Indien – Fluss in Indien

Urlaub in Indien

Faszinierende Ferien im Land der Maharadschas

Indien kann man nicht beschreiben, Indien muss man erleben! Prachtvolle Architekturdenkmäler, atemberaubende Landschaften, eine unglaubliche Vielfalt an Kulturen und eine gelebte Spiritualität – das alles und noch sehr viel mehr erwartet den Reisenden in einem Indien-Urlaub. Von den hoch emporragenden Gipfeln des Himalayas bis zu den Traumstränden von Kerala, von den Wüstenlandschaften Rajasthans bis hin zu den quirligen Millionenmetropolen gibt es für Kulturinteressierte, Aktivurlauber und Naturliebhaber in einem Indien-Urlaub viel zu entdecken – unvergessliche Urlaubserinnerungen inklusive!

Die Top-Ziele für Ihren Indien-Urlaub

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Indien erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Das Klima in Indien ist sehr vielfältig, im Süden gilt aber die Zeit von Dezember bis Februar als die beste Reisezeit für Indien. Im Norden und Westen sind es die Monate von Oktober bis März.

Ausflüge in Indien führen meist in die spektakuläre Natur oder zu einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Die in der Nähe von Mumbai gelegenen Kanheri-Höhlen, in denen sich ein buddhistisches Kloster befindet, sind ein echter Geheimtipp unter den Ausflugszielen.

Eine der Attraktionen in Indien ist die Fahrt mit einem Hausboot durch die Backwaters – ein künstlich angelegtes Wasserstraßennetz. An Deck zu entspannen und die Landschaft an sich vorbeiziehen zu sehen, ist ein einmaliges Urlaubserlebnis.

Indien-Urlaub: Das muss man gesehen haben

Urlaub in Indien – Taj Mahal in Agra
Der Taj Mahal ist das steinerne Zeugnis einer unvergänglichen Liebe

Unter Indiens Sehenswürdigkeiten gibt es sicherlich eine, die bei keiner Indien-Reise fehlen darf: der Taj Mahal in Agra. Und das aus gutem Grund, denn dieses einzigartige Denkmal einer unsterblichen Liebe bezaubert den Besucher durch seine unvergängliche Schönheit. Die Symmetrie der Anlage, der weiße Marmor und die kunstvollen Intarsien ergeben ein architektonisches Gesamtkunstwerk, das jeden Reisenden in seinem Innersten berührt. Die Stadt Jaipur beeindruckt vor allem durch den Hawa Mahal, den gleichzeitig filigran und imposant wirkenden Palast der Winde. Er ist Teil eines gigantischen Stadtpalasts und Zeugnis des luxuriösen Lebensstils der Rajputenfürsten. Der Besuch von Udaipur ist ebenfalls ein absoluter Höhepunkt jedes Indien-Urlaubs. Wegen ihrer außergewöhnlich schönen Lage inmitten von Seen trägt die Stadt den Beinamen „Venedig des Ostens“. Die in der Wüste Thar gelegene Stadt Jodhpur begeistert durch ihre zahllosen Paläste, Tempel und Festungen und den über der Stadt liegenden blauen Schimmer – Letzterer rührt daher, dass die meisten Gebäude in dieser Farbe gestrichen sind.

Indiens atemberaubende Natur hautnah erleben

Urlaub in Indien – Tiger im Nationalpark
Der Star unter den Bewohnern des Ranthambhore-Nationalparks

Der indische Subkontinent ist neunmal größer als Deutschland – entsprechend hat das Land unglaublich vielfältige Landschaften zu bieten. Im Norden ist Indien vom Himalaya und den breiten, fruchtbaren Ebenen des Ganges und Brahmaputra geprägt. Im Westen erstreckt sich die riesige Wüste Thar. Bei einem Besuch des Desert-Nationalparks gewinnt der Reisende einen umfassenden Eindruck von der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt der Region. Urlaubern, die auf ihrer Indien-Reise ein echtes Abenteuer und unvergessliches Erlebnis suchen, sei der Besuch des Ranthambhore-Nationalparks empfohlen. Neben Hirschen und Gazellen kann man hier auch frei lebende Tiger in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Die über den Park verteilten Relikte uralter Tempel verleihen dem Ort eine geheimnisvolle Aura. Nach so vielen aufregenden Eindrücken tut etwas Entspannung gut! Der Süden Indiens mit seinen üppig-grünen Tropenwäldern und idyllischen Wasserlandschaften ist ideal für entspannte Ferientage. In diesem Teil des Landes befinden sich auch einige der schönsten Strände, etwa der Marari Beach oder der Kovalam Beach an der Südwestküste.

Indien-Aktivitäten fernab ausgetretener Pfade

Urlaub in Indien – Ayurveda-Therapie
Aufgüsse und Kräuterpackungen sind Teil der ayurvedischen Therapie

Wollen Sie die einmalige Natur Indiens auf unverfälschte Art und Weise kennenlernen, ist ein Trekking- und Wanderurlaub das Richtige für Sie. Bei der Vielzahl an Destinationen und Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade kommen sowohl Einsteiger als auch Profis in den Genuss der unvergleichlichen Naturlandschaften. Aktivurlauber, die sportliche Betätigung in Verbindung mit Entspannung suchen, entscheiden sich für einen Yogakurs. Wo könnte man diese komplexe Philosophie besser erfahren als in Indien, dem Heimatland des Yoga? Sind Sie hingegen voll und ganz auf Entspannung aus, entscheiden Sie sich für Wellness nach den Lehren des Ayurveda. Lebensberatung, Yoga, Meditation, heilsame Anwendungen und gesunde Ernährung sind Teil einer Ayurveda-Kur, bei der Reisende Abstand vom Alltag gewinnen und wieder zu ihrer inneren Balance finden. Tauchen Sie ein in den Zauber einer uralten und vielfältigen Kultur und buchen Sie Ihren Indien-Urlaub bei DERTOUR. Wählen Sie aus unserem umfangreichen Angebot an Hotels, Flügen, Mietwagen und Rundreisen und genießen Sie unbeschwerte Ferientage!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu