Bild

Reisen während der Corona-Pandemie

Alle Infos zu den Maßnahmen der DER Touristik

Datenstand: 21.06.2021, Änderungen vorbehalten

Seit März 2020 befinden wir uns nun in der COVID-19-Pandemie und erleben die neue Reisenormalität. Auf dieser Seite haben wir alle Informationen zusammengestellt, die Sie rund um das Reisen während Corona benötigen. Damit möchten wir Ihnen die Gewissheit schenken, dass Urlaub 2021 sicher und entspannt möglich ist. Für uns bei der DER Touristik mit unseren Veranstaltermarken DERTOUR, MEIERS WELTREISEN, ITS und JAHN REISEN haben Ihre Gesundheit und die unserer weltweiten Partner oberste Priorität.

Auf dieser Seite finden Sie ...

Das Wichtigste in Kürze

Reisen ist 2021 möglich – bitte beachten Sie aber unsere Informationen rund um Corona und Reisen. Hier finden Sie die wichtigsten Infos kurz zusammengefasst.

  • Endlich: Zahlreiche Zielgebiete öffnen sich wieder für den Tourismus:
    Viele Reisewarnungen für beliebte Urlaubsziele werden derzeit sogar ganz aufgehoben und ab dem 1.7. fällt die Reisewarnung für Gebiete, deren Sieben-Tage-Inzidenz unter 200 liegt. Alle Informationen rund um Corona und Reisen finden Sie hier bei uns.
  • Impfstatus und Reisebedingungen in der Übersicht:
    Sie fragen sich, wohin Sie reisen können, wenn Sie geimpft bzw. nicht geimpft sind und was Sie bei der Einreise beachten müssen? Wohin kann man gerade überhaupt reisen? Antworten pro Zielgebiet finden Sie hier.
  • Während der Reise auch im Corona-Fall abgesichert:
    Im Corona-Fall im Reiseland greift auf Flugpauschalreisen der DER Touristik mit Abreise bis 30.04.2022 das Sicher-Super-Sorglos-Paket. Dieses umfasst die Kostenübernahme im Corona-Fall für Quarantänemaßnahmen und Rückflug (gesamt bis zu 3500 € pro Person) ebenso wie Koordinations- und Betreuungsservice vor Ort inkl. Flugkoordination, Umbuchungen etc. Im Bedarfsfall melden Sie sich über unsere exklusive 24/7 – Gesundheitshotline. Die Nummer geht Ihnen nach der Buchung zu. Alle weiteren Informationen zum Sicher-Super-Sorglos-Paket finden Sie hier.
  • Überblick zur Durchführung von Reisen:
    Ob Ihre gebuchte Reise stattfindet und ab welchem Datum Zielgebiete von DER Touristik voraussichtlich wieder bereist werden, erfahren Sie hier.
  • Abgesagte Reisen seitens DER Touristik:
    Sind Reisen coronabedingt nicht möglich, werden sie von der DER Touristik abgesagt. Alle weiteren Informationen zur Abwicklung von Absagen, Umbuchungen und Stornierungen finden Sie hier.
  • Rückzahlung gezahlter Beträge:
    Kann eine Reise aufgrund einer bestehenden Reisewarnung oder gravierender Leistungseinschränkungen nicht durchgeführt werden, wird sie von der DER Touristik Deutschland GmbH kostenfrei storniert und gezahlte Beträge werden zurückerstattet. Alle Informationen finden Sie hier.

Corona-FAQ: die wichtigsten Fragen auf einen Blick

Wohin kann ich derzeit reisen, welche Regelungen gelten, wenn ich geimpft bzw. nicht geimpft bin und wie kann ich meinen Urlaub flexibel umbuchen oder stornieren? Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserem FAQ zum Thema Reisen während der Corona-Pandemie.

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand – wir befinden uns in ständigem Austausch mit unserem Sicherheitsmanagement und informieren Sie an dieser Stelle über die wichtigsten Neuigkeiten bezüglich Corona und Reisen.

Aufhebung der Reisewarnung für viele Zielgebiete ab 1.7.21

Ein Meilenstein für den Reiseverkehr: Das Auswärtige Amt hebt zum 1.7.21 die Reisewarnung für viele der heutigen Risikogebiete auf. Aktuell gilt eine Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen grundsätzlich für alle Länder, die von der Bundesregierung als “einfaches” Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet eingestuft sind.

Ab dem 1.7. fällt die Reisewarnung für Länder und Regionen, deren Sieben-Tage-Inzidenz unter 200 liegt. Von "nicht notwendigen, touristischen Reisen" wird dann nur noch abgeraten. Dies betrifft rund 100 Länder weltweit. Für als Hochinzidenz- oder Virusvarianten-Gebiet eingestufte Länder und Regionen gilt weiterhin eine Reisewarnung.

Schon jetzt wurden Reisewarnungen für viele der beliebtesten Zielgebiete aufgehoben. Welche das sind, erfahren Sie in unserer Übersicht oder beim Swipe zur nächsten Slide.

Unter anderem wurden kürzlich folgende Länder und Regionen von der Liste der Risikogebiete genommen

  • Italien
  • Österreich
  • Schweiz
  • Griechenland
  • Portugal: Autonome Region Madeira
  • Kroatien: ganzes Land außer den Gespanschaften Međimurje und Varaždin
  • Tschechien
  • Frankreich: mit Ausnahme der Überseegebiete Guadeloupe, Französisch-Guyana, St.Martin und La Réunion
  • Niederlande: Provinzen Friesland, Groningen und Zeeland
  • Norwegen
  • Vatikan


Die vollständige Übersicht in welche Zielgebiete die DER Touristik derzeit Reisen durchführen kann und ihre Einstufung laut RKI finden Sie hier.

Herabstufung zum Risikogebiet und Erleichterung für Türkei-Reisende


Gute Nachrichten für Türkei-Reisende: Die Türkei wurde vom Hochrisikogebiet zum regulären Risikogebiet herabgestuft. Damit wird das Reisen in die und aus der Türkei deutlich vereinfacht.

Für die Hinreise war bislang ein negativer PCR-Test erforderlich. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Ergebnis eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72 Stunden vor Ankunft)
  • Ergebnis eines Antigen-Tests (nicht älter als 48 Stunden vor Ankunft)
  • amtlicher Nachweis einer vollständigen Impfung (mindestens 14 Tage vor Ankunft)
  • amtliche Dokumentation einer Genesung von einer COVID-19-Infektion (nicht älter als 6 Monate)
  • Bitte beachten Sie auch, dass alle Flugreisenden über 6 Jahre innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise ein elektronisches Formular der türkischen Regierung ausfüllen müssen.
  • Für die Rückreise gelten nun die allgemeinen Einreisebestimmungen aus Risikoinzidenzgebieten nach Deutschland. Somit entfällt die Quarantänepflicht in Deutschland. Der Check-In am Abflughafen ist mit einem der folgenden Dokumente möglich:
  • Ergebnis eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 72 Stunden vor Ankunft)
  • Ergebnis eines Antigen-Tests (nicht älter als 48 Stunden vor Ankunft)
  • amtlicher Nachweis einer vollständigen Impfung (mindestens 14 Tage vor Ankunft)
  • Nachweis der Genesung von einer COVID-19-Infektion (wobei der zugrunde liegende PCR-Test nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als 6 Monate sein darf).
  • Gut zu wissen: Fast alle Hotels der DER Touristik verfügen über eine eigene Teststation im Hotel, sodass der Rückreisetest mit geringem Aufwand erfolgen kann.

Neue Einreiseverordnung erleichtert das Reisen


Angesichts der erfolgreichen Eindämmungsmaßnahmen und der fortlaufenden Erfahrungen in der Pandemie hat die Bundesregierung Erleichterungen für Einreisende nach Deutschland beschlossen. Die wichtigsten Infos in der Übersicht:

  • Gleichstellung von Geimpften, Genesenen und Getesteten
  • Keine Quarantäne mehr für Getestete, Geimpfte und Genesene bei Einreise aus Risikogebieten nach Deutschland.
  • Kommen Reisende aus Hochinzidenzgebieten, müssen sie bei der Einreise nach Deutschland ein negatives Testergebnis vorlegen. Die anschließende zehntägige Quarantäne kann nach dem 5. Tag durch ein negatives Testergebnis beendet werden. Geimpfte und Genesene sind von beiden Vorgaben befreit.
  • Ausnahme: Einreisende aus Virusvariantengebieten müssen noch vor der Beförderung im Reiseland einen negativen Test vorlegen und sich nach der Rückkehr nach Deutschland in 14-tägige Quarantäne begeben, die nicht vorzeitig durch einen negativen Test beendet werden kann. Diese Regelung gilt auch für Geimpfte und Genesene.
  • Für alle Einreisenden aus Risikogebieten gilt die Pflicht zur digitalen Einreiseanmeldung über das Einreiseportal. Hier werden auch Test-, Genesenen- oder Impfnachweise sowie Nachweise zur Freitestung von der Quarantäne hochgeladen.


Weitere Antworten auf Ihre Fragen rund um Corona und Reisen geben wir Ihnen hier.

Deutschlandreisen sind wieder möglich


Endlich: Dank erfolgreicher Eindämmungsmaßnahmen ist Reisen in Deutschland wieder möglich – natürlich unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen. Grundlage hierbei sind die 7-Tage-Inzidenzwerte pro Stadt oder Region. In welche Bundesländer die DER Touristik derzeit Reisen durchführt und weitere Informationen zu Deutschland-Reisen finden Sie hier.

Corona-Testpflicht bei der Einreise mit dem Flugzeug nach Deutschland


Für Reisende, die mit dem Flugzeug nach Deutschland einreisen wollen, gilt seit dem 30.03.2021 um 0:00 Uhr eine Corona-Testpflicht. Es muss sich dabei um einen Antigentest handeln, der bei Einreise nicht älter als 48 Stunden sein darf oder um einen PCR-Test, der bei Einreise nicht älter als 72 Stunden sein darf. Die Betroffenen müssen dem Beförderer bereits vor der Abreise im Reiseland einen entsprechenden Nachweis vorlegen, Die Kosten für den Test trägt der Reisende. Im Rahmen der neuen Corona-Einreiseverordnung, die am 13.05.2021 in Kraft getreten ist, entfällt diese Regelung, wenn ein Beleg über die vollständig erfolgte Impfung oder Genesung vorgelegt werden kann.

Sicher in den Urlaub mit DER Touristik

Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit

Damit Sie sorgenfrei von Ihrem Urlaub träumen können, bieten wir Ihnen die nötige Sicherheit und Flexibilität. Mit unseren Flex-Optionen können Sie Ihre Reise bis 5 bzw. 14 Tage vor Reisebeginn kostenlos umbuchen oder stornieren. Vor Ort sorgen ausgefeilte Hygiene- und Sicherheitskonzepte für eine entspannte Zeit und selbst im Falle einer Corona-Infektion sind Sie dank des Sicher-Super-Sorglos-Pakets auf allen Flugpauschalreisen abgesichert.

Unsere Maßnahmen für sicheres Reisen
Flexibel umbuchen und stornieren dank Flex-Optionen
Sicher-Super-Sorglos-Paket mit Absicherung im Corona-Fall
3-Phasen-Konzept und umfassende Maßnahmen für Ihre Sicherheit in allen Partnerhotels
Ein Unternehmen der REWE-Group - für Ihre Sicherheit

„Reisen ist 2021 sicher möglich. Ich konnte mich selbst davon überzeugen, wie gewissenhaft unsere Partner in den Urlaubsländern Hygienemaßnahmen und -konzepte umsetzen, um Ihnen und Ihren Liebsten einen sorgenfreien Urlaub zu ermöglichen.
Und wir als DER Touristik tun mit Aktionen wie unseren Flex-Optionen oder dem Sicher-Super-Sorglos-Paket alles, damit Sie sowohl vor als auch in Ihrem Urlaub stets abgesichert sind.“


Dr. Ingo Burmester,
CEO DER Touristik Central Europe

Zeit zum Träumen

Wohin geht die nächste Reise?

Endlich wieder Urlaub – und dank unserer Maßnahmen sind Sie dabei stets auf der sicheren Seite! Wohin geht Ihre erste Reise nach der Pandemie? Lassen Sie sich inspirieren...

Weitere Themen zu Corona & Reisen

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu