Adria – Perast und umliegende Inseln

Urlaub an der Adria

Entdecken Sie verträumte Inseln und Küsten

Ein Adria-Urlaub, das bedeutet eine reizvolle Fusion aus Strandurlaub und Kultur. Für entspannte Familienferien am Meer sorgen lange, breite Strände, an denen Groß und Klein vergnügte Stunden am und im Wasser verbringen. Verträumte Buchten laden zu einem Tauchgang ein, der eine atemberaubende, bunte Unterwasserwelt eröffnet. Über Wasser erkunden Sie bei einer Bootstour die fantastische Inselwelt der Adria. Malerische Städte locken Kulturinteressierte und bieten eine unvergessliche Kulisse für abwechslungsreiche Veranstaltungen unter freiem Himmel. Im Hinterland wartet eine üppige Natur auf Unternehmungslustige.

Die Top-Ziele für Ihren Adria-Urlaub

Angebote werden geladen

Die Adria erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Für Badeurlauber liegt die beste Reisezeit für die Adria sicherlich in der Zeit von Mai bis Oktober. Dank des milden Klimas an der Adria sind Städtereisen aber praktisch das ganze Jahr über möglich.

Ein sehr empfehlenswertes Ziel für Ausflüge an der Adria sind die Naturparadiese im Hinterland, wie etwa die Plitvicer Seen. In Italien laden geschichtsträchtige Städte wie Bologna und Ravenna zu Tagesausflügen ein.

Bei einem Bootsausflug bekommen Sie mit etwas Glück eine der großen Attraktionen der Adria zu sehen: Delfine. Eine solche Tour lässt sich perfekt mit dem Besuch einer der vielen Inseln oder einem Tauchgang verbinden.

Eine Adria-Reise in eine glanzvolle Historie

Urlaub an der Adria – Canal Grande in Venedig
Venedig ist ein Sehnsuchtsort für Romantiker und Kulturliebhaber

Im Süden Italiens lockt die Adria mit den traumhaften Stränden Apuliens Sonnenhungrige an. Die Emilia Romagna im Norden eignet sich perfekt für einen Badeurlaub – vor allem rund um Rimini – und liegt zudem ganz in der Nähe von Venedig. Die weltbekannte Lagunenstadt imponiert mit ihren historischen Bauwerken, die sich am besten bei einer Gondelfahrt bewundern lassen. Ferienhochburg in Slowenien ist Portoroz, das sich als Wellness-Ort am Meer einen Namen gemacht hat. Die kroatische Halbinsel Istrien bietet fantastische Landschaften und Zeugen jahrtausendealter Geschichte. In Pula vermitteln das Forum mit dem Augustus-Tempel und das Amphitheater einen Eindruck von der Macht des Römischen Reichs. Porec bezaubert durch eine idyllische Altstadt, während Opatija als mondänes Seebad schon in der Zeit der Donaumonarchie beliebt war. Vor der Küste Kroatiens liegen außerdem zahllose wunderschöne Inseln, in deren verträumten Buchten Segelboote vor Anker gehen können. Sehenswert ist auch die Altstadt Dubrovniks, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Wildromantisch erhebt sich die Steilküste Montenegros, deren Höhepunkt die Bucht von Kotor bildet.

Wunder der Natur und Baukunst im Adria-Urlaub

Urlaub an der Adria – Jama Baredine
Die Höhle „Jama Baredine“ ist ein wahres Wunderwerk der Natur

Ein Höhepunkt unter den Adria-Sehenswürdigkeiten ist die auf Pfählen errichtete Lagunenstadt Venedig, die auch als die „Königin der Adria“ bezeichnet wird. Sehenswert sind der Markusplatz mit dem Markusdom, der prunkvoll ausgestattete Dogenpalast sowie die Rialto-Brücke. Ein Wunder natürlichen Ursprungs ist dagegen die Halbinsel Gargano, die in Apulien liegt. Der Stiefelsporn bietet eine beeindruckende Naturvielfalt. An der Küste gibt es abgelegene Buchten und geheimnisvolle Grotten zu erkunden. Auf der kroatischen Halbinsel Istrien sorgt während eines Adria-Urlaubs ein Besuch der Karsthöhle „Jama Baredine“ nahe Porec für Abwechslung vom Strandleben. Ebenfalls sehr beeindruckend ist die zwölf Kilometer lange Kaiser-Franz-Promenade an der Kvarner Bucht bei Rijeka, die von zahlreichen stattlichen Hotels und Villen gesäumt ist. Im kroatischen Hinterland ist der Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen zu empfehlen. Neben den 16 kaskadenförmig angeordneten Seen ist der mächtige Wasserfall „Veliki Slap“ sehenswert. Die alte Festungsstadt Dubrovnik begeistert mit einer wunderschönen Altstadt, die von einer vollständig erhaltenen Stadtmauer umgeben ist.

Abwechslungsreiche Freizeit am und im Wasser

Urlaub an der Adria – Unterwasserwelt der Adria
Die prachtvolle Unterwasserwelt erkunden Sie bei einem Tauchgang

Die italienische Küste bietet mit langen, breiten Stränden alles, was Sonnenhungrige an der Adria im Urlaub suchen. Rimini und Lido di Jesolo sind lebhafte Ferienorten mit einem riesigen Freizeitangebot. Ruhiger und deshalb bei Familien sehr beliebt ist Bibione. In Kroatien und Montenegro lädt die Adria zu Aktivitäten im Wasser ein. Hier können Sie zu spannenden Tauchtouren aufbrechen, segeln gehen oder mit dem Surfbrett über die Wellen gleiten. Besonders die zerklüftete Küste und die bezaubernde Inselwelt bieten sich für traumhafte Törns an. In den großen Häfen werden zudem verschiedene Ausflüge zu einsamen Buchten und malerischen Inseln angeboten. Wer sich lieber mit eigener Kraft fortbewegt, schnappt sich ein Kanu und paddelt entlang atemberaubender Küstenabschnitte. In der üppigen Natur des Hinterlandes finden Aktivurlauber ideale Bedingungen zum Rafting und Wandern vor. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Region begeistern und buchen Sie Ihren Adria-Urlaub bei DERTOUR. Wählen Sie aus unserem attraktiven Angebot an Hotels, Flügen, Rundreisen und Mietwagen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu