Mosel-Radweg à la Carte

Preis für alle Reisendenab  
Wir stellen die günstigsten Preise und Termine für Sie zusammen.

Flexoption

Nutzen Sie unseren Filter und wir zeigen Ihnen Angebote mit kostenfreier Storno-Option.
Mehr Informationen

Verpflegung

Verfügbarkeit
0
Leider ergab Ihre Suche keine Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Suchkriterien.

    Individuelles Angebot für dieses Hotel gewünscht?

    Unser Service Team ist für Sie da.

    069 - 153 22 55 33

    Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonabieters

    Die Öffnungszeiten unseres Service Centers finden Sie hier.

    Details
    • Verbringen Sie Ihren Fahrradurlaub in einem der bekanntesten Weinanbaugebiete Deutschlands. Bestaunen Sie die Römerstadt Trier, romantische Moselorte sowie Fachwerkarchitektur. Sie starten in Trier. Ende und Etappenorte wählen Sie selbst nach Lust und Laune und so flexibel wie Sie wollen.

      Kategorie:
      3
      Ort:
      Trier
      Ihre Vorteile:
      • Die Highlights der Mosel ganz nach Ihrem Geschmack erleben!
      • Flexible Buchung einzelner Bausteine
      • Bekanntestes Weinanbaugebiet Deutschlands
      • Historische Orte Trier und Koblenz

      Highlights:
      Trier, Mosel, Rad, Koblenz

      Mögliche Etappen ab Trier bis Koblenz:

      1. Tag: Trier

      Individuelle Anreise nach Trier. Ausgabe der separat gebuchten Leihräder. Erkunden Sie die älteste Stadt Deutschlands und UNESCO Weltkulturerbe. Eine Nacht in Trier.

      2. Tag: Trier - Mehring

      Entlang der römischen Weinstraße führt die Radtour vorbei an Schweich bis nach Mehring mit alter Pfarrkirche und sehenswerter rekonstruierter Villa Rustica. Eine Nacht in Mehring. Ca. 24 km (Frühstück)

      3.Tag: Mehring - Trittenheim

      Entlang der Mosel vorbei an kleinen Weinbauörtchen nach Trittenheim. Trittenheim liegt am flachen Hang der Landzunge, umgeben von Weinbergen. Eine Nacht in Trittenheim. Ca. 16 km (Frühstück)

      4. Tag: Trittenheim - Piesport

      Auf dem Mosel-Radweg geht es über Neumagen-Dhron, nach Piesport, das reizvoll unter den steilen Südhängen der Weinberge liegt. Eine Nacht in Piesport. Ca. 12 km (Frühstück)

      5. Tag: Piesport - Bernkastel-Kues

      Entlang der Weingärten, Obstwiesen und stillen Moselorten nach Bernkastel-Kues. Bummeln Sie durch romantische Altstadtgassen. Umrahmt von Weinbergen liefert vor allem die Lage „Doctor“ Spitzenweine. Eine Nacht in Bernkastel-Kues. Ca. 18 km (Frühstück)

      6. Tag: Bernkastel-Kues - Zeltingen

      Ihre Tour führt entlang einer der besten Mosellagen, der Zeltinger Sonnenuhr in dem gleichnamigen Ort. Der Moselort ist geprägt von herrschaftlichen Bauten aus dem 18.-20. Jahrhundert. Eine Nacht in Zeltingen. Ca. 6 km (Frühstück)

      7. Tag: Zeltingen - Traben-Trarbach

      Durch das Weinanbaugebiet „Kröver Nacktarsch“ radeln Sie nach Traben-Trarbach. Moselromantik pur! Überragt wird der Ort von der Grevenburg mit gemütlicher Schenke! Eine Nacht in Traben-Trarbach. Ca. 16 km (Frühstück)

      8. Tag: Traben-Trarbach - Zell

      Über Enkirch, vorbei an der Weinlage „Zeller Schwarze Katz“ nach Zell. Kleiner Ort mit Marktplatz und urigen Weinschenken. Ausgangspunkt der alten Römerstraße, die von der Mosel auf den Hunsrück führt.Eine Nacht in Zell. Ca. 19 km (Frühstück)

      9. Tag: Zell - Cochem

      Hier ist der steilste Weinberg Europas zu finden, der Calmont. Eine kurze Rast im Weinort Beilstein. Auf dem Burgberg thront die Reichsburg Cochem über mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäusern in den bergigen Gassen. Eine Nacht in Cochem. Ca. 36 km (Frühstück)

      10. Tag: Cochem - Treis-Karden

      Über Kitten (Burgruine) und Pommern nach Treis-Karden. Der alte Ort liegt an der Mündung des Flaumbaches und Dünnbaches im Moseltal, zwei Burgen bewachen reizvolle Fachwerkbauten. Eine Nacht in Treis-Karden. Ca. 11 km (Frühstück)

      11. Tag: Treis-Karden - Kobern-Gondorf

      Vorbei an der Burg Eltz in Moselkern zum Weindorf Kobern-Gondorf. Bestaunen Sie im Ort den Marktplatz und das wahrscheinlich älteste erhaltene deutsche Fachwerkhaus aus dem Jahre 1321.Eine Nacht in Kobern-Gondorf. Ca. 22 km (Frühstück)

      12. Tag: Kobern-Gondorf - Koblenz

      Vorbei an Burgen und Weindörfern geht die Radetappe bis nach Koblenz. Im Dreieck von Rhein und Mosel fasziniert die Stadt Koblenz seit mehr als zwei Jahrtausenden. Eine Nacht in Koblenz. Ca. 16 km (Frühstück)


      Eingeschlossene Leistungen:
      • Individualreise lt. Reiseverlauf
      • Eine Nacht im Gasthof und Hotel (zweckmäßig bis Mittelklasse), z. B. in Trier (DIAG Doppelzimmer, EIAG Einzelzimmer)
      • 1x Frühstück
      • Gepäckbeförderung
      • Reiseführer
      • Karten- und Infomaterial

      Kundeninformation:
      Mindestaufenthalt: 4 Nächte.

      Transfers: Busrücktransfer nach Trier: Anf ZUB, Leistung QKO01405 SP (TGO1), Abfahrt vormittags, Mitnahme eigener Räder inklusive.

      Fahräder: Anf ZUB, Leistung QKO01405 SP: 7-/27-Gang Leihrad (XRAD), Elektrofahrrad (ERAD).

      Hinweis: Kurtaxe am Ort zu zahlen


      Gültigkeitszeitraum:
      Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2021 bis 31.12.2021 (Jahreskatalog 2021).
    • Verbringen Sie Ihren Fahrradurlaub in einem der bekanntesten Weinanbaugebiete Deutschlands. Bestaunen Sie die Römerstadt Trier, romantische Moselorte sowie Fachwerkarchitektur. Sie starten in Trier. Ende und Etappenorte wählen Sie selbst nach Lust und Laune und so flexibel wie Sie wollen.

      Kategorie:
      3
      Ort:
      Trier
      Ihre Vorteile:
      • Die Highlights der Mosel ganz nach Ihrem Geschmack erleben!
      • Flexible Buchung einzelner Bausteine
      • Bekanntestes Weinanbaugebiet Deutschlands
      • Historische Orte Trier und Koblenz

      Highlights:
      Trier, Mosel, Rad, Koblenz

      Mögliche Etappen ab Trier bis Koblenz:

      1. Tag: Trier

      Individuelle Anreise nach Trier. Ausgabe der separat gebuchten Leihräder. Erkunden Sie die älteste Stadt Deutschlands und UNESCO Weltkulturerbe. Eine Nacht in Trier.

      2. Tag: Trier - Mehring

      Entlang der römischen Weinstraße führt die Radtour vorbei an Schweich bis nach Mehring mit alter Pfarrkirche und sehenswerter rekonstruierter Villa Rustica. Eine Nacht in Mehring. Ca. 24 km (Frühstück)

      3.Tag: Mehring - Trittenheim

      Entlang der Mosel vorbei an kleinen Weinbauörtchen nach Trittenheim. Trittenheim liegt am flachen Hang der Landzunge, umgeben von Weinbergen. Eine Nacht in Trittenheim. Ca. 16 km (Frühstück)

      4. Tag: Trittenheim - Piesport

      Auf dem Mosel-Radweg geht es über Neumagen-Dhron, nach Piesport, das reizvoll unter den steilen Südhängen der Weinberge liegt. Eine Nacht in Piesport. Ca. 12 km (Frühstück)

      5. Tag: Piesport - Bernkastel-Kues

      Entlang der Weingärten, Obstwiesen und stillen Moselorten nach Bernkastel-Kues. Bummeln Sie durch romantische Altstadtgassen. Umrahmt von Weinbergen liefert vor allem die Lage „Doctor“ Spitzenweine. Eine Nacht in Bernkastel-Kues. Ca. 18 km (Frühstück)

      6. Tag: Bernkastel-Kues - Zeltingen

      Ihre Tour führt entlang einer der besten Mosellagen, der Zeltinger Sonnenuhr in dem gleichnamigen Ort. Der Moselort ist geprägt von herrschaftlichen Bauten aus dem 18.-20. Jahrhundert. Eine Nacht in Zeltingen. Ca. 6 km (Frühstück)

      7. Tag: Zeltingen - Traben-Trarbach

      Durch das Weinanbaugebiet „Kröver Nacktarsch“ radeln Sie nach Traben-Trarbach. Moselromantik pur! Überragt wird der Ort von der Grevenburg mit gemütlicher Schenke! Eine Nacht in Traben-Trarbach. Ca. 16 km (Frühstück)

      8. Tag: Traben-Trarbach - Zell

      Über Enkirch, vorbei an der Weinlage „Zeller Schwarze Katz“ nach Zell. Kleiner Ort mit Marktplatz und urigen Weinschenken. Ausgangspunkt der alten Römerstraße, die von der Mosel auf den Hunsrück führt.Eine Nacht in Zell. Ca. 19 km (Frühstück)

      9. Tag: Zell - Cochem

      Hier ist der steilste Weinberg Europas zu finden, der Calmont. Eine kurze Rast im Weinort Beilstein. Auf dem Burgberg thront die Reichsburg Cochem über mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäusern in den bergigen Gassen. Eine Nacht in Cochem. Ca. 36 km (Frühstück)

      10. Tag: Cochem - Treis-Karden

      Über Kitten (Burgruine) und Pommern nach Treis-Karden. Der alte Ort liegt an der Mündung des Flaumbaches und Dünnbaches im Moseltal, zwei Burgen bewachen reizvolle Fachwerkbauten. Eine Nacht in Treis-Karden. Ca. 11 km (Frühstück)

      11. Tag: Treis-Karden - Kobern-Gondorf

      Vorbei an der Burg Eltz in Moselkern zum Weindorf Kobern-Gondorf. Bestaunen Sie im Ort den Marktplatz und das wahrscheinlich älteste erhaltene deutsche Fachwerkhaus aus dem Jahre 1321.Eine Nacht in Kobern-Gondorf. Ca. 22 km (Frühstück)

      12. Tag: Kobern-Gondorf - Koblenz

      Vorbei an Burgen und Weindörfern geht die Radetappe bis nach Koblenz. Im Dreieck von Rhein und Mosel fasziniert die Stadt Koblenz seit mehr als zwei Jahrtausenden. Eine Nacht in Koblenz. Ca. 16 km (Frühstück)


      Eingeschlossene Leistungen:
      • Individualreise lt. Reiseverlauf
      • Eine Nacht im Gasthof und Hotel (zweckmäßig bis Mittelklasse), z. B. in Trier (DIAG Doppelzimmer, EIAG Einzelzimmer)
      • 1x Frühstück
      • Gepäckbeförderung
      • Reiseführer
      • Karten- und Infomaterial

      Kundeninformation:
      Mindestaufenthalt: 4 Nächte.

      Transfers: Busrücktransfer nach Trier: Anf ZUB, Leistung QKO01405 SP (TGO1), Abfahrt vormittags, Mitnahme eigener Räder inklusive.

      Fahräder: Anf ZUB, Leistung QKO01405 SP: 7-/27-Gang Leihrad (XRAD), Elektrofahrrad (ERAD).

      Hinweis: Kurtaxe am Ort zu zahlen


      Gültigkeitszeitraum:
      Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2021 bis 31.12.2021 (Jahreskatalog 2021).