Eine Treppe durch die Dünen Amrums

Tagesausflug zur Nordsee: 7 Kurztrips

Ein Abenteuer aus Meer und Genuss

Am Strand entspannen, kulinarische Feinheiten genießen oder beim Wassersport auspowern: Was immer du von deinem Tagesausflug erwartest, die Nordseeregion macht es möglich! Wir nehmen dich mit auf drei Tagestrips in die schönsten Regionen an der Nordsee. Lass dich inspirieren und erlebe deinen Nordsee-Urlaub von der schönsten Seite. Und jetzt Strandtuch über die Schulter, Kamera in die Hand, Schaufel und Sandförmchen für die Kleinen eingepackt und los geht’s auf einen Tagesausflug an die Nordsee.

1

Ab auf die Insel: ein Tagesausflug nach Helgoland

Wo sonst sollte der erste Tagesausflug zur Nordsee hinführen, wenn nicht nach Helgoland? Die kleine Insel inmitten der Nordsee ist zu jeder Jahreszeit ein ausgezeichnetes Ziel. Durch den Golfstrom begünstigt, genießt du ein besonders mildes Klima und eine einzigartige Flora und Fauna: Hier gibt es Tiere und Pflanzen wie den Schwarzbrauenalbatros und den Klippenkohl, die in der Region einmalig sind.

Auf dem flachen und entspannten Klippenrandweg entdeckst du diese und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten der Insel Helgoland besonders gut. Der drei Kilometer lange Wanderweg, der einmal die Insel umrundet, ist auch für jüngere Kinder gut zu bewältigen und lädt immer wieder zum Anhalten ein: Die Landschaft ist einfach so schön, dass man den Ausblick genießen oder ein Foto machen muss! Auf diesem Weg kommst du außerdem an der Langen Anna vorbei – dem berühmten Felsen, der als Wahrzeichen Helgolands gilt – oder dem Lummelfelsen, dem kleinsten Naturschutzgebiet Deutschlands.

Alternativ führt der Klippenrandweg dich auch vom naturbelassenem Strand im Norden – besonders beliebt bei Naturliebhabern – zum flachen Sandstrand im Süden – hervorragend für einen ausgelassenen Tag am Meer. Ein Juwel unter Helgolands Ständen ist jedoch der Strand auf der Helgoland-Düne. Hier laden Schlafstrandkörbe zum Übernachten ein.

Ein besonderes Highlight der Insel: die vorgelagerte Helgolanddüne. Hier fühlen sich Kegelrobben und Seehunde so richtig wohl. Besonders Kinder lieben es, die Tiere in freier Wildbahn zu beobachten. So wird ein Helgolandtrip auch mit Kleinkindern ein besonderer Tagesausflug. Damit sowohl Mensch als auch Tier die Zeit in der Natur genießen können, gibt es für die Beobachtung einige wichtige Hinweise und Tipps.

Hin und wech

Bei einem Tagesausflug nach Helgoland beginnt das Abenteuer schon bei der Anreise: Entweder nimmst du die MS „Helgoland“ oder du nutzt die Schnellfähre der FRS Helgoline. Wer schnell seekrank wird oder Zeit sparen will, der nimmt das Inselflugzeug von OFD. 

Mit der Fähre: 

  • Erste Fähre: 9 Uhr ab Hamburg über Cuxhaven
  • Dauer: je nach Fähre und Abfahrtsort 75 bis 225 Minuten
  • Letzte Fähre: 16:30 Uhr über Cuxhaven nach Hamburg
2

Zwischen Tee und Krabben: Tagesausflug für Feinschmecker

Weiter geht’s ins nördlicher gelegene Greetsiel. Dass du in der ostfriesischen Perle des Nordens angekommen bist, erkennst du an den zwei großen Zwillingsmühlen, die stolz an der Zufahrt zum kleinen Fischerdörfchen wachen. Genau hier, in Schoofs Mühlencafé, heißt es nach deiner Ankunft dann: Eerstmaal een Koppke Tee! Nach diesem Ostfriesenklassiker geht es mit neuer Energie weiter in den Ort hinein. Die historische Kulisse aus dem 17. Jahrhundert macht Greetsiel zu einem wahren Bilderbuch-Dorf und diesen Tagesausflug an die Nordsee zu einem Highlight. Im alten Hafen liegt mit bis zu 25 Krabbenkuttern die größte Kutterflotte Ostfrieslands. Schau doch einfach den Fischern bei der Arbeit zu, während du genüsslich in dein Brötchen mit fangfrischen Krabben beißt. Anschließend laden die urigen Straßenzüge des Örtchens zu einem entspannten Spaziergang ein. Als kulinarischer Abschluss wartet das Restaurant „Zur Waage“. Im historischen Ambiente genießt du hier die gehobene Küche. Das Besondere: Das Restaurant setzt bei der Zutatenauswahl auf Regionalität und Nachhaltigkeit.

3

Wellen ahoi: Der Tagesausflug für Sportbegeisterte

Aktive aufgepasst! Für Paare und Familien mit älteren Kindern, die ihren Tagestrip an die Nordsee gerne etwas sportlicher mögen, bietet St. Peter-Ording den richtigen Mix zwischen aufregenden Aktivitäten und der Schönheit der Nordsee. Du wolltest immer schon mal Surfen lernen? Hier findest du hervorragende Bedingungen für Anfänger und Profis. Im Wassersportcenter X-H2O hast du die Wahl zwischen Kursen oder Material zum Wind- und Kitesurfen oder fürs Stand-up-Paddling. Ob Einsteiger, Auffrischer, für Kinder oder als Schnupper- und Privatkurse: Das Wassersportcenter bietet in jedem Fall eine spaßige Zeit im Wasser. Für alle, die lieber auf dem Trockenen bleiben, eignet sich St. Peter-Ording auch gut für einen Fahrradurlaub in Deutschland. Und hast du dich am Ende des Tages so richtig ausgepowert, wartet das Restaurant „Arche Noah“ mit leckerem Essen zur Stärkung, traumhaftem Ausblick über den Strand und gemütlichem Nordsee-Ambiente. Das Highlight: Das Restaurant befindet sich in einer der berühmten Pfahlbauten von St. Peter-Ording und gehört damit zu den schönsten Fotospots in Deutschland. Lust auf noch mehr Nordsee? Auf Sylt gibt es Sehenswürdigkeiten, Dünenlandschaften und Badespaß für die ganze Familie.

Seehundstation Friedrichskoog

Die Aufzuchtstation für heimische Meeressäuger beschäftigt sich neben ihrer Hauptaufgabe noch mit der Information und Forschung. Hier erfährst du einiges über die Tierwelt aus dem Unterwasserreich der Nordsee. Ein lehrreicher Spaß für die ganze Familie und optimales Ziel für einen Tagestrip an die Nordsee.

Tagestrip nach Husum

Für einen Stadtbummel, zum Wattwandern im Nordsee-Wattenmeer, Baden, Radfahren oder einfach nur Entspannen: Husum bietet eine ausgewogene Kombination aus Natur und Stadtleben. Die verschlafene Stadt mit typischer nordfriesischer Tradition ist jederzeit einen Tagesausflug wert.

Kurztrip Bremerhaven

Du willst bei deinem Tagesausflug an die Nordsee einen Städtetrip machen? Dann darf die größte Stadt an der Nordseeküste nicht fehlen. Lass dich von den Restaurants, Museen und Shoppingmöglichkeiten der Havenwelten verzaubern oder wirf einen Blick auf den Wirrwarr aus Containern und Schiffen im Überseehafen.

Ausflug zum Strand Dornumersiel

Strandtuch vergessen? Kein Problem! An diesem Strand warten rund 450 Strandkörbe und strahlen in bunten Farben um die Wette. Ob Restaurant, Kiosk, Fußballfeld, Kinderspielplatz oder Kiteschule: In Dorumersiel findet jeder Strandgänger etwas, was ihm gefällt. Dir ist die Nordsee zu kalt? In unmittelbarer Nähe befindet sich das beheizte Meerwasserfreibad von Dornumersiel.

DER Soundtrack für deine Tour

Moin, Meer! Die Playlist für Nordsee-Ausflüge

Ob auf dem Fischkutter, im Watt oder auf einer vom salzigen Meerwasser umspülten Hallig – lass dich von den passenden Songs einnorden und auf deinen Ausflügen begleiten.

Dann gesellt sich zum Wattwurm ein Ohrwurm und der Tag an der Nordsee wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Top-Ziele für deinen Urlaub in Deutschland

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu