Marktstand mit frischen und gesundem Obst und Gemüse

Die Märkte Mallorcas: unsere Top-Auswahl

Sieben Tage, sieben einzigartige Wochenmärkte auf Mallorca

Mit Mallorcas Märkten durch die Woche: Von Montag bis Sonntag gibt es jeden Tag in mehreren Städten und Orten Märkte – und die werden zelebriert! Wir stellen Ihnen eine Auswahl vor: von beliebt und gut besucht bis Geheimtipp, der fast nur bei Einheimischen bekannt ist. Ob entspannt mit der Familie über den Marktplatz schlendern oder mit dem Partner am Antiquitätenstand um die Wette feilschen – hier finden Sie sieben Märkte, die jeden Feinschmecker begeistern und Trödlerherzen höherschlagen lässt.

1

Montag: Mallorcas Wochenmarkt in Manacor

Von Feinkost bis Kunsthandwerk

Es ist Montag und Montag bedeutet Markttag in Manacor! In der östlichsten Stadt Mallorcas hat das Tradition: Jede Woche um 8 Uhr startet dieser Markt Mallorcas. Dabei wartet eine breite Auswahl an Kleidung, Lederwaren und das berühmte Kunsthandwerk der Region auf Sie. Der Wochenmarkt und seine bunten Stände erstrecken sich auf den Straßen zwischen dem Plaza Ramón Llull bis hin zur Kirche Mare de Déu dels Dolors. Ob Groß oder Klein, hier kann jeder stundenlang durch die Verkaufsstände stöbern.

Unser Tipp: Probieren Sie sich am Stand von „La Manchega” durch das Sortiment an feinsten Käse- und Wurstsorten. Das ist auch für die kleinen Marktbesucher ein Genuss.

Was es dort gibt
  • Textilien
  • Lederwaren
  • Kunsthandwerk
  • Gemüse
  • Feinkost
  • Lokal produzierte Lebensmittel
     
2

Dienstag: Mallorcas Wochenmarkt Porreres

Probieren Sie die Früchte der Region

Im Landesinneren von Mallorca liegt das 5000-Einwohner-Städtchen Porreres. Seit Jahrhunderten ist die Landwirtschaft der treibende Motor der Stadt. Aprikosen, Oliven und Mandeln sind die goldenen Erzeugnisse der Region. Zur Freude aller Besucher finden Sie diese lokalen Köstlichkeiten auf dem Wochenmarkt von Porreres. Besonders schön ist die Region zwischen Januar und März, während der mallorquinischen Mandelblüte. Jeden Dienstag öffnet dieser Markt Mallorcas an gleich zwei Orten seine Türen: am Plaza de la Villa und am Calle Hospital. Auch in den urigen Gassen, die die beiden Plätze miteinander verbinden, herrscht dann reges Shopping-Treiben. Nicht selten untermalt ein Gitarrenspieler das idyllische Ambiente.

Unser Tipp: Die von Palmen umringte, große Kirche Senyora de Consolació im nördlichen Zentrum des Ortes lädt zum Entspannen ein. Hier können Sie im Anschluss an den Markt die Ruhe Ihres Mallorca-Urlaubs genießen.

Was es dort gibt
  • Lokale Spezialitäten: Oliven, Aprikosen, Mandeln
  • Obst und Gemüse
  • Wein
  • Honig
  • Pflanzen und Blumen
  • Kleidung und Schuhe
3

Mittwoch: Wochenmarkt in Sineu

Der 700-jährige Markt von Mallorca

Die sonst so verschlafene Kleinstadt Sineu in der Inselmitte ist Schauplatz des wahrscheinlich bekanntesten Wochenmarkts auf Mallorca – es gibt ihn bereits seit über 700 Jahren. Obwohl er bei Besuchern für Begeisterung sorgt und regen Zulauf findet, ist er noch immer ein traditioneller Bauernmarkt. Mitten im Zentrum der Stadt werden hier unter anderem landwirtschaftliche Erzeugnisse gehandelt. Zu fröhlicher Live-Musik stöbern Sie sich hier von Stand zu Stand. Denn zwischen lokalen Früchten, leckeren Weinen, Schuhen und Kleidung bis hin zu liebevollen Souvenirs gibt es hier kaum etwas, das man nicht finden könnte. Das Besondere: An den meisten Lebensmittelständen darf probiert werden.

Und danach: Zum Mittagessen empfiehlt sich ein Besuch im „Celler Son Toreo”. Das 1000 Jahre alte Restaurant ist eine von vielen sehr guten Kellergaststätten in Sineu.

Was es dort gibt
  • Lebensmittel aller Art
  • Weine, Feinkost und Gewürze
  • Kleidung und Schuhe
  • Souvenirs
4

Donnerstag: Mallorcas Wochenmarkt in Inca

Malerische Kulisse trifft auf entspannte Atmosphäre

Vom großen Trubel in Sineu geht’s nun weiter auf den entspannten Markt in Inca. Jeden Donnerstagvormittag von 8:00 bis 13:30 Uhr erstreckt sich auf dem Plaza Major direkt vor dem Rathaus der Stadt der verschlafene Wochenmarkt, der sich vor allem an Einheimische richtet. Entsprechend gilt der Markt von Inca noch als wahrer Geheimtipp, auf dem es ohne viele Besucher noch ganz entspannt zugeht. Hier können Sie auch mit Kindern in aller Ruhe von Stand zu Stand bummeln, das bunte Markttreiben und authentisch mallorquinische Ambiente genießen. Vor einer pittoresken Kulisse aus Sandsteinbauten stöbern Sie sich in Inca durch verschiedene Spezialitäten, frisches Obst, bunte Blumen und handgemachte Kleidung.

Was es dort gibt
  • Obst und Gemüse
  • Pflanzen und Blumen
  • Kleidung und Schuhe
  • Lederwaren
5

Freitag: Mallorcas Markt von Son Servera

Gut sortiert und auch für Kinder ein Highlight

Weiter geht’s an die Ostküste – genauer gesagt in die Kleinstadt Son Servera. Jeden Freitagvormittag von 9:00 bis 14:00 Uhr erstreckt sich in der Innenstadt der Wochenmarkt entlang der Pere Antoni Servera und auf dem Sant Joan Platz – dem zentralen Platz der Stadt. Zwischen den malerischen Häusern in der Innenstadt shoppen Sie meist angenehm im Schatten. Das Praktische an diesem Wochenmarkt auf Mallorca: Die Stände sind nach Kategorien sortiert. So wird etwa Kleidung vor allem in der Straße verkauft, Lebensmittel und Kunsthandwerk vorwiegend auf dem Platz. Vor allem Kinder freuen sich auf diesem Markt über die Stände mit Spielzeug. Der Wochenmarkt von Son Servera ist also ein hervorragendes Ausflugsziel in Ihrem Familienurlaub auf Mallorca und eine tolle Abwechslung zu mallorquinischen Strandtagen.

Was es dort gibt
  • Obst und Gemüse
  • Kleidung und Schuhe
  • Kunsthandwerk
  • Spielwaren
  • Geschenke
6

Samstag: Mallorcas Wochenmarkt in Esporles

Die Top-Adresse für regionale Lebensmittel

Zum Wochenende wird’s dann klassisch mallorquinisch. Wer einen authentischen und inseltypischen Markt Mallorcas erleben möchte, ist in Esporles genau richtig. In dieser Stadt im Tramuntana-Gebirge ist der Wochenmarkt das Highlight der Woche. Jeden Samstag von 9:00 bis 13 Uhr treffen sich mitten in der Innenstadt Touristen und Einheimische. In der Passeig del Rei wird dann getratscht, eingekauft und sich durch das kulinarische Angebot probiert. Viele der mallorquinischen Köstlichkeiten, die hier angeboten werden, stammen von lokalen Erzeugern. Unter weißen Flatterbändern und einem grünen Laubdach ist die Auswahl an Produkten zwar kleiner als auf den bekannten Märkten, aber das Ambiente ist dafür auch charmanter. So bietet der Markt außerdem einen wunderbaren Fotospot auf Mallorca.

Und danach: Auf dem uralten Gutshof La Granja erkunden Sie das mallorquinische Leben der früheren Jahrhunderte. Und wenn Sie schon mal in der Gegend sind, das Tramuntana-Gebirge zählt als UNESCO-Weltkulturerbe als ganz besondere Sehenswürdigkeit Mallorcas.

Was es dort gibt
  • Obst und Gemüse
  • Kleidung und Schuhe
  • Kunsthandwerk
7

Sonntag: Flohmarkt in Consell

Vintage-Schnäppchen auf Mallorcas größtem Trödelmarkt

Eine Woche voller Märkte auf Mallorca findet wohl keinen besseren Abschluss als auf dem größten Trödelmarkt der Insel. Im winzigen Straßendorf Consell im Inselinneren finden sich jeden Sonntag von 7:00 bis 14:00 Uhr Händler aus der Region am Ortseingang zusammen. Das Angebot an Dachbodenfunden, Kuriositäten und Antiquitäten ist kaum zu überbieten.
Geschicktes Handeln wird hier vorausgesetzt, die Händler setzen die Startpreise bewusst höher an. Aber keine Sorge, mit diesem Wissen und einem netten Auftreten finden Sie hier bestimmt das ausgefallene Mitbringsel, nach dem Sie suchen.

Und danach: In den umliegenden Geschäften können Sie im Anschluss gleich weiterbummeln. Denn viele Einheimische öffnen extra zum Marktsonntag ihre Läden und laden neugierige Besucher zum Bummeln ein.

Was es dort gibt
  • Mode
  • Bücher und Schallplatten
  • Möbelstücke und Antiquitäten
  • Spielzeug
  • Kuriose Dachbodenfunde
  • Diverse Neuwaren von Elektronik bis Kleidung

Märkte auf Mallorca

  1. Montag: Manacor

  2. Dienstag: Porreres

  3. Mittwoch: Sineu

  4. Donnerstag: Inca

  5. Freitag: Son Servera

  6. Samstag: Esporles

  7. Sonntag: Consell

Probieren Sie die Köstlichkeiten auf Mallorcas Märkten

Sobrasada

Mallorquinische Rohwurst

Pa amb Oli

Brot mit Tomaten und Öl

Einsaimada de Mallorca

Spiralförmiger Kuchen

Entdecken Sie die Regionen Mallorcas

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu