Estland – Stadtpanorama von Tallinn

Urlaub in Estland

Entdecken Sie die Schönheit des Baltikums

Modern und voller Baudenkmäler, spannend und idyllisch, ursprünglich und vom Meer geprägt – Estland hat viele interessante Facetten zu bieten. Trotzdem gilt die nordische Schönheit des Baltikums noch als Geheimtipp unter Reisenden. Ein Estland-Urlaub ist daher für diejenigen genau richtig, die beim Reisen gerne neue Pfade betreten. Das junge, lebendige Tallinn – eine der modernsten Hauptstädte Europas – begeistert mit seiner liebevoll gepflegten mittelalterlichen Altstadt. Darüber hinaus kommen im waldreichen, dünn besiedelten Estland auch alle Naturliebhaber auf ihre Kosten.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Estland erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Estlands Klima ist nordisch und maritim. Relativ warme Sommer wechseln sich mit kalten Wintermonaten ab. Die beste Reisezeit für Estland sind der späte Frühling und die Sommermonate Juni, Juli und August.

Als Ziel für spannende Ausflüge in Estland ist der Nationalpark „Lahemaa“ perfekt. Gekrönt zu einem von 100 Orten für nachhaltigen Tourismus, bietet er urige Landschaften, in denen sich auch Elche, Wildschweine und sogar Braunbären wohlfühlen.

Estlands größte Attraktion ist die urwüchsige Natur mit weitläufigen Wäldern, glasklaren Seen und Flüssen, Mooren und vielen Kilometern Meeresküste. Daneben punktet das Land mit einer lebendigen Hauptstadt mit moderner Infrastruktur und imposanten, gut erhaltenen Baudenkmälern.

Eine Estland-Reise bietet Historie und Natur

Urlaub in Estland – Steilküste von Pang
Die Steilküste von Panga auf der estnischen Insel Saaremaa

Unbemerkt vom Großteil der Urlauber, hat sich Estland innerhalb weniger Jahre in eines der fortschrittlichsten Länder Europas verwandelt. Gleichzeitig kümmern sich die Esten liebevoll um den Fortbestand und die Restaurierung ihrer Baudenkmäler. Wer auf einer Reise nach Estland die Hauptstadt Tallinn besucht, entdeckt eine moderne Stadt mit einer romantischen, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Altstadt. Außerhalb der Zentren bringt Estland seine Gäste mit viel unberührter, geradezu paradiesischer Natur zum Schwärmen. Rund die Hälfte von Estland besteht aus urwüchsigen Waldgebieten, durchzogen von Flüssen und Seen. Viele davon steht unter Naturschutz. Neben dem Lahemaa-Nationalpark gibt es vier weitere große estnische Naturschutzgebiete. Diese sind nicht nur für ausgedehnte Wanderungen das perfekte Terrain. Eine Tour mit dem Kajak ist ebenso eine spannende Möglichkeit, Estland im Urlaub kennenzulernen. Mit seiner Lage am Finnischen Meerbusen bietet Estland viele Kilometer Meeresküste. Genießen Sie hier die frische, salzige Luft und lassen Sie sich von der Naturidylle auf den Inseln Saaremaa und Muhu verzaubern.

Viele Sehenswürdigkeiten locken in Estland

Urlaub in Estland – Viru-Stadttor in Tallinn
Das mittelalterliche Viru-Stadttor mit Wehrtürmen in Tallinn

Die Innenstadt der Hauptstadt Tallinn empfängt ihre Besucher im Estland-Urlaub mit mittelalterlichem Flair und beeindruckenden Baudenkmälern. Hier ballen sich die bekanntesten Estland-Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie auch die von historischem Flair umwehte Einkaufsmeile: Kleine Lädchen und mittelalterlich gekleidete Verkäufer an Marktständen bieten verführerisch duftende Köstlichkeiten an. Schöne Mitbringsel, wie typisch estnische Handwerkskunst, sind hier ebenfalls zu bekommen. Eingerahmt wird die Innenstadt von der alten Stadtmauer. Schon ihre eindrucksvollen Wachtürme sind eine Attraktion. Sie vermitteln einen Eindruck davon, wie die Tallinner sich einstmals gegen ihre Feinde zur Wehr setzten. Auf dem Domberg liegen die baugeschichtlichen Ursprünge Tallinns. Von hier oben haben Sie einen wundervollen Blick über die Stadt bis hin zur Küste. Das Wahrzeichen der Hauptstadt ist ebenso hier zu finden: Im Tallinner Dom vereinen sich verschiedene Baustile, sodass sich eine spannende Mischung ergibt, die nicht nur Architekturkenner begeistert. In der Nähe befindet sich mit der russisch-orthodoxen Alexander-Newski-Kathedrale eine weitere Sehenswürdigkeit. Dank ihrer Zwiebeltürme erinnert sie an Vorbilder in Sankt Petersburg und Moskau.

Vielfältige Aktivitäten im Estland-Urlaub

Urlaub in Estland – Windmühlen auf Saaremaa
Sommer auf der Insel: Windmühlen von Angla auf Saaremaa

Im Urlaub stehen Ihnen vielfältige Estland-Aktivitäten offen, die zu spannenden Zielen führen. In Tallinn sind das zum Beispiel Besichtigungen der interessantesten Attraktionen. Lassen Sie die vielen Eindrücke beim gemütlichen Schlendern durch idyllische Gassen mit Kopfsteinpflaster in Ruhe auf sich wirken. Auch ein Spaziergang durch das Freilichtmuseum „Rocca al Mare“ lohnt sich. Die wunderschönen Inseln Saaremaa und Muhu sind ebenfalls ein Muss im Estland-Urlaub. Hier grünt und blüht es in der warmen Jahreszeit, so weit das Auge reicht. Gehen Sie im Nationalpark Vilsandi auf Erkundungstour durch Wälder, vorbei an saftigen Blumenwiesen und entdecken Sie Tausende Wandervögel. Das Naturschutzgebiet Viidumäe bietet ebenfalls tolle Naturerlebnisse und einen Lernpfad für Kinder. Bei einer Besichtigung der Windmühlen auf der Hochebene von Angla haben Sie die Möglichkeit, alte Handwerkstechniken kennenzulernen. Die Dünen am Järve-Strand sind perfekt für ein Sonnenbad. Finden Sie Ihren Estland-Urlaub bei DERTOUR. Entdecken Sie dazu unsere Angebote für Flug, Hotel, Rundreisen und Mietwagen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu