Roadtrip in der Sonne: Kaliforniens Küste

Ein Roadtrip an Kaliforniens Küste

Entdecken Sie faszinierende Städte und die Highlights der Westküste der USA

Weiße Sandstrände, eindrucksvolle Natur und imposante Metropolen: Die kalifornische Küste verzaubert mit zahlreichen Highlights. Während in Südkalifornien insbesondere die palmengesäumten Boulevards und das sonnige Wetter begeistern, zeigt sich in der San Francisco Bay der „Golden State“ wettertechnisch auch schon mal von seiner unbeständigen Seite. Lassen Sie sich von DERTOUR auf einen Roadtrip entlang der Pazifikküste mitnehmen und finden Sie Inspirationen für Ihre nächste Reise!

Kaliforniens Sehenswürdigkeiten entdecken

Startpunkt San Francisco

An sonnigen Tagen leuchten die roten Pfeiler des Wahrzeichen von San Francisco – der Golden Gate Bridge – wie auf einer Postkarte. Von San Francisco aus führt der Roadtrip auf der legendären California State Route 1 weiter bis nach San Diego. Auf der Küstenstraße entlang des Pazifiks – auch als Highway No. 1 bekannt – bietet sich Ihnen neben dem weitläufigen Ausblick auf den Ozean und endlosen weißen Stränden auch die Möglichkeit, imposante Berglandschaften aus der Nähe zu bestaunen. Wenn Sie aus dem Autofenster schauen, können Sie darüber hinaus oftmals Seelöwen am Strand entdecken.


Während auf dem Roadtrip entlang der Küste in Südkalifornien sonniges Wetter nahezu garantiert ist, legen die warmen Sonnenstrahlen in der Meeresbucht des nördlicher gelegenen San Franciscos auch mal eine kurze Pause ein. Durch den Wechsel zwischen Wind und Kälte mit strahlendem Sonnenschein zieht oftmals Nebel auf. Dieses beeindruckende Phänomen führt dazu, dass sich die rund zwei Kilometer vom Festland entfernte Gefängnisinsel Alcatraz im Nebeldunst versteckt. Bei diesem außergewöhnlichen Ausblick auf „The Rock” wird Betrachtern vielleicht bewusst, weshalb das Gefängnis dort errichtet wurde. Darüber hinaus hat San Francisco noch eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten zu bieten, sodass sich ein mehrtägiger Aufenthalt vor Beginn des Roadtrips lohnt. Das Hotel Riu Plaza Fisherman’s Wharf ist mit seiner Lage am berühmten Pier 39 der perfekte Ausgangspunkt für eine Erkundungstour durch die Stadt. Zudem lohnt sich ein Abstecher ins nördlich gelegene Napa Valley, bevor es nach Süden geht – dort erwarten Sie einige der besten Weingüter Kaliforniens.

Die Küste Kaliforniens mit dem Wohnmobil erkunden


Für Ihren Roadtrip entlang der amerikanischen Westküste haben wir passende Angebote für einen Camper in den USA. Dabei bestimmen Sie den Abholort des Wagens und somit den Startpunkt der Reise selbst. 

Raue Küsten in Kalifornien: die USA mit ihrer vielfältigen Natur

Nach etwa 150 Kilometern in südlicher Richtung lockt in der Küstenstadt Monterey eine ungewöhnliche Sehenswürdigkeit. In der Gated Community „Pebble Beach“ können Sie den „17-Mile-Drive“, die Küstenstraße zwischen Carmel-by-the-Sea und der Halbinsel Monterey, befahren und einen Blick auf die gepflegten Villen und Vorgärten werfen. Wollen Sie das ruhige Flair der Gegend etwas länger genießen, bietet sich ein Aufenthalt im Monterey Tides an. Das lohnt sich vor allem, wenn Sie auch das wahre Highlight hier besuchen wollen: die zerklüftete Küste „Crocker Grove“.


Hierbei handelt es sich um einen Wald mit zahlreichen Kiefern und Zypressen. Sehenswert ist zudem die „einsame Zypresse“, die seit 250 Jahren auf einem Felsen im Meer den pazifischen Stürmen trotzt. Einige Kilometer weiter südlich befindet sich der Küstenstreifen Big Sur. Schroffe Felsen, hohe Berge und dichte Wälder verleihen diesem Strandabschnitt ein mystisches Erscheinungsbild. Mit etwas Glück können Sie vor der kaum besiedelten Küste Seelöwen, Seeotter oder sogar Grauwale erspähen.

Gut vorbereitet in die USA


Wenn Sie sich vor Ihrer Reise nach Kalifornien über die wichtigsten Einreisebestimmungen informieren möchten, dann schauen Sie in unserem Reisemagazin vorbei. In der USA-Reise-Checkliste finden Sie die wichtigsten Informationen für Ihren Aufenthalt. 

Hearst Castle – Märchenschloss nahe der kalifornischen Küste

Auf halbem Weg zwischen San Francisco und Los Angeles lohnt es sich, die California State Route 1 kurz zu verlassen, um ein prachtvolles Schloss zu besichtigen. In der Ortschaft San Simeon nahe der Pazifikküste befindet sich Hearst Castle. Der Zeitungsverleger William Randolph Hearst ließ das Märchenschloss in den 1920er-Jahren für 37 Millionen US-Dollar erbauen. Entdecken Sie auf dem Anwesen den beeindruckenden „Neptune Pool“ im Stil der griechischen Antike sowie den damals größten Privatzoo der Welt, in dem noch heute Zebras grasen. Auch Cineasten zieht es nach Hearst Castle, weil die Biografie des Zeitungsverlegers Hearst als Vorbild für den Film „Citizen Kane“ von Orson Welles diente.

Highlights in Los Angeles: Kaliforniens „Stadt der Engel“

Zurück auf dem Highway No. 1 bietet sich in Los Angeles ein Spurwechsel an: Auf dem Highway 101 geht es mitten durch Hollywood. Hier liegen mehrere Sehenswürdigkeiten von Los Angeles dicht beisammen: Der Walk of Fame mit Bronzesternen für über 2300 Berühmtheiten führt direkt zum TCL Chinese Theatre. Das im Stil einer chinesischen Pagode erbaute Kino wurde durch die zahlreichen Hand- und Fußabdrücke von Filmstars auf dem Vorplatz weltberühmt. Nebenan befindet sich das Kodak Theatre, in dem seit 2002 die Oscars verliehen werden.


Die riesigen Königspalmen, die im Schlossgarten von Hearst Castle nur vereinzelt zwischen Pinien hervorragen, säumen in Los Angeles durchgängig die breiten Boulevards. In Südkalifornien zeigt sich der Bundesstaat von seiner schönsten Seite – weiße Sandstrände, strahlender Sonnenschein und kristallklares Wasser sorgen für unvergessliche Eindrücke. Allen voran: Malibu! Der Strand des 43 Kilometer langen Abschnitts der Pazifikküste wird von luxuriösen Villen gesäumt und gehört zu den begehrtesten Gegenden an Kaliforniens Küste. Weiter südlich dominiert der Surfer-Lifestyle: In Huntington Beach, das den Beinamen „Surf City“ trägt, können Wassersportler einen spektakulären Wellenritt wagen.

Tipp für Ihre Reiseplanung


Finden Sie mit dem passenden Hotel in Los Angeles den idealen Ausgangspunkt für eine Erkundung der Stadt und der Umgebung. Mit dem The Wayfarer Downtown LA sind Sie zum Besipiel direkt im Herzen der Metropole und können ins Großstadtleben in der „Stadt der Engel“ eintauchen.

Ihr Roadtrip in Kalifornien nach San Diego: zwischen Kultur und Natur

Südlich von Los Angeles wechselt die California State Route 1 zwar den Namen zu „Interstate 5“, folgt aber weiterhin der Westküste hinunter bis nach San Diego. Hier ist vor allem die Nähe zu Mexiko allgegenwärtig spürbar. Im historischen Stadtviertel Old Town treffen Geschichte und lateinamerikanische Lebensfreude aufeinander. Zwischen den 37 Gebäuden, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurden, dreht sich alles um die Besiedlung und Gründerjahre des Bundesstaats. Damit ist San Diego sowohl für Kenner als auch für USA-Einsteiger der ideale Tipp, um die Kultur und Geschichte des Landes kennenzulernen. Das Stadtviertel Old Town wird gerne als Geburtsplatz Kaliforniens bezeichnet, denn hier siedelten die ersten Spanier.


Die gesamte Strecke von Los Angeles über San Diego bis nach Tijuana ist gesäumt von den weltberühmten Stränden Kaliforniens, die zugleich erstklassige Surf-Spots sind. Das Bahia Resort Hotel in San Diego bieten mit seiner Lage am Pazifik den idealen Rahmen für einen kalifornischen Sommer – ob auf dem Surfbrett oder einfach nur am Strand. Falls Sie noch weitere kulturelle und landschaftliche Highlights hautnah auf Rundreisen in Kalifornien entdecken möchten, finden Sie bei DERTOUR eine Auswahl von Touren. Tauchen Sie ein in das kalifornische Lebensgefühl und erleben Sie unvergessliche Momente auf einem Roadtrip an Kaliforniens Küste!

Wussten Sie schon, dass …


… Sie für einen authentischen Taco nicht weit fahren müssen? Von der Innenstadt bis zur Grenze sind es nur 32 Kilometer und direkt hinter dem Grenzübergang liegt die Stadt Tijuana. 

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu