Ein Leuchtturm im Sonnenuntergang am Strand von Sylt

Sylts Sehenswürdigkeiten: deine Nordsee-Bucket-List

Sanddünen, Strände und Sylter Flair

Einmal Sylt, immer Sylt. Die größte nordfriesische Insel macht es Besuchern leicht, sich mal eben so zu verlieben: Lange Strandspaziergänge entlang der Küste, Sylter Sehenswürdigkeiten wie die wandernden Dünen von List bestaunen, ein Bad in der tosenden Nordsee nach einem Saunagang, fangfrische Austern von Dittmanns Austern-Compagnie schlürfen – die Liste an Unternehmungen und Sylter Attraktionen ist lang. Und mir nichts, dir nichts hast du dein Herz im Nordsee-Urlaub an eine Insel verschenkt.

1

Uwe-Düne und Rotes Kliff

Beste Aussicht auf Sylter Sehenswürdigkeiten zwischen den Dünen

Die Kampener Uwe-Düne ist nach dem Unabhängigkeitskämpfer Uwe Jens Lornsen benannt, der sich einst für Schleswig-Holstein stark machte. Die natürliche Sylter Sehenswürdigkeit zählt zur höchsten Erhebung der Insel. Von der Aussichtsplattform oben auf dem Gipfel der Düne liegt dir die Schönheit der Dünenlandschaft, die steilen Klippen, der weiße Sandstrand und das Meer zu Füßen. Ein fantastischer Ausblick! Bei gutem Wetter kannst du sogar aufs deutsch-dänische Festland und die Nordseeinsel Rømø blicken. Allen, die nicht ortskundig sind, zeigen Schilder an der Aussichtsplattform, um welche Highlights in der Umgebung es sich handelt.

Nachdem du die 109 Stufen wieder hinabgestiegen bist, ist es nur noch ein kurzer Spaziergang und du stehst am Roten Kliff. Über ganze vier Kilometer erstreckt sich der wohl schönste Steilhang der deutschen Nordseeküste. Für ein besonders romantisches Erlebnis empfehlen wir dir, dem Kliff ganz früh am Morgen einen Besuch abzustatten. Das Rot der aufgehenden Sonne bringt den Limonit-Sandstein zum Strahlen und verwandelt das Kliff in einen magischen Ort.

Dein neuer Lieblingsplatz

Pssst, wir verraten dir einen traumhaft schönen Ort, den du bestimmt schnell ins Herz schließen wirst: Am Strandabschnitt Sturmhaube im Kampen gibt es eine große Holzplattform mit Strandkörben. Von hier aus habst du eine tolle Sicht auf das Rote Kliff.

2

Hörnumer Leuchtturm und der Strand Hörnum

Idyllisches Bilderbuchmotiv und Strandleben vom Feinsten

Ein Blick auf den weiß-rot geringelten Leuchtturm, der oben auf der Düne thront – spätestens dann ist es um dich geschehen und Sylt hat dich gepackt. Der 33 Meter hohe, gusseiserne Hörnumer Leuchtturm versprüht seit 1907 pure Nordsee-Romantik. Mache am besten gleich ein Foto für Instagram – das Motiv sorgt für zahlreiche Likes. Wenn du den Turm von innen besichtigen möchtest, besorge dir sich im Vorfeld einfach ein Turm-Ticket beim Tourismus-Service in Hörnum.

In Hörnum erwartet dich noch eine weitere Sylter Sehenswürdigkeit und einzigartiges Fotomotiv: Die Tetrapoden sehen aus wie umgestülpte Sandeimer, bestehen aber tatsächlich aus Beton und dienen als Wellenbrecher, um bei Sturm die Wucht des Meeres etwas abzufangen.

Auf einem Tagesausflug an der Nordsee eignet sich der Hörnumer Strand perfekt für lange Strandspaziergänge oder auch zum Surfen und Baden. Wenn du dir schon einmal einen kleinen Eindruck von dem nordischen Traumstrand machen möchtest, wirf einfach einen Blick auf die Live-Webcam.

Einmal um die Hörnum-Odde

Eine Wanderung um das Naturschutzgebiet Hörnum-Odde gehört zum Must-do jedes Sylt-Reisenden: Der Rundweg beginnt am Hörnumer Hafen, geht entlang des Strandes und führt einmal rund um die Südspitze von Sylt vorbei an den Tetrapoden. Dabei ist ein 1A-Ausblick auf die Nachbarinseln Amrum und Föhr inklusive. 

3

Lister Ellenbogen

Sylter Sehenswürdigkeit im Naturschutzgebiet mit Weitblick

Einfach mal den Alltag hinter sich lassen – das gelingt am nördlichsten Punkt Deutschlands wie von selbst: Der Lister Ellenbogen ist ein idyllisches Naturschutzgebiet, in dem Schafe Vorfahrt haben, unterschiedliche Vögel nisten und sich gerne Robben am Strand sonnen. Bei gutem Wetter gelingt es dir, die benachbarte Insel Rømø am Horizont auszumachen – sie ist nur vier Kilometer entfernt vom Lister Ellenbogen.

Da der Lister Ellenbogen in Privatbesitz ist, ist die Fahrt mit dem Auto über die Privatstraße mautpflichtig. Vielleicht ein guter Anlass, das Auto stehen zu lassen und aufs Fahrrad umzusatteln oder den Ort zu Fuß zu erkunden, denn so ist die Wegnutzung kostenlos. Zwar ist das Baden verboten, da hier teils starke Tiefenströmungen vorkommen. Dafür befindet sich der Surf-Spot Königshafen inmitten des Gebiets, der sich besonders bei Kite- und Windsurf-Anfängern großer Beliebtheit erfreut.

Die Königin des Wattenmeeres

Schau nach deinem Ausflug zum Lister Ellenbogen am Hafen in der Sylter Royal Austernstube vorbei und probiere eine der köstlichsten deutschen Spezialitäten: die Austern von Dittmeyers Austern-Compagnie. Mindestens 2,5 Jahre wachsen diese im Wattenmeer heran. Die Austernzucht ist deutschlandweit die einzige. 

4

Sylter Attraktion: Die Wanderdünen

Sand auf Wanderschaft im Norden der Insel

Die Sylter Wanderdüne bricht sämtliche Rekorde: Sie gilt als größtes europäisches Wanderdünengebiet und ist ein einmaliges Naturschauspiel auf den Nordseeinseln. Tatsächlich handelt es sich sogar um drei Wanderdünen, die sich alle im Norden Sylts befinden. Die imposanten, 30 Meter hohen und 2500 Fußballfelder großen Sandberge sind schon von Weitem sichtbar und bewegen sich 7 bis 10 Meter pro Jahr vorwärts. Die Dünen haben sogar schon Häuser, Straßen und Weideflächen überrollt, so unaufhaltsam marschieren sie über die Insel – mit Kurs auf die Nordsee. Damit das Naturphänomen nicht eines Tages im Meer versinkt, wurde Strandhafer auf der Düne angepflanzt, der dank seiner langen Wurzeln der Düne Halt geben soll.

Als Sylter Attraktion stehen die Wanderdünen seit 1923 unter Naturschutz und dürfen deshalb nur mit Sondergenehmigung betreten werden. Du kannst das Gebiet allerdings im Rahmen einer dreistündigen Führung durchwandern.

Lust auf noch mehr Sand?

Schlüpfe in die Gummistiefel und erkunde eine der natürlichen Sylter Sehenswürdigkeit und gleichzeitig Weltnaturerbe: das Wattenmeer an der Nordsee. Ein versierter Wattführer macht dich auf die kleinen, verborgenen Naturwunder des Wattenmeers aufmerksam, das Lebensraum zahlreicher Tiere und Pflanzen ist.  

5

Sylter Welle und Strandsauna

Badespaß und Entspannung – Sylt Attraktionen für Familien und Paare

Deine Kinder stecken immer noch voll überschüssiger Energie? Dann schnell die Badetasche packen und ab in die Sylter Welle, die direkt an der Kurpromenade von Westerland liegt. In fünf Becken, die mit Meerwasser gefüllt sind, können sich die Kleinen nach Herzenslust austoben. Lass dich währenddessen im Strömungskanal eine Runde treiben, genieße auf einer der drei Rutschen einen Adrenalinrausch oder entspanne beim Saunieren im großen Saunagarten.

Apropos Sauna: Für erholungssuchende Paare auf Wellnessurlaub in Deutschland ist ein Besuch der Strandsauna Samoa bei Rantum ein besonderes Highlight. Dank großer Panoramafenster offenbart sie den Blick auf die traumhafte Dünenlandschaft und die Nordsee. Zur Abkühlung nach dem Saunagang lass Dich einfach ins Meer fallen und ziehe ein paar Bahnen in der erfrischenden Nordsee.

Kinder und andere Naturgewalten

Im Erlebniszentrum Naturgewalten in List sind wissensdurstige Kinder bestens aufgehoben. Hier erfahren sie kindgerecht alles über die Gezeiten, das Klima und die Wetterphänomene der Nordsee und spüren in einem Simulator, wie sich Windstärke 10 anfühlt.

DER Soundtrack für deine Tour

Sylt-Songs für einen Tag zwischen den Dünen

Wenn die Wanderdüne den Strand entlang zieht und bei Hörnum die Gezeiten zwischen den Tetrapoden plätschern, reckst du die Nase in die frische Seeluft und lehnst sich warm eingekuschelt auf der Stranddecke zurück. Lausche unserer Songauswahl und lass dich gedanklich mit den Möwen am blauen Himmel davontragen.

Die Top-Ziele für deinen Urlaub in Deutschland

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu