Reykjavik – Stadtbild

Urlaub in Reykjavik

Entdecken Sie Islands aufregende Hauptstadt

Ein Reykjavik-Urlaub führt in die Hauptstadt von Island. Während die Insel aus Feuer und Eis direkt vor der Haustür von Reykjavik Liebhaber spektakulärer Naturschauspiele in den Bann zieht, punktet die Hauptstadt als Kulturzentrum Islands. Mit spektakulären Bauwerken wie der Hallgrímskirkja-Kirche sowie einer Vielzahl einzigartiger und schriller Museen ist sie angesagtes Ziel für Kulturfreunde. Geschichtsinteressierte reisen in spannenden Ausstellungen bis in Islands Urzeiten zurück. Und natürlich gehört eine Begegnungen mit Walen im Nordatlantik ebenfalls fest zu einer Reykjavik-Reise.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Reykjavik erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Für einen entspannten Urlaub sind Frühling und Herbst die beste Reisezeit in Reykjavik. Im Hochsommer wird es mitunter etwas voller in der Stadt – Wintergäste schwärmen hingegen von verschneiten Landschaften und den beeindruckenden Nordlichtern.

Die aufregendsten Ausflüge von Reykjavik aus sind Whalewatching-Touren, die im alten Hafen starten. Mit dem Boot geht es hinaus in den Lebensraum von Zwergwalen und Delfinen sowie Schweins- und Buckelwalen in der malerischen Faxaflói-Bucht.

Für John-Lennon-Fans ist ein Bootsausflug auf die romantische Insel Videy eine der Attraktionen in Reykjavik. Hier erinnert jedes Jahr vom 9. Oktober bis zum 8. Dezember eine von Yoko Ono entworfene Friedens-Lichtsäule an den Musiker.

Seefahrt und Sehenswürdigkeiten in Reykjavik

Urlaub in Reykjavik – bunte Häuser in Reykjavik
Ein beliebtes Fotomotiv: farbenfroh gestaltete Häuser in Reykjavik

Mit einer Höhe von 74,5 Metern ist die Hallgrímskirkja-Kirche das Wahrzeichen der Hauptstadt Islands und im Reykjavik-Urlaub bereits aus der Ferne zu erkennen. Das Bauwerk ist einem Wasserfall nachempfunden. Die Wassersäule ist von Basaltsäulen eingerahmt, die den Pfeifen einer Kirchenorgel gleichen. Von der Besucherplattform im Turm eröffnet sich ein faszinierender Blick über die Stadt mit ihren bunten Häusern und der schönen Fußgängerzone. Vor der Kirche erinnert eine Statue an Islands großen Seefahrer Leif Eriksson, der Nordamerika bereits 500 Jahre vor Kolumbus betrat. Mehr über die Geschichte der Seefahrt erfahren Besucher im Seefahrtmuseum. Der Hafen, in dem der Entdecker in See stach, wird heute vom glasverkleideten Konzerthaus Harpa dominiert. Hier werden Kulturfreunde in ihrem Reykjavik-Urlaub gleichermaßen mit Konzerten des Isländischen Sinfonieorchesters und Rock-Events verwöhnt. Ein Muss im Urlaub in Reykjavik ist außerdem der Besuch der Ausstellung „Whales of Island“ mit 23 lebensgroßen Walmodellen – nicht nur für Kinder ein absolut überwältigendes Erlebnis. Die Ausstellung ist eine der größten Attraktionen in Reykjavik, die sich nur durch eine Whalewatching-Tour toppen lässt.

Fesselnde Naturphänomene im Reykjavik-Urlaub

Urlaub in Reykjavik – die Blaue Lagune
Der Thermalsee der Blauen Lagune – eine der Attraktionen bei Reykjavik

Die überwältigenden Naturwunder Islands machen einen Urlaub in Reykjavik zu einer Reise voll besonders naturnaher Erlebnisse. An vielen Orten auf Island tritt heißes Geothermalwasser aus der Tiefe an die Oberfläche. Dieses Phänomen macht die Blaue Lagune zu einer der größten Attraktion bei Reykjavik – und ein Bad im warmen Wasser zählt zu den beliebtesten Reykjavik-Aktivitäten. Die atemberaubende Szenerie des aufsteigenden dampfenden Wassers scheint wie von einer anderen Welt. Etwas noch Atemberaubenderes können Sie im Reykjavik-Urlaub in der Gullfoss-Region erleben. Hier stößt Islands aktivster Geysir „Strokkur“ etwa im Zehnminutentakt eine bis zu 35 Meter hohe Säule kochenden Wassers in die Luft. Der Strokkur gehört zum sogenannten „Goldenen Ring“, einem kleinen Rundkurs, der auch am spektakulären Gullfoss-Wasserfall vorbeiführt. Das Wasser des Flusses Hvita stürzt hier auf einer Breite von über 200 Metern über zwei Kaskaden 32 Meter tosend in die Tiefe. Das Naturschauspiel ist aus sicherer Distanz von Beobachtungsplattformen zu bewundern und darf bei keiner Reykjavik-Reise fehlen.

Bunte kulturelle Attraktionen in Reykjavik

Urlaub in Reykjavik – Skulptur „Sun Voyager“
Kunst zum Anfassen und Fotografieren: die Skulptur „Sun Voyager“

So außergewöhnlich spektakulär sich in einem Reykjavik-Urlaub die Natur der Insel aus Feuer und Eis präsentiert, so bunt und spannend kommt auch die Kulturszene mit ihren Museen daher. Mit dem Nationalmuseum Island und dem Freilichtmuseum „Árbær“ befassen sich gleich zwei sehenswerte Museen mit der Geschichte der Insel. Bis in die Urzeit reichen die ausgestellten Exponate des Nationalmuseums zurück, während sich das Freilichtmuseum mit der Neuzeit befasst. Mehr als 20 isländische Häuser unterschiedlicher Epochen aus allen Regionen Islands wurden „zusammengetragen“ und sind heute eine der wunderbaren Attraktionen in Reykjavik. Kurios hingegen mutet das weltweit wohl einzige Phallusmuseum an. Für Freunde des Punkrocks gehört zu einem Urlaub in Reykjavik unbedingt ein Besuch des von der Sex-Pistols-Legende Johnny Rotten eingeweihtem Punk-Museums. Als meistfotografiertes Kunstwerk ist die Skulptur „Sun Voyager“ eine der beliebtesten von Reykjaviks Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich von der Vielfalt Islands begeistern und buchen Sie Ihren Reykjavik-Urlaub bei DERTOUR. Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Hotels, Flügen, Mietwagen und Rundreisen, aus dem Sie sich Ihre Traumferien zusammenstellen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu