Bergen – Blick auf den Hafen

Urlaub in Bergen

Erleben Sie Norwegens Hauptstadt der Fjorde

Eine Reise nach Bergen führt Besucher in eine malerische und traditionsreiche Fischerei- und Hansestadt, die sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt hat. So steht die „Tyske Brygge“, die farbenfrohe, giebelständige Häuserzeile am Hafen, auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Als „Hauptstadt der Fjorde“, aber auch „Stadt zwischen den sieben Bergen“ wird die zweitgrößte Stadt Norwegens trefflich bezeichnet. Zwischen dem Hardangerfjord im Süden und dem Sognefjord im Norden gelegen, erkunden Natur- und Kulturliebhaber bei einem Bergen-Urlaub diese von Bergrücken gesäumten Meeresarme.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Bergen erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Mit angenehmen Temperaturen und relativ wenigen Niederschlägen sind die Monate Mai und Juni die beste Reisezeit für Bergen. Februar und März eignen sich mit drei Sonnenstunden am besten, um den winterlichen Zauber zu erleben.

Am Bergener Fischmarkt legen Fahrgastschiffe mit Kurs auf die Wasserfälle im Osterfjord ab. Bereits die Kulisse von Bryggen und das Viertel Gamle Bergen machen diese Fahrt zu einem der schönsten Ausflüge von Bergen aus.

Das Bryggens Museum und das Hanseatische Museum dokumentieren die aufregende Geschichte der Stadt. Mit tollen Ausstellungsstücken und der Dokumentation der hanseatischen Vergangenheit gehören sie zu den beliebtesten Attraktionen in Bergen.

Zauberhafte Hanse- und Fischerstadt Bergen

Urlaub in Bergen – Blick über Bergen
Blick auf die Kulisse von Bryggen und Bergens Hausberg Fløyen

Bergens Wahrzeichen sind die bunten historischen Holzhäuser von Bryggen, die eine wahrhaft malerische Kulisse abgeben und Sie bei einem Urlaub in Bergen in ihren Bann ziehen werden. Bryggen ist ein beeindruckender Zeitzeuge der großen hanseatischen Vergangenheit von Bergen. An der Pier wurden einst die Waren der Partnerstädte aus dem Hanseverbund angelandet und in den Speichern der prächtigen Handelskontore eingelagert. Das farbenfrohe Fassadenspiel der alten Kaufmannshäuser setzt sich in den kopfsteingepflasterten Gassen von Bryggen fort. Heute führt ein Bummel durch das älteste Viertel der Stadt zu hübschen Geschäften und erstklassigen Restaurants. In Galerien, Kunstateliers und bei traditionellen Kunsthandwerkern lassen sich Souvenirs als besondere Erinnerung an den Urlaub in Bergen erstehen. Neben der Tradition des Handels spielte in Bergen auch seit jeher die Fischerei eine wichtige Rolle. Heute gilt der lebendige Fischmarkt, der seit dem Jahr 1276 am Uferkai auf dem Marktplatz Torget abgehalten wird, als eine der großen Attraktionen von Bergen.

Von der Kunstausstellung zum Grieg-Konzert

Urlaub in Bergen – Freilichtmuseum Gamle Bergen
Rekonstruierte Holzhäuser im Freilichtmuseum Gamle Bergen

Die zweitgrößte Stadt des Landes begeistert Kulturfreunde und echte Norwegenfans in einem Bergen-Urlaub als Kulturzentrum der Küste. Die Universität, deren Studierende zum Tagesausklang Gassen, Bars und Restaurants mit jungem Leben füllen, trägt zu einem außerordentlichen kulturellen Angebot bei und verleiht der Stadt zugleich ein einzigartiges Ambiente. So verfügt etwa das Museum KODE über eine bedeutende Sammlung für Kunst, Design und Musik. Diese einzigartige Spannbreite unterschiedlicher Kunstrichtungen macht das Museum zu einer der absolut überwältigenden Bergen-Sehenswürdigkeiten, die ein generationsübergreifendes Publikum ansprechen. Höhepunkte einer Bergen-Reise sind die Besuche von Gamlehaugen und Troldhaugen. Das malerische Schloss Gamlehaugen dient dem norwegischen Königshaus als Residenz, und Troldhaugen beherbergt als langjähriger Wohnsitz des norwegischen Nationalkomponisten Edvard Grieg ein sehenswertes Museum. Freunde der Kompositionen von Grieg dürfen sich hier auf wunderschöne Lunch- und Abendkonzerte freuen. Wie die Einwohner Bergens zu den Schaffenszeiten von Grieg lebten, lässt sich im Freilichtmuseum Gamle Bergen anhand von 50 detailgetreu rekonstruierten Holzhäusern nachempfinden.

Bergen-Urlaub – für aktive Naturliebhaber

Urlaub in Bergen – Fløibahn in Bergen
Eine Fahrt mit der Fløibahn eröffnet wunderbare Blicke auf Bergen

Urlauber dürfen sich an der Küste Norwegens nicht nur auf vielen Sehenswürdigkeiten freuen, sondern auch auf abwechslungsreiche Bergen-Aktivitäten. Erhaben thront der 987 Meter hohe Gullfjellet über der Stadt. Bergwanderer genießen auf dem Weg zur Hütte Redningshytten die herrlichen Ausblicke und die wunderschöne Berglandschaft. Mit der Gondelbahn lässt sich der 643 Meter hohe Gipfel des Ulriken erreichen. Nach dem Genuss des Panoramas über Schärengürtel, Fjorde und die Stadt Bergen ist vom Ulriken aus die rund 320 Meter tiefer gelegene Kuppe des Fløyen zu erreichen. Der Fløyen ist der meistbesuchte Aussichtspunkt der Stadt, von dem aus Sie einen wunderbaren Blick über Bergen und die Umgebung haben. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bergen ist die „Fløibahn“, die seit mehr als 100 Jahren in nur 848 Metern 320 Höhenmeter überwindet. Mit ihr erreichen auch sportlich weniger ambitionierte Besucher nach einer sechsminütigen, atemberaubenden Fahrt den Gipfel. Lassen Sie sich vom Zauber Bergens begeistern und buchen Sie bei DERTOUR die passenden Bausteine für Ihren individuellen Bergen-Urlaub! Wählen Sie aus einem breiten Angebot an Hotels, Flügen, Rundreisen und Mietwagen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu