajasthan. Mit geländegängigen Fahrzeugen gelangen Sie zur Festung hinauf. Anschließend bewundern Sie das Hawa Mahal, den „Palast der Winde“. Hinter der kunstvollen Scheinfassade mit 953 Nischen konnten die Damen des Hofes das städtische Leben beobachten. Anschließend besichtigen Sie den Stadtpalast der ehemaligen Herrscher und das berühmte Observatorium Jantar Mantar (UNESCO-Weltkulturerbe). Nachmittags treffen Sie die Familie Surman – so nennen sich die Mitglieder des Surman Palna Waisenhauses. Verlassene und verwaiste Kinder haben hier bei ihrer „Mutter“ Manan eine Heimat gefunden. Schulbildung eröffnet den ca. 80 Kindern eine Perspektive für ein eigenständiges Leben. (Frühstück, Abendessen)


11. Tag (Sonntag) Bikaner – am Rande der Wüste Thar

Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Region der Shekhavati nach Bikaner am Rande der Wüste Thar. Die Stadt wurde aufgrund ihrer defensiven Außenpolitik nie erobert und vermittelt noch heute das Bild einer mittelalterlichen Wüstenmetropole. 1 Nacht in Bikaner. Ca. 340 km/ca. 6 Std. (Frühstück, Abendessen)


12. Tag (Montag) Rajasthans unentdeckter Norden

Vormittags besuchen Sie das Junagarh Fort. Der großartige Stadtpalast aus rotem Sandstein besitzt außergewöhnliche Kostbarkeiten. Anschließend Fahrt durch den archäologisch interessanten Norden Rajasthans nach Kalibangan. Dort befindet sich ein wichtiger Fundort der rätselhaften Prä-Harappa oder Indus-Kultur, einer der drei frühesten Hochkulturen dieser Welt. Abends Ankunft in Hanumangarh am Indira-Gandhi-Kanal. 1 Nacht in Hanumangarh. Ca. 230 km/ca. 4,5 Std. (Frühstück, Abendessen)


13. Tag (Dienstag) Auf dem Weg nach Amritsar

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Amritsar. Die Stadt wurde 1577 von Ram Das, dem vierten Sikh-Guru, gegründet. Seitdem ist Amritsar das religiöse Zentrum der Sikhs. 2 Nächte in Amritsar. Ca. 300 km/ca. 5,5 Std. (Frühstück, Abendessen)


14. Tag (Mittwoch) Der goldene Tempel von Amritsar

Über eine weiße Marmortreppe gelangen Sie zu einem der schönsten Tempel Indiens, dem Goldenen Tempel im heiligen See. Die Kuppel ließ Maharadscha Ranjit Singh mit 400 kg feinstem Blattgold belegen. Erleben Sie die einmalige Atmosphäre im Tempel und lassen Sie sich von der tiefen Religiösität der Sikhs mit ihren bunten Turbanen in den Bann ziehen. Den Gemeinschaftssinn erfahren Sie am besten bei der Mitarbeit in der Großküche des Tempels, in der täglich bis zu 100.000 Mahlzeiten zubereitet werden. (Frühstück, Abendessen)


15. Tag (Donnerstag) Delhi einmal anders

Frühmorgens Zugfahrt nach Delhi. Nach der Ankunft besuchen Sie die Verbrennungsstätte von Mahatma Gandhi und besichtigen Alt-Delhi mit der Freitagsmoschee Jama Masjid sowie den Tempel Gurudwara Bangla Sahib, eine der heiligsten Stätten der Sikh. In der Tempel-Küche werden täglich Zehntausende von Mahlzeiten kostenlos an die Gläubigen verteilt. Je nach Flugzeit Tageszimmer bis zur Abreise oder 1 Nacht in Delhi. Am späten Abend Transfer zum Flughafen für die Abflüge der Lufthansa am Folgetag (Tag 16). (Frühstück)


16. Tag (Freitag) Abschied von Indien

Ende der Rundreise

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 31.12.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Termine
ab/bis    Delhi           
ab    15.02.2018    /    bis    02.03.2018
ab    13.09.2018    /    bis    28.09.2018
ab    08.11.2018    /    bis    23.11.2018

Ihre Hotels

3 Nächte Delhi: Radisson Blu Dwarka / 5 Sterne
2 Nächte Varanasi: Rivatas by Ideal / 5 Sterne
1 Nacht Chitrakoot: Ram Kripa Inn / 3 Sterne
1 Nacht Khajuraho: Clarks / 4 Sterne
2 Nächte Agra: Clarks Shiraz / 5 Sterne
2 Nächte Jaipur: Ramada / 4 Sterne
1 Nacht Bikaner: Lallgarh Palace (Heritage) / 4 Sterne
1 Nacht Hanumangarh: Rajvi Palace / 3 Sterne
2 Nächte Amritsar: Country Inn & Suites / 4 Sterne

Eingeschlossene Leistungen
  • 15 Nächte in ausgewählten Hotels in Zimmern mit Bad od. Dusche/WC und Klimaanlage (je nach Flugzeit nur Tageszimmer bis zur Abreise am 16. Tag)
  • 14 x Frühstück (F)
  • 12 x Abendessen (A)
  • Rundreise in landesüblichen, klimatisierten Reisebussen lt. Reiseverlauf
  • Zugfahrten laut Reiseverlauf
  • Transfers laut Reiseverlauf bei Ankunft/Abreise mit Lufthansa
  • Eintrittsgelder (ca. EUR 60)
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer

Gut zu wissen:
  • Nicht inkludiert: Visagebühren für Indien (ca. USD 50)
  • Am 02.03. findet in Indien das bekannte Holi-Festival der Farben statt. Wenn Sie dieses Fest erleben möchten, empfehlen wir Ihnen im Anschluss zum Reisetermin 15.02.18 Verlängerungsnächte in Delhi zu buchen.
  • Bitte beachten: Der Transfer ist nur inkludiert bei Ankünften/Abflügen mit Lufthansa laut Reiseverlauf. Bei abweichenden An- bzw. Reisetagen sowie abweichenden Airlines bitte Transfer separat hinzubuchen.

Hinweis
  • Teilnehmerzahl: Min. 6 – Max. 14 Personen
  • Gesamtstrecke (Bus): ca. 2.180 km
  • Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.



Sparangebote:
Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.08.17 pro Vollzahler


Gültigkeitszeitraum
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.12.2018 (Ganzjahreskatalog 2018)

Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Aufgrund von Steuererhöhungen von der Regierung Indiens gelten Preise laut System.
Bitte beachten Sie, dass die Transfers ausschließlich bei Buchung von Lufthansa-Flügen inklusive sind. Bei abweichenden Flügen und Flugtagen bitte Transfer dazu buchen!

Rundreise Indien für Liebhaber

 Gurgaon

Rundreise Indien für Liebhaber Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen