Fahrradfahrer auf dem Via Verde in Mallorcas Osten

Via Verde: Mallorcas Freizeitparadies

Der grüne Pfad zum Wandern, Radfahren und Reiten

Sie lieben es, sich in der Natur zu bewegen? Dann haben wir hier einen ganz besonderen Geheimtipp: Die Via Verde, Mallorcas Freizeitparadies, erstreckt sich über 30 Kilometer von Manacor bis Artà im Osten der Insel und ist für Jogger, Wanderer, Radfahrer und Reiter gleichermaßen geeignet. Die ehemalige Bahntrasse aus dem Jahr 1921 wurde zum grünen Freizeitgebiet umfunktioniert und schlängelt sich durch mediterrane Landschaften, Lavendelfelder und Mandelplantagen. Wir verraten Ihnen, welche Ortschaften Sie auf Ihrem Weg entdecken werden und geben Tipps zu Ihrer Tour.

Für wen ist eine Tour auf der Via Verde geeignet?

Die Via Verde zählt zu Mallorcas Wanderwegen und ist ein ideales Ausflugsziel für Freizeitsportler, Naturliebhaber und Familien mit Kindern. Aufgrund des gemäßigten Terrains ohne Höhenunterschiede und dank befestigter Wege kann sich jeder nach eigenem Geschmack sportlich betätigen – ganz gleich, ob Sie lieber wandern, radeln, joggen oder reiten. Zur Rast bieten sich sieben Ruhe- und Picknickzonen entlang des Weges an. Zum Wandern benötigen Sie kein spezielles Equipment, festes Schuhwerk reicht völlig aus. Und wenn Sie Spaß an Landschaftsfotografie haben, kommen Sie hier auf Ihre Kosten: Info-Tafeln geben sogar Aufschluss darüber, welche Pflanzen Sie gerade vor der Linse haben.

1

Via Verde: Manacor, Artà und die Highlights dazwischen

Wellenparadies für (Wasser)-Sportler

Das wohl prächtigste Highlight der Via Verde, Mallorcas grüner Straße, ist die Schönheit der Landschaft: Sanfte, bewaldete Hügel, friedvolle Täler und Küstenlinien mit einem herrlichen Ausblick aufs Meer wechseln sich auf dem idyllischen, grünen Weg ab. Aber natürlich gibt es auch noch zahlreiche weitere Highlights zu bestaunen. Wenn Sie Ihre Erkundungstour auf dem Via Verde in Manacor starten, kommen Sie schon bald an der frühchristlichen Basilika Son Pereató vorbei. Sie stammt aus dem 7. Jahrhundert und liegt an der Parallelstraße zur Via Verde. Weiter geht es nach Son Servera mit seinem imposanten Berg Puig de Na Penyal. Falls es Sie hinaufzieht: Von dort oben aus genießen Sie einen Panoramablick über die grüne Landschaft. Im Zentrum des Ortes entdecken Sie schon gleich die unvollendete, zum Himmel hin offene Kirche. Sie ist das Wahrzeichen Son Serveras. Wenn Sie schließlich in der Künstlerstadt Artà ankommen, haben Sie schon etliche alte, mittlerweile restaurierte Bahnhofsgebäude passiert. In dem historischen Bahnhof von Artà findet im Sommer ein Kunsthandwerksmarkt statt. Außerdem können Sie dort die prähistorische, talaiotische Siedlung Ses Païsses besichtigen. Mit diesen Highlights oder einem anschließenden Besuch der Drachenhöhle in Mallorcas Osten wird Ihr Cala-Millor-Urlaub unvergesslich.

Unser Tipp für einen Zwischenstopp

Bereit für eine kleine Pause? Wenn Sie das Örtchen Son Carrio passieren, entdecken Sie unweit der Kirche die gemütliche Bar C’as Patró. Die Boccadillos, belegte Baguettes, sind richtig lecker.

Auf einen Blick: alle Fakten zur Via Verde

Ausgangspunkte der Via Verde: Manacor oder Artà
Streckenverlauf: Manacor, Sant Llorenc, Son Carrio, Son Servera, Artà
Länge: knapp 30 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: leicht (keine Berge, wenige Hügel, befestigte Wege)
Nicht vergessen: festes Schuhwerk, ausreichend Proviant, Wasser und Sonnenschutz (auch im Winter)
2

Ein Fest fürs die Augen: die Mandelblüte an der Via Verde

Es ist ein visuelles Highlight, ein Naturschauspiel der Extraklasse und die Verheißung des nahenden Frühlings – die Rede ist von der mallorquinischen Mandelblüte, die alljährlich Fotografen und Naturbegeisterte anlockt. Die Via Verde führt Sie nicht nur vorbei an Pinienbäumen, mediterranen Kräutern, Lavendelfeldern, Olivenhainen und Zitrusbäumen – auch zahlreiche Mandelplantagen erstrecken sich zwischen Manacor und Son Servera. Einheimische bezeichnen die Mandelblüte gerne als mallorquinischen Schnee, da das weiße, zartrosafarbene Blütenkleid tatsächlich an Schnee erinnert. Wenn Sie zwischen Februar und März in Cala Ratjada Urlaub machen, haben Sie den besten Zeitraum erwischt, um dieses kleine Wunder an der Via Verde, einem der begehrtesten Fotospots Mallorcas zu erleben. In Canyamel, einem Nachbarort von Son Servera, findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Februar eine besondere Wintermesse im Zeichen der Mandelblüte statt. Sämtliche Produkte, die aus Mandeln hergestellt werden, gibt es dann zu probieren und zu kaufen.

Unbedingt probieren: Mallorcas Mandel-Delikatessen

Der Gató de Almendra ist ein Mandelbiskuit, der auf Mallorca das ganze Jahr über gebacken wird und mit einer Kugel Vanilleeis himmlisch schmeckt. Die kleinen Pinien-Mandelkuchen Panellets hingegen werden traditionell nur zu Allerheiligen gegessen.

3

Via Verde: Mallorcas beliebte Fahrrad- und Reitstrecke

Ob Sie ein versierter Radfahr-Profi sind oder gemütlich mit Ihren Kindern radeln wollen, die Via Verde von Manacor nach Artà eignet sich als Radfahrstrecke für jedes Fitnesslevel. Und Sie benötigen auch kein Hightech-Mountainbike, um den Weg zu bewältigen; ein herkömmliches Trekkingbike oder Kinderfahrrad für die Kleinen tut es auch. Als Ausgangspunkt eignet sich die Stadt Manacor. Dort beginnt nicht nur die Via Verde, es finden sich auch Fahrradläden, in denen Sie Räder und E-Bikes ausleihen können – beispielsweise Bicis Sancho und Bicis Verdes. Denken Sie an ausreichend Proviant, mit dem Sie sich an den Picknickzonen stärken können.
Alle Fans von Fury, Wendy und Co., die im Reiten schon ein wenig Übung haben, können die Via Verde auch auf dem Rücken der Pferde genießen. Die Finca Liberdad bietet einen fünfstündigen Ausritt ab Manacor an, was aufgrund der Länge des Ausritts eher fortgeschrittenen Reitern empfohlen wird. Vor dem Ausritt starten alle Teilnehmer der Tour mit einem leckeren Frühstück in der Bar Es Cellar, die zentral in Manacor liegt. Und schon beginnt Ihr Reitabenteuer.

DER Soundtrack für Ihre Tour

Ihr musikalischer Wegbegleiter

Wenn sich entspannte Klänge mit treibenden Beats abwechseln, haben Sie unsere Playlist zur Via Verde im Ohr. Ob Sie wandern, reiten, joggen oder radeln – DER Soundtrack begleitet Sie ans Ziel und erinnert Sie immer wieder daran, den Weg mit allen Sinnen zu genießen.

Nehmen Sie den Lavendelduft wahr und lassen Sie Ihren Blick bis zur Küste schweifen. So geht Erholung.

Entdecken Sie die Regionen Mallorcas

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?

Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu