Dubai bei Nacht
Dubai bei Nacht

Dubai auf Zeit

Leben und arbeiten in der Wüstenstadt

Das glitzernde Dubai ist für viele nur eine Durchgangsstation, doch längst nicht für alle: Manche kommen in die Stadt, verlieben sich in das international-arabische und zukunftsorientiert-weltoffene Umfeld der Metropole und bleiben für Jahre dem Wüstenemirat treu.

So ergeht es auch zahlreichen Geschäftsleuten, die zunächst nur schnelle und lukrative Abschlüsse in der Stadt der superreichen Emiraties suchen, sich dann aber auf das einzigartige Flair der Millionenmetropole fest einlassen und für längere Zeit ihre Zelte in Dubai aufschlagen.

Zur Gruppe der Dubai-Auswanderer, die über einen Zeitraum von drei Jahren hinaus der Stadt treu bleiben, gehört der Geschäftsmann Alasdair von Dahlen. Drei Jahre Gültigkeit haben nämlich die Resident-Visa, die von Sponsoren bzw. Arbeitgebern für Angestellte, freie Mitarbeiter und Partner in Dubai vergeben werden.

Ein großer Teil der Auswanderer verweilt tatsächlich nur drei Jahre in der Stadt. Insbesondere europäische Arbeitnehmer verlassen die Vereinigten Arabischen Emirate nach dieser Zeit wieder Richtung Heimatland.

Was Dubai so interessant macht

In sein Heimatland Deutschland ist Alasdair erst nach fünf Jahren zurückgekehrt – und das auch nur aus privaten Gründen, die nichts mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen Dubais zu tun haben.

Waren es doch die lukrativen geschäftlichen Perspektiven, die den Spezialisten für komplexe Softwaretechnologien und Datenbankanwendungen einst in die Stadt am Persischen Golf lockten. Die Möglichkeiten, aufstrebenden Unternehmen und staatlichen Organisationen mit modernen IT-Lösungen in eine erfolgreiche Zukunft zu verhelfen, bieten in Dubai nicht nur Potenzial für hohe Einkommen und renommierte Projektreferenzen.

Es geht auch um das Aufbauen von gesicherten Existenzgrundlagen, um in der Stadt nachhaltig Wurzeln schlagen zu können. Alasdair schätzt an Dubai rückblickend darüber hinaus die Wohnoptionen und die selbstverständlichen, allgegenwärtigen Services, die täglich das Leben in der Millionenstadt erleichtern und für zahlreiche Annehmlichkeiten sorgen.

Picknick in der Wüste
Dubai Hafen

Servicelandschaft Dubai

Dubais Serviceangestellte sind nahezu jederzeit präsent und einsatzbereit. Was Alasdair daran besonders mag, ist die Art und Weise wie bestimmte Arbeiten ausgeführt werden. Ob in der Kaffeebar, im Supermarkt, an der Tankstelle, beim Frisör oder bei Reparaturen am Haus, an der Wohnung oder am Auto – Dubais Angestellte führen ihren Job dem Kunden gegenüber stets freundlich und mit großem Engagement aus.

Alasdair hatte in Dubai immer das Gefühl, genau das zu bekommen, was für einen Geschäftsmann, der viel unterwegs ist und wenig Zeit hat, genau passend ist. Gerne denkt er heute noch an die freundlichen Menschen, die ihn in seinen Lieblingslokalen und Geschäften bedienten oder für die Pflege seines Gartens und die häusliche Sauberkeit sorgten.

Wenn er in einer der großen Einkaufmalls beim Parken einem Autowäscher einen kleinen Geldschein in die Hand drückte, war sein Auto nach einer knappen halben Stunde sauber und gepflegt wie frisch aus dem Showroom. Ja, Alasdair liebt Dubais Servicelandschaft.

Außerdem überzeugten ihn innerhalb seiner fünf Jahre dort die anhaltende Geschäftigkeit und Aufgeschlossenheit der ansässigen Unternehmer: Sie begeistern sich generell für neue und praktische Lösungen in vielen Bereichen. Investitionen wurden auch nach der Finanzkrise weiterhin getätigt und brachten die Stadt nach vorne im Ranking der Top-Metropolen der Erde.

Ankommen im Hochsommer

Von eben solchen Investitionen lebte Alasdair in Dubai und er genoss die zahlreichen positiven Momente, die er in seiner Zeit dort erleben durfte. Wer sich der Faszination und den Möglichkeiten der Stadt ebenso hingeben möchte, der sollte Dubai zunächst für ein paar Tage – falls es die Zeit erlaubt, eventuell sogar für einige Wochen – einmal ausprobieren.

Um einen richtigen Eindruck von der Stadt zu bekommen, rät Alasdair zu den Wochen des Hochsommers im Juli und August. Wer zu dieser Jahreszeit mit Tagestemperaturen von 40°C und oft hoher Luftfeuchtigkeit leben kann, dem wird Dubai auch längerfristig Freude bereiten. Vielen Neuankömmlingen, die Dubai das erste Mal bereisen, machen die hohen Temperaturen nämlich stark zu schaffen.

Alasdair, von Geschäftswegen meistens mit Anzug, Lederschuhen und Krawatte in Dubai unterwegs, weiß genau, wovon er spricht. Wenn er unterwegs zu einem Kundenmeeting die hundert Meter vom glühenden Parkplatz bis ins Geschäftsgebäude seines Partners im Laufschritt zurücklegen musste und ihm jedes Mal aufs Neue beim Öffnen seiner Wagentür bereits der Schweiß ausbrach, dann hatte er sein persönliches Dubai-Gefühl, das ihn von Beginn an in der Stadt begleitete.

Dubai Strand
Dubai Skyline

Freihandelszonen als Sponsoren für Arbeitnehmer in Dubai

Um Schweiß zu vermeiden, rieten ihm seine Kollegen zu mehr Gelassenheit und Terminplanungen, die genügend zeitlichen Puffer böten, um körperliche Anstrengung zu umgehen.

Alasdair lernte die lässige Art seiner Kollegen und Partner aus den Ländern Jordanien, Ägypten, Libanon, Katar und Kuwait schnell schätzen. Er fühlte sich wohl im Kreis der höflichen und freundschaftlichen Gesellschaft, die er im Laufe der Jahre in Dubai kennenlernte.

Für ihn war damals insbesondere der jeweilige Sponsor wichtig, der den Arbeitsaufenthalt in den Emiraten unterstützte. Denn Unternehmen, die in Dubai ansässig sind, werden stets von einer sogenannten Free Trade Zone, einer freien Handelszone, gefördert.

Diese stellen Gebäude, Räumlichkeiten und Infrastrukturen für Unternehmen zur Verfügung. Dabei sind es Freihandelszonen wie die Dubai Internet City, die Dubai Knowledge Village, die Dubai Logistics City, die Jebel Ali Free Zone oder die Dubai Silicon Oasis, die auch als Sponsoren für sämtliche Arbeitnehmer zuständig sind, die in den niedergelassenen Unternehmen der einzelnen Freihandelszonen arbeiten.

Von guten Kollegen, Wohnanlagen und der Kunst, neue Freunde zu finden

Alasdair fühlte sich in Dubais Internet City besonders wohl und wurde von Kollegen bestens unterstützt. Sein Start in Dubai war ausgesprochen angenehm organisiert. So lebte er für nahezu fünf Jahre in einer Villa in Meadows, einer der vielen Wohnanlagen Dubais, die ihm sein Sponsor bereits bei seinem Arbeitsantritt zur Verfügung stellte.

Wohnanlagen wie Meadows, The Lakes und Emirates Hills bieten Villen unterschiedlicher Größe an. Die Anlagen sind sehr gepflegt, besitzen angenehme Swimmingpools, kleine Spielplätze, zahlreiche Grün- und Pflanzenflächen und werden durch Sicherheitsdienste Tag und Nacht bewacht.

Die Kollegen des Geschäftsmannes erwiesen sich unermüdlich als willige und kundige Stadtführer. Sie führten Alasdair durch das Leben in der Wüstenstadt, erklärten Regeln und Besonderheiten im Umgang mit Behörden und Einheimischen. Dabei entstanden natürlich auch Freundschaften, die Alasdair mit warmherzigen und aufgeschlossenen Menschen zusammenbrachten. Wer hier also die Herzlichkeit der Menschen erwidert, kann Freunde fürs Leben finden.

Dubai Wassersport
Dubai Skyline

Der Zukunft entgegen

Ein stabiles Netz aus neuen Freunden und guten Kollegen ließ Alasdair gelassen seine Projekte in Dubai, Abu Dhabi und sämtlichen Anrainerstaaten des Persischen Golfs erledigen.

Das machte ihn ausgeglichen und trug zu seinem guten Lebensgefühl bei, welches ihn in Dubai täglich begleitete. Aus seiner Sicht ist Dubai heute eine große Fabrik für moderne Lebensart und nachhaltigen technologischen Projekten, die sich in Zukunft mit Sicherheit noch weiterentwickelt.

Er sieht Dubai definitiv als Plattform für internationalen Austausch und fruchtbare Begegnungen. Auch seine eigenen Projekte, die stets mit reichlich internationaler Beteiligung realisiert werden, haben den Anspruch auf Präzision und hohe Qualitätsstandards. Beides zeichnet seiner Meinung nach den Ansatz vieler in- und ausländischer Unternehmen aus, die Dubai den Weg in eine stabile und sichere Zukunft ebnen.

Entdecken Sie Dubai

DERTOUR Services

Unser Versprechen
Über 100 Jahre Erfahrung in der Reisebranche.
Rundum-Service, auch an Ihrem Urlaubsort.
Sicherheit und Datenschutz bei Ihrer Buchung.
Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu