Rundreise Schatzkammer im Herzen Europas

Startort: Danzig (Gdansk), Polen

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen
Rundreisenbeschreibung:

Schatzkammer im Herzen Europas
Rundreise 13 Tage/12 Nächte ab/bis Danzig Rundreise inkl. Flug & Transfers ab/bis Deutschland

Höhepunkte dieser Reise
  • malerische Städte: Danzig, Thorn, Posen, Breslau, Krakau, Warschau
  • 5 UNESCO-Weltkulturerbestätten
  • ganztägige Masuren-Rundfahrt
  • Schifffahrt auf dem Oberländischen Kanal
  • Wieliczka - ältestes Salzbergwerk Europas

Aus dem Buch „1000 Places“:
  • Krakau, Europas größter mittelalterlicher Marktplatz und Symbol der nationalen Identität
  • Warschau, Erinnerungen an einen polnischen Piano-Poeten

Reiseverlauf:

1. Tag (Fr): Danzig
Individuelle Anreise nach Danzig. Bei Anreise mit Lufthansa Transfer ins Hotel. Alternativ Fahrt in Eigenregie zum ersten Hotel der Rundreise. 2 Nächte im Hotel Mercure Gdansk Stare Miasto 4 Sterne.

2. Tag (Sa): Danzig
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die alte Hansestadt. Sie sehen u. a. das gewaltige Krantor - Wahrzeichen der Stadt Danzig. Anschließend fahren Sie nach Oliva zur Kathedrale der Zisterzienserabtei. Am Nachmittag können Sie die freie Zeit für eine Bootsfahrt zur Westerplatte, dem Ort, wo der Zweite Weltkrieg begann, nutzen. (F, A)

3. Tag (So): Danzig - Marienburg
Heute geht es für Sie nach Marienburg (Malbork), wo Sie die einstige Residenz der Hochmeister des Deutschen Ordens besuchen. Höhepunkt ist der Ende des 14. Jh. entstandene Hochmeisterpalast, der zu den bedeutendsten Herrscherbauten des späten Mittelalters zählt. Weiterfahrt nach Torun (Thorn). Während des Stadtrundgangs durch die malerische Altstadt sehen Sie das Geburtshaus von Nikolaus Kopernikus. 1 Nacht im Hotel Mercure Centrum 4 Sterne. Ca. 220 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

4. Tag (Mo): Marienburg - Breslau
Morgens Fahrt nach Posen, wo sich im 15. und 16. Jh. die größten Handelsstraßen Europas kreuzten. Noch heute gilt die Stadt inmitten der Großpolnischen Seenplatte nach Warschau als wichtigste Handelsstadt Polens. Bei einer Stadtführung lernen Sie das Herz der Stadt kennen: den Marktplatz mit dem Renaissance-Rathaus sowie das einstige Königsschloss. Anschließend Weiterfahrt nach Breslau. 2 Nächte im Hotel HP Park Plaza 4 Sterne. Ca. 330 km/ca. 6 Std. (F, A)

5. Tag (Di): Breslau
Breslau, das „schlesische Venedig“, zählt heute zu den schönsten Städten Polens. Bei einem Stadtrundgang erkunden Sie die restaurierte Altstadt mit dem gotischen Rathaus, die Backsteinkirche Maria auf dem Sande sowie die barocke Aula Leopoldina, den prächtigen Festsaal der Universität. Den Nachmittag können Sie frei gestalten. Das Abendessen nehmen Sie in einem Altstadt-Restaurant ein. (F, A)

6. Tag (Mi): Breslau - Krakau
Auf der Fahrt nach Krakau besuchen Sie eines der ältesten Salzbergwerke Europas. Im Mittelalter war das „weiße Gold“ so kostbar wie Edelmetall. Tief unter der polnischen Kleinstadt Wieliczka hauten Bergleute das Steinsalz eines vergangenen Ozeans - und schufen dabei ein unterirdisches Reich aus Salzseen, prächtigen Raumfluchten und einmaligen Salzskulpturen. 2 Nächte im Hotel Novotel City West 4 Sterne in Krakau. Ca. 310 km/ca. 4 Std. (F, A)

7. Tag (Do): Krakau
Krakau gilt zu Recht als schönste Stadt Polens. Zunächst fahren Sie auf den Wawelhügel und besichtigen das Schloss und die Kathedrale. Anschließend spazieren Sie den Königsweg entlang durch die Altstadt zum Marktplatz. Sie besichtigen die Marienkirche mit dem Veit Stoß-Altar, Europas größtem Schnitzaltar. Anschließend besuchen Sie die älteste Universität Polens mit dem Collegium Maius und seinem gotischen Innenhof. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit Abendessen im jüdischen Viertel Kazimierz? Ihr Reiseleiter sagt Ihnen, wo Sie die besten Lokale finden. (F)

8. Tag (Fr): Krakau - Warschau
Auf dem Weg nach Warschau besuchen Sie Tschenstochau (Czestochowa), den größten Wallfahrtsort Polens. Eine Wallfahrt nach Tschenstochau ist für die Polen vergleichbar mit einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela. In der Gnadenkapelle wird das Bildnis der Schwarzen Madonna verehrt. Abends erreichen Sie die polnische Hauptstadt. 2 Nächte im Novotel Warszawa Centrum 4 Sterne im Herzen der Stadt. Ca. 360 km/ca. 5 Std. (F, A)

9. Tag (Sa): Warschau
Warschau wurde im Zweiten Weltkrieg völlig zerstört. Nach dem Wiederaufbau der Altstadt ist die Hauptstadt heute eine vielbesuchte Kunst- und Kulturmetropole. Besichtigen Sie das gotische Königsschloss, den Schlossplatz, die Befestigungsanlage Barbakane sowie idyllische Parks, und majestätische Paläste. Sie sehen auch das Denkmal des Warschauer Aufstandes. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F)

10. Tag (So): Warschau - Mragowo
Mit ihren über 3.000 Seen bildet die Masurische Seenplatte das größte Wasserreservoir in Polen. Bei einer Schifffahrt von Ruciane Nida durch die Johannisburger Heide nach Nikolaiken (Mikolajki) erleben Sie die große Weite der masurischen Seen. In Galkovo besuchen Sie den Marion-Dönhoff-Salon. 2 Nächte im Hotel Mercure Mragowo Resort 4 Sterne im Herzen der Masuren. (F, A)

11. Tag (Mo): Masuren-Rundfahrt
Ihre Rundfahrt führt Sie zunächst über das beschauliche Städtchen Sensburg (Mragowo) zur barocken Wallfahrtkirche Swieta Lipka (Heiligelinde). In Lötzen (Gizycko) besichtigen Sie die Festung Boyer, danach Kaffeepause mit frisch gebackenem Kuchen im privaten Masurischen-Bauernhaus-Museum. Das von der Familie Dickti geführte Museum bietet Einblick in das Leben längst vergangener Zeiten. (F, A)

12. Tag (Di): Mragowo - Danzig
Durch die Landschaft des Ermlandes geht es weiter nach Allenstein (Olsztyn). Bei einem Stadtrundgang durch die Altstadt mit dem Rathaus und dem Hohen Tor sehen Sie auch die Stadtburg, in der der berühmteste Sohn der Stadt, Nikolaus Kopernikus, gewirkt hat. Danach erwartet Sie eine Schiffsfahrt auf dem Oberländischen Kanal. Hier überwinden die Schiffe zwischen Drewensee und Frischem Haff durch Aufschleppen einen Höhenunterschied von 100 Metern. Abends erreichen Sie Danzig. 1 Nacht im Hotel Mercure Gdansk Stare Miasto 4 Sterne. (F, A)

13. Tag (Mi): Danzig
Gäste, die Flüge mit Lufthansa gebucht haben werden zum Flughafen gebracht. Individuelle Abreise.

ReiseInformationen:

Gesamtstrecke Busreise: ca. 1.855 km

Reisetermine: 2.6., 23.6., 14.7., 11.8., 8.9.

Teilnehmerzahl: mindestens 2, maximal 29 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
  • 12 Nächte in ausgewählten Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 12 x Frühstück (F), 9 x Abendessen (A)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Rundreise im modernen Reisebus lt. Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf (EUR 80)
  • Bootsfahrten auf dem Oberländischen Kanal und auf der Masurischen Seenplatte
  • Orgelkonzert in Danzig
  • Kaffee und Kuchen im privaten Museum der Familie Dickti
  • deutschsprechende Studienreiseleitung
  • Gutschein für einen Reiseführer Ihrer Wahl mit Auswahlverzeichnis (pro Zimmer)

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Transfers an abweichenden An- bzw. Abreisetagen bzw. abweichenden Airlines als im Reiseverlauf angegeben
  • Trinkgelder
  • Gepäckträgerservices

Gut zu wissen:
  • Der Transfer entfällt bei einem Verlängerungsaufenthalt oder bei Buchung eines anderen Fluges.

Ihre Unterkünfte: komfortable Hotels der 4 Sterne-Kategorie

Eine große Auswahl an Studienreisen weltweit finden Sie im neuen Katalog „DERTOUR Studienreisen Europa“ 2017!  
  
  
  
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an. Der Reiseverlauf und die eingeschlossenen Leistungen der Flugpauschalreise werden hier zusätzlich dargestellt. Über Preise und Verfügbarkeiten der Flugpauschalreise informiert Sie gerne unser Service Team.
Die Beschreibung ist gültig vom 01.01.2017 bis zum 14.01.2018.
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Beschreibung aus der dazugehörigen Saison Gültigkeit hat! Es ist möglich, dass die Leistungen in Einzelfällen von Saison zu Saison variieren.
Besonderheiten:
Kundeninformationen:
Zusatznächte: in Danzig (Mercure Stare Miasto): Preise erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro. Anf H Leistung GDN00901 FH Unterbr DI G/EI G
Transfer in Danzig: EUR 44 pro Wagen/Strecke: Anf ZUB Leistung GDN03304 FH Unterbr T00H (hin)/Unterbr T00R (rück)
Flüge nach Danzig: Mit Lufthansa ab/bis München schon ab EUR 213 „Rail & Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in unserem Reservierungssystem!
Reisebüroinformation:
Flughafencode: Danzig GDN
Ab-Preis/Buchungsklassen: Ab-Preis basierend auf Buchungsklasse K mit Lufthansa (LH, Unterbr KTDB). Weitere Buchungsklassen, Abflughäfen, sowie wechselnde Angebote finden Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem unter Aktion G!
Bitte beachten: Der Transfer ist nur an den Daten der Rundreise bei Ankunft/Abreise mit Lufthansa inkludiert.
Hinweis: Flug-, Hotel- und Programmanderungen vorbehalten.

Sparangebote:
Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.12.16 pro Vollzahler

Hinweis: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.06.2017 bis 30.09.2017 (Jahreskatalog 2017).
Wichtige Hinweise: Bitte beachten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Hinweise. Sie enthalten relevante Informationen und nützliche Tipps zu Ihrer Reise:
Soweit wir uns einen Rücktritt vom Reisevertrag wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vorbehalten haben (nicht bei Terminen mit garantierter Abfahrt), werden wir Sie hiervon spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn unterrichten.
Bitte beachten Sie, dass der Transfer nur bei Buchung der Lufthansa und der im Katalog ausgeschriebenen Ankunfts-/Abflugtagen inklusive ist.

Rundreise Schatzkammer im Herzen Europas

 Danzig (Gdansk)

Rundreise Schatzkammer im Herzen Europas Direkt online buchen bei DERTOUR

 

 

1, 8, 9, 11

Alter der Kinderschließen

Alter übernehmen
Verfügbarkeit & Preise anzeigen