Rundreise Schätze Rumäniens

Startort: Bukarest, Rumänien

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Schätze Rumäniens
12 Tage/11 Nächte ab/bis Bukarest

Unsere Reiseleiter zeigen Ihnen ihr Land intensiv und persönlich:
  • Die schönsten Regionen Rumäniens: Walachei mit Bukarest, Siebenbürgen, Bukowina, Moldau-Region sowie das Donau-Delta
  • Rustikales Abendessen bei einem Gebirgsbauern
  • Besuch der Moldau-Klöster
  • Atemberaubende Landschaftserlebnisse in den Karpaten

Rumänien gilt als Land der Schauergeschichten, doch Dracula und Ceaucescu sind Vergangenheit. Noch ist Rumänien ein Geheimtipp: Siebenbürgens reiche Geschichte und Kultur, die Moldauklöster mit ihrem weltweiten Ruhm sowie die grandiose Natur der Karpaten und des Donaudeltas werden Sie begeistern.

1. Tag (Di): Willkommen in Rumänien
Individuelle Anreise nach Bukarest und Transfer zum Hotel. 1 Nacht im Hotel Ambasador in Bukarest. (A)

2. Tag (Mi): Unterwegs in der Walachei
Wussten Sie, dass das zweitgrößte Gebäude der Welt in Rumänien steht? Nach dem Pentagon in Washington beansprucht der Parlamentspalast in Bukarest diese eher fragwürdige Auszeichnung für sich. Als Monument seiner Macht plante Rumäniens Ex-Diktator Nicolai Ceausescu einst das „Haus des Volkes“. Nach dem Besuch des Parlamentspalastes brechen Sie auf nach Sibiu. Unterwegs halten Sie in der ehemaligen Hauptstadt der Walachei, Curtea de Arges. Hier stehen mit der Fürsten- und der Bischofskirche zwei der kunsthistorisch wertvollsten Gotteshäuser Rumäniens. Je nach Ankunft in Sibiu bleibt noch Zeit für einen Spaziergang durch das Zentrum, bevor Sie ein traditionelles Abendessen in einem Bauernhaus im nahe gelegenen Dorf Sibiel erwartet. Eine Übernachtung im Hotel Continental Forum im Stadtzentrum von Sibiu. Ca. 320 km/ca. 5 Std. (F, A)

3. Tag (Do): Burgenland Siebenbürgen
Ein Stadtrundgang macht Sie mit der Hauptstadt Siebenbürgens bekannt. Die beeindruckende Altstadt von Sibiu (Hermannstadt) zählt mit zu den am besten erhaltenen, mittelalterlichen Städten Europas. Anschließend bestaunen Sie die exquisite Sammlung Alter Meister des Baron von Brukenthal im Brukenthal Museum. Auf dem Weg nach Targu Mures halten Sie in der vor allem durch ihre mittelalterliche Burg geprägte Stadt Sighisoara (Schäßburg). Das vollständig erhaltene Burgensemble gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt besitzt den am vollständigsten erhaltenen mittelalterlichen Architekturkomplex Rumäniens. Im kleinen Museum erfahren Sie, welche Rolle Sighisoara in der Geschichte der Raumfahrt spielte und steigen über die Schülertreppe, die seit 1642 dem Schäßburger Nachwuchs den Aufstieg zum Unterricht im deutschsprachigen Josef-Haltrich-Gymnasium erleichtert, hinauf zur Bergkirche. 1 Nacht Targu Mures. Ca. 170 km/ca. 3 Std. (F, A)

4. Tag (Fr): Von Transsilvanien an die Moldau
Nach dem Frühstück besichtigen Sie den schmucken Kulturpalast in Targu Mures, der im Jugendstil erbaut ist und durch seine bunten Mosaiken an der Außenfassade besticht. Anschließend durchqueren Sie die Ostkarpaten in Richtung Bukowina über den 1.200 Meter hohen Tihuta Pass, einer der Schauplätze des Romans „Graf Dracula“ von Bram Stoker. Am Nachmittag besuchen Sie eines der bekanntesten Moldauklöster, das Voronet Kloster. Wie fast alle Moldauklöster gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wegen seiner exzellenten Fresken wird die Kirche auch „Sixtinische Kapelle des Ostens“ genannt. 2 Nächte in Suceava. Ca. 270 km/ca. 5 Std. (F, A)

5. Tag (Sa): Die Moldauklöster
Der Tag steht ganz im Zeichen der berühmten Moldauklöster (UNESCO-Weltkulturerbe) mit ihren fantastischen Fresken. Besonders unter den Fürsten Alexander dem Guten, Stefan dem Großen und Petru Rares entstanden hier im 15. und 16. Jh. die berühmten Klosterkirchen. Zunächst besuchen Sie das prächtige Frauenkloster Humor, das neben den farbenfrohen Fresken wertvolle Ikonen beherbergt. Das Nonnenkloster Moldovita beeindruckt mit einer lebendigen Darstellung der Belagerung Konstantinopels durch die Awaren. Weitere Stationen Ihrer Rundfahrt sind das Kloster Sucevita sowie die Keramikmanufaktur in Marginea. Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Suceava, der Hauptstadt der Süd-Bukowina. Ca. 130 km/ca. 2 Std. (F, A)

6. Tag (So): Klöster Neamt und Agapia
Am Vormittag besichtigen Sie auf dem Weg nach Iasi die Klöster Neamt und Agapia. Das Kloster Neamt ist das älteste Kloster der Moldauregion und gilt durch seine raffinierten Farbeffekte als ein wahres Juwel der Architektur. Das Kloster Agapia ist vor allem durch seine Teppich- und Stickereiarbeiten bekannt. Nach der Ankunft in Iasi können Sie nach einer Stadtrundfahrt im Copou Parks die Seele baumeln lassen und auf den Spuren rumänischer Dichter wandeln. 1 Nacht in Iasi. Ca. 250 km/3,5 Std. (F, A)

7. Tag (Mo): Die Drei-Hierarchen-Kirche in Iasi
Bevor es Richtung Donaudelta geht, wird die imposante Drei-Hierarchen-Kirche angesteuert. Einzigartig sind die mit steinernen Reliefs verzierten Außenmauern und die beeindruckenden Portale mit gotischen Türrahmen. Nach der Fährüberfahrt von Galati nach Tulcea erwartet Sie eine kurze Stadtrundfahrt in der Donaustadt. 2 Nächte im Hotel Esplanada direkt an der Donau mit Blick auf den Hafen. Ca. 350 km/ca. 7 Stunden (F, A)

8. Tag (Di): Unterwegs im Donau-Delta
Heute steht eine entspannende Bootsfahrt (ca. 5 - 6 Stunden) durch die bezaubernden Kanäle des Donau-Deltas auf dem Programm. Hier können Sie die Einsamkeit und Schönheit der rumänischen Wildnis genießen und die einzigartige Flora und Fauna bewundern, wegen der das Donau-Delta zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. (F, A)

9. Tag (Mi): Hinein in die Bergwelt der Karpaten
Morgens setzen Sie mit der Fähre nach Braila über. Danach besichtigen Sie die wohl schönste Kirchenburg Rumäniens in Prejmer (Tartlau). Das UNESCO-Weltkulturerbe beeindruckt mit seinen imposanten Verteidungsanlagen und der schneeweißen Kirche. 2 Nächte in Poiana Brasov. Ca. 445 km/ca. 9 Std. (F, A)

10. Tag (Do): Auf den Spuren von Graf Dracula
Vormittags besichtigen Sie das in der Nähe gelegene Schloss Bran. Vampire sind ein Mythos, doch im Schloss soll der berühmteste von ihnen gehaust haben, und zwar angeblich Graf Dracula persönlich. Der irische Schriftsteller Bram Stoker erwähnte Bran und die Burg 1897 in seinem Roman „Dracula“. 20 Jahre später ließ die rumänische Königin Kestine Marie, ein Fan von Stokers Buch, die Burg im Stil eines Jagdschlosses renovieren und nannte sie „Castel Dracula“. Ob der historische Dracula je in dem Schloss geschlafen hat, ist unter Historikern allerdings umstritten. Das Schloss diente auch als Vorlage für den Drehort des Filmes „Tanz der Vampire“. Im Anschluss fahren Sie nach Brasov (Kronstadt), wo Sie ein Rundgang durch die historische Altstadt zur „Schwarzen Kirche“ erwartet. Die Schwarze Kirche gehört zu den größten gotischen Sakralbauten Osteuropas und ist das Wahrzeichen der Stadt. (F, A)

11. Tag (Fr): Schloss Peles und Bukarest
Auf der Fahrt nach Bukarest halten Sie in Sinaia und besichtigen Schloss Peles, die Sommerresidenz von König Carol I. Angekommen in Bukarest haben Sie Zeit, die Stadt bei einem Bummel auf eigene Faust zu erkunden. Fakultativ besteht die Möglichkeit, an einem Besuch des Dorfmuseums teilzunehmen: Ein Spaziergang durch das 1936 errichtete Freiluftmuseum ist wie eine Reise durch die Provinzen Rumäniens: Moldau, Transsilvanien, Oltenien, Muntenien, Banat und Dobruscha. Hier können Sie die Stationen Ihrer Reise noch einmal Revue passieren lassen. Auf einer Fläche von 30 Hektar befinden sich teilweise jahrhundertealte, gut erhaltene Bauernhäuser unterschiedlicher Epochen aus ganz Rumänien sowie Werkstätten, Kirchen und Mühlen. Den Abschluss dieser beeindruckenden Reise bildet ein Essen mit Folkloreprogramm. 1 Nacht im Hotel Ambasador. Ca. 200 km/ca. 4 Std. (F, A)

12. Tag (Sa): Ende der Rundreise
Ende der Rundreise und Transfer zum Flughafen. (F)
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis zum 14.01.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Reisetermine:
Schätze Rumäniens:
ab Bukarest/bis Bukarest
09.05.17 - 20.05.17
30.05.17* - 10.06.17
20.06.17* - 01.07.17
11.07.17* - 22.07.17
15.08.17* - 26.08.17
05.09.17* - 16.09.17

 *garantierte Termine

Gesamtstrecke Busreise: ca. 2.215 km

Teilnehmerzahl: Min. 6 - Max. 29 Personen
Garantierte Termine: Min. 2 - Max. 29 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
  • 11 Nächte in ausgewählten Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 11 x Frühstück (F), 11 x Abendessen (A)
  • Transfers und Rundreise im modernen Reisebus lt. Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • Rustikales Abendessen bei einem Gebirgsbauern
  • im Dorf Sibiel
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung
  • Gutschein für einen Reiseführer Ihrer Wahl mit Auswahlverzeichnis (pro Zimmer)

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers an abweichenden An- bzw. Abreisetagen
  • Trinkgelder
  • Gepäckträgerservices


Ihre Hotels:
Ort / Nächte/Hotel / Landeskategorie:
Bukarest /1/ Ambasador (4 Sterne)
Sibiu /1/ Continental Forum (4 Sterne)
Targu Mures /1/ Plaza V (3 Sterne)
Suceava /2/ Sonnenhof (4 Sterne)
Iasi /1/ Grand Hotel Traian (4 Sterne)
Tulcea /2/ Esplanada (4 Sterne)
Poiana Brasov /2/ Alpin (4 Sterne)
Bukarest /1/ Ambasador (4 Sterne)


Bitte beachten: Der Transfer ist nur inkludiert bei Ankunft/Abreise an den Daten der Rundreise.

Hinweis: Flug, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Sparangebote:
Frühbuchervorteil: 5 % Ermäßigung bis 30.04.17 pro Vollzahler auf das Landprogramm. Wird automatisch vom System eingerechnet.

Optional buchbare Zusatzleistungen:
(nicht im Preis inklusive)
Zusatznächte in Bukarest (Hotel Ambasador):
Es gelten die Preise laut System.
Bei der Buchung unterstützt Sie gerne unser Service Team.


Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 (Jahreskatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Bei einer Teilnehmerzahl bis zu 12 Personen ist der Fahrer gleichzeitig der Guide.
Termin mit garantierter Durchführung

Rundreise Schätze Rumäniens

 Bukarest

Rundreise Schätze Rumäniens Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen