Chania – Hafenpanorama

Urlaub in Chania

Freuen Sie sich auf das „Venedig des Ostens“

Die Beinamen „Venedig des Ostens“ und „Schönste Stadt Griechenlands“ hat Chania nicht ohne Grund – und wer sich für einen Urlaub dort entscheidet, darf sich dank dieser verheißungsvollen Namen auf eine faszinierende Hafenstadt freuen. Kulturreisende werden die Stadt mit ihrer reichen Geschichte schnell ins Herz schließen. Und auch, wer eine Reise nach Griechenland mit traumhaften Sandstränden verbindet, wird in Chania nicht enttäuscht. Einzigartige Landschaften wie die weltberühmte Samaria-Schlucht und verschiedene Angebote für sportlich Aktive runden einen Chania-Urlaub perfekt ab.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Chania und Kreta erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Die Frühlingsmonate sind die beste Reisezeit für Chania, um bei Wanderungen und Radtouren die aufblühende Natur zu genießen. Im Hochsommer beschert das Klima in Chania Strandurlaubern warme Temperaturen von bis zu 28 Grad.

Der Stavros Beach auf der Akrotiri-Halbinsel ist eines der beliebtesten Ziele für Ausflüge ab Chania. An diesem Strand tanzte einst Anthony Quinn für die Dreharbeiten des Filmklassikers Alexis Sorbas den Sirtaki.

Eine der größten Attraktionen in Chania ist eine Wanderung durch die nahe Samaria-Schlucht. Sie ist die längste Schlucht Europas und führt aus einer Höhe von 1.200 Metern bis zum Libyschen Meer.

Zwischen Leuchtturm, Altstadt und Promenade

Urlaub in Chania – Hafen von Chania
Chanias venezianischer Hafen ist einer der Anziehungspunkte des Orts

Bei einem Urlaub in Chania begeistert vor allem das außerordentliche Stadtbild der zweitgrößten Stadt Kretas. Das Herzstück des an der Nordküste der Insel gelegenen Orts ist der alte venezianische Hafen. Vom historischen Leuchtturm, der an der Hafeneinfahrt steht, bietet sich Besuchern ein besonders schöner Blick auf Chania. Der Leuchtturm selbst ist ebenfalls sehenswert. Das imposante Wahrzeichen der Stadt wurde 1830 in orientalischem Baustil in Form eines Minaretts errichtet, nachdem der venezianische Vorgängerbau zerstört wurde. Anhand des Leuchtturms, der am Hafen gelegenen Hassan-Pascha-Moschee und weiteren osmanischen Bauten lässt sich die bewegte Geschichte der Stadt erkennen. Zu den imposantesten Gebäuden aus venezianischer Zeit zählt das Arsenal, das heute als Veranstaltungsort für Theateraufführungen und Konzerte genutzt wird und als eine der bedeutendsten Chania-Sehenswürdigkeiten gilt. Jenseits des Hafens erwartet Reisende die malerische Altstadt, deren zentraler Markt und enge Gassen zum Bummeln und Verweilen einladen. Am Abend ziehen die Bars und Tavernen der Altstadt sowie entlang der Uferpromenade Koum Kapi Einheimische und Gäste an.

Chanias Strände an der Nordküste von Kreta

Urlaub in Chania – Seitan Limani Beach
Die Bucht des Seitan Limani Beach ist ein überwältigendes Naturidyll

In einem Chania-Urlaub können Sie wunderbar eindrucksvolle Kulturerlebnisse und entspannende Stunden am Strand verbinden. Die drei Buchten des Hauptstrandes Agii Apostoli liegen ganz in der Nähe des Orts. Badefreunde finden in der östlichen Bucht beste Bedingungen vor, die sie liegt vor Wind und Wellen geschützt und ist daher besonders ruhig. Die den Sandstrand säumenden Felsen sind zudem ein beliebtes Revier für Schnorchler. Für Surfer bietet die westliche Bucht des Agii Apostoli Beach beste Voraussetzungen, außerdem gibt es dort verschiedene Anbieter, die auf Wunsch die passende Ausrüstung zum Surfen oder Stand-up-Paddling bereitstellen. Für das leibliche Wohl ist dank einladender Strandbars und Restaurants an den Badebuchten ebenfalls gesorgt, zudem werden die Strände von Rettungsschwimmern überwacht. Besonders beliebt unter den Chania-Aktivitäten sind spannende Kanutouren entlang der wildromantischen Küste. Als wahres Strandidyll präsentiert sich der Seitan Limania Beach. Die Bucht ist zwar nicht ganz so einfach zugänglich, die spektakuläre Lage inmitten einer Felsenlandschaft entschädigt aber für alle Mühen.

Kultur und Köstlichkeiten im Chania-Urlaub

Urlaub in Chania – Festung Firka
Die Festung Firka, in der das Seefahrtsmuseum untergebracht ist

Für Kulturfreunde hält eine Chania-Reise eine Fülle einzigartiger Möglichkeiten bereit. Um der abwechslungsreichen Geschichte Chanias auf die Spur zu kommen, empfiehlt sich ein Besuch des Archäologischen Museums, das sich in der Kirche des venezianischen Klosters San Francesco befindet. Ein Rundgang durch die Sammlung des Byzantinischen Museums führt durch die Zeit von der frühchristlichen Prägung bis zur osmanischen Herrschaft. Um die jüngere Geschichte geht es in den Ausstellungen des Seefahrtsmuseums im Fort Firka, des Historischen Museums, des Kriegsmuseums und des Folkloremuseums. Kultur und leibliche Genüsse verbinden Sie bei einem Rundgang durch das neoklassizistische Gebäude der zentralen Markthalle, in dem an den Marktständen die schmackhaften Produkte aus der Region angeboten werden. Erleben Sie die ganze Faszination des „Venedig des Ostens“ und buchen Sie Ihren Chania-Urlaub ganz einfach online bei DERTOUR. Bei uns erwartet Sie ein breitgefächertes Angebot an Hotels, Rundreisen, Flügen und Mietwagen, aus dem Sie sich Ihre individuell abgestimmten Ferien zusammenstellen können.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu