Städtereisen Berlin

Urlaub in der Weltstadt mit Herz und Schnauze

Berlin ist hip, Berlin ist trendig, Berlin ist einfach anders. Deutschlands Hauptstadt hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt und erfindet sich immer wieder neu. Auf unserer Städtereise nach Berlin lernen Sie die schönsten Seiten der Spreemetropole kennen: Kultur, Architektur, Geschichte, Nachtleben und viel mehr Grün, als Sie dachten. Hotels und günstige Angebote finden Sie online bei DERTOUR.
Städtereise in Berlin
Berlin
Die deutsche Hauptstadt entdecken
Eine idyllische Bootsfahrt auf der Spree oder ein Spaziergang unter den Linden - dies und vieles mehr ist in Berlin möglich. Bei uns finden Sie das passende Hotel für Ihre nächste Städtereise in die Hauptstadt.

Buchen Sie jetzt Ihr Hotel

» 1 Nacht ab € 28 p. P.
Ausflüge und Extras vor Ort in Berlin
Extras und Ausflüge in Berlin
Alles für Ihre Sightseeing-Tour
Verbinden Sie Ihre Städtereise in Berlin mit einem
tollen Ausflug. Bei uns finden Sie tolle Stadtrundfahrten, Museums-Besuche, Theaterkarten, Erlebnispakete
und vieles mehr.

Stöbern Sie gleich in unseren zahlreichen Extras vor Ort

» Extras vor Ort in Berlin
Beliebtes Hotel unserer Kunden
Mövenpick Hotel Berlin - 4,5 Sterne - Berlin
Mövenpick Hotel Berlin  
• große Zimmer und ausgezeichneter Service
• fußläufig zum Potsdamer Platz
• Sauna und Fitnessbereich
viele 3=2 und 4=3 Spartermine

3 Nächte im DZ mit Frühstück, z. B. 11. - 14.8.17

» ab € 122 p. P.
Musicals in Berlin
Musicals in Berlin
Einfach spektakulär und spannend!
Erleben Sie tolle Inszenierungen wie Tanz der Vampire und die Blue Man Group. Seien Sie live dabei - Sie werden begeistert sein.
» Zu den Musicals in Berlin
Berlin in 2 Tagen Unsere Experten geben Tipps
Expertentipp - Berlin in 2 Tagen erleben

Unsere DERTOUR Städtereisen-Tipps Berlin


Wahrzeichen und Symbol der deutschen Einheit
Das Brandenburger Tor ist das Symbol der Wiedervereinigung schlechthin. Wo US-Präsident Ronald Reagan im Jahr 1987 seine berühmten Worte „Mr. Gorbachev, open this gate! Mr. Gorbachev, tear down this wall!“ sprach, verlief bis zum Mauerfall die deutsch-deutsche Grenze. Heute ist das Prunktor das Wahrzeichen der Stadt und bildet das Ziel des jährlich stattfindenden Berlin Marathon. Nur wenige Meter vom Brandenburger Tor entfernt erinnert seit 2005 das Denkmal für die ermordeten Juden Europas, kurz Holocaust-Denkmal, an die Gräueltaten an der jüdischen Bevölkerung. Nehmen Sie sich etwas Zeit und streifen Sie zwischen den unwirklichen Betonquadern umher, um das Kunstwerk auf sich wirken zu lassen.

Einblicke in den Bundestag
Seit 1999 beherbergt das Berliner Reichstagsgebäude den deutschen Bundestag. Die ebenfalls in dieser Zeit errichtete gläserne Kuppel ist inzwischen ein Markenzeichen des Reichstags geworden und kann nach Voranmeldung besichtigt werden. Auch an Plenarsitzungen können Interessierte teilnehmen und auf diese Weise Einblick in die Arbeit unserer Regierung erhalten.

Im Trabi über die Grenze
Die Berliner Museenlandschaft ist vielfältig. Allein auf der Museumsinsel können fünf Häuser besucht werden. Das bekannteste Museum ist allerdings das Haus am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint Charlie in Kreuzberg. Dort wird gezeigt, mit welchen Mitteln DDR-Bürger einst die Flucht wagten, aber auch, was unternommen wurde, um deren Gelingen zu verhindern. Beeindruckend und beklemmend zugleich ist beispielsweise der ausgestellte Trabant, in dessen winzigem Kofferraum eine Person über die Grenze gelangte.

Pack‘ die Badehose ein
Einst beliebtestes sommerliches Naherholungsziel der West-Berliner, lockt der Wannsee bis heute Einheimische wie Reisende an. Im Sommer ist das Strandbad das Highlight des Sees, aber auch außerhalb der Badesaison ist ein Ausflug an den Wannsee reizvoll. Besuchen Sie zum Beispiel die malerische Liebermann-Villa und schauen Sie bei Kaffee und Kuchen auf das Wasser hinaus.

Ein kunterbunter Kulinarik-Mix
Berlins Gastronomie ist so multikulturell wie die Stadt selbst. Von afrikanisch über mongolisch bis vietnamesisch sind nahezu alle Küchen dieser Welt in Berlin vertreten. Gehobene Restaurants finden sich ebenso wie einfache Imbissbuden. Die berühmteste unter ihnen ist „Curry 36“ am Mehringdamm, das Mekka der Currywurst-Fans. Den angeblich besten Döner gibt es nur wenige Meter weiter bei Mustafa.

Shopping mit Tradition
Berlins erste Shoppingadresse ist der Kurfürstendamm, kurz Ku‘damm genannt. In den überwiegend noblen Geschäften gibt es alles, was das modebegeisterte Herz begehrt. Sehen und gesehen werden lautet hier das Motto. Auch wer nichts erwerben möchte, sollte sich einen Bummel durch das KaDeWe nicht entgehen lassen. Das Kaufhaus des Westens auf der Tauentzienstraße steht seit jeher für Luxus und Exklusivität. Sehenswert ist vor allem die Feinschmeckeretage, die zweitgrößte Lebensmittelabteilung eines Warenhauses weltweit. Sehen Sie sich um, das Wasser wird Ihnen ganz sicher im Mund zusammenlaufen!

Insider-Tipp
Seit Oktober 2006 werden im Flughafen Berlin-Tempelhof keine Flüge mehr abgewickelt. Merkwürdig still ist es inzwischen, wenn man durch die nicht enden wollenden Hallen schreitet. Das ehemalige Rollfeld ist seitdem für Jedermann geöffnet und wird von Einheimischen gerne für sportliche Aktivitäten und als Liegewiese genutzt. Außerdem finden regelmäßig Veranstaltungen von Volksläufen über Reitturniere bis hin zu Messen statt. Da der gesamte Komplex denkmalgeschützt ist, müssen die Berliner nicht um ihr neues Refugium fürchten. Ein Besuch lohnt sich.

Städtereisen nach Berlin online buchen
Überzeugen Sie sich selbst! In unserem umfangreichen Online-Angebot finden Sie die unterschiedlichsten Varianten für Städtereisen nach Berlin. Wollen Sie unsere trendige Hauptstadt und ihre sympathischen Eigenheiten erkunden? Dann buchen Sie Ihre Städtereise nach Berlin am besten gleich hier online.

» Städtereisen Berlin buchen