London Big Ben
London Big Ben

Königliches London

Ein Tipp von Corina Reichenbacher, Produktmanagerin Städtereisen

Der Monarchie begegnet man in Londons Stadtbild vielerorts. Allen voran natürlich am Buckingham Palace, der Residenz von Königin Elizabeth II. Lassen Sie sich die Wachablösung nicht entgehen, die durch Klänge einer Gardekapelle begleitet wird.

Aber auch zahlreiche Paläste und Bauten in der Stadt sind von royaler Schönheit. Einen viertel Kilometer entlang der Themse erstreckt sich beispielsweise der prachtvolle Palace of Westminster, besser bekannt als die Houses of Parliament mit der berühmten Glocke „Big Ben“ im Uhrenturm.

Aus dem Mittelalter hat sich der Tower of London erhalten. Das ehemalige Gefängnis ist heute ein Museum und beherbergt unter anderem die Kronjuwelen, die bereits seit dem 14. Jahrhundert dort aufbewahrt werden.

Der Kensington-Palast ist schon mehr als 300 Jahre königliche Residenz und dient auch heute noch als Wohnung für Angehörige der royalen Familie. Die imposanten Staatsgemächer und die königliche Staatsgewändersammlung, u. a. Kleider Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. und der verstorbenen Prinzessin Diana, sind jedoch zur Besichtigung frei.

Majestätisch mutet auch die Fassade des Mandarin Oriental Hyde Park Hotels an, in dem sich eine der besten und angesagtesten Bars der Stadt befindet. In der „Mandarin Bar“ treffen Sie vermutlich weniger die Royals, dafür aber des Öfteren VIPs aus der Film-, Musik- und Modewelt. Genießen Sie exzellente Cocktails während Sie den imposanten „gläsernen Weinkeller“ bestaunen.

London Mandarin Bar
London Mandarin Bar
London Big Ben Themse

Insider Tipps

Abseits der bekannten Hotspots hat London noch einiges mehr zu bieten. Hinter der Paddington Station (Tube Warwick Avenue) liegt Little Venice, eine ruhige Wohngegen Londons. Beim Spaziergang entlang des Regent Canals entkommt man dem Trubel der Großstadt und kann viele bunte Hausboote entdecken. Vorbei am Londoner Zoo erreicht man nach knapp einer Stunde Primrose Hill, eine der elegantesten Stadtteile London, das fast schön dörflich anmutet. Die bunten, viktorianischen Häuser und der traumhafte Ausblick vom Regents Park über die Stadt machen es zu einer bevorzugten Wohngegend der Londoner Prominenz . Weiter geht es anschließend nach Camden. Der hiesige Flohmarkt erfreut sich in den letzten Jahren einer ständig wachsenden Beliebtheit und bietet neben diversen Essensmöglichkeiten alles was das Herz begehrt und man garantiert nicht braucht! Alleine die Fassaden der Geschäfte und die alten Stallungen, in denen sich die Läden befinden sind sehenswert. Für Fußfaule bietet sich an die Strecke von Little Venice nach Camden mit einem der kleinen Boote zurückzulegen, die regelmäßig die Strecke bedienen.

Entdecken Sie London

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu