Gran Canaria Golfplatz Golfspieler Sonneeuntergang

Golf auf Gran Canaria: Saison das ganze Jahr

Ein Paradies für Golfer

Erstklassige Plätze, ein angenehm mildes Klima – Gran Canaria ist wie geschaffen für leidenschaftliche Golfer und alle, die gerne den Sport in freier Natur genießen. Möchten Sie gezielt Ihr Handicap verbessern? Oder einfach die Konzentration aufs Spiel üben? Mit acht Golfplätzen wird Gran Canaria Ihren Wunsch garantiert erfüllen. Jeder Platz hat seine Vorzüge, doch eines haben sie alle gemeinsam: Die traumhafte Lage am Meer und die großartigen Panoramen, die aus jedem Spiel ein ganz besonderes Erlebnis machen. Hier stellen wir Ihnen die Top-5-Golfplätze vor, drei im Süden und zwei im Norden von Gran Canaria.

Golfplätze im Süden - die drei schönsten Plätze mit Meerblick

1

Lopesan Meloneras Golf

Die 18-Loch-Anlage in der Nähe von Maspalomas bietet Ihnen eine Oase der Ruhe und Entspannung – das Panorama ist inklusive. Die „Front Nine“ führen Sie zunächst ins Landesinnere, mit einzigartigem Blick auf die Berge. Bei den „Back Nine“ spielen Sie direkt am Meer entlang. Aus jeder Perspektive ein Traumplatz mit großen Grüns und breiten Spielbahnen. Die Anlage wurde vor rund 15 Jahren vom berühmten Golfplatzarchitekten Ron Kirby entworfen. Neben einer Golf Academy, die Ihrem Spiel neuen Schwung gibt, bietet sich die Möglichkeit, in einem der angrenzenden Hotels zu übernachten. So stehen Sie bereits in den frühen Morgenstunden als Erster auf dem Platz.

Lopesan Villa del Conde Resort & Thalasso

Die unverwechselbare Hotelanlage wurde im Stil eines kanarischen Dorfs erbaut: Die Empfangshalle ist eine Nachbildung einer Kirche und die umliegenden Zimmer sind um einen herrschaftlichen Hauptplatz angeordnet.

2

Anfi Tauro Golf

Ganz gleich, wie Ihr Spielniveau ist – auf diesem Platz mit 18 Löchern wird Ihre Partie zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die 650.000 Quadratmeter große Fläche wurde auf beeindruckende Art in die vulkanische Berglandschaft integriert. Verantwortlich für diese wunderbare Balance zwischen Herausforderung und innovativem Design im Arizona-Stil waren die weltweit führenden Golfplatz-Architekten Hagge, Smelek un Baril. Hier genießen Sie sattes Grün zwischen Canyons, Seen und Wasserfällen – die Küstenlage gewährt außerdem spektakuläre Ausblicke auf den Atlantik.

Die beste Zeit zum Reisen: Jetzt!

Wann auch immer Sie Golfen möchten, Gran Canaria begrüßt Sie mit dem perfekten Kanaren-Klima. Es ist subtropisch, sonnig und mit ganzjährigen Temperaturen zwischen 20 und 29 °C am Tag so mild, dass Sie das ganze Jahr hindurch spielen können. Die angenehmsten Reisemonate sind Oktober und November. Aber auch Dezember bis März laden zum Golfspiel ein, nur mit frischem Wind ist in dieser Zeit eher zu rechnen.  

3

Salobre Golf & Resort

Große Vielfalt gewünscht? Hier ist sie: 18 Löcher auf dem Old Course für alle Spiellevels sowie weitere Trainingsmöglichkeiten auf dem Übungsplatz und in der Golfakademie. Ein besonderes Gimmick: Das Trackman System zur datenanalytischen Auswertung Ihres Schwungs und Ihrer Kondition. In jedem Fall eröffnet sich auf dem Platz eine wunderschöne Aussicht auf das Gebirge mit seinen Vulkanschluchten und auf das tiefblaue Meer.

Golfplätze im Norden - zwei Clubs in Top-Lage

1

Der Real Club de Golf Las Palmas

Direkt am Kraterrand der Caldera de Bandama liegt der älteste Golfclub Spaniens: Der Real Club de Golf Las Palmas wurde bereits vor über 100 Jahren 1891 von Engländern gegründet. Neben der Freude am Golfen wird hier auch der Ausblick über den Krater hinweg bis zum Atlantik niemals alt.

Die 18 Löcher dieses Platzes sind sehr abwechslungsreich durch wechselndes Terrain und erfordern sorgfältige und präzise Schläge. Hier kommen mehrere Ihrer Schläger zum Einsatz und unterschiedliche Spielsituationen fordern Ihr Können heraus. Nach einer erfolgreichen Runde auf dem Green wird es Ihnen im einzigartigen Ambiente des altehrwürdigen Golfclubs die Sprache verschlagen – hier glänzen in den Schränken und Vitrinen diverse Pokale aus vergangenen Zeiten.

2

Las Palmeras Golf Club

Lust auf schräge Fairways, tiefe Bunker, tückische Wasserhindernisse? Dann ist der nördlichste Club auf Gran Canaria perfekt für Sie. In der Nähe von Las Palmas bietet der Club 18 Löcher mit Längen zwischen 50 und 110 Metern. In seiner Kürze liegt die Herausforderung, an der sich sowohl Anfänger als auch Profis gerne versuchen. Ein großer Genuss ist es in jedem Falle, wenn Sie beim Abschlag dem Ball hinterher und auf den offenen Ozean hinausblicken.
Der Komplex bietet über das Pitch & Putt hinaus ein erstklassiges Sport- und Freizeitzentrum inmitten der Hauptstadt Las Palmas.

Die beste Zeit für den Abschlag

Die Frühaufsteher unter den Golfspielern sind auf Gran Canaria klar im Vorteil. Denn wer schon am Morgen loslegt, hat den Platz in den kühleren Stunden fast für sich alleine. Rund um die Mittagszeit weht hier hin und wieder eine kleine Brise. Es lohnt sich also, wenn Sie direkt nach dem Frühstück das Grün Ihrer Wünsche ansteuern.  

DER Soundtrack für Ihre Tour

Der Beat zum Abschlag

Blauer Himmel, sattgrüner Golfrasen und schwarze Vulkanfelsen im Hintergrund – gibt es einen schöneren Ort als Gran Canaria, um an Ihrem Handicap zu feilen?

Neben der ganzen Bewegung an der frischen Luft inmitten großartiger Kulissen bringt Sie unsere Playlist so richtig in Schwung. Einfach auf Start drücken und Ihren Tag auf dem Golfplatz genießen.

Gepäck-Check für Ihre Golfreise

Eine gute Nachricht für alle, die gern mit leichtem Gepäck unterwegs sind: In den meisten Golfanlagen und Golfhotels auf Gran Canaria können Sie ausgezeichnetes Equipment ausleihen. Falls Sie lieber mit dem eigenen Schlägerset Ihre Runden drehen, informieren Sie sich am besten vor der Reise bei Ihrer Fluggesellschaft, wie Ihre Golfausrüstung transportiert wird.

Eine Insel voller Überraschungen - entdecken Sie Gran Canaria

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu