Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik

24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise

Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group

Rundreisen in Mittelnorwegen

Angebote werden geladen
Bild

Beeindruckende Fjorde und dynamische Städte

Kraftvolle Landschaften, kulturhistorische Sehenswürdigkeiten und kulinarische Genussfreuden prägen Mittelnorwegen, wo sich pulsierende Hafenstädte wie Trondheim mit bemerkenswerten Bergorten wie Røros abwechseln. Abgeschiedenheit und Ruhe bieten naturbelassene Gegenden wie der Skarvan og Roltdalen-Nationalpark oder die Halbinsel Ørland. Das Freizeitangebot im Herzen Norwegens ist besonders vielfältig: Erholungssuchende genießen die Panoramaausblicke auf majestätische Berge und Fjorde, Tierfreunde und Familien mit Kindern gehen auf Elchsafari oder besuchen Wildtierparks und erleben Luchse, Füchse und Wölfe in ihrem natürlichen Lebensraum. Tausende von Bächen, Flüssen und Seen sowie das Europäische Nordmeer sind für ihr sauberes Wasser und ihre reichen Fischbestände bekannt und bieten Fischern ausgezeichnete Angelgründe. Eine hervorragende Möglichkeit, das Land kennenzulernen, ist eine Rundreise. Mittelnorwegen bietet zu jeder Jahreszeit spannende Aktivitäten.

Facettenreiche Naturlandschaften prägen das Herz Norwegens

Mittelnorwegen, auf Norwegisch Midt-Norge, umfasst die Provinzen Trøndelag, Møre og Romsdal und den südlichen Teil der Provinz Nordland. Das Zentrum bildet die Metropolregion Trondheim am gleichnamigen 130 Kilometer langen Trondheimfjord. Der Meeresarm reicht von Ørland bis Steinkjer und fasziniert seine Besucher mit atemberaubenden Steilküsten und grünen Tälern. Neben dem Trondheimfjord bietet Mittelnorwegen vielgestaltige Naturlandschaften wie den Blåfjella-Skjækerfjella-Nationalpark im Osten, das Dovrefjell-Plateau im Südwesten sowie die zerklüftete Küstenlandschaft im Westen. Sportlich aktive Urlauber können die Region auf vielfältige Weise kennenlernen, etwa auf Rad- oder Wandertouren, bei Ausritten oder mit dem Kajak auf mäandernden Flüssen. Ebenso eindrucksvoll sind die Nationalparks Femundsmarka und Gutulia, wo Reisende auf 500 Jahre alte Bäume treffen und mit ein wenig Glück sogar Braunbären entdecken können.

Malerische Rundreise durch Mittelnorwegen

Die größte Stadt Mittelnorwegens ist Trondheim, die Hauptstadt von Trøndelag und zugleich die drittgrößte Stadt Norwegens. Der charmanten Großstadt am Fluss Nidelva gelingt es auf bemerkenswerte Art, Tradition mit Moderne zu vereinen. Tagsüber flanieren Besucher durch die engen Gassen südlich des Kanalhafens an kunterbunten Holzhäusern vorbei, abends laden Bars und Lounges zum Feiern und Tanzen ein. Die architektonischen Highlights Trondheims sind der Kanalhafen, das größte Holzpalais ganz Skandinaviens, Stiftsgården, sowie der Nidarosdom, eine eindrucksvolle mittelalterliche Kathedrale, die als eines der Wahrzeichen des Landes gilt. Bei Städte- und Kulturreisenden beliebt ist auch Røros, eine der ältesten Holzstädte des Kontinents mit ihren authentischen Holzhäusern aus dem 17.Jh. Hervorragende Angebote für Ihre Rundreise durch Mittelnorwegen finden Sie bei DERTOUR, dem Reisespezialisten Ihres Vertrauens.

Mittelnorwegen entdecken mit DERTOUR

Norwegen: Weitere schöne Regionen

Das könnte Sie auch interessieren

DERTOUR Services

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu