Liebe Kunden, aufgrund von dringend erforderlichen Wartungsarbeiten ist die Angebotsdarstellung und Buchbarkeit am 21.04.2021 zwischen 21 Uhr und 23 Uhr nur eingeschränkt möglich.

Entspannter Urlaub in Singapur
Reif für die Trauminsel?

Tipps für den perfekten Trip auf die Seychellen

Die Seychellen – seit jeher ein Traumziel! Aber kommt man auch nur im Traum hin? Keineswegs! Zwei Influencer berichten von ihrer Reise auf die Inselgruppe im Indischen Ozean, wir zeigen, was jeder Reisende hier erleben kann und erklären, wie Sie selbst schon ganz bald die eigenen Füße in den Sand der Trauminseln stecken können!

Informationen zur derzeitigen Lage bzgl. Corona erfahren Sie in der Infobox weiter unten.

Die Seychellen durch die Linse der Influencer

Sonniges Fotomaterial für Instagram

Im November hieß es für viele unserer Kunden: ab auf die Insel! Mit dem Sonnenflieger, einem Condor-Flug in Kooperation mit DER Touristik, ging es auf eine wunderschöne Traumreise in Richtung Seychellen. Die Seychellen gehörten zu den wenigen Fernzielen, für die die Reisewarnung diesen Sommer aufgehoben wurde (Stand: 11.12.2020). Perfekt also, um Wintersonne zu tanken und fernab des heimischen Trubels zu entspannen. Aber auch unsere Content Creators @widenka und @kolkrabenjan machten sich mit auf die Reise auf der Suche nach den schönsten Foto-Locations – und davon gibt es glücklicherweise mehr als genug auf den Seychellen! Uns haben sie exklusiv einen Blick durch ihre Kameralinse erlaubt!

Wir haben die zwei Influencer @kolkrabenjan und @widenka auf die Seychellen geschickt. Beide sind für ihre überraschenden Blickwinkel bekannt, mit denen sie Urlaubsbilder der besonderen Art machen. Für uns haben Sie die Insel durch ihre Kameralinse betrachtet und in und um zwei unterschiedliche Hotels die schönsten Eindrücke eingefangen.

Gleich zwei Inseln der Seychellen konnten die Influencer erleben: Zuerst ging es auf die große Hauptinsel Mahé ins Hilton Hotel Northolme, das direkt am Strand liegt – tägliche Spaziergänge in den endlosen Sonnenuntergang sind also inbegriffen. Die Sonne können Sie jedoch auch wie Martin Widenka vom hauseigenen Pool untergehen sehen. Dabei verschwimmen der Pool und der Horizont mit schönen Spiegelungen zu einem perfekten Abendmoment.

Durch die Lage im Norden der Hauptinsel sind von hier aus auch Ausflüge möglich – zum Beispiel zu einer der diversen traumhaften Buchten, die es hier quasi überall gibt. Unser Tipp: Der „Glacis Beach“ liegt einen etwa 30-minütigen Strandspaziergang nördlich des Hotels und ist nur eine von vielen Adressen für einen wunderschönen Strandabschnitt am türkisblauen Meer.

Wenn Sie lieber Wellness genießen möchten, bietet das Hotel natürlich auch einen Sauna- und Spa-Bereich, in dem Sie Anwendungen genießen oder einfach nur entspannen können. Am Ende wird es Ihnen sicherlich so gehen, wie unseren Influencern, deren Bilder ja bereits für sich sprechen!

Auf der Hauptinsel Mahé gibt es aber auch noch weitere Highlights zu erleben. So hat Content Creator Martin Widenka den farbenfrohen Hindu-Tempel besichtigt und ins rechte Licht gerückt. Der „Arul Mihu Navasakthi Vinayagar“ ist eine der Hauptattraktionen im Hauptort Victoria und der einzige Hindu-Tempel der Inselgruppe. Nach dem Hindu-Gott für Sicherheit und Wohlstand benannt bildet er ein religiöses und gesellschaftliches Zentrum – und ist daneben auch noch ein weithin sichtbares und buntes Fotomotiv.

Die Mont Fleuri Botanical Gardens sind die Botanischen Gärten der Seychellen, wo nicht nur die biologische Vielfalt der Insel erlebt werden kann, sondern auch ein Stück Geschichte der Seychellen. Bis zur Unabhängigkeit 1976 waren die Seychellen eine britische Kolonie, die Gartenanlage wurde 1901 angelegt. Prinz Philip pflanzte hier bei einem Besuch eine Palme, die Sie noch heute besichtigen können. Sie sehen: Die kulturell vielfältige und traditionsreiche Hauptinsel Mahé bietet eindeutig mehr als nur schöne Strände!

Die weiteren Urlaubshighlights von Martin Widenka hat er uns in einem Video zusammengefasst, welches wir Ihnen natürlich auch nicht vorenthalten möchten:

Vom Sonnenurlaub weiterträumen? Das geht auf unserem Instagram-Kanal!
 
Jetzt @dertour_de folgen

Die Erlebnisse von @widenka im Video

Neben der Hauptinsel verschlug es unsere Influencer auf die kleine Silhouette Island nordwestlich von Mahé.

Schon bei der Ankunft am Hilton Hotel Labriz auf der Insel sticht die imposante Anlage ins Auge. Palmen und exotische Pflanzen säumen die Wege, die sich durch eine Pool- und Brunnenlandschaft schlängeln. Am Abend und im romantischem und effektvollem Licht ist der Anblick noch eindrucksvoller.

Durch seine direkte Strandlage am Silhouette Beach ist es der perfekte Ort für Strand- und Romantik-Fans. Ein Floating Breakfast im Pool? Eine romantische Auszeit am Strand? Oder einfach nur entspannen auf der eigenen Terrasse? Hier ist das möglich.

Und ganz nebenbei ist Silhouette Island noch kaum touristisch erschlossen – dadurch lässt sich hier die Artenvielfalt und Natur der Seychellen noch am ursprünglichsten erleben. Da wir uns kaum für ein Bild des traumhaften Silhouette Beach entscheiden konnten, haben wir gleich all unsere Favoriten von Content Creator Jan in einer Fotoreihe zusammengefasst:

Die schönsten Bilder von Silhouette Island

Natürlich sind die Seychellen aber nicht nur für Influencer und Fotoverrückte das perfekte Urlaubsziel, sondern auch für alle anderen Reisenden, die gern die Welt entdecken oder an exotischen Orten entspannen.

Corona-Info: Die Seychellen gelten laut Einschätzung des RKI nicht als Risikogebiet, seit Anfang August 2020 erlauben auch die seychellischen Behörden wieder die Einreise aus Ländern mit niedrigem und mittleren COVID-19-Risiko, zu denen auch Deutschland derzeit zählt. Von allen Reisenden wird ein negativer PCR-Test verlangt, der bei Abflug nicht älter als 48 Stunden sein darf. Reisende müssen einen Nachweis einer zertifizierten Unterkunft für den gesamten Aufenthalt sowie eine Reisekrankenversicherung, die COVID-19-Erkrankungen abdeckt, vorweisen. Bei Ankunft müssen sich Einreisende aus Deutschland in eine sechstägige Quarantäne in einer dafür zertifizierten Unterkunft begeben. Am sechsten Tag muss vor Ort ein PCR-Test gemacht werden, ohne den eine Entlassung aus der Quarantäne nicht erfolgen kann. Eine obligatorische Gesundheitsgenehmigung (Travel Health Authorization) muss zwischen 48 Stunden und 3 Stunden vor Abflug über die offizielle Webseite der seychellischen Regierung oder die mobile App beantragt werden. Hierfür werden Reisepass, Passbild, Kontaktdaten, Flugdaten, Unterkunft, Negativzertifikat, Krankenversicherung und Kredit- oder Bankkarte benötigt. Die Bearbeitung dauert bis zu 6 Stunden. Die Gebühr beträgt 50 US-$. In Not- und Eilfällen wird ein Expressantrag innerhalb von 30 Minuten für 150 US-$ bearbeitet. Bei der Einreise wird ein Gesundheitscheck durchgeführt.

Da sich die Bedingungen ständig ändern können, informieren Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt auf den Seiten des Auswärtigen Amtes zur derzeitigen Situation.

Stand der Daten: 11.12.2020

Die Seychellen für alle Reisenden

Die Definition von „Trauminsel“

Bei den Seychellen denkt nicht nur ein Influencer, sondern auch fast jeder andere Reisefreund direkt an die schönsten Traumstrände – und davon hat die Inselgruppe mehr als genug!

Die Seychellen liegen im Indischen Ozean östlich von Afrika und nördlich von Madagaskar. Diese Lage bringt auch schon ihren ersten Vorteil mit sich: Hier ist es das ganze Jahr über nie kälter als 23 Grad und bei 5 bis 8 Sonnenstunden am Tag ist selbst in den Zeiten des Monsuns auch dann Sonne garantiert, wenn bei uns schon die Straßen vereist sind.

Drei der Inseln sind die größten und bewohnt und damit auch perfekt geeignet für einen Startpunkt, um die ganze Inselgruppe zu entdecken. Auf der Hauptinsel Mahé liegt auch die Hauptstadt Victoria, in der knapp 25.000 Menschen leben. Praslin ist die zweitgrößte bewohnte Insel im Nordosten von Mahé und auf La Digue schließlich leben auch noch ca. 2.200 Seychellois – so nennen sich die Einwohner der Seychellen selbst. La Digue ist auch die Insel, auf der sich der wohl schönste und meistfotografierte Strand der Seychellen befindet: Anse Source d’Argent ist aber streng genommen nicht nur ein Strand, sondern ein Kunstwerk. Wo sich mächtige Grantifelsen zwischen dem weißen Sandstrand, dem grünen Inselinneren und dem türkisblauen Wasser aus der Erde erheben, kommt man sich nicht nur sehr klein vor, sondern auch, als wäre man in einem exotischen Bild eines Künstlers gelandet.

Natürlich eignet sich der Strand auch zum Schnorcheln, Sonnen und Sandburgen bauen! Nicht umsonst wurde der Strand schon oft als Kulisse für Werbung und Filme verwendet – Tom Hanks strandete hier zum Beispiel seinerzeit für "Castaway". Auf die Insel La Digue kommen Sie per Fähre von den anderen Inseln, der Strand selbst liegt im Nationalpark „L’Union Estate“ und ist über eine Straße zu erreichen. Der Park öffnet täglich von 7 bis 17 Uhr und kostet 10 Euro, 10 Dollar oder 100 Rupien Eintritt. Dafür wird diese wertvolle und prächtige Natur hier auch geschützt.

Auch sonst bieten die Inseln viele Naturschutzgebiete. Im Inneren der zweitgrößten Insel Praslin befindet sich zum Beispiel das „Vallée de Mai“, ein ca. 20 Hektar großes Gebiet und ein prähistorischer Wald. In diesem Weltnaturerbe gibt es Pflanzen und Tiere, die einzigartig auf der Welt sind. Der Nationalpark ist einer der kleinsten der Welt und doch auch einer der wertvollsten. Auf der Hauptinsel Mahé kommen schließlich Vogelbeobachter auf ihre Kosten. In der „Mahé highlands and surrounding areas Important Bird Area“ sind seltene Vogelarten wie der Seychellen-Falke heimisch – auch ein Highlight der Natur, das es in der Form nur auf den Seychellen gibt!

Auch abseits der Natur bieten sich insbesondere auf der Hauptinsel und in der Hauptstadt Victoria ein paar kulturelle Highlights. Neben dem bunten „Arulmigu Navasakti Vinayagar Tempel“ finden Sie mitten im kleinen Ort den „Clocktower“, einen Uhrturm und den Sir-Selwyn-Clark-Markt, wo an bunten Marktständen lokale Spezialitäten und natürlich frische exotische Früchte angeboten werden. Schließlich ist auch der internationale Flughafen der Seychellen auf Mahé und beheimatet in seinem Süden noch das Zentrum „Domaine de Val des Près“, in welchem die Architektur, Kunst und Kulinarik des Landes bewundert werden kann. Die kreolische Küche vereint Fisch und orientalische Gewürze mit exotischen Aromen und Früchten – eine Kombination so bunt wie die Inseln und ihre Einwohner! Am besten erleben Sie die Küche in einem der vielen Restaurants, zum Beispiel dem „La Perle Noire“, welches neben kreolischer Küche auch italienisches Essen serviert.

Die Highlights der Hauptinsel Mahé

Anse Intendance

Eben noch im Trubel der Hauptstadt und jetzt schon wieder ein wunderschöner Sonnenuntergang an einem Traumstrand: Wunderschöne Buchten und Strände wie den Anse Intendance gibt es auch auf der Hauptinsel zur Genüge.

Clocktower, Victoria

Der Clocktower in der Hauptstadt bestimmt das Zentrum der Stadt – hier ist immer was los. Die Replik eines antiken Uhrenturms in London ist weithin sichtbar und erinnert an die Zeit, als die Seychellen noch britische Kolonie waren.

La Domus, Victoria

Das imposante Gebäude beherbergt die katholische Priesterschaft von Victoria. Diente es nach seinem Bau noch als Unterkunft für Schweizer Missionare, befinden sich in dem Gebäude heutzutage überwiegend Verwaltungsbüros.

Eden Islands

Auch so können die Seychellen aussehen: Auf den künstlich angelegten Inseln von „Eden Islands“ reiht sich eine Villa an die andere, im eigenen Jachthafen können die Besitzer der Immobilien vor Anker gehen.

Victoria Airport

Auch der Flughafen der Seychellen befindet sich sozusagen direkt am Traumstrand – der Victoria Airport liegt ca. 10 Kilometer östlich des Hauptorts direkt am Ufer des Ozeans. Da beginnt der Urlaub schon beim Ausstieg aus dem Flieger!

Unterm Strich ist es egal, auf welcher Insel der Seychellen Sie urlauben oder ihr Inselhopping starten: Ein paar Ausflüge ins Umland sollten Sie auf jeden Fall einplanen. Die Gastfreundschaft der Seychellois ist mitreißend und überall wird getanzt, gekocht und Kunst gemacht. Ob Sie nun Sportler, Entdecker oder Genießer sind: Die Seychellen entführen Sie in eine andere Welt, in der Sie sich trotzdem sofort wie zuhause fühlen werden!

Die Seychellen für Sie: So kommen Sie hin

Angebote und Möglichkeiten

Alle Informationen zu unseren Bemühungen zu Reisen während Corona erfahren Sie auf unser Infoseite, die besten Angebote erhalten Sie schon hier:

Sicherlich ging es Ihnen schon beim Lesen so, dass Sie selbst im Indischen Ozean baden und an den Traumstränden der Seychellen entspannen möchten – und Sie fragen sich jetzt, wie das möglich ist? Die Antwort darauf haben wir!

Die Hotels, die die Influencer besucht haben, lassen sich auch derzeit buchen – zum Beispiel für den nächsten Sommerurlaub. Wir werden Ihnen eine unvergessliche Reise bereiten und Sie auch in herausfordernden Zeiten begleiten, sodass Sie sicher und hygienisch hin und weg kommen.

Auch abseits der Seychellen gibt es weltweit noch viele Orte, die Ihnen Wintersonne möglich machen und den heimischen Winter vergessen lassen.

Jetzt Wintersonne-Angebote entdecken

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu