Northern Territory – das Outback

Urlaub im Northern Territory

Ferien im Land zwischen Küste und Outback

Idyllische Traumstrände mit tropischem Flair und die dramatischen Landschaften des Outbacks – bei einer Northern-Territory-Reise zeigt sich Australien von seiner schönsten und zugleich vielfältigsten Seite. Erholungssuchende, Naturliebhaber und sportlich Aktive dürfen sich hier auf ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis freuen. Aber auch Städtereisende kommen bei einem Northern-Territory-Urlaub auf ihre Kosten. Die pulsierenden Städte bieten ein reichhaltiges Kulturangebot, tolle Freizeitaktivitäten und vor allem eine einzigartig entspannte Atmosphäre, die ein unverzichtbarer Teil des australischen Lebensstils ist.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Das Northern Territory erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Das Klima im Northern Territory ist tropisch geprägt. Als beste Reisezeit für das Northern Territory gelten die Monate Mai bis Oktober. Dann herrscht Trockenzeit und die Temperaturen sind sehr angenehm.

Ausflüge im Northern Territory führen oft ins benachbarte Queensland, wo das Great Barrier Reef Taucher aus aller Welt anzieht. Der Artenreichtum und die Farbenpracht der Unterwasserwelt dort sind absolut überwältigend.

Eine der eindrucksvollsten Attraktionen des Northern Territory ist die Tierwelt. Im Kangaroo Sanctuary in Alice Springs können Sie Känguru-Waisen beobachten, die hier geschützt aufwachsen und später dann wieder ausgewildert werden.

Ausgewählte Höhepunkte im Northern Territory

Urlaub im Northern Territory – Blick auf den Hafen von Darwin
Im Hafenrestaurant in Darwin: speisen vor traumhafter Kulisse

Haben Sie sich für einen Northern-Territory-Urlaub entschieden, empfiehlt sich ein Besuch von Darwin, der nördlichsten Großstadt Australiens. Das lockere, fast mediterrane Lebensgefühl, die ganzjährig warmen Temperaturen und eine multikulturelle, offene Gesellschaft machen den Reiz von Darwin aus. Kulturinteressierte erhalten im städtischen Museum und in den zahlreichen Galerien einen umfassenden Einblick in die Kultur der Aborigines und ihre außergewöhnliche Kunst. Nach den vielen Eindrücken tut ein Spaziergang im Botanischen Garten gut. Der hübsch angelegte Park ist eine tropische Oase inmitten des städtischen Trubels. Im 1500 Kilometer entfernten Alice Springs ist schon viel vom Flair der Wüste zu spüren, denn schließlich gilt die von rotem Sand und imposanten Bergketten umgebene Stadt als Eingangstor zum riesigen Outback, dem trockenen Herzen des Landes. Alice, wie die Stadt liebevoll von den Einheimischen genannt wird, ist somit der ideale Ausgangspunkt für eine Erkundung der vielfältigen Naturwunder, die im wüstenartigen Teil des Northern Territory auf Besucher warten.

Natur genießen im Northern-Territory-Urlaub

Urlaub im Northern Territory – Karlu Karlu
Karlu Karlu ist eine der heiligen Stätten der Aborigines

Zu den schönsten Northern-Territory-Sehenswürdigkeiten gehört sicherlich die Natur der Region, die mit einmaligen Attraktionen aufwarten kann. Ein Besuch des Uluru ist ein Muss auf jeder Australien-Reise. Der imposante Inselberg erhebt sich 350 Meter über die ihn umgebende Landschaft und ist schon von Weitem gut zu erkennen. Besonders spektakulär wirkt der Uluru am frühen Morgen und am Abend, wenn die Strahlen der auf- oder untergehenden Sonne ihn in sattem Rot erstrahlen lassen. Die Granitfelsen von Karlu Karlu spielen in den Zeremonien der Aborigines eine große Rolle. Die Ureinwohner glauben, dass die Höhlen unter den Felsen von Wesen aus der Traumzeit bewohnt werden. Ins Träumen kommen Sie auch an der Küste des Northern Territory, die vor allem Erholungssuchende mit einer Vielzahl toller Strände begeistert. Am Mindil Beach, der nahe des quirligen Geschäftszentrums von Darwin liegt, warten nicht nur Badefreuden auf die Besucher, sondern auch über 300 Essensstände, die lokale und internationale Spezialitäten anbieten.

Vielfältige Unternehmungen und Aktivitäten

Urlaub im Northern Territory – die Wangi Falls
Eins von Australiens Naturwundern: die Wangi Falls

Sportliche und naturbegeisterte Reisende können im Northern Territory Aktivitäten ganz nach ihrem Geschmack nachgehen. Der Kakadu-Nationalpark ist der größte seiner Art in Australien und beherbergt sechs verschiedene Ökosysteme. Durch seine Vielfalt lädt er zu abwechslungsreichen Unternehmungen ein. Wanderungen durch den Regenwald, Vogelbeobachtungen, Bootsfahrten, Radtouren und Rundflüge sind nur einige der vielen Aktivitäten, die hier auf den Reisenden warten. Versäumen Sie es auch nicht, den uralten Felsmalereien am Nourlangie Rock und am Ubirr Rock einen Besuch abzustatten. Ein Bad im kristallklaren Becken von Maguk, das mitten zwischen hohen Klippen liegt, ist ein gleichermaßen aufregendes wie entspannendes Erlebnis. Erfrischung bringt ein Bad in den Schwimmteiche an den Florence- und den Wangi-Wasserfällen. Lassen Sie sich von der Vielfalt im Norden Australiens begeistern und buchen Sie jetzt beim Reiseexperten DERTOUR Ihren Northern-Territory-Urlaub. Bei uns stellen Sie sich aus Bausteinen wie Flug, Hotel und Mietwagen Ihre persönliche Traumreise zusammen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu