Aussicht auf der Zugspitze – Deutschlands höchster Berg

Servus, Zugspitze! Wanderungen für jedes Level

Tolle Touren in der Zugspitz-Region

Stattliche 2962 Meter hoch ist die Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands. Und schon von Weitem sieht man ihren imposanten Gipfel über die alpine Bergwelt emporragen. Für alle, die in ihrem Urlaub in Bayern ein sportliches Abenteuer suchen, ist eine Wanderung auf die Zugspitze zu empfehlen. Wer es gemäßigter angehen möchte, kann den Berg auch per Seilbahn erkunden und die frische Bergluft bei der Mitarbeit im Naturpark Ammergauer Alpen genießen. Wie das funktioniert, liest du im Interview mit Rangerin Deniz Göcen. So steht dem Genuss deines Wanderurlaubs in Deutschland nichts mehr im Wege.

Wanderrouten für Familien mit Kindern, Freizeitsportler und Profis

Die Region rund um die Zugspitze lädt zu ganz unterschiedlichen Wanderungen ein: Erkunde die Bergwelt der Alpen bei einer gemütlichen Tour auf einfachen Wegen – oder erklimme den höchsten Berg Deutschlands auf anspruchsvollen, teils mehrtägigen Wanderungen. Wir empfehlen dir, deine Tour im Vorfeld gut zu planen: Denke auch an festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und ausreichend Proviant. Übernachtungen sind in einigen der schönsten Wanderhotels Deutschlands möglich. Suche dir einfach eine geeignete Route aus unseren Vorschlägen raus – der Berg ruft!

1

Gatterl – die einfachste Zugspitz-Wanderung

Die Wanderung führt vorbei an einer Skipiste, durch angenehm duftende Latschenkiefernwälder und hinauf zur Grenze von Bayern nach Tirol. Falls du dich schon gewundert hast: Einem quietschenden Weidengatter direkt auf dem Grenzstreifen hat der Gatterl-Steig seinen Namen zu verdanken. Auf dieser Tour hast du die Möglichkeit, per Seilbahn abzukürzen – direkt am Anfang mit der Ehrwalder Almbahn und ab dem Zugspitzplatt mit der Gletscherbahn. Außerdem passierst du zwei bewirtschaftete Almen, in denen du einkehren und pausieren kannst.

Die Wanderroute im Überblick
Länge: 14 Kilometer
Dauer: 7 Stunden
Schwierigkeit: moderat
Startpunkt: Talstation Ehrwalder Almbahn
Terrain: Geröll- und Schneefelder
2

Reintal – die anspruchsvolle Zweitagestour zum Gipfelkreuz

Diese Zweitagestour hält einen landschaftlich sehr schönen Anstieg für alle erfahrenen Wanderfreunde bereit, die über die nötige Ausdauer verfügen. Über die tosende Partnachklamm erreichst du an der Reintalangerhütte dein Tagesziel. Am nächsten Morgen steht der anspruchsvolle Anstieg in felsigem Gelände auf den Gipfel bevor. Da diese Zugspitz-Wanderung recht lang ist, genießt du unterwegs deutlich mehr Ruhe und Stille als auf den belebteren Routen.

Die Wanderroute im Überblick
Länge: 22 Kilometer
Dauer: 10 Stunden
Schwierigkeit: anspruchsvoll, gute Kondition vorausgesetzt
Startpunkt: Olympia Skistation in Partenkirchen
Terrain: Partnachklamm und teils steile Felsen
3

Stopselzieher – der Klettersteig für Wanderprofis

Die anspruchsvolle und kürzeste unserer Wanderungen auf die Zugspitze ist vor allem für Kletterfans spannend. Die Route ist nach einem kleinen Felsüberhang, dem Stopsel, benannt, der an einen Tunnel erinnert. Sie führt entlang einiger Klettersteige, die größtenteils mit Drahtseilen gesichert sind.
Einen willkommenen Zwischenstopp kannst du auf der Wiener-Neustädter-Hütte einlegen und die Kräfte für die letzten zwei Stunden zum Gipfelkreuz sammeln. Bei Nässe oder Schnee ist die Steige jedoch mit Vorsicht zu genießen. Zurück zum Ausgangspunkt bringt dich im Anschluss an die Tour die Tiroler Zugspitzbahn.

Die Wanderroute im Überblick
Länge: 5,7 Kilometer
Dauer: 6,5 Stunden
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Startpunkt: Talstation der Zugspitzbahn
Terrain: Klettersteig, Geröllfelder, Wiesenhänge, drahtseilgesicherte Berghänge
4

Karwendel – der Barfußweg für Familien mit Kindern

Mal geht es über Kieselsteine, mal über Moos, Baumrinde und Tannenzapfen, dann weiter über kitzelige Bergwiesen und schließlich mitten durch einen erfrischenden Gebirgsbach – der Barfußweg am Hohen Kranzberg im Karwendelgebirge ist ein Erlebnis für die Sinne und hervorragend für das Wandern mit Kindern geeignet. Auf 1223 Metern Höhe passierst du 24 spannende Barfuß-Stationen und genießt mit deiner Familie grandiose Panoramablicke auf die Alpenwelt. Hinauf zum Startpunkt des Barfußweges kommst du bequem mit der Kranzberg-Sesselbahn.

Die Wanderroute im Überblick
Länge: 1,6 Kilometer
Dauer: 1,5
Schwierigkeit: sehr leicht, kindgerecht
Startpunkt: Berggasthof Sankt Anton in Mittenwald
Terrain: Gebirgsbäche, Mooswege und Wiesen
5

Zeitberg – Familienwanderung mit Ruhezonen

Auf diesem Rundweg mit Panoramablick auf die Zugspitze dreht sich alles ums Erfahren von Ruhe und Zeit. Wie sollte es auch anders sein auf dem Zeitberg? Du passierst fünf Ruhezonen mit 3D-Naturkino, Holz-Moorwanne, Massageliegen, Leseecke und Spieletisch – ein ideales Erlebnis für Familien mit Kindern und Erholungssuchende. Auch für das Wandern mit Hund ist diese Tour gut geeignet. Auf Infotafeln entlang des Weges erfährst du nebenbei auch Wissenswertes zu Brutzeit, Weidezeit und Urzeit. Wer die Tour sportlich angehen möchte, wandert von der Talstation aus.

Die Wanderroute im Überblick
Länge: 4 Kilometer
Dauer: 1,5 Stunden
Schwierigkeit: leicht, kindgerecht
Startpunkt: Bergstation Hörnlebahn
Terrain: Wiesen, Wald

Exklusiv für dich im Gespräch

Lese im Interview mit der Naturpark Rangerin Deniz Göcen, wie du die Natur in den Bergen am besten genießt, ohne ihr zu schaden. Außerdem verrät sie ihre persönlichen Highlights und Geheimtipps für eine gelungen Wanderung rund um die Zugspitze.

Naturpark-Rangerin Deniz Göcen im Interview

Über Deniz Göcen

Die studierte Agrarwirtin Deniz Göcen ist seit 2018 Rangerin im Naturpark Ammergauer Alpen. In der Öffentlichkeit tritt sie als Mittlerin zwischen Mensch und Natur auf und sensibilisiert für ein naturverträgliches Verhalten. Auf geführten Touren mit der Rangerin entdecken und erleben Sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt hautnah. Deniz‘ Lieblingsplatz in der Zugspitz-Region sind übrigens die Wiesen mit ihrer Blütenpracht.

Deniz, welche Highlights erwarten unsere Leser in der Zugspitz-Region?

Die Region der Zugspitze bietet mit ihren seltenen Pflanzen und Tieren, wilden Wassern in den Klamms, alten Bergmischwäldern und schroffen Felsen einfach wahnsinnig viele Naturhighlights. Bei uns im Naturpark Ammergauer Alpen, der zur Zugspitz-Region zählt, können Besucher beispielsweise selbst mitarbeiten, wenn draußen Landschaftspflege gemacht wird. Auch Kinder, die Spaß am Mitanpacken und Bewegung an der frischen Luft haben, können gerne beim Heu rechen oder dem Zuschneiden kleiner Bäume helfen. Wir Ranger bieten aber auch spezielle Touren an. Als weitere Highlights gibt es bei uns noch die Sommerrodelbahn Alpine Coaster und einen Parcours zum Bogenschießen.

Welche Tiere begegnen Wanderern rund um die Zugspitze?

Im Naturpark kann man von kleinen Heuschrecken, über seltene Vögel bis zum großen Hirsch viele seltene Tiere und Pflanzen beobachten oder deren Spuren und Lebensräume bestaunen. Die Wiesen mit ihren seltenen Pflanzen zählen dabei zu meinen persönlichen Lieblingsorten in den Alpen. Die Blütenpracht kann man übrigens auch von den Wegen aus bestaunen und muss nicht querfeldein laufen.

Hast du noch ein paar Geheimtipps für unsere Leser?

Egal ob unsere Wiesen, unsere Seen in Bayern, unsere Berge oder Wälder – das Wunderschöne und Einzigartige verbirgt sich oft im Kleinen. Deshalb Augen auf die schönen Dinge richten, die oft direkt vor unserer Haustüre oder den Füßen liegen. Ich bin immer wieder auf den gleichen Wegen unterwegs und finde jedes Mal Neues, was mich begeistert. Ich empfehle immer gerne eine Wandertour mit Zugspitzblick aufs Hörnle hinauf, die sind auch für Familien und Senioren gut geeignet. Starten kann man von Unterammergau, Wurmansau oder Bad Kohlgrub aus.

DER Soundtrack für deine Tour

So klingt echtes Gipfelglück – 100 % schlagerfrei

Wir wollen es ja nicht auf die Spitze treiben – aber um den Gipfel der Zugspitze zu erreichen, können ein paar motivierende Songs ja nicht schaden, oder?

Schnüre deine Wanderschuhe nochmal fest, drehe die Musik auf und bezwinge den Berg, auf geht’s!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu