Rundreise Traumreise Botswana

Startort: Johannesburg, Suedafrika

Rundreiseart: Flugsafari

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Traumreise Botswana
Studienreise

15 Tage/14 Nächte ab Johannesburg/bis Victoria Falls

Reiseverlauf

1. Tag (Freitag) Willkommen in Südafrika

Individuelle Ankunft in Johannesburg. Treffpunkt am Flughafen Johannesburg gegen 10.00 Uhr und Begrüßung durch Ihre Studienreiseleitung. Mit Ihrem Studienreiseleiter entfliehen Sie der Hektik der Großstadt in die weite Landschaft Afrikas, dort „wo der Himmel höher ist“. Unterwegs suchen Sie sich einen schattigen Platz für ein Mittags-Picknick. Ihre erste Lodge liegt am Rande des Pilanesberg Nationalparks, hier können Sie sich von dem langen Flug erholen. Der Park ist ein relativ junges Wildschutzgebiet und liegt im Herzen der wildreichen Waterberg Mountains. Der Tierbestand umfasst Elefanten, Breitmaul- und Spitzmaul-Nashörner, Giraffen, Büffel, Flusspferde, Kudus, Wasserböcke und Eland Antilopen bis hin zu den Großkatzen und zahlreichen Vogelarten. Spektakulär sind die vom Aussterben bedrohten Kapgeier. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Pirschfahrt auf der Suche nach Großwild, tolle Fotomotive garantiert! 2 Nächte beim Pilanesberg Nationalpark. Ca. 350 km/ca. 4,5 Std. (Abendessen)


2. Tag (Samstag) Safari im Pilanesberg Nationalpark

Auf Pirschfahrt im Reisefahrzeug erkunden Sie den Pilanesberg Nationalpark, der im Krater eines 1200 Millionen Jahre alten, längst erloschenen Vulkans liegt, und sich über 55.000 ha erstreckt. Atemberaubende Naturlandschaften erwarten Sie. Die reiche Tierwelt umfasst unter anderem die „Big Five“ – Löwe, Elefant, Büffel, Leopard und Nashorn. (Frühstück, Abendessen)


3. Tag (Sonntag) Nach Botswana

Morgens passieren Sie den Grenzposten Groblers Bridge und erreichen Botswanas Tuli Block, einen rund 350 km langen und 10 bis 20 km breiten Streifen privaten Farmlands am nördlichen Ufer des Limpopo. Die ursprüngliche Buschlandschaft mit seinem über 500 Jahre alten Baumbestand und rötlichen Granitformationen sind sehr imposant und einzigartig. Hier kehren Sie in Ihre Unterkunft mit direkter Lage am Limpopo Fluss ein. Am späten Nachmittag begeben Sie sich mit einem lokalen Ranger auf eine kurze Buschwanderung. 1 Nacht im Tuli Block. Ca. 420 km/ca.7 Std. (Frühstück, Abendessen)


4. Tag (Montag) Tuli Block & Kalahari

Sie verlassen den Tuli Block und fahren durch die Steppenlandschaft Botswanas in die zentrale Kalahari-Wüste. Das Ziel ist die mitten im Busch gelegene Elephant Sands Lodge. Zum Abend werden Sie zu einem Abendessen mitten im Busch erwartet und lauschen am Lagerfeuer den Geräuschen der Nacht. 2 Nächte in Nata. Ca. 510 km/ca. 7 Std. (Frühstück, Abendessen)


5. Tag (Dienstag) Salzpfannen von Nata

Am Morgen erkunden Sie auf einer Pirschfahrt im offenen Geländewagen das angrenzende Konzessionsgebiet. Neben riesigen Elefantenherden findet man hier Zebras, Giraffen und Antilopen und mit etwas Glück sehen Sie sogar Löwen. Am Nachmittag kurze Fahrt zu den bemerkenswerten Makgadikgadi-Salzpfannen. Wenn sich in der Regenzeit Wasser in der Pfanne sammelt, finden sich hier große Schwärme der verschiedensten Vogelarten ein. Das Gebiet ist mit mehr als 12.000 qkm das größte seiner Art weltweit. Die weiß glitzernde Landschaft erscheint dem Besucher fast märchenhaft und unwirklich. Im offenen Fahrzeug erleben Sie die Landschaft ganz intensiv! (Frühstück, Abendessen)


6. Tag (Mittwoch) Village Walk in Gweta

Unsere erste Station ist das kleine Dorf Gweta, wo Sie auf einem Spaziergang durch das Dorf viel über die Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung erfahren. Unser Reiseleiter gibt uns einen Überblick über die Gebräuche und Traditionen. Dann geht es weiter nach Maun, der Hauptstadt des nördlichen Botswana. Ihre nächste Lodge liegt etwas außerhalb von Maun innerhalb eines eigenen Privatreservats und verfügt über 12 liebevoll eingerichtete Safarizelte im traditionellen Meru-Stil. 3 Nächte in Maun. Ca. 360 km/ca. 5 Std. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)


7. Tag (Donnerstag) Rundflug & Moremi Nationalpark

Heute heißt es früh aufstehen – Ihr Pilot erwartet Sie bereits. Auf dem Flug mit dem Kleinflugzeug über das Okavango-Delta (ca. 30 Min.) bestaunen Sie die faszinierende Wasserwelt aus der Vogelperspektive. Anschließend geht es auf Pirsch in den Moremi Wildpark. Diese fantastische Seenlandschaft ist ein Mekka für Tierliebhaber: Mit seiner hohen Großwilddichte bieten sich in Moremi einmalige Gelegenheiten zur Tierbeobachtung entlang des Khwaiflusses. In offenen Geländewagen erleben Sie Afrikas Tierwelt aus nächster Nähe. Nicht nur Vögel haben hier ihr Paradies gefunden, auch Impalas, Moorantilopen, Wasserböcke, Kudus, Büffel, Giraffen, Zebras, Elefanten, Löwen, Leoparden, Geparden und Wildhunde sind in diesem Gebiet beheimatet. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem offenen Geländewagen nach Maun. Ca. 250 km/ganztägig. (Frühstück, Picknick-Mittagessen, Abendessen)


8. Tag (Freitag) Okavango-Delta

Auf dem Mokoro (Einbaum-Boot der Einheimischen) erforschen Sie die Wasserwelt des Deltas. Wenn sich der Niederschlag im Hochland Angolas in Rinnsalen sammelt, beginnt für das Wasser eine außerordentliche Reise. Anders als viele große Flüsse ergießt sich der Okavango nicht in den Ozean, sondern verteilt sich im Landesinneren: im Okavango-Delta, einem der größten Binnendeltas der Welt. Sie staken lautlos durch die engbeschilften Seitenarme der Lagunen. In dieser stillen Welt fängt der Mensch an zu flüstern… Wenn die Sonne hoch am Himmel steht, machen Sie für ein Picknick halt und genießen eine Pause in der freien Natur. Eine Fußpirsch lässt uns diese Wunderwelt hautnah erleben bevor es mit dem Mokoro zurück ans Festland geht. (Frühstück, Picknick-Mittagessen, Abendessen)


9. Tag (Samstag) Der Westen des Delta

Entlang der Westseite des Deltas fahren Sie zu unserer Lodge, die malerisch direkt am Wasser liegt – ein Platz für Genießer! Uns erwarten einzigartige Naturerlebnisse! 1 Nacht in Shakawe. Ca. 410 km/ca. 6 Std. (Frühstück, Abendessen)


10. Tag (Sonntag) Caprivi-Streifen

Sie überqueren die Grenze zu Namibia und fahren bis an die Ufer des Kwando, wo Sie eine farbenprächtige und nahezu unberührte Landschaft erwartet. Nur fünf Flüsse in Namibia führen permanent Wasser, drei davon befinden sich im Caprivi: Okavango, Kwando und Zambezi. In regenreichen Jahren werden riesige Gebiete überflutet und flache Seen entstehen – Sie sind im Migrationsgebiet der Großwildherden zwischen Zambia und Botswana. 2 Nächte am Kwando Fluss. Ca. 310 km/ca. 5 Std. (Frühstück, Abendessen)


11. Tag (Montag) Leben im Caprivi

Am Vormittag besuchen Sie ein traditionelles Dorf in der Nähe der Lodge. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt zur berühmten „Hufeisen-Biegung“ des Flusses und genießen den Sonnenuntergang vor dieser traumhaften Kulisse. (Frühstück, Abendessen)


12. Tag (Dienstag) Zurück nach Botswana

Sie verabschieden sich von Namibia und reisen nach Kasane, dem Eingangstor zum Chobe Nationalpark in Botswana. Nutzen Sie die Anfahrt zu Ihrer Lodge für eine erste Pirschfahrt durch das Reich der Elefanten – hier leben rund 45.000 Dickhäuter! Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge, die eindrucksvoll direkt am Ufer des Chobe-Flusses gelegen ist. 2 Nächte beim Chobe Nationalpark. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (Frühstück, Abendessen)


13. Tag (Mittwoch) Im Reich der Elefanten

Der gigantische Chobe Nationalpark umfasst ein rund 11.000 qkm großes Gebiet südlich des Chobe-Flusses. Der Fluss führt ganzjährig Wasser und ist deshalb Anziehungspunkt für eine Vielzahl von Tieren. Heute heißt es wieder früh aufstehen – Sie steigen mit einem Ranger in den offenen Geländewagen und entdecken die erwachende Natur. Nach der Rückkehr ins Hotel gemeinsames Frühstück. Bis zum Nachmittag steht der Tag zur Erholung in der Lodge zur Verfügung. Am Nachmittag genießen Sie auf einer der schönsten Bootsfahrten zur Tierbeobachtung den Sonnenuntergang – die letzten Sonnenstrahlen färben den Chobe River blutrot und tauchen die Landschaft in ein warmes goldenes Licht. (Frühstück, Abendessen)


14. Tag (Donnerstag) Viktoria-Wasserfälle

Vormittags Besuch der imposanten Fälle. Mit einer Breite von fast 2 km stürzt der gewaltige Zambezi River 120 m in die Tiefe und formt die mächtigsten Wasserfälle Afrikas. Der entstehende Sprühnebel kann bis zu 400 m in die Höhe steigen, daher nennen die Einheimischen sie „Mosi-oa-Tunya“ – „der Rauch, der donnert“. 1 Nacht in Victoria Falls. Ca. 100 km/ca. 1 Std. (Frühstück, Abendessen)


15. Tag (Freitag) Abschied von Simbabwe

Transfer zum Flughafen Victoria Falls um ca. 10.30 Uhr und Ende der Rundreise. Der Rückflug darf nicht vor 12.30 Uhr gebucht werden. (Frühstück)

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis zum 31.12.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Termine
ab    Johannesburg    /    bis    Victoria Falls
ab    23.03.2018      /    bis    06.04.2018
ab    04.05.2018      /    bis    18.05.2018
ab    27.07.2018      /    bis    10.08.2018
ab    07.09.2018      /    bis    21.09.2018
ab    28.09.2018      /    bis    12.10.2018
ab    15.10.2018*    /    bis    29.10.2018

* abweichende Tage: Samstag bis Samstag

Ihre Hotels
1 Nacht Pilanesberg NP: Kedar Lodge / 4 Sterne
1 Nacht Tuli Block: Lotsane Lodge / 3 Sterne
2 Nächte Nata: Elefant Sands Lodge / 3 Sterne
3 Nächte Maun: Royal Tree Lodge / 3;5 Sterne
1 Nacht Shakawe: Lawdons Lodge / 3 Sterne
2 Nächte Kwando: Namushasha Lodge / 3 Sterne
2 Nächte Chobe NP: Mowana Safari Lodge / 3;5 Sterne
1 Nacht Victoria Falls: A’Zambezi River Lodge / 3;5 Sterne

Eingeschlossene Leistungen
  • 14 Nächte in ausgewählten Hotels bzw. Lodges in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x Frühstück (F), 1 x Mittagessen (M), 2 x Picknick (PM), 14 x Abendessen (A)
  • Besichtigungsfahrten im klimatisierten Kleinbus
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Flug mit Kleinflugzeug über das Okavango Delta (Tag 7, ca. EUR 150)
  • Pirschfahrten im offenen Geländewagen (Tag 5, 7, 11 und 13)
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Reiseverlauf (ca. EUR 100)
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung (Driver Guide: Fahrer und Reiseleiter in einer Person)
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer

Gut zu wissen:
  • Nicht inkludiert: Visagebühren (ca. USD 30) und Ausreisegebühren (ca. USD 20) für Simbabwe, Tourismusgebühr (ca. USD 30) für Botswana
  • Beste Reisezeit ist die Trockenzeit von April bis zum späten Oktober, da in dieser Zeit das Wild auf permanente Wasserstellen konzentriert ist
  • Beginn der Rundreise am Flughafen Johannesburg um 10.00 Uhr. Ende der Rundreise am Flughafen Victoria Falls gegen 11.00 Uhr. Rück-/Weiterflug im Anschluss ab 12.30 Uhr möglich.
  • Bei Ankunft in Johannesburg später als 8.00 Uhr buchen Sie bitte eine Vorübernachtung in Johannesburg sowie die Transfers (Flughafen - Hotel - Flughafen) aus dem Katalog DERTOUR Afrika separat hinzu.

Hinweis
  • Teilnehmerzahl: Min. 9 – Max. 14 Personen
  • Gesamtstrecke (Bus): ca. 2.990 km
  • Flug, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Sparangebote:
Am 04.05 kein Einzelzimmer-Zuschlag! (begrenzte Verfügbarkeit)

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.08.17 pro Vollzahler


Gültigkeitszeitraum
Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.12.2018 (Ganzjahreskatalog 2018)
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Wichtiger Hinweis: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen bei der Ein- und Ausreise nach bzw. aus Südafrika eine beglaubigte Kopie ihrer Geburtsurkunde mitführen, auf der beide Elternteile eingetragen sind. Die erforderlichen Dokumente sind in Englisch vorzulegen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Pass bei Einreise noch mindestens zwei freie, nebeneinander liegende Seiten für Sichtvermerke haben muss! Bitte beachten Sie, dass für die Einreise nach Botswana ab dem 01.06.2017 eine Gebühr in Höhe von USD 30,- pro Person anfällt. Diese kann sowohl in bar, als auch per Kreditkarte bei Einreise vor Ort gezahlt werden und gilt für 30 Tage. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: http://www.botswanatourism.co.bw/
Preisänderung nach Katalogdruck - Preise gültig laut System
Bitte Flugnummer und Ankunfts- bzw. Abflugszeit eingeben. Andernfalls entfällt der Transfer ersatzlos. Aufgrund der Zusammenlegung mehrerer Flüge kann es zu Wartezeiten kommen. Bei abweichenden Ankunfts- bzw. Abflugtagen muss ein separater Transfer dazugebucht werden.

Rundreise Traumreise Botswana

 Johannesburg

Rundreise Traumreise Botswana Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen