Rundreise Naturwunder des Südwestens

Startort: Las Vegas, USA

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
ab € 2.365  p.P.
Rundreisenbeschreibung:

Naturwunder des Südwestens
Busreise 15 Tage/14 Nächte ab/bis Las Vegas

Die Highlights Ihrer Reise:
• Las Vegas, die Stadt des Glitzers und Glamours
• Die spektakulären Nationalparks Zion, Bryce Canyon, Arches, Grand Canyon uvm.
• Canyon de Chelly, mitten im Reservat der Navajo Indianer  
  
  IHR DERTOUR-VORTEIL:

  • Garantierte Durchführung
  • Maximal 32 Teilnehmer
  • Qualifizierte, ausschließlich deutschsprechende Reiseleitung
  • Individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich
  • „Rollender“ Frühbucher
  • Wiederholerrabatt
  • Täglich Frühstück inklusive
  • Die schönsten Nationalparks, auch abseits der Touristenpfade
  • Ausführlicher DERTOUR-Planer; auch als Digitales Reisehandbuch zum Download

Reiseverlauf:

1. Tag (Do): Las Vegas
Individuelle Anreise zum Hotel Golden Nugget 4 Sterne, wo eine Nacht für Sie reserviert ist. Am Nachmittag treffen Sie Ihre Reiseleitung. Lassen Sie sich am Abend von den vielen Themenhotels sowie einzigartigen Shows und Attraktionen in Las Vegas verzaubern.

2. Tag (Fr): Las Vegas - Zion Nationalpark - Bryce Canyon Nationalpark
Sie verlassen die Spielermetropole Las Vegas und begeben sich in das Gebiet der roten Felsen: das Colorado Plateau. Das einzigartige Zusammenspiel von kargen Felswänden und grünen Wäldern wird Sie im Zion Nationalpark faszinieren. Im Anschluss geht es zum beeindruckenden Bryce Canyon Nationalpark. Die roten Sandsteintürme, auch Hoodoos genannt, sind charakterisch für diesen Nationalpark. Sie übernachten in der Nationalparkgegend im Hotel Best Western Plus Ruby´s Inn (3 Sterne). Ca. 435 km (amerikanisches Frühstück)

3. Tag (Sa): Bryce Canyon Nationalpark - Capitol Reef Nationalpark - Moab
Ihr erstes Etappenziel auf der heutigen Fahrt ist der Capitol Reef Nationalpark, in dem es die faszinierenden und riffähnlichen Gebirgszüge zu bewundern gibt. Nach den tollen Eindrücken am Vormittag geht es weiter nach Moab. Auf dem Weg dorthin werfen Sie vom Dead Horse Point einen Blick in den Canyonlands Nationalpark. 2.000 m über dem Grund des Canyons entfaltet sich vor Ihnen ein traumhaftes Landschaftsbild. Moab ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die umliegenden Nationalparks und weitere Aktivitäten wie beispielsweise Bootsfahrten oder Mountainbiketouren. Zwei Nächte im Moab Valley Inn (2 Sterne). Ca. 450 km (amerikanisches Frühstück)

4. Tag (So): Arches Nationalpark
Arches stammt aus dem Englischen und bedeutet Bögen. Sehr treffend ist der Name dieses Nationalparks, denn hier gibt es viele natürliche Sandsteinbögen zu besichtigen. Der wunderschöne Delicate Arch ist unbedingt empfehlenswert, gilt er doch außerdem als Wahrzeichen des Staates Utah. Dieser kann auch von einem Aussichtspunkt besichtigt werden. Am frühen Abend haben Sie die Möglichkeit zu einer fakultativen Jetboot-Fahrt mit anschließendem Abendessen. Ca. 80 km ( kontinentales Frühstück )

5. Tag (Mo): Moab - Grand Junction - Montrose
Auf dem Weg zu Ihrem Tagesziel stoppen Sie in Grand Junction und besuchen das beeindruckende Colorado National Monument. Seine einmaligen Felsformationen, tiefrote Monolithen und eine farbenfrohe Landschaft prägen die Umgebung. Eine Nacht im Hotel Red Arrow Inn & Suites (3 Sterne) in Montrose. Ca. 300 km ( kontinentales Frühstück )

6. Tag (Di): Montrose - Durango
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Black Canyon of the Gunnison. Vom Grund der Schlucht ragen die überwältigenden Felswände des Canyons 1.600 m in die Höhe, in ihrer Mitte der Gunnison River. Aufgrund der Enge der Schlucht gelangt kaum Licht bis nach unten, wodurch die Felsen sehr dunkel erscheinen, was somit die Herkunft seines Namens erklärt. Danach Fahrt nach Silverton, einst das Zentrum des Silberbergbaus in den Rocky Mountains. Heute ist der Ort Endstation der Durango-Silverton Eisenbahn. Sie haben die Möglichkeit (fakultativ und vorbehaltlich Verfügbarkeit) an einer Zugfahrt von hier nach Durango teilzunehmen, wo Sie wieder auf den Bus treffen. Seine Blütezeit erlebte Durango zu Zeiten des Gold- und Silberbooms, als die Eisenbahn gebaut wurde und der Erzbergbau seine Glanzzeit hatte. Zwei Übernachtungen im Hotel: Durango Downtown Inn (3 Sterne). Ca. 200 km (amerikanisches Frühstück)

7. Tag (Mi): Tagesausflug Mesa Verde Nationalpark
Der Mesa Verde Nationalpark, ein UNESCO-Weltkulturerbe, wurde zur Erhaltung alt-indianischer, archäologischer Wohnstätten gegründet. Sehen Sie, wie sich die Baukunst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat. Eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten der USA, die Cliff Dwellings (Klippensiedlungen) der Anasazi-Indianer, sind hier zu finden und zu bestaunen, wenn es die Witterung zulässt. Ca. 200 km (amerikanisches Frühstück)

8. Tag (Do): Durango - Taos - Santa Fe
Weiter Richtung Süden geht die Fahrt in den Bundesstaat New Mexico. Bei einem Stopp in Taos können Sie dessen spanische Architektur bewundern. Neben der Plaza befindet sich dort auch das Haus von Kit Carson. Santa Fe ist die älteste Hauptstadt der Vereinigten Staaten und war im 19. Jahrhundert ein wichtiges Handelszentrum mit dem „Santa Fe Trail“. Zwei Übernachtungen im Hotel: Courtyard by Marriott Santa Fe (3 Sterne). Ca. 430 km (amerikanisches Frühstück)

9. Tag (Fr): Santa Fe
Der heutige Tag ist ganz der Erkundung von Santa Fe gewidmet. Auf einem Stadtrundgang mit Ihrem Reiseleiter lernen Sie viel über Kunst und Geschichte New Mexicos. Bewundern Sie das älteste öffentliche Gebäude der USA, der Gouverneurspalast von 1610, und die älteste Kirche der USA, die San Miguel Kirche. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es lohnt sich ein Bummel durch eine der zahlreichen Galerien. (amerikanisches Frühstück)

10. Tag (Sa): Santa Fe - Albuquerque - Petrified Forest Nationalpark - Holbrook
Heute brechen Sie auf nach Albuquerque. Die alte Route 66 bildet die Hauptstraße dieser Stadt und verleiht ihr dadurch eine gewisse Nostalgie. Über Gallup geht die Fahrt zurück nach Arizona. Hier besuchen Sie den Petrified Forest Nationalpark. Besonderes Highlight dieses Parks sind die Jahrhunderte alten, versteinerten Bäume. Die bunten Nachfahren eines prähistorischen Waldes sind so gut erhalten, weil sie nach ihrem Absterben unter Sand und Vulkanasche luftdicht verschlossen blieben. Sie übernachten in Holbrook im Hotel Best Western Arizonian Inn (3 Sterne). Ca. 500 km (amerikanisches Frühstück)

11. Tag (So): Holbrook - Canyon de Chelly - Kayenta
Heute steht noch ein echter Geheimtipp auf dem Programm: der Canyon de Chelly. Mitten im Reservat der Navajo Indianer liegt diese spektakuläre Schlucht mit zum Teil bis zu 300 m tief abfallenden, roten Sandsteinwänden. Archäologische Funde und Mythen verleihen dem Canyon de Chelly seine ganz besondere Atmosphäre. Weiterfahrt nach Kayenta, nahe dem Monument Valley. Sie übernachten im Kayenta Monument Valley Inn (3 Sterne). Ca. 390 km (amerikanisches Frühstück)

12. Tag (Mo): Kayenta - Monument Valley - Grand Canyon Nationalpark
Die riesigen Monolithe aus Sandstein bilden eine faszinierende Filmkulisse und sind in natura noch besser zu bewundern. Wir empfehlen Ihnen eine geführte Tour im Geländewagen (fakultativ). Danach geht es zum gewaltigen Grand Canyon, der berühmtesten Schlucht der Erde. Sie halten immer wieder an neuen Aussichtspunkten und sehen die unglaublichen Ausmaße aus immer neuen Perspektiven. In der Sonne leuchten die tiefen Schluchten in den verschiedensten Rottönen und der Colorado River glitzert im Tal. Hotel: Best Western Premier Grand Canyon Squire Inn (3 Sterne).
Ca. 300 km (amerikanisches Frühstück)

13. Tag (Di): Grand Canyon National- park - Oak Creek Canyon - Sedona
Waren Sie von den gestrigen Eindrücken begeistert? Dann wird Sie am Morgen ein Helikopterflug (fakultativ) über den Grand Canyon überwältigen! Von der Luft aus haben Sie einen fantastischen Blick über den Canyon. Im Anschluss Weiterfahrt durch den Oak Creek Canyon mit seinen tiefgrünen Wäldern und roten Klippen, bis nach Sedona, wo Sie an einer fakultativen Jeeptour teilnehmen können. Eine Nacht im Green Tree Inn (2,5 Sterne). Ca. 180 km (amerikanisches Frühstück)

14. Tag (Mi): Sedona - Las Vegas
Von Sedona brechen Sie heute auf, um in die Glitzermetropole Las Vegas zurückzukehren. Fakultativ wird eine eindrucksvolle Lichterfahrt durch Las Vegas bei Nacht angeboten. Eine Übernachtung im Hotel Golden Nugget (4 Sterne). Ca. 450 km ( kontinentales Frühstück )

15. Tag (Do): Las Vegas
Die Busreise endet mit dieser Übernachtung nach dem Frühstück. Individuelle Verlängerung möglich. (amerikanisches Frühstück)

ReiseInformationen:

Reisetermine:
Busreise (Donnerstag):  
04. Mai 
18. Mai
31. August
14. September
  
Neugierig geworden? Hier erfahren Sie mehr über Las Vegas und den Arches Nationalpark.
                          
Die Beschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
ReiseInformationen:

Reisetermine:
Busreise (Donnerstag):  
04. Mai
18. Mai
31. August
14. September

Eingeschlossene Leistungen:
  • Busreise lt. Programm im klimatisierten Reisebus
  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen zweckmäßig eingerichteten Hotels bis Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • Verpflegung gemäß Programm:  amerikanisches Frühstück (11x), kontinentales Frühstück (3x)
  • Qualifizierte, ausschließlich deutschsprechende Reiseleitung während der Busreise
  • Eintrittsgebühren zu den Nationalparks
  • Besichtigungen gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung (1 Koffer p.P.)
  • Gepäckträgerservice in den Hotels
  • Ausführlicher DERTOUR-Planer, auch als Digitales Reisehandbuch zum Download für Tablet oder E-Reader

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Trinkgelder
  • Fakultative Ausflüge

 
Kind: mindestens 8 bis einschl. 11 Jahre als 3. oder 4. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett).

Sparangebote:
Frühbuchervorteil: Ermäßigung pro Person EUR 30 bei Buchung bis 90 Tage vor Busreisebeginn. Ermäßigung ist im angezeigten Reisepreis bereits berücksichtigt.

Wiederholerrabatt:
Wenn Sie in den letzten 2 Jahren bereits an einer unserer Busreisen in Nordamerika teilgenommen haben, bedanken wir uns für Ihr Vertrauen mit einem Rabatt von EUR 25 pro Person für Ihre aktuelle Buchung. Bitte senden Sie uns die Rechnung Ihrer vorherigen Reise per E-Mail.

Bitte fragen Sie Verlängerungsnächte über unser Serviceteam USA Kanada an.

Ihr Reisehandbuch können Sie vorab als Digitalversion für Tablet und E-Reader herunterladen. Verwenden Sie hierfür bitte den Code D125SX7.

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.04.2017 bis 31.03.2018 (Jahreskatalog 2017). 

Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
1. Hotel: Golden Nugget, 129 East Fremont Street, Las Vegas, NV 89101; Tel.: +1 702-385-7111
Ihr Reisehandbuch können Sie vorab als Digitalversion unter http://www.vistapoint.de/digitales-reisehandbuch für Tablet und E-Reader herunterladen. Verwenden Sie hierfür bitte den Code D125SX7
Durchführung im 16-Sitzer Sprinter-Van.
Die optionalen Ausflüge zu dieser Rundreise erhalten Sie unter dem Mailabruf mwr.usa@dertouristik.com, Betreff: fakultativ

Rundreise Naturwunder des Südwestens

 Las Vegas

Rundreise Naturwunder des Südwestens Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
ab € 2.365  p.P.