Rundreise Patagonien Total - on wheels

Startort: Puerto Montt, Chile

Rundreiseart: Mietwagenreise

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Mietwagenreise Grand Patagonia
Mietwagenreise

19 Tage/18 Nächte ab Puerto Montt/bis Punta Arenas pro Person ab

NEU im Programm
Gut zu wissen:
  • Nicht eingeschlossen: Benzin; Steuern; Eintrittsgelder; Nationalparkgebühren; bei Übernahme des Mietwagens am Flughafen: Zuschlag für Anmietung am Flughafen
  • Viele Nationalparks sind nur über Schotterpisten zu erreichen. Die Straßenverhältnisse sind wetterabhängig.
  • Die Mietbedingungen für Europcar Chile erfahren Sie über unser Service Team.

Reiseverlauf
1. Tag: Puerto Montt – Petrohué:

Individuelle Ankunft in Puerto Montt und Übernahme des Mietwagens im Europcar-Stadtbüro. Auf dem Weg in den Vicente Pérez Rosales Nationalpark genießen Sie wundervolle Ausblicke auf den Llanquihue See und die umliegenden Vulkane. Heute übernachten Sie in Petrohué am Ostende des Lago Llanquihue und am Fuße des Vulkans Osorno, einem der formschönsten Vulkane der Welt. 2 Nächte im Hotel Petrohué (3 Sterne). Ca. 90 km (Abendessen)

2. Tag: Vicente Pérez Rosales Nationalpark:

Erkunden Sie heute den Nationalpark auf eigene Faust oder nehmen Sie an einem der fakultativen Ausflüge teil, die das Hotel anbietet. Werden Sie aktiv beim Rafting, mit dem Kajak oder beim Fischen auf dem See. Oder nehmen Sie an einer Wanderung teil. Frühstück, Abendessen)

3. Tag: Petrohué – Hornopirén:

Heute setzen Sie Ihre Reise auf der berühmten Carretera Austral in Richtung Süden fort. Entlang des Reloncayi-Fjordes und der Flüsse Petrohué, Cochamó sowie Puelo und durch Waldlandschaften bietet sich Ihnen eine traumhafte Naturkulisse. Ankunft in Hornopirén. 1 Nacht in der Hosteria Catalina (2,5 Sterne). Ca. 200 km (Frühstück)

4. Tag: Hornopirén – Caleta Gonzalo:

Morgens nehmen Sie die Fähre und fahren entlang des Cholgo Kanals und des eindrucksvollen Comau Fjordes bis nach Leptepu. Nach einer ca. 10-minütigen Fahrt mit dem Auto, nehmen Sie eine weitere Fähre, die Sie in Richtung Calta Gonzalo bringt, wo Sie in der Hosteria Caleta Gonzalo (3 Sterne) übernachten, 2 Nächte. Ca. 20 km, Schifffahrt ca. 5 Stunden (Frühstück)

5. Tag: Pumalin Nationalpark:

Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung, um eine der Hauptattraktionen Chiles im Bereich Ökotourismus zu erkunden: die urtümlichen Wälder des Pumalin Nationalparks. Wandern Sie zu verschiedenen Aussichtspunkten und genießen Sie die Umgebung. (Frühstück)

6. Tag: Caleta Gonzalo – Puyuhuapi:

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise vorbei an der Stadt Chaitén in Richung des Lago Risopatrón fort. Auch auf dieser Strecke können Sie die wunderbare Landschaft mit Seen, Flüssen, Gletschern und Bergen genießen. 2 Nächte in der Casa Ludwig (2,5 Sterne) in Puyuhuapi. Ca. 245 km (Frühstück)

7. Tag: Puyuhuapi & Queluat Nationalpark:

Unternehmen Sie heute einen Stadtrundgang durch Puyuhuapi. Der kleine Ort wurde 1935 gegründet und bis heute zeigen sich noch Spuren der vielen deutschen Siedler. Erkunden Sie anschließend den Queluat Nationalpark mit seiner enormen Fläche von ca. 1.540 qkm. Genießen Sie Ausblicke auf die imposante Umgebung mit schneebedeckten Bergen und immergrünen Wäldern. (Frühstück)

8. Tag: Puyuhuapi – Coyhaique:

Sie nehmen Abschied vom Queluat Nationalpark und fahren durch die spektakulären Täler der Region und das Simpson Nationalreservat, bevor Sie die Hauptstadt der Region Aysén erreichen. Hotel Belisario Jara (3 Sterne) in Coyhaique, 1 Nacht. Ca. 220 km (Frühstück)

9. Tag: Coyhaique – Lago General Carrera:

Wir empfehlen Ihnen, früh aufzubrechen, da eine lange, aber interessante Fahrt vor Ihnen liegt. Auf der Strecke entlang der unermesslichen Carretera Austral haben Sie immer wieder die Möglichkeit, anzuhalten und verschiedene Aussichtspunkte zu entdecken. Lohnenswert ist der Besuch der berühmten Marmorhöhlen bei Puerto Rio Tranquilo. Am Nachmittag oder Abend Ankunft am See Lago General Carrera. 2 Nächte im Hotel El Mirador de Guadal (3,5 Sterne). Ca. 265 km, Fahrtzeit ca. 5-6 Stunden (Frühstück)

10. Tag: Lago General Carrera:

Lassen Sie sich heute von der atemberaubenden Landschaft verzaubern und erkunden Sie die Umgebung des Sees. Entdecken Sie die Erhabenheit des größten Sees Chiles, der auf der chilenischen Seite „Lago General Carrera“ und auf der argentinischen Seite „Lago Argentino“ heißt. (Frühstück)

11. Tag: Lago General Carrera – Lago Posadas:

Die Fahrt geht weiter in Richtung Westen - heute überqueren Sie die Grenze nach Argentinien. Am Baker Fluss entlang fahren Sie auf einer recht kurvenreichen Strecke in Richtung des Chacabuco-Tals, einer unbekannten Region mit einer großen Vielfalt an Flora und Fauna. Nach der Überquerung der Grenze zu Argentinien erfolgt ein absoluter Szenenwechsel. Es erwartet Sie östlich der Anden eine ewig weite Trockensteppe. Mit etwas Glück begegnen Sie einigen für diese Gegend typischen Tierarten, wie etwa dem Ñandú oder Flamingos. Am Ende dieser Strecke erwartet Sie der Lago Posadas. 1 Nacht in der Nähe des Sees in der Hosteria Posada de las Posadas (2 Sterne). Ca. 215 km (Frühstück)

12. Tag: Lago Posadas – El Chaltén:

Heute liegt eine lange Fahrtstrecke nach El Chaltén vor Ihnen, die entlang der „Hauptstraße Patagoniens” führt, der berühmten Ruta 40. El Chaltén liegt am Fuße der berühmten Gebirgskette Fitz Roy. 2 Nächte im Hotel Lunajuim (3 Sterne). Ca. 530 km, Fahrtzeit ca. 8-9 Stunden (Frühstück)

13. Tag: El Chaltén:

Diesen Tag können Sie zur Erkundung von El Chaltén und der umgebenden Landschaft nutzen. Wandern Sie im Nationalpark und besuchen Sie dabei die südlichsten Eisfelder oder unternehmen Sie am Morgen einen Bootsausflug zum Viedma Gletscher. (Frühstück)

14. Tag: El Chaltén – El Calafate:

Entlang des Seeufers des Lago Viedma erreichen Sie den Gletscher Lago Argentino. 2 Nächte am Ufer des Sees in El Calafate im Hotel Sierra Nevada (3,5 Sterne). Ca. 215 km (Frühstück)

15. Tag: El Calafate:

Besuchen Sie den faszinierenden kalbenden Gletscher Perito Moreno – eines der größten Naturschauspiele der Welt. Unter ohrenbetäubendem Lärm brechen mächtige Eisbrocken von der Gletscherwand, stürzen in den See und treiben dort als Eisschollen weiter. (Frühstück)

16. Tag: El Calafate – Torres del Paine Nationalpark:

Heute verabschieden Sie sich von Argentinien und überqueren die Grenze nach Chile. Sie kommen vorbei an Cerro Castillo und durchqueren weite Ebenen, um zu einem der schönsten Nationalparks Südamerikas zu gelangen: dem Torres del Paine. Auf der Fahrt zu den Cabañas del Paine (2,5 Sterne) bietet sich Ihnen wieder eine herrliche Aussicht. 2 Nächte im Nationalpark. Ca. 250 km (Frühstück)

17. Tag: Torres del Paine Nationalpark:

Dieser Tag steht Ihnen für Erkundungen des beeindruckenden Nationalparks zur Verfügung. Einmalige Landschaften erwarten Sie! Der Park ist Heimat vieler Tierarten, wie z. B. Guanacos, Kondore und Pumas. Nutzen Sie die Zeit für eine Wanderung in der Umgebung. Erleben Sie zum Beispiel den See „Lago Grey“ mit seinem faszinierenden Gletscher. (Frühstück)

18. Tag: Torres del Paine Nationalpark – Punta Arenas:

Heute steht noch einmal eine längere Fahrtstrecke nach Punta Arenas auf dem Programm. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, an der Milodón-Höhle, die für den Fund von Überresten eines prähistorischen Faultiers bekannt ist, einen Stopp einzulegen. In Punta Arenas angekommen, empfiehlt sich die Erkundung der historischen Stadt am Ufer der Magellanstraße. 1 Nacht im Hotel Cabo de Hornos (4 Sterne). Ca. 400 km, Fahrtzeit ca. 4-6 Stunden (Frühstück)

19. Tag: Ende der Rundreise:

Mit der Abgabe des Mietwagens am Flughafen Punta Arenas endet das Programm. (Frühstück)

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 31.10.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:

Eingeschlossene Leistungen
  • 18 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse/gehobenen Mittelklasse
  • Mietwagen (Europcar) der gebuchten Kategorie inkl. Haftpflichtversicherung bis zu einer Gesamtdeckungssumme von EUR 1,7 Mio. und Vollkasko-/Diebstahlversicherung
  • Versicherung für den Grenzübertritt nach Argentinien
  • Einweggebühr
  • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (18x), A = Abendessen (2x)
  • ausführliches Kartenmaterial und Selbstfahrer-Broschüre (deutsch) vor Ort
  • hochwertiger Reiseführer und Informationsmaterial mit den Reiseunterlagen

Termine
Täglich: A: 01.11.-30.04., 01.10.-31.10.

Kundeninformation
Kind: auf Anfrage. *1 Person: Im Einzelzimmer bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen pro Buchung.
 

Gültigkeitszeitraum
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.10.2018 (Ganzjahreskatalog 2018).

Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:

Rundreise Patagonien Total - on wheels

 Puerto Montt

Rundreise Patagonien Total - on wheels Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen