Rundreise Namibia Explorer

Startort: Windhoek, Namibia

Rundreiseart: Busreise

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Namibia Explorer
Rundreise 12 Tage/11 Nächte ab/bis Windhoek

IHR DERTOUR-VORTEIL:
  • Kleine Gruppen mit maximal 16 Teilnehmern
  • Wiederholerrabatt (siehe „Gut zu wissen“)
  • Speziell gebauter Safari Truck

Namibia, das Land der erbarmungslosen Sonne. In dieser so faszinierenden Landschaft ist es ein Wunder, dass so viele Tiere und Pflanzen einen Lebensraum gefunden haben. Die Tour umfasst den Großteil aller Highlights Namibias, zeigt aber auch abseits der bekannten Routen die Schönheit und Faszination Namibias. Flexibilität und Bewusstsein für die Natur ermöglichen Ihnen das Erlebnis grenzenloser Schönheit.

1. Tag (So): Windhoek
Indiv. Anreise zum Safari Court Hotel (Zusatznächte: Anf H Leistung WDH10004 SA Unterbr RI E) bis 14 Uhr. Briefing durch den Guide, danach Fahrt zum Township Katatura zu einer 2-std. Fahrradtour. Nach weiterem Sightseeing in Windhoek Abendessen (nicht inkl.) im Restaurant. Übernachtung im Safari Court Hotel.

2. Tag (Mo): Windhoek - Kalahari
Auf geht’s in die weitläufigen Landschaften der Kalahari. Sie passieren abgelegene Farmdörfer und schlagen Ihr Camp in dieser herrlichen Dünenregion auf. Ca. 360 km F,M,A)

3. Tag (Di): Kalahari- Kgalagadi Transfrontier Park
Nach dem Frühstück geht es weiter in den Kgalagadi Transfrontier Park, welcher sich von Südafrika nach Botswana zieht. Dieser Park ist bekannt für seine hohe Population an Raubkatzen wie u.a. Geparden und den schwarzmähnigen Löwen, auf deren Spuren Sie sich begegeben. Das Camp wird in einem der Parkcamps (auf südafrikanischer Seite) ausgeschlagen. Übernachtung. Ca. 460 km (F,M,A)

4. Tag (Mi): Kgalagadi - Ais Ais/Fishriver Region
Vor Sonnenaufgang geht es auf Wildbeobachtungsfahrt im Park, danach Rückkehr ins Camp zum Brunch. Rückfahrt nach Namibia. Entlang szenenreicher Kalahari-Straßen erreichen Sie über Keetmanshoop den Fish River Canyon. Am Abend wird das Camp bei Ais Ais, die heißen Quellen am Fuße des Canyons, aufgebaut. (F,M,A)

5. Tag (Do): Ais Ais- Aus
Nach einem kurzen Spaziergang setzen Sie die Reise fort zum südlichesten Punkt Namibias, dem Orange River. Dieser dünne, grüne Gürtel, die Grenze zu Südafrika, windet sich durch rauhes Gebirge. Nach einem Lunchstopp und der Möglichkeit, im Fluss zu schwimmen, geht es weiter in die Namib Wüste, in das kleine Städtchen Aus, wo Sie campen werden. 2 Übernachtungen im Camp. Ca. 340km (F, M, A)

6. Tag (Fr): Aus-Kolmanskop-Lüderitz-Aus
Ein früher Start in den Tag. Es geht durch weite Wüstenlandschaft an den Atlantik. Stopp an der „Geisterstadt“ Kolmanskop. Rundgang durch die ehemaligen Häuser der alten Diamantenmine, die sich mittlerweise der Wüstensand Stück für Stück zurückerobert. Über das Küstenstädtchen Lüderitz fahren Sie zurück in die Namib. Mit etwas Glück sehen Sie die wilden Wüstenpferde. Ca. 250 km (F, A)

7.-8. Tag (Sa-So): Aus - Namib Wüste
Gemütlicher Rundgang in Aus. Es geht weiter in das Herz der Namib mit endlos erscheinenden Ebenen, roten Dünen sowie sich auftürmende Felsmassive. Das Greenfire Desert Camp, traumhaft schön umgeben von Felsen in einem Schutzgebiet des großen Namib Rand Nature Reserves gelegen, ist Ausgangspunkt für geführte Wanderungen sowie Wildbeobachtungsfahrten am Tag und in den Abendstunden, um die einzigartige Flora und Fauna der Region zu erkunden. 2 Übernachtungen im Camp. Ca. 220 km (F, M, A)

9. Tag (Mo): Namib Wüste - Sossusvlei
Früh am Morgen geht es durch die weiten Ebenen zum Sesriem Canyon, welchen Sie zu Fuß erkunden werden. Danach Fahrt zu den spektakulären Dünen des Sossusvleis, die höchsten der Welt mit der Möglichkeit, einen dieser Sandriesen zu erklimmen. Ankunft in Ihrem Camp, welches „wild“ in der Wüste aufgebaut wird. Natur Pur! Ca. 190 km (F, M, A)

10.-11. Tag (Di-Mi): Sossusvlei - Swakopund
Fahrt nach Swakopmund, dem kleinen Städtchen an der Atlantikküste. Viele Gebäude erinnern an die Kolonialzeit. Die Zeit in Swakopmund steht Ihnen zur freien Verfügung für fakultative Aktivitäten (Quadbiken, Sandboarden etc.). 1x Abendessen im Restaurant (nicht inkl.). 2 Übernachtungen in der Greenfire Swakopmund Lodge 2,5 Sterne, in Laufdistanz zur Stadtmitte. Ca.146 km (F,1x M,1xA)

12. Tag (Do): Swakopmund- Skelettküste - Brandberg
Weiterreise entlang der kargen Skelettküste zu den Robbenkolonien am Kreuzkap. Danach geht es landeinwärts zum Brandberg, wo Sie in einem trockenen Flussbett das Camp aufschlagen und mit etwas Glück die seltenen Wüstenelefanten sehen werden. Mit einem Spaziergang zu den White Lady Bushman Felszeichnungen beenden Sie den Tag und lassen das Erlebte im Camp beim Abendessen revue passieren. Ca. 320 km (F, M, A)

13. Tag (Fr): Brandberg - Palmwag
Weiterfahrt zu den „Orgelpfeiffen“ (Basalt-Gesteinsformation) sowie den Felszeichnungen von Tweyfelfontein bevor Sie über den Grootberg Mountain Pass ihr nächstes Camp in Palmwag/Damaraland erreichen. Eine Region, in der sich nur wenige, permanente Wasserlöcher befinden, wo sich die Wüstennashörner, Elefanten und andere seltene Tierarten zum Trinken einfinden. Mit etwas Glück werden Sie einige davon sehen. Übernachtung im Camp. Ca. 220km (F, M, A)

14.-15. Tag (Sa-So): Palmwag - Etosha Nationalpark
Es geht in Richtung Etosha Nationalpark. Zwei Tage werden Sie sich im Rahmen von Wildbeobachtungsfahrten an die Spuren der Wildtiere heften, sowie an einem beleuchteten Wasserloch die Tiere beobachten. An einem Abend Abendessen (n. Inkl.) in einem Camp Restaurants. 2 Übernachtungen auf dem Campingplatz eines Restcamps. Ca. 270km (F M, 1xA)

16. Tag (Mo): Etosha Nationalpark - Waterberg
Nach einer kurzen Wildbeobachtungs verlassen Sie den Etosha Park und fahren zum Waterberg Plateau Nationalpark, Heimat über 200 verschiedener Vogelarten sowie seltener Antilopenarten. Wanderung zum Gipfel des Berges mit herrlichem Blick auf die Kalahari. Am Fuße des Plateau wird das letzte Mal gecampt. Ca. 300km (F, M, A)

17. Tag (Di): Waterberg -Windhoek
Rückreise nach Windhoek mit Ankunft im Zentrum am frühen Nachmittag. Ende der Reise. Ca. 290 km (F)

Reisetermine Rundreise: (Di)
A: November 10, 24; A: Dezember 08, 22; B: Januar 03, 24, B: Februar 17; B: März 06, 27, 31; B: April 17

Eingeschlossene Leistungen:
Rundreise:
  • Rundreise lt. Reiseverlauf in einem speziellen Safari Truck
  • 16 Nächte in den genannten Camps und Drifters Lodges, 2er-Belegung
  • Verpflegung gem. Programm F = Frühstück (16x), M = Mittagessen (13x), A = Abendessen (13x)
  • Durchgehende, englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer
  • Fahrten und Aktivitäten lt. Programm
  • Reiseführer, Informationsmaterial, DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen
Reisetermine November/Dezember: Leistungen wie oben, jedoch
  • 12 Nächte in den genannten Camps und Greenfire Lodges, 2er-Belegung
  • Verpflegung gem. Programm F = Frühstück (11x), M = Mittagessen (10x), A = Abendessen (9x)
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Trinkgelder
  • Alkoholische/nicht alkoholische Getränke
  • fakultative Aktivitäten (siehe Mailabruf)
  • Transfers in Windhoek zwischen 7-19 Uhr (siehe Tabellenuntertext)

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Gut zu wissen:
  • Internationaler Teilnehmerkreis
  • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden
  • Das Handgepäck ist bitte auf das Wesentliche zu beschränken. (exkl. Fotoausrüstung)
  • Gepäckinformation: 15 kg (weiche Reisetasche, Rucksack, bitte kein Schalenkoffer). Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks und Kopfkissens.
  • 3% Wiederholerrabatt ab der 3. Drifters Tour: Bitte teilen Sie dies bei Buchung mit, sodass wir eine Überprüfung und Rabattgewährung durchführen können.
Reisebüroinformationen
Anf F Lstg FRA WDH SW FL Unterbr L516 Anf F Lstg WDH FRA SW FL Unterbr L516 Anf F Lstg FRA WDH DE FL Unterbr L503 Anf F Lstg WDH FRA DE FL Unterbr L503

Mailabruf:
Infos siehe Seite 214.

Wichtiger Hinweis:
... zur geänderten Tourlänge und dem geänderten Tourprogramm ab 2016: Der nebenstehende Reiseverlauf Namibia Explorer 17 Tage/16 Nächte ist gültig für Reisetermine ab Januar 2016. Für Reisetermine November und Dezember 2015 finden Sie den Tourverlauf zur Reise Namibia Explorer 12 Tage/11 Nächte im Mailabruf (Infos siehe Seite 214)

Kundeninformationen:
Mindestalter. 18 Jahre.
Maximumalter: 62 Jahre. Belegung während der Tour in 2er-Zelten inkl. Campingliegen.
Reisebüroinformationen:
EDV-Hinweis: Aus buchungstechnischen Gründen bitte jede Person mit Alterseingabe wie ein Einzelzimmer einbuchen.
Transfers: Es können Hin-/Rücktransfers in Windhoek vor/nach der Tour (7-19 Uhr) dazugebucht werden. Anf ZUB Leistung WDH40700 SA Unterbr XTR1 EUR 120 pro Person. Für nur Hintransfer bitte Unterbr XTR2 bzw. für Rücktransfer Unterbr XTR3 verwenden. Jeweils EUR 60 pro Person. Bitte geben Sie uns die Flugankunfts/-abflugs- bzw. Hoteldaten in Windhoek zur Gewährleistung der Transfers an.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2015 bis 30.04.2016 (Winterkatalog 2015/2016).
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2015 bis zum 30.04.2016.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Mindestteilnehmerzahl erforderlich, Absage bei Nichterreichen spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn!

Rundreise Namibia Explorer

 Windhoek

Rundreise Namibia Explorer Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen