Bretagne – Blick über die Küste

Urlaub in der Bretagne

Willkommen in Frankreichs „wildem Westen“

Steil aufragende Felsküsten, traumhafte Sandstrände, vielfältige Wassersportaktivitäten – in der Bretagne ist das maritime Flair allgegenwärtig. Während eines Bretagne-Urlaubs erlebt der Reisende Frankreich von seiner wild-romantischen Seite. Bei Spaziergängen an der frischen Seeluft finden Erholungssuchende und Naturfreunde Abstand vom Alltag. Die Bretagne begeistert aber nicht nur durch ihre abwechslungsreiche und wunderschöne Natur. Die Bretonen sind stolz auf ihre Sprache, ihre Kultur und ihre Küche, die es bei einem Bretagne-Urlaub zu entdecken gilt.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Frankreich und die Bretagne erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Das Klima der Bretagne ist maritim geprägt. Als beste Reisezeit für die Bretagne gelten die Sommermonate Juni bis September, denn die Temperaturen sind dann sehr angenehm und es fallen kaum Niederschläge.

Ausflüge in der Bretagne führen oft auf die dem Festland vorgelagerte, idyllische Inselgruppe Sept Îles. Bereits die Bootsfahrt entlang der berühmten „Côte de Granit Rose“, der rosafarbenen Granitküste, ist ein tolles Erlebnis.

Zu den eindrucksvollsten Attraktionen der Bretagne gehören die weltbekannten Steinreihen von Carnac. Tausende von Menhiren stehen hier ordentlich in Reih und Glied und legen stummes Zeugnis von der Frühgeschichte der Region ab.

Kulturelle Höhepunkte einer Bretagne-Reise

Urlaub in der Bretagne – Altstadt von Concarneau
Ein idyllisches Plätzchen in der Altstadt von Concarneau

Urlauber, die in der Bretagne Sehenswürdigkeiten erleben möchten, die ihnen die einzigartige bretonische Kultur näherbringen, sind in Rennes an der richtigen Adresse. Das pulsierende Herz der Stadt ist der Place des Lices, der sich als Ausgangspunkt für spannendes Besichtigungstouren oder einen ruhigen Stadtbummel anbietet. Die Kathedrale von Quimper ist eine der bekanntesten Attraktionen der Region, daher ist ein Besuch ein Muss im Bretagne-Urlaub. Die Baugeschichte der Kathedrale zog sich über 600 Jahre hin und erst seit 1856 erstrahlt das Gotteshaus in seiner heutigen Pracht. Fast wie auf einer Zeitreise in die Vergangenheit fühlt sich der Urlauber in der „Ville Close“ von Concarneau. Die auf einer Halbinsel gelegene, in sich abgeschlossene Altstadt weist kein einziges modernes Gebäude auf, dafür aber im traditionellen Stil erbaute Häuser, viele hübsche Cafés und ein sehenswertes Fischereimuseum. Der Badeort Saint-Malo verfügt ebenfalls über eine historische Altstadt, deren Besuch während eines Urlaubs in der Bretagne unbedingt auf dem Programm stehen sollte.

Mit allen Sinnen genießen im Bretagne-Urlaub

Urlaub in der Bretagne – frische Austern
Auf dem Markt in Cancale schmecken die Austern besonders gut

Bei einem Urlaub in der Bretagne haben Wassersportler und Badenixen die Qual der Wahl, denn eine schier unglaubliche Zahl an traumhaften Stränden wartet nur darauf, von ihnen entdeckt zu werden. Der Strand von La Grève Blanche ist sehr beliebt bei Familien mit Kindern, die im puderzuckerfeinen, weißen Sand spielen, während die Eltern beim Blick aufs Meer einfach nur entspannen. Saint-Malo ist für seinen kilometerlangen Strand und sein einzigartiges Stadtbild innerhalb trutziger Festungsmauern bekannt. Abwechslung vom entspannten Strandurlaub garantiert ein Stadtbummel mit Restaurantbesuch, bei dem der Urlauber während seiner Bretagne-Reise die ausgezeichnete lokale Küche kennenlernen kann. Diese ist reich an köstlichen Fischgerichten. Hummer, Muscheln aller Art und natürlich die berühmten Austern sind kulinarische Höhepunkte der Extraklasse. Kinder lieben die hauchdünnen, goldgelben Crêpes, die oft mit Salzbutterkaramell, einer weiteren bretonischen Spezialität, gefüllt werden. Eine herzhafte Alternative zu den süßen Crêpes sind die leckeren, aus Buchweizen hergestellten Galettes. Dazu schmeckt ein Glas Cidre.

Facettenreiche Abenteuer und Aktivitäten

Urlaub in der Bretagne – Radfahrer in der Bretagne
Radtouren in der Bretagne führen durch wunderschöne Landschaften

Zwar spielen sich in der Bretagne Aktivitäten hauptsächlich um das Meer und die Küste herum ab, aber es gibt neben Baden, Surfen, Kajakfahren, Segeln, Tauchen und anderen Wassersportarten noch sehr viel mehr zu entdecken und zu unternehmen. Bei einer Radtour erleben Sie auf abwechslungsreichen Strecken entlang der Küste oder im Binnenland die eindrucksvolle Landschaft auf besonders intensive Weise. Kletterfreunde kommen in Hochseilgärten oder in der freien Natur dem Himmel ganz nah. Die bretonische Steilküste bietet Boulderfans ideale Bedingungen und ein tolles Klettervergnügen direkt am Meer. Wer es lieber ein wenig geruhsamer angehen möchte, genießt bei entspannten Ausritten ein großartiges Naturerlebnis und erkundet dabei ganz gemächlich hoch zu Ross die Region. Lernen Sie die Bretagne in all ihrer Vielfalt kennen und buchen Sie gleich bei DERTOUR ganz bequem online Ihren Bretagne-Urlaub. Dank eines breiten Angebots an Hotels, Flügen, Rundreisen und Mietwagen stellen Sie sich bei uns die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Reise zusammen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu