Rundreise Reykjavik - Kultur und Fortschritt

Startort: Keflavik, Island

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Reykjavik - Kultur und Fortschritt
Studienreise 5 Tage/4 Nächte ab/bis Keflavik

Höhepunkte dieser Studienreise:
  • die Wahrzeichen zu Fuß, per Hop-on Hop-off Bus und Fähre erkunden
  • geothermale Energie
  • Golden Circle mit Geysir, Wasserfall Gullfoss und Nationalpark Thingvellir
  • kulinarische Erlebnisse

IHR DERTOUR-VORTEIL:
  • maximal 19 Teilnehmer
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • zwei Hotelkategorien zur Auswahl
  • individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich

Wir zeigen Ihnen auf dieser spannenden Studienreise nicht nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des modernen Reykjavik, sondern bringen Ihnen den unkonventionellen Lebensstil der Isländer nahe. Erfahren Sie mehr darüber wie das sympathische Land im hohen Norden Europas, das mithilfe von Wasser- und Windkraft sowie Erdwärme saubere Energie produziert, sich von der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 erholt hat und eine pulsierende Szene rund um Kunst, Musik, Theater, Museen und Galerien am Leben hält. Spannende Ausflüge runden Ihren Aufenthalt in der nördlichsten Hauptstadt der Welt ab.

Reiseverlauf:

1. Tag: (Do) Keflavik - Reykjavik
Individuelle Anreise nach Keflavik und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Übernachtung in Reykjavik
(4 Nächte). Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag: (Fr) Reykjavik
Der Tag beginnt mit einer Führung durch das Kultur- und Kongresszentrum Harpa. Das preisgekrönte Meisterwerk moderner Architektur mit seiner fantastischen Symphoniehalle wurde 2011 eröffnet und ist ein echter Hingucker: versetzte Glaskuben, die das Meer und die Sonne reflektieren und nachts von farbigen LEDs beleuchtet werden. Anschließend besuchen Sie bei einem Stadtrundgang zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das Parlament, das Landnahmemuseum und die isländische Nationalgalerie. Unterwegs vermittelt Ihnen Ihr Reiseleiter die wichtigsten Fakten über die Vulkaninsel. Nach der Mittagspause, die Sie im angesagten Hafenviertel verbringen, unternehmen Sie eine bequeme Hop-on Hop-off Bustour, die Sie zu vielen weiteren Attraktionen bringt, z. B. der markanten Hallgrimskriche, dem Wahrzeichen Reykjaviks. Beeindruckend ist auch Perlan, der futuristisch anmutende Glaskuppelbau, der eine gelungene Mischung aus Pragmatismus, Hightech und Freizeitvergnügen verkörpert. In den Tanks des Heißwasserspeichers befinden sich 20 Mio. Liter Thermalwasser aus den heißen Quellen, mit denen Häuser, Schwimmbäder und einige Straßen beheizt werden. Zum Abschluss des Tages erwartet Sie ein Ausflug mit der Fähre zu der vorgelagerten Insel Videy, bekannt als Natur- und Vogelparadies. Auf der Insel unternehmen Sie einen Spaziergang mit Pause zum Kaffee trinken und Kuchen essen (inklusive). Abends sollten Sie eines der hervorragenden Restaurants ausprobieren - Ihr Reiseleiter nennt Ihnen die besten Adressen. (F)

3. Tag: (Sa) Hellisheidi, Golden Circle
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Geothermie und beginnt mit einem hochinteressanten Besuch des geothermischen Kraftwerks Hellisheidi, wo Sie ausführlich erfahren wie Erdenergie zur Strom- und Heißwassernutzung umgewandelt wird. Nach der ausführlichen Besichtigung des Kraftswerks geht es weiter zum Bauernhof Fridheimar. Hier verstehen Sie wie man trotz des isländischen Winters mit seiner langen Dunkelheit ganzjährig Gurken und Tomaten anbauen kann. Anschließend geht es zum Golden Circle, zunächst zum gewaltigen Geysir Strokkur, der regelmäßig alle 7-10 Minuten zum Ausbruch kommt. Unweit davon besuchen Sie den mächtigen Wasserfall Gullfoss, der in zwei Kaskaden 32 m in die Tiefe stürzt. Zum Abschluss halten Sie im Nationalpark Thingvellir, wo der mittelatlantische Rücken an die Erdoberflächte tritt und die Verwerfungen besonders gut sichtbar sind. Rückkehr nach Reykjavik am Abend. Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag: (So) Halbinsel Reykjanes
Der Vormittag steht zur freien Verfügung und bietet Zeit für einen Stadtbummel oder fakultativen Ausflug. Wie wäre es mit einer Walbeobachtung oder einem Ausritt auf dem Rücken eines Islandpferdes (siehe unser Angebot)? Am Nachmittag besichtigen Sie zunächst den Herrenhof in Bessastadir, der seit 1944 Amtssitz des isländischen Staatspräsidenten ist. Anschließend besuchen Sie die Hafenstadt Hafnarfjördur. Auffällig sind die vielen Lavahügel, um die man sorgsam herumgebaut hat - die Stadt gilt nämlich als Zentrum des Elfenglaubens, dem Umfrageergebnissen zufolge viele Isländer anhängen und weswegen die Behausungen der Elfen geschützt werden. Danach geht es auf die Halbinsel Reykjanes nach Seltun, wo Sie bei einem Rundgang die vulkanischen Aktivitäten mit allen Sinnen erleben können: dampfende Erdlöcher, brodelnde Schlammtöpfe und zischende heiße Quellen. Weiter geht es durch Lavafelder und an Vulkanen vorbei nach Strandakirkja, wo in früherer Zeit im Winter viele Menschen lebten, die Fischfang betrieben und weiterverabeiteten, bevor sie wieder auf Ihre Bauernhöfe zurückkehrten. Das Abendessen nehmen Sie einem Fischrestaurant ein, das für seine Hummerspezialitäten bekannt ist. Ca. 170 km/ca.2,5 Std. (F, A)

5. Tag: (Mo) Reykjavik - Keflavik
Transfer zum Flughafen oder individueller Verlängerungsaufenthalt. Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Die Beschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis zum 14.01.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Gesamtstrecke: ca. 530 km

Reisetermine:
donnerstags: 11.5.; 22.6.; 27.7.; 31.8.; 28.9.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 19 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers ab/bis Flughafen Keflavik
  • 4 Nächte im 3- oder 4-Sterne-Hotel in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F), 1 x Abendessen (A)
  • Ausflüge und Eintritte (im Wert von ca. EUR 95): Stadtrundfahrt mit Fährüberfahrt nach Videy, Besuch eines Gewächshauses und des Kraftwerks Hellisheidi
  • deutschsprechende Studienreiseleitung vom 2. bis 4. Tag
  • Gutschein für einen Reiseführer Ihrer Wahl mit Auswahlverzeichnis (pro Zimmer)

Gut zu wissen:
  • Der Transfer vom/zum Flughafen erfolgt zu allen Flügen, auch bei einer Verlängerung, bei Angabe der Flugzeiten bzw. Flugzeitenänderungen.
  • Verlängerungsnächte buchbar, siehe unser Angebot.

Ihre Hotels:
  • Hotel Baron (3 Sterne) in Reykjavik für 4 Nächte
oder
  • Fosshotel Reykjavik (4 Sterne) in Reykjavik für 4 Nächte
siehe unser Angebot

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
bei gebuchten pre-nights bitte unbedingt das Ankunftsdatum und Hotel in der Bemerkungszeile angeben, damit Voucher für den eingeschlossenen Ankunftstransfer (wenn gewünscht) bereit gestellt werden können.
Wichtiger Hinweis: Bitte teilen Sie uns umgehend mit, wenn sich die Flugzeiten, welche bei der Buchung eingetragen wurden, ändern sollten. Bitte beachten Sie: Die Transferleistungen vor Ort können nur gewähleistet werden, wenn uns die aktuellen Flugzeiten vorliegen.
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten.
Die Rundreise wird in einer Kleingruppe mit max. 7 Personen und Driverguide durchgeführt. Der Ausflug zum Gewächshaus Fridheimar am 3. Tag entfällt. Der Ausflug Hellisheidi und Golden Circle wird im internationalen Teilnehmerkreis (deutsch und englisch geführt) durchgeführt.

Rundreise Reykjavik - Kultur und Fortschritt

 Keflavik

Rundreise Reykjavik - Kultur und Fortschritt Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen