Auf Grund der aktuellen Situation kommt es in unserem Service Center zu einem sehr hohen Aufkommen. +++ Alle Informationen rund um das Corona-Virus und Reisen finden Sie auch hier.+++

Fliegen während Corona

Mountainbiken auf Menorca

Mallorcas kleine Schwester auf dem Sportrad entdecken

Als traumhafte Insel zum Wandern ist Menorca bekannt, ein Geheimtipp ist sie jedoch für Touren mit dem Mountainbike. Wir zeigen Ihnen die schönsten Strecken und die besten Ecken auf der Insel, damit ihr Urlaub auf zwei Rädern rund um die Balearen-Insel unvergesslich wird.

1

So legen Sie los: Strecken und Equipment

Landschaftlich interessante Etappen und rasante Abfahrten hält der Weitwanderweg GR 223 bereit. Der Camí de Cavalls, der „Pferdepfad“, führt einmal rund um die Baleareninsel. Insgesamt ist der Küstenweg rund 185 Kilometer lang, deshalb ist es ratsam, die Tour in mehrere Teilstrecken zu untergliedern. Eine aktuelle Fahrradkarte sollten Sie auf jeden Fall im Gepäck haben, wenn Sie den Camí de Cavalls befahren, da dieser auch durch abgeschiedene Gebiete führt. Menorca ist zwar eher flach, dennoch gibt es einige Steigungen zu bewältigen. Hohe Klippen und schmale Singletrails charakterisieren die ambitionierte MTB-Strecke auf der Balearischen Insel. Sehenswert sind unter anderem die menorquinischen Leuchttürme, die durch den Camí de Cavalls miteinander verbunden sind.

2

Mit dem MTB von Mahón an die Cala Tirant

Die erste Etappe, die Sie nach Belieben in ein oder zwei Tagen absolvieren können, führt zunächst von der Inselhauptstadt Mahón an die Ostküste nach Sa Mesquida. Von dort aus geht es mit dem Bike Richtung Norden durch den Naturpark S‘Albufera des Grau bis zum Leuchtturm am Cap de Favàritx, einem fantastischen Aussichtspunkt. Anschließend verläuft der Camí de Cavalls an der felsigen Küste entlang bis zum traumhaften Sandstrand Arenal d‘en Castell. Hier gibt es viele gute Übernachtungsmöglichkeiten, ebenso wie an der Cala Tirant, die Sie im folgenden Streckenverlauf mit Ihrem Mountainbike erreichen.

Die paradiesische Bucht im Norden von Menorca ist der letzte Ort, an dem Sie eine Pause einlegen können, bevor die MTB-Tour über eine längere Strecke hinweg durch abgelegenes Terrain weitergeht.

3

An der Küste Menorcas entlang nach Ciutadella

Nach der Abfahrt von der Cala Tirant erwartet Sie eine fordernde Mountainbikestrecke, für die Sie mehr als einen Tag einplanen sollten. Viele hervorragende Aussichtsplätze liegen auf dem Weg, darunter der Leuchtturm am Cap de Cavalleria sowie der Torre de Sanitja. An einsamen Buchten vorbei führt nun der Camí de Cavalls, die ideale Gelegenheit, um eine ausgedehnte Rast am Strand einzulegen und eine Runde zu schwimmen. Gischt schäumt an den felsigen Abschnitten der Küstenlinie empor. Imposante Naturschauspiele und eindrucksvolle Klippen begleiten die Fahrt.

Wenn Sie mit dem MTB an der Cala Morell ankommen, haben Sie den schwersten Teil der Etappe geschafft. Legen Sie eine wohlverdiente Pause ein, bevor Sie sich zum adretten Leuchtturm an der Nordwestspitze Menorcas Punta Nati aufmachen. Das Ziel dieser Etappe, Ciutadella de Menorca, ist nun nicht mehr weit entfernt.

4

Von Ciutadella de Menorca an die Cala Galdana

Beim Mountainbiken auf Menorca entlang des Camí de Cavalls kommen Sie auch durch lebhafte Hafenstädte und lauschige Küstenorte. Ciutadella war bis ins 18. Jahrhundert hinein die Hauptstadt Menorcas. Hier gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, so dass Sie Ihr Reiseproviant auffrischen können. Mit dem Bike geht es dann weiter zum Leuchtturm am Cap d’Artrutx, das die südwestliche Spitze von Menorca bildet. Die nun folgende Etappe hat einen einfachen bis mittleren Schwierigkeitsgrad. Sie führt vorbei an vielen kleinen Buchten, in denen das Wasser des Meeres in den unterschiedlichsten Türkistönen schimmert, darunter die Cala des Talaier und die Cala en Turqueta. Ziel der Strecke ist die Cala Galdana, an welcher der gleichnamige Küstenort liegt. Hier können Sie in einem gemütlichen Apartment übernachten, bevor Sie auf Ihrem Mountainbike den Rest des Camí de Cavalls in Angriff nehmen.

5

Mit dem Mountainbike rund um Menorca

Wenn Sie in Ihrem Urlaub auf Menorca die Insel einmal komplett umrunden, erwartet Sie am Ende eine angenehm leichte Strecke. Viele einladende Küstenorte, in denen Sie eine Pause einlegen können, liegen auf dem Weg. Die MTB-Route zieht sich an der milden Südküste der Baleareninsel entlang, beliebte Orte wie Son Bou und Cala en Porter werden passiert. Blühende Landschaften zeichnen den Südosten von Menorca aus. Fahren Sie mit dem MTB zum Torre de Punta Prima, um die Umgebung ausgiebig zu genießen. An der Ostküste stehen weitere historische Wehrtürme, an denen Sie beim Mountainbiken auf Menorca entlang des Camí de Cavalls vorbeifahren. Dazu zählen der Torre de Alcaufa sowie der Torre d‘en Penjat in der Gemeinde Es Castell. Die abenteuerliche Mountainbiketour auf Menorca endet, wo sie begonnen hat: in Mahón.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu