Zur Hotelliste
Wir stellen die günstigsten Preise und Termine für Sie zusammen.
Angebote aktualisieren

0 Angebote

    • Emirates Palace

      Luxusurlaub für höchste Ansprüche: Im Emirates Palace in Abu Dhabi fühlt sich jeder Gast wie ein VIP. Das Hotel – so groß und stilvoll eingerichtet wie ein Palast – fasziniert sofort beim Betreten der Lobby. Darüber hinaus punktet es mit seiner exklusiven Lage am arabischen Golf und seinem fein sandigen Privatstrand.

    • Die Highlights des Emirates Palace
      • Exklusives Palasthotel mit Privatsandstrand und Gartenanlage
      • Direkt an der zentralen Uferpromenade Corniche
      • Blick auf die Skyline von Abu Dhabi
      • Luxuriöse Ausstattung und erstklassiger Service
    • Lage

      Der Emirates Palace befindet sich in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Das luxuriöse Hotel liegt zentral am westlichen Ende der prachtvollen Uferpromenade Corniche mit vielen Boutiquen und Restaurants. Die Gäste genießen den Blick auf das Meer und die Skyline von Abu Dhabi. Zum Entspannen lädt der 1,3 km lange Privatsandstrand ein.

      Außerdem sind wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Marina Mall, die Scheich Zayid-Moschee oder der Louvre Abu Dhabi schnell erreichbar. Die Stadt setzt sich aus vielen Inseln zusammen, die Besucher erkunden können. Auf Yas ist beispielsweise der Themenpark Ferrari World beheimatet. Ein interessanter Tagesausflug ist auch eine Tour zum Leeren Viertel, wo die Teilnehmer die Magie der Wüste spüren können.

      • Marina Mall: ca. 3 km
      • Scheich Zayid-Moschee: ca. 20 Autominuten
      • Zum Flughafen: ca. 30 Autominuten
      • Ferrari World: rund 30 Autominuten
      • Louvre Abu Dhabi: ca. 20 Autominuten
      • VAE Pavillion: ca. 30 Autominuten
    • Hotelausstattung

      Das Luxushotel ist im Stil eines Palastes erbaut, mit einer großen Glasmosaik-Kuppel und 113 weiteren, kleinen Kuppeln. Die Farben des Gebäudes spiegeln die unterschiedlichen Farbschattierungen der Wüste wider. Auch das Interieur glänzt mit majestätischer Ausstattung wie den imposanten Swarowski- Kristall-Kronleuchtern und dem lichtdurchfluteten Atrium. Umgeben ist der Emirates Palace von einem großen parkähnlichen Garten, in den auch die zwei Poollandschaften eingebettet sind. Auf dem gesamten Gelände ist WLAN verfügbar und die Zimmer sind mit iPads ausgestattet.

    • Zimmer

      Insgesamt verfügt das Emirates Palace über 394 Zimmer und Suiten, die teilweise Meerblick bieten. Diese sind liebevoll und edel im arabischen Stil mit Gold- und Cremetönen eingerichtet. Eine genaue Beschreibung der einzelnen Zimmerkategorien finden Sie im Bereich "Termine & Preise" unter "Mehr Details".

    • Gastronomie

      Im Emirates Palace profitieren die Gäste bei einer Übernachtung immer vom reichhaltigen Frühstücksbuffet. Optional kann Halbpension hinzugebucht werden, wobei das Mittag- oder Abendessen im Buffet-Restaurant Le Vendome inklusive ist. Außerdem stehen noch weitere Restaurants für à la carte Bestellungen zur Verfügung.

      Le Vendome

      Das Restaurant Le Vendome befindet sich auf der vierten Etage des Emirates Palace und ist im Stil einer eleganten Brasserie eingerichtet. Wer möchte, kann auch auf der großen Außenterrasse Platz nehmen und beim Essen den Blick über den arabischen Golf und den Jachthafen schweifen lassen. Die Gäste genießen hier ein exzellentes All-you-can-eat Buffet mit einem spannenden Mix aus internationaler Küche und Spezialitäten des Mittleren Ostens. Dabei achten die Köche auf hochwertige, saisonale Zutaten, die jedes Gericht zu einem Erlebnis machen.

      Restaurant Mezlai

      Wer bei seinem Aufenthalt in Abu Dhabi die Vereinigten Arabischen Emirate auch kulinarisch kennenlernen will, sollte sich ein Essen im Mezlai nicht entgehen lassen. Das preisgekrönte Restaurant widmet sich ganz der traditionellen Küche der Emirate und die luxuriöse Einrichtung ist der Gemütlichkeit eines Beduinenzelts nachempfunden. Die Zutaten, aus denen die Gerichte kreiert werden, stammen aus der Wüste, aus Oasen, aus dem Meer und den Bergen. Typisch ist zum Beispiel die Verwendung von Kamelfleisch, Datteln, Saffran und Rosenwasser.

      Restaurant Mawal

      Im Restaurant Mawal wird libanesische Küche vom Feinsten serviert. Das Ambiente besticht durch die extrem hohen Decken, an denen orangefarbene Kerzenleuchter hängen. Dazu bilden dunkle Holzmöbel einen interessanten Kontrast zu den maurischen Steinen. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Grillplatten, die mit frischen Kräutern verfeinert sind. Hier begeistert besonders die familiäre Atmosphäre und die arabische Gastfreundschaft, mit der die Gäste herzlich empfangen werden.

      Restaurant Mezzaluna

      Auch italienische Lebensart können Abu Dhabi-Besucher im Emirates Palace erleben. Das Restaurant Mezzaluna bringt italienische Spezialitäten an den arabischen Golf. Um die mediterranen Köstlichkeiten zu kreieren, werden die besten Zutaten wie unter anderem Olivenöl aus Ligurien importiert. Das Menü beinhaltet Highlights wie Langusten mit Spargel oder Paccheri Pasta mit Hummer.

      Restaurant Sayad

      Liebhaber von Fisch- und Meeresfrüchten kommen im Restaurant Sayad voll auf Ihre Kosten, das schon mehrfach als Abu Dhabis bestes „Seafood Restaurant“ ausgezeichnet wurde. Egal ob Muscheln, Austern oder der Fang des Tages: Alle Gerichte sind auf den Punkt perfekt zubereitet. Das Interieur ist dem Ozean mit seinen faszinierenden Blautönen nachempfunden. Optional steht auch die Terrasse mit Meerblick für ein gelungenes Dinner bereit.

      water: Strand und Pool

      Zum Entspannen ist der hoteleigene 1,3 km lange feine weiße Sandstrand mit Palmen ideal. Hier stehen Liegen und Sonnenschirme bereit. Darüber hinaus gibt es luxuriöse Beach Cabanas aus Holz, die den Gästen noch mehr Privatsphäre bieten. Beim Sonnenbaden macht die Aussicht auf den arabischen Golf, die private Marina und die Skyline von Abu Dhabi den Urlaub perfekt.

      Außerdem wartet die Unterkunft mit zwei Poollandschaften auf. Im Westflügel des Beach Clubs befindet sich der familienfreundliche Abenteuerpool Cascades mit unter anderem Rutschen und Wasserfällen. Auf der anderen Seite relaxen Entspannungshungrige am Las Brisas Pool im östlichen Teil des Beach Clubs mit einem großen Jacuzzi und einer Pool Bar.

    • Wellness

      Von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen können Sich die Gäste im preisgekrönten 1,500 Quadratmeter großen Spa. Die luxuriöse Ausstattung begeistert: Sie umfasst ein Hammam im marokkanischem Stil, Jacuzzis, Dampfbäder und eine Eishöhle. Gegen Gebühr können hier verschiedene Angebote von Massagen über spezielle Beauty-Behandlungen und Anwendungen vom Gesicht bis zum ganzen Körper gebucht werden.

    • Sport

      Für Sportbegeisterte bietet das Emirates Palace vielseitige Möglichkeiten, von denen die meisten inklusive sind. So zum Beispiel die beiden Fitnessstudios, die sich jeweils im West- und im Ostflügel befinden. Diese bieten neben modernen Geräten auch Sportkurse wie Yoga, Zumba oder Pilates an. Darüber hinaus gibt es auch ein Wassersportcenter, bei dem kostenlos Stand-up-Paddel und Kajaks ausgeliehen werden können.

      Gegen Gebühr wird auch Segeln und Windsurfen angeboten. Wer möchte, kann zusätzlich auch Kurse bei Privatlehren buchen. Außerdem verfügt der Emirates Palace über vier eigene Tennisplätze, einen Fußballplatz und ein Cricketfeld. Durch die Parkanlage des Hotels führt ein 6,5 Kilometer langer Weg zum Joggen und Fahrradfahren.

    • Weitere Services des Emirates Palace
      • Persönlicher Butlersevice
      • Gebührenfreier Parkplatz
      • Wäscheservice
      • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, Diners Club/Carte Blanche, Visa, Master Card
      • Voll ausgestattetes Business Center
      • Hoteleigener Jachthafen

    Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Hotelbeschreibung des Angebots Gültigkeit hat. Diese finden Sie im Bereich "Termine & Preise" bei den einzelnen Angeboten unter "Mehr Details".