Jerusalem – Altstadt

Urlaub in Jerusalem

Erkunden Sie die Heilige Stadt in Israel

Ein Jerusalem-Urlaub bringt Sie in die Stadt der Religionen und der Geschichte – die zugleich aber von der Moderne geprägt ist. Die einzigartige Metropole begeistert mit zahllosen bedeutenden Attraktionen. Geschichtsinteressierte können sich hier auf eine Reise durch die Epochen begeben und verschiedene Jerusalem-Sehenswürdigkeiten bewundern. Kunstliebhaber staunen über die Vielzahl an Museen und Galerien und entdecken überall in der Stadt beeindruckende Straßenkunstwerke. Und genau diese Mischung ist es, die die Heilige Stadt zu etwas ganz Besonderem macht.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Jerusalem und Israel erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Die beste Reisezeit für Jerusalem ist von März bis November. Im Sommer prägen warme Temperaturen den Urlaub. Frühjahr und Herbst sind ideal für lange Wanderungen bei wechselndem Wetter. Das Klima in Jerusalem ist subtropisch.

Von Jerusalem Ausflüge nach Bethlehem zu unternehmen bedeutet, den Spuren der biblischen Geschichte zu folgen. Doch nicht nur der Geburtsort von Jesus Christus, auch die Geburtskirche, eine der ältesten Kirchen, fasziniert Reisende in Bethlehem.

Die Attraktionen Jerusalems sind von hohem kulturellem Wert. Ein traumhafter Panoramablick auf einige der geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten eröffnet sich vom Ölberg. Dieser liegt östlich der historischen Altstadt und beherbergt einen jüdischen Friedhof.

Jerusalem-Urlaub: historische Erkundungstour

Urlaub in Jerusalem – Tempelberg mit Felsendom
Der Tempelberg beherbergt zwei der wichtigsten muslimischen Heiligtümer

Auf einem Spaziergang durch die Altstadt wird die bewegte Geschichte Jerusalems deutlich. Beginnend an der Stadtmauer, startet ein Rundgang am Jaffator, wo Inschriften und Relikte aus römischer Zeit einen Einblick in die Vergangenheit erlauben. Von dort sind es bis zum sogenannten „Cardo“, der alten römischen Hauptstraße, nur ein paar Schritte. Ausgrabungen haben frühzeitliche Ladengebäude und mächtige Säulen zutage gebracht. An diesem Ort wird das Alltagsleben in der Antike dank der gut erhaltenen Überreste schon für junge Archäologiefans greifbar. Noch anschaulicher werden die Ausmaße des alten Jerusalem auf der Landkarte aus Mosaiken, die aus dem 6. Jahrhundert stammen. Von dem eindrucksvollen Kunstwerk geht es weiter durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, vorbei am berühmten Tempelberg. Durch mehrere Tore gelangen Gläubige seit Jahrhunderten zum Felsendom, einem der wichtigsten muslimischen Heiligtümer, sowie zur al-Aqsā-Moschee. Besonders gut erhalten ist das Kettentor auf der Westseite des Tempelbergs, aber auch die zahlreichen anderen Tore begeistern mit ihrer geschichtsträchtigen Architektur.

Sehenswürdigkeiten und Museen in Jerusalem

Urlaub in Jerusalem – Davidszitadelle
Die Davidszitadelle, eine imposante Festung in der Altstadt Jerusalems

Zu den beliebtesten Jerusalem-Aktivitäten zählen mit Sicherheit Besichtigungstouren durch die Stadt – und das nicht ohne Grund. Die Klagemauer gehört zu den wichtigsten jüdischen Stätten, die berühmte al- Aqsā-Moschee ist im Islam einer der bedeutsamsten heiligen Orte. Weitere Sehenswürdigkeiten, die in einem Urlaub in Jerusalem nicht fehlen sollten, sind die christliche Grabeskirche und die Via Dolorosa, die dem Leidensweg von Jesus durch die Stadt folgt. Neben den vielen Freiluft-Attraktionen bietet Jerusalem für nahezu jeden Geschmack das passende Museum. Das Nationalmuseum Israels verfügt über die größte Kulturausstellung des Landes und beeindruckt unter anderem mit heiligen Schriftrollen und einem kunstvollen Skulpturenpark. Ein Besuch des Yad Vashem, der wichtigsten Gedenkstätte Israels, ist bei jedem Jerusalem-Urlaub ein Muss. Im Rockefeller Museum wartet eine bemerkenswert große Sammlung archäologischer Fundstücke und beeindruckender Fotografien von Ausgrabungsstätten. Wer tiefer in die Vergangenheit von Jerusalem eintauchen möchte, besucht die Davidszitadelle. Hier werden moderne Medien geschickt eingesetzt, um die Geschichte der Stadt und der Festung greifbar zu machen.

Jerusalem-Reise: Antike trifft auf Moderne

Urlaub in Jerusalem – die Stadt bei Nacht
Wenn die Sterne über Jerusalem aufgehen, erwacht das Nachtleben

Außerhalb der Altstadt bietet Jerusalem alles, was eine moderne Stadt ausmacht. Neben ansprechenden Unterkünften sind es die Restaurants und Geschäfte, die für abwechslungsreiche Tage im Jerusalem-Urlaub sorgen. Bei einem Besuch des Markts „Mahane Yehuda“ tauchen Sie in das bunte, pulsierende Leben der Stadt ein. Exotische Gerüche liegen in der Luft, wenn der Platz sich nach Sonnenuntergang in eine Bühne verwandelt. Moderne Livemusik und eine stetig wachsende Straßenkunst-Ausstellung machen den Marktbesuch zu etwas Besonderem. Die Essensstände sorgen für das leibliche Wohl und bieten neben traditionellen Köstlichkeiten aus der Region auch Neuinterpretation klassischer Rezepte. Wer das Nachtleben genießen möchte, zieht in eine der vielen Kneipen und Bars weiter. Erleben Sie auf einer Reise in die Heilige Stadt, wie Geschichte und Moderne miteinander verschmelzen, und bewundern Sie Sehenswürdigkeiten, die Weltgeschichte geschrieben haben. Buchen Sie Ihren unvergesslichen Jerusalem-Urlaub bequem online bei DERTOUR. Bei uns stellen Sie sich Ihre Traumreise aus attraktiven Angeboten für Hotel, Flug, Rundreisen und Mietwagen individuell und ganz nach Ihren Wünschen zusammen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu