Balaton – Seeufer

Urlaub am Balaton

Genießen Sie die Vielfalt des Plattensees

Wunderbare Badeorte, eine faszinierende Natur und eine Vielzahl toller Möglichkeiten für sportlich-aktive Besucher, das sind die Zutaten für einen unvergesslichen Balaton-Urlaub. Prachtvolle Schlösser und Paläste, wunderschöne Kurbäder und eine Vielzahl spannender Museen lassen die Herzen von Kulturfreunden höherschlagen. Ein weitverzweigtes Netz von Wander- und Radwanderwegen machen den Balaton außerdem zu einem Paradies für Wanderfreunde und einzigartige Landschaften wie das Büffelreservat am Kis Balaton begeistern naturverbundene Ungarn-Reisende im Urlaub am Balaton.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Den Balaton erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Wanderer und Kulturreisende bevorzugen für einen Balaton-Urlaub die Frühlings- und Herbstmonate. Badegästen beschert das kontinentale Klima im Sommer heiße Urlaubstage und macht die Monate von Juni bis August zur besten Balaton-Reisezeit.

Mit dem Fahrrad oder sogar zu Fuß ist das traditionelle und weltberühmte Heilbad Heviz von Keszthely zu erreichen. Der riesige Thermalsee und der quirlige Ort sind beliebte Ziele für Ausflüge am Balaton.

Der Kis Balaton hat nicht nur eine unglaubliche Vielfalt an Fauna und Flora zu bieten, sondern ist auch das einzige mitteleuropäische Büffelreservat. Die sanften Riesen zählen für Naturliebhaber zu den größten Attraktionen am Balaton.

Städte und Kulturhöhepunkte am Plattensee

Urlaub am Balaton – Schloss Festetics
Das Schloss Festetics in Keszthely beherbergt die Helikon-Bibliothek

Die am Nordwestufer gelegene Stadt Keszthely ist das kulturelle Zentrum des Balatons und mit ihren zahlreichen Prachtbauten die erste Adresse für Ausflüge während eines Balaton-Urlaubs. In barockem Glanz erstrahlt das im 18. Jahrhundert errichtete Schloss Festetics, die wohl eindrucksvollste der Balaton-Sehenswürdigkeiten. Hier hinterließ das kroatische Adelsgeschlecht Festetics der Nachwelt die einzigartige Helikon-Bibliothek, die rund 86.000 Bücher beherbergt. Bevor Sie dem Weg vom Schloss an die Kurpromenade und die Seebrücke folgen, gehört ein Rundgang durch die Sammlung des Balaton-Museums zum Pflichtprogramm einer Balaton-Reise. Eine großartige Dokumentation zum bedeutendsten Steppensee Mitteleuropas ist im Jozsef-Beszedes-Museum in Siofok am Südufer des Balatons zu bewundern. Siofok verfügt außerdem über den größten Hafen des Balatons. Von hier ist die am Nordufer in den See hineinragende Halbinsel Tihany per Fahrgastschiff in kurzer Zeit zu erreichen. Schon aus der Ferne sind die weißen Türme der Benediktinerabtei zu erkennen, die Kulturfreunde mit einer tollen Galerie beeindruckt. Die romantische Szenerie wird durch kleine, aus Basalt und Schilf errichtete Häuser geradezu perfekt komplettiert.

Einmalige Naturlandschaften für Aktivurlauber

Urlaub am Balaton – Aussichtsturm am Balaton
Von den Aussichtstürmen am Balaton bieten sich faszinierende Panoramen

Die vulkanische Berglandschaft am Nordufer und die sanften Hügel des Südufers laden mit einem dichten Netz gut markierter Wanderwege dazu ein, im Balaton-Urlaub die weiten Weinbaugebiete und Wälder auf Schusters Rappen zu erkunden und dabei die Ruhe der Natur zu genießen. Höhepunkte der Wanderungen sind viele spektakuläre Aussichten auf den Plattensee. Das Angebot ist bei etwa 210 Wanderrouten ausgesprochen vielfältig. Die eindrucksvollsten Wanderwege befinden sich im Nordwesten des Balatons. Hier eröffnen zahlreiche imposante Aussichtstürme tolle Panoramen auf die einzigartige Szenerie des Balatons mit dem Badacsony, der als einer der schönsten Berge Ungarns gilt. Durch die Fahrgastschifffahrt sind alle Wandergebiete bequem von den Urlaubsorten aus zu erreichen. Die Schiffsverbindungen ermöglichen es zudem Radfahrern, einzelnen Etappen des bestens ausgebauten Balaton-Radwegs zu folgen. Die unberührte Natur und die kleinen Orte abseits des Balatons sind ebenfalls durch Radwege erschlossen. Zu den schönsten Balaton-Aktivitäten gehört eine Radtour in das Naturschutzgebiet des Kis Balaton, der „kleine Balaton“ im Südwesten seines großen Bruders.

Balaton-Urlaub an den Stränden der Seebäder

Urlaub am Balaton – Segelboote auf dem Balaton
Der Plattensee ist ein beliebtes und herausforderndes Segelrevier

Der Plattensee besticht außerdem als Bade- und Wassersportgewässer mit seicht abfallenden Stränden und angenehmen Wassertemperaturen. Kräftige Winde machen ihn zu einem der anspruchsvollsten Segelreviere Europas. Als einer der schönsten Strände gilt der familienfreundliche Diáser-Spielstrand in Gyenesdiás. Während Liegewiesen und Stege die Wünsche der Sonnenanbeter erfüllen, freuen sich bewegungshungrige Strandurlauber über die vielfältigen Sportangebote – von Boccia über Beach-Volleyball bis hin zu Street-Soccer reicht hier die Auswahl. Für Wasserskiläufer und Wakeboarder ist hingegen der Vonyarcvashegyer Lido die richtige Adresse. Auf der 820 Meter langen Bahn erreichen ambitionierte Sportler eine Geschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometern. Das schönste Seepanorama bietet der Strand von Balatongyörök: ein Ausblick auf vulkanische Zeugenberge und die Szigligeter Bucht. Vielfältige Sportangebote, Animationsprogramme und ein Boot- und Board-Verleih lassen keine Wünsche offen. In Balatonfüred eröffnet der barrierefreie Kisfaludy-Strand auch für bewegungseingeschränkte Gäste einen bequemen Zugang zum spritzigen Vergnügen im Balaton. Gestalten Sie Ihren Balaton-Urlaub mit den individuellen Bausteinen von DERTOUR und freuen Sie sich auf unvergessliche Tage in Ungarn.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu