Hongkong – Blick auf die Stadt

Urlaub in Hongkong

Wo sich Vergangenheit und Moderne begegnen

In der ehemaligen britischen Kronkolonie leben auf einer Fläche von 1.100 Quadratkilometern über sieben Millionen Menschen. Kein Wunder also, dass in der pulsierenden Megacity praktisch rund um die Uhr geschäftiges Treiben herrscht. Dabei vereint Hongkong auf wunderbare Weise zahlreiche Gegensätze – traditionelle Häuser und moderne Skyline mit Wolkenkratzern, rege Betriebsamkeit und entspannte Ruhe. Kulturinteressierte dürfen sich im Hongkong-Urlaub auf eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten freuen, in den Parks der Stadt oder im Po-Lin-Kloster finden Reisende zudem Abstand vom Alltag.

Angebote werden geladen

Hongkong erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Das Klima in Hongkong ist subtropisch und feucht. Die Sommermonate sind mit über 30 Grad sehr heiß und regenreich. Im Winter ist es dagegen angenehm kühl und trocken, daher gilt er als die beste Reisezeit für Hongkong.

Der Stanley Market ist eines der schönsten Ziele für Ausflüge in Hongkong. Auf dem traditionellen Open-Air-Markt können Souvenirs, traditionelle Seidenkleider, Schmuck, Spielzeug, Gemälde, chinesisches Kunsthandwerk und allerlei mehr erworben werden.

Zu den spektakulärsten Attraktionen Hongkongs zählt der Freizeitpark „Ocean Park“. Lowland und Highland sind hier über eine Gondelbahn miteinander verbunden und sorgen mit acht Themenbereichen und zahlreichen Fahrgeschäften für beste Unterhaltung.

Hongkong-Urlaub: Sightseeing in der Metropole

Urlaub in Hongkong – Skyline von Hongkong
Die eindrucksvolle Skyline Hongkongs in der Abenddämmerung

Hongkong – was in Deutsche übersetzt „duftender Hafen“ bedeutet – fasziniert Städtereisende mit seinen Wolkenkratzern, Straßenschluchten und seinem multikulturellen Flair. Besonders schöne Ausblicke auf die Stadt verspricht eine Fahrt mit der Star Ferry, die quasi zum Pflichtprogramm einer Hongkong-Reise gehört. Die Fähre verkehrt seit 1888 und bietet vom Oberdeck aus einzigartige Aussichten auf die Skyline von Hong Kong Island und den Victoria Harbour, in dem neben Fischerkuttern und Ausflugsbooten auch Kreuzfahrtschiffe und Containerriesen unterwegs sind. Ebenfalls sehenswert ist der Büroturm der Bank of China. Einst war er mit einer Höhe von 367 Metern das höchste Gebäude der Welt. Die Verglasung reflektiert das Licht und soll an eine Kristallskulptur erinnern. Nachts tauchen dann unzählige Lichter die Wolkenkratzer in ein buntes Meer aus Farben. Ihr Anblick lässt sich während einer Hongkong-Reise bei einem Bummel entlang der Tsim-Sha-Tsui-Promenade oder vom Dach einer Rooftop-Bar besonders eindrucksvoll genießen. Dann wird auch ein Besuch auf dem Temple Street Night Markt mit seinen vielen Garküchen und anderen Ständen und Händlern zum abwechslungsreichen Erlebnis.

Altstadt, Tradition und ein Großer Buddha

Urlaub in Hongkong – Tian-Tan-Buddha
Anmutig sitzt der Tian-Tan-Buddha auf seinem Thron aus Lotusblüten

Die Altstadt Hongkongs trägt den Namen „Old Town Central“. Damit ist der historische Kern der Stadtteile Central und Sheung Wan gemeint. Mitten im hektischen Finanzviertel befindet sich der älteste Tempel der Stadt, der Man-Mo-Tempel, in dem der Gott der Literatur und des Kriegs verehrt werden. Im Innern ist er ganz in Rot und Gold gehalten, den Farben des Glücks und des Reichtums. Ähnlich eindrucksvoll ist das Po-Lin-Kloster. Sein Haupttempel beherbergt drei Statuen aus Bronze, die das vergangene, das gegenwärtige und das zukünftige Leben Buddhas symbolisieren. Das Kloster liegt etwas außerhalb auf den Bergen, ist im Hongkong-Urlaub aber bequem mit der Ngong-Ping-Seilbahn zu erreichen. 25 Minuten dauert die knapp sechs Kilometer lange Fahrt, während der sich Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Berge, die Stadt und das Meer bieten. Zu den imposantesten Hongkong-Sehenswürdigkeiten zählt der Tian-Tan-Buddha, auch „Big Buddha“ genannt. Ein durchaus passender Name, denn mit einer Höhe von 34 Metern ist er wahrlich beeindruckend. Sein Blick ist gen Peking gerichtet.

Ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten

Urlaub in Hongkong – Big Wave Bay
In der Big Wave Bay lässt es sich herrlich baden und entspannen

Angesichts des geschäftigen Treibens in der Stadt ist es kaum zu glauben, dass die Hälfte der gesamten Stadtfläche aus unbesiedeltem Bergland besteht – aber die Fläche wird dringend benötigt, um das Regenwasser aufzufangen. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass auch Naturfreunde im Hongkong-Urlaub auf ihre Kosten kommen. Zu den schönsten Hongkong-Aktivitäten zählt eine Wanderung auf dem Gebirgskamm „Dragon’s Back“. Er ist Teil des Hong Kong Trails und endet – paradiesischer könnte es kaum sein – an der Big Wave Bay. Ein herrlicher Ausblick bietet sich auch vom höchsten Punkt der Stadt, „The Peak“. Sie erreichen ihn zu Fuß über den Morning Trail oder mit der über 100 Jahre alten Tram. Eine weitere Attraktion in Hongkong ist der Zoologisch-Botanische Garten. Er wurde bereits 1871 eröffnet und zeigt ausschließlich Tiere, die in den Tropen heimisch sind, darunter Orang-Utans, Pandas und China-Alligatoren. Erleben Sie den Abwechslungsreichtum einer faszinierenden, weltoffenen Metropole und buchen Sie Ihren Hongkong-Urlaub bei DERTOUR – dank unserer Reisebausteine individuell nach Ihren Vorstellungen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu